finanzen.net

Nordex - Die Chance!

Seite 8 von 76
neuester Beitrag: 01.06.17 16:50
eröffnet am: 24.05.05 10:23 von: brodz Anzahl Beiträge: 1879
neuester Beitrag: 01.06.17 16:50 von: Bigtwin Leser gesamt: 336235
davon Heute: 32
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 76   

02.08.05 18:58

118 Postings, 7649 Tage zoliJuli/August-Artikel 2005

www.Wind-energie.de

Windenergie ist weltweit gefragt

Das Deutsche Windenergie-Institut (DEWI) prognostiziert, dass allein von 2004 bis 2008 weltweit 50.000 MW an Windenergieleistung neu installiert werden, 36.000 MW davon in Europa. Neben Deutschland gelten derzeit Spanien, Frankreich, die USA und Indien als die größten Märkte für Windenergie. Hier stehen mehr als 80 Prozent der weltweit installierten Windkraft-Leistung. In Spanien wurde 2004 erstmals mehr neue Leistung installiert als in Deutschland. Doch auch Japan, Großbritannien, China und Österreich weisen überdurchschnittlich hohe Wachstumsraten auf. Arnold Schwarzenegger, der Gouverneur Kaliforniens, setzt im größten US-Bundesstaat weiter auf Windenergie. Auch China, ein Land mit gigantischem Energieverbrauch, hat hervorragende Wind-Ressourcen. Mittelfristig wollen sich alle Mitglieder der Europäischen Union stärker der Windenergie öffnen, um die länderspezifischen Ausbauziele für erneuerbare Energien zu erreichen. Das Ziel der EU (25): 21 Prozent der Energieversorgung soll bis 2010 mit erneuerbaren Energien abgedeckt werden. Die Windenergie muss hier den Löwenanteil leisten. Die Studie Windforce 12 von Greenpeace und des Europäischen Windenergie-Verbandes (EWEA) geht bis 2020 von einem weltweiten Windstromanteil von zwölf Prozent aus. Von diesem Trend können besonders deutsche Hersteller und Projektierer profitieren, weil sie bereits über langjährige Erfahrungen und damit einen Know-how-Vorsprung verfügen. Der Ruf von ?Quality made in Germany? eilt heimischen Anlagenbauern wie Komponenten-Zulieferern voraus, weil sie ihre Produkte quasi im laufenden Betrieb optimieren und Innovationen gründlich auf Praxistauglichkeit prüfen. Damit sind die heimischen Windräder an der Küste wie im Binnenland ein Schaufenster für den Weltmarkt.

Allerdings ist die Finanzierung von Auslandsprojekten bisher besonders für kleine und mittlere Betriebe schwierig, ja bisweilen sogar riskant. Denn Unternehmen fehlt oft eine ausreichend dicke Eigenkapitaldecke. Wichtig für die Zukunft ist es deshalb, die politischen Rahmenbedingungen in Europa so zu verbessern, dass administrative Hemmnisse abgebaut und vorhandene Finanzierungsinstrumente so angepasst oder neu entwickelt werden, damit sie den besonderen Anforderungen der Windindustrie gerecht werden. Die Spanne reicht von Kreditprogrammen, die an die spezifischen Projektgrößen angepasst sind, bis hin zu Kleinkrediten für netzfreie Systeme zur ländlichen Elektrifizierung.  

02.08.05 19:58

11123 Postings, 5457 Tage SWay@brodz und an die Anderen...


ausserdem haben wir einen China-Schrödi (gehabt)den hatte Vestas nicht.

keine Ahnung aber ich denke da könnten noch ne Menge Deals anstehen und die Meldung war WIRKLICH gut. Über 95% Verfügbarkeit und höhere Leistung als erwartet an einem Ort der nicht SO windsicher ist...

Also DAMIT kenne ich mich ein wenig aus und das sind gute Referenzen !  

05.08.05 09:41

11123 Postings, 5457 Tage SWayWieder News, aber diesmal mit Krachereffekt

Hamburg, 4. August 2005 - Windenergie boomt weltweit. In Deutschland gab es vor zehn Jahren ungefähr 6.000 Windenergieanlagen (WEA) mit einer installierten Gesamtleistung von 2.000 Megawatt am Netz. Heute haben die ca. 16.500 Windenergieanlagen eine Kapazität von etwa 16.450 Megawatt Strom.

Auch die Leistung der Windenergieanlagen nahm in der letzten Dekade um ein vielfaches zu. Betrug die durchschnittlich installierte Leistung einer Anlage 1995 noch ca. 500 Kilowatt, sind es derzeit 1.700 Kilowatt.

Das technische Know-how dieser Energieform ist bei mehr als 100 Unternehmen und Firmen der Windbranche im Großraum Hamburg zu finden. Zur Stärkung der Branche angesichts vielfältiger politischer, ökonomischer und technischer Herausforderungen hat die Germanischer Lloyd WindEnergie GmbH (GL Wind) die Bildung eines Forums initiiert, das die Zusammenarbeit innerhalb der Branche und mit Finanzierungsinstituten, Bau- und Versicherungsunternehmen sowie Stromerzeugern fördert.

Am 16. August wird der "WindEnergieZirkel Hanse e.V." gegründet, an dem sich u. a. Vertreter der Investitionsbank Schleswig-Holstein, der REpower Systems AG, der Vattenfall Europe AG, der Vestas Deutschland GmbH, der HSH Nordbank, der Hochtief Construction AG, der Allianz Versicherung, der Commerzbank, der Hypo Vereinsbank, der E.ON Hanse AG und der Nordex AG beteiligen werden. Mit dem Aufbau eines Netzwerkes soll auch die Kooperation mit der "scientific community" intensiviert, der Ideenfluss zwischen WEA-Herstellern und Wissenschaftlern synchronisiert und der technische Fortschritt vorangetrieben werden.

Für die Gründungsveranstaltung ist ein Vortrag von Jörg Kuhbier, Vorstand des Offshore-Forums Windenergie, geplant, der die Konzeption der "Stiftung der deutschen Wirtschaft für die Nutzung und Erforschung der Windenergie auf See (Offshore Stiftung)" erläutern wird und die Notwendigkeit eines Testfeldes in der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) unterstreicht.

Journalisten, die an der Gründungsveranstaltung teilnehmen möchten, werden gebeten, sich bei der Pressestelle des Germanischen Lloyd, Stefanie Normann, Telefon 040-36149-4509, stefanie.normann@gl-group.com anzumelden.

Quelle: Germanischer Lloyd
E-Mail: pr@gl-group.com
Link: www.gl-group.com

-----


als ich das heute lass hatte ich Gänsehaut.

 

05.08.05 09:48

118 Postings, 7649 Tage zoliwollte

(sWay zuvorgekommen / Klasse)

es gerade ins Netz stellen - das ist ein guter Morgen
mfg  

05.08.05 09:52

11123 Postings, 5457 Tage SWay@zoli,


Hand reich.

Wir sind drin.

Einen schönen Tag Dir und allen investierten.



 

08.08.05 10:56

126 Postings, 5874 Tage eduardGuten Morgen Leute!

Kennt sich jemand mit Optionsscheinen aus? Ganze WE hab ich versucht das durch zu blicken und trotzdem nicht schlauer geworden.Könnte da jemand mit einem Beispiel auf dax basierend detaliert erklären? Gruß  

08.08.05 11:30

538 Postings, 5977 Tage brodz@eduard: falscher Thread

mach doch einen neuen auf oder Suche doch mal im Forum danach.

Ich kann nur sagen:
Finger weg von Optionsscheinen! Damit machen nur die Banken fette Geschäfte. Laß es lieber sein - zumal du (wie du sagst) keine Ahnung davon hast.  

08.08.05 12:19

126 Postings, 5874 Tage eduardDanke für Rat. o. T.

08.08.05 12:48

199 Postings, 5750 Tage StockEngineerOptionsscheine

Hallo Eduard,

ich schließe mich der meinung an, lieber die Finger davon lassen, da kann man nämlich richtig Geld verlieren (Zweifelsfrei auch ohne Ende gewinnen). Ich hab mich da auch mal drüebr schlau gemacht, weil mich das interessierte.

Falls du Infos darüber brauchst, kannst du dir bei HSBC ein kostenlos eine Broschüre (die eigentlich schon ein Taschenbuch ist) bestellen zum Thema Optionsscheine und Zertifikte oder so ähnlich heißt das. Darin wird alles sehr gut beschrieben, meiner meinung nach. Ab da ist es dann deine Entscheidung.

 

08.08.05 12:57

126 Postings, 5874 Tage eduardStockEngineer

auch dir danke ich.Ich werde mir auf jeden Fall Information, so viel wie moglich hollen. Das Thema interrisiert mich sehr.Möchte auch  von fallenden Kursen provitieren. Gruß  

08.08.05 14:32

118 Postings, 7649 Tage zoliF.A.Z. - gefunden



Teilstück

Der Rückkehrer des Jahres ist Repower. Der Turbinenbauer hat in diesem Jahr viele Aufträge aus dem Ausland erhalten und damit die Abhängigkeit vom schwierigen deutschen Windkraftmarkt gesenkt. Viele Analysten sehen gute Chancen, daß das Unternehmen 2005 in die Gewinnzone zurückkehren wird. Auch der Windkraftanlagenbauer Nordex ist nach einer wirtschaftlich kritischen Phase auf dem Weg zurück in die Gewinnzone. Großaufträge haben die Aktie beflügelt.

Text: ht., F.A.Z., 06.08.2005, Nr. 181 / Seite 19

allen einen schönen Wochenanfang

and go Nord  ...(ex)
 

08.08.05 18:59

118 Postings, 7649 Tage zoliguckt in Times & Sales - Überraschung


auf Xetra um 17.03 Uhr Überraschung 27.000 Stück Kauf!!! 2,76
zuvor wurde mächtig gedrückt
mfg  

08.08.05 23:20

126 Postings, 5874 Tage eduardDas sieht schon besser aus!

Mal schauen wie es morgen weiter geht. Kann leider DAB Seite nich laden um RT zu schauen. komisch,was haben die wieder?wichtig ist - kurs scheint sich zu drehen! Und zoli die 27000St , da sag ich nur häftig! Gruß  

09.08.05 09:57

126 Postings, 5874 Tage eduardUber 20000 Brief-stk bei2,80

das heißt doch daß die zum verkauf liegen, stimmt es?  

09.08.05 10:29

118 Postings, 7649 Tage zolian eduard

...das stimmt Verkauf,
denke, dass gestern eine
Spanne von 2,70 bis 2,80 war (hoch/tief) aufgekauft wurden in der Zeit/Spanne
66.000 Stück auf Xetra.
alleine gestern 27.000 zu 2,76 auf einem Schlag, die lagen auch im Verkauf (Freude)

also noch ein Schnäppchen 2,80

meine Meinung
mfg
 

09.08.05 11:25

126 Postings, 5874 Tage eduardÜbrigens zoli

was hast du noch im Depot auser Nordex?  

09.08.05 12:11

118 Postings, 7649 Tage zolieduard


mein Hobby ist zur Zeit Nordex

bin auf der Suche nach einem Zweithobby, wer weiß was

denke an amerika - bio/gentech  

PS.: natürlich auch medigne ist und war ein Hobby (empfehle Kauf bei kräftiger Bärenstimmung, da kann man nichts falsch machen und dann halten und/oder verkaufen)

bin spezialisiert in Infineon, Solarwold, Conergy auf zehntl, hundertstel-Bewegung nach dem Komma und Stückzahl kein Einstieg zur Zeit, Kurse sind zu hoch - warten
mein Hobby und Meinung
mfg


 

09.08.05 12:25

126 Postings, 5874 Tage eduardzoli

ich dachte schon meine Frage ist dir zu intym! ;)  Medigene hatte ich vor kürzem, war mir aber zu heiss. Könnte natürlich steigen aber nach unten hat sie viel mehr Potential. Hab mir heute UUU gekauft.Kurse algemein finde ich auch zu hoch. Rechne eigendlich mit Korrektur. Und Tschus, muss zu Arbeit.  

09.08.05 13:41

118 Postings, 7649 Tage zoliups da habe ich was übersehen

Pressemitteilung homepage nordex
zurück
Nordex N90/2500: Leistungsstarkes Allround-Kraftwerk der neuen Generation



Hamburg, 8. August 2005.

Pünktlich zum 20jähigen Firmenjubiläum bringt die Nordex AG ihre bewährte N90/2300 kW auch als 2,5 MW-Turbine auf den Markt. Auf der internationalen Windmesse "Husumwind" feiert nach der N80/2500 kW und N90/2300 kW die dritte Baureihe der Multi-Megawatt-Produktfamilie ihre Premiere. Vom 20. - 24. September 2005 kann sich das Fachpublikum auf dem Stand A36 in Halle 3 über die zahlreichen Detaillösungen der effizientesten Windenergieanlage der Nordex-Produktfamilie informieren.

Die praktischen Erfahrungen aus über 170 seit 2001 weltweit in-stallierten Maschinen der Anlagenfamilie N80 und N90 fanden Eingang in das Konzept der neuen N90/2500 kW. Die gewährlei-stete Leistungskennlinie, die unabhängig vermessenen Schallei-genschaften, eine mit der N90/2300 kW vergleichbare Netzver-träglichkeit sowie von unabhängigen Experten auf einem däni-schen Windtestfeld gewonnenen Prüfergebnisse zu den Anlagen-parametern bestätigen den hohen Wirkungsgrad der Turbine. Die 2,5 MW Anlage mit 90 Meter Rotordurchmesser erzielt durch das ökonomisch ausgelegte Leistungsverhalten hohe Erträge im ge-samten Windspektrum - gegenüber herkömmlichen 2,5 MW-Anlagen ist dabei eine um bis zu 20 % höhere Stromproduktion möglich.

------------
da will ich doch gratulieren und mitfeiern oder? mfg zoli




 

09.08.05 15:09

538 Postings, 5977 Tage brodzauch dies wird sich auswirken...

zuerst auf die Auftragsbücher...
dann auf die Kurse :-)  

09.08.05 16:26

118 Postings, 7649 Tage zoli@ eduard


was ist bitte UUU - muß ich wissen

unsere
ultimative
umsatzstärkste
....
(Aktie)?

das ist Späßle in so harten Zeiten
mfg  

09.08.05 23:18

126 Postings, 5874 Tage eduardUltimative Aktie

zoli da hast du wieder ins schwarze getrofen! Mit 3U hab ich wenigstens vor kürzem paar Euros verdient. Unser Nordex hat zuviel Schlaftabletten geschluckt, oder? Bin mir sicher daß es noch vor den Zahlen hoch geht. Gute Nacht oder besser guten Morgen! Gruß  

10.08.05 07:36

118 Postings, 7649 Tage zoli@ eduard

nordex hoffentlich ausgeschlafen!!!

26 Kursfeststellungen bei Lang und Schwarz bereits heute 7.00 Uhr früh!
Kurs 2,79


mfg  

10.08.05 09:11

126 Postings, 5874 Tage eduardMeinst du ?

Hast du ihn geweckt? Macht Auge auf und danach schleft er weiter! Es geht nicht mehr lange! Gruß  

10.08.05 11:00

11123 Postings, 5457 Tage SWayKeine Sorge....


der Wind weht, die Flut steigt es geht nach Norden...

Jetzt warten wir nur noch auf das Signal des Kapitäns das wir auslegen dürfen ;)

 

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 76   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
TUITUAG00
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Carnival Corp & plc paired120100
Space Co Ltd891187
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2