finanzen.net

Nordex - Die Chance!

Seite 1 von 76
neuester Beitrag: 01.06.17 16:50
eröffnet am: 24.05.05 10:23 von: brodz Anzahl Beiträge: 1879
neuester Beitrag: 01.06.17 16:50 von: Bigtwin Leser gesamt: 333224
davon Heute: 23
bewertet mit 36 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 76   

24.05.05 10:23
36

538 Postings, 5913 Tage brodzNordex - Die Chance!

Der ausgebombte Nordex Titel steht vor einer Wiederbelebung. Der aktuelle Kurs beinhaltet immer noch Insolvenzsorgen. Die sind jedoch nicht mehr begründet.

Hier sind mindestens 100% drin im laufenden Jahr!

Nordex erhält nun viele neue Aufträge. Banken und Gläubiger haben einen Großteil der Schulden gegen Nordex Aktien zum Kurs von 1,68 ?/Stück getauscht. Damit fallen auch die Zinsen für die Schulden weg was sich positiv auf das zukünftige EBIT auswirken wird. Das Vertrauen der Banken und anderer Gläubiger in das Unternehmen ist mit Sicherheit nicht unbegründet. Nordex steht vor dem größten Umsatz seiner Unternehmensgeschichte! Und das ist der Grund der kürzlich durchgeführten Rekapitalisierung. Die Auftragsbücher sind voll!

Aber lest selbst:
"Die Nordex AG, ein Anbieter von Windkraftanlagen, ist erwartungsgemäß verhalten ins neue Geschäftsjahr gestartet. Sowohl der Umsatz als auch der Auftragseingang waren im ersten Quartal aufgrund der bevorstehenden Rekapitalisierung belastet, teilte das Unternehmen mit.Gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres ging das Umsatzvolumen um etwa 35 % auf rund 34,9 Mio. Euro zurück (Vj. 53,7 Mio. Euro). Dies sei in erster Linie auf die zurückhaltende Lieferbereitschaft von Schlüssellieferanten aufgrund der finanziellen Schwäche der Gesellschaft sowie auf fehlende Warenkreditversicherungen zurückzuführen, hieß es. So seien der Gesellschaft keine ausreichenden Mittel zur Verfügung gestanden, bei Lieferanten die Hauptkomponenten vorzeitig zu beziehen. Mit der erfolgreichen Rekapitalisierung des Unternehmens würden die Zulieferungen mittlerweile aber wieder in eine Warenkreditabsicherung aufgenommen. Durch die neuen finanziellen Mittel habe Nordex jetzt wieder die Möglichkeit, die Engpässe in den Zulieferungen aufzulösen und die Produktionsmenge ab dem 2. Quartal signifikant zu steigern.Der Auftragseingang lag bei 34,7 Mio. Euro (Vj. 68,9 Mio. Euro). Hintergrund für den niedrigen Auftragseingang seien Projektverschiebungen aufgrund von Unsicherheiten bezüglich der erfolgreichen Durchführung der Rekapitalisierung. Kunden hätten daher Aufträge zurückgehalten, da sie Schwierigkeiten hatten, projektfinanzierende Banken zu finden. Nach eigenen Angaben verzeichnet Nordex seit der Rekapitalisierung aber eine außergewöhnlich starke Wiederbelebung des Neugeschäfts. So habe Nordex seitdem neue Aufträge in Höhe von rund 86 Mio. Euro erhalten. Für das 2. Quartal erwartet das Unternehmen insgesamt mehr als 100 Mio. Euro Auftragseingang, was dem höchsten Auftragseingang in der Firmengeschichte der Gesellschaft entsprechen würde.Das operative Ergebnis (EBIT) vor Sonderaufwendungen belief sich auf -7,1 Mio. Euro (Vj. -5,5 Mio. Euro).Nordex geht für die kommenden Monate wieder von einer deutlich steigenden Nachfrage in Deutschland aus. Auch im Ausland erwartet die Gesellschaft zunehmendes Neugeschäft. Durch die gute Positionierung in wesentlichen Wachstumsmärkten und aufgrund des guten Auftragseingangs soll der Absatz in den nächsten Quartalen wieder deutlich erhöht werden. Bereits ab dem 3. Quartal soll wieder ein positives Ergebnis erwirtschaftet werden.

Im laufenden Geschäftsjahr plant die Gruppe einen Auftragseingang von mindestens 300 Mio. Euro und einen Umsatz von 270 bis 280 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Sonderaufwendungen soll abhängig vom Umsatzvolumen -2,0 Mio. Euro bis ausgeglichen sein. Im Jahr 2006 ist wieder ein Jahresüberschuss geplant."

Was das für den Kursverlauf bedeuten würde kann sich jeder selbst ausmalen.

Ich bin direkt nach der erfolgreichen Rekapitalisierungsmaßnahme eingestiegen.

Gibt's andere Meinungen?

 

24.05.05 10:24
1

3998 Postings, 6233 Tage hippelandAndere Meinungen? Ja.

Ein deutliches Zurückfahren der Subventionen für Windenergie durch eine neue Bundesregierung könnte die gewünschte Kursrallye gründlich zunichte machen.

 

 

ariva.de Grüße
-hippeland-

 

24.05.05 10:33

538 Postings, 5913 Tage brodzpolitische Börsen haben kurze Beine...

Ich denke Nordex hat den Boden erreicht. Vergleicht man Nordex mit anderen Aktien von Unternehmen, die ihm Sektor "erneuerbare Energien" aufgestellt sind, so hat die Nordex Aktie seit Bekanntwerden der Neuwahlen keine Kursverluste hinnehmen müssen. Alle anderen haben ERHEBLICHE Kursverluste erlitten.  

27.05.05 13:06

538 Postings, 5913 Tage brodzIst ja erstaunlich still hier...

Habt ihr denn immer noch Zweifel? Der Kurs fängt gerade erst an anzuziehen.

Keine weiteren Meinungen?  

27.05.05 13:53

14 Postings, 5433 Tage WilkAuf jeden fall

ist kurzfriestig da was drin wenn man sich den Chart anschaut.
Habe so eben ein Kauf-Order mit einen limit von 2,18 abgegeben.
Isr gerade bei 2,22    

27.05.05 15:42

14 Postings, 5433 Tage WilkSo und jetzt

ist der Kurs von inzwischen 2,30 auf 2,18.Aber in den letzten Tagen ist der Kurs ziemlich geschtiegen,was meint Ihr,geht es weiter nach oben ?
Und wenn ja wann ist schluß?  

30.05.05 10:43

538 Postings, 5913 Tage brodzMein Kursziel: 3,50 ? bis Jahresende

Ich denke kurzfristig geht's erstmal bis 2,80 ?. Es ist schwierig hier Widerstandslinien zu finden.

Kann das einer?

@Wilk: Hast ja am 27.05 den optimalen Einstieg gefunden ;-)  

31.05.05 09:49
1

199 Postings, 5686 Tage StockEngineerich denke es wird langsam...

aber stetig aufwärtsgehen mit einigen Sprüngen bei Nachrichten zu Auftragseingängen. Ein richtiger Hype könnte entstehen, wenn Nordex bei dem großen geplanten Windpark in der Ostsee mitspielen darf. Inzwischen hätten sie ja wieder das Geld das zu finanzieren. Die Rekapitalisierung kam dafür rechtzeitig und das Zielgebiet liegt vor der Tür...

Zum Thema Subventionen: Ich bin auch ein Anhänger der freien Marktentwicklung mit einem möglichst geringen Maß an Subventionen. Allerdings sehe ich es bei Zukunfttechnologien als sinnvoll an, diese gezielt zu fördern (im Gegensatz zum Bergbau oder ähnlichem). Denn wenn der Ölpreis in den nächsten Jahren (oder Jahrzehnten) weiter ansteigt, was er mit Sicherheit tun wird, da die Förderung zunehmend aufwändiger wird, wird sich die Windenergie irgendwann rechnen und nicht mehr subventioniert werden müssen. Nur wenn man solange wartet und die Technologie nicht weiterentwickelt steht man irgendwann bei der Energieversorgung mit ganz kurzen Hosen da...Irgendwoher muss der Saft ja kommen (Kohle ist teuer, Öl wird teuer, Atom ist unpopulär, Solar eine Alternative, bis die Umweltschützer die jetzt von Verspargelung der Landschaft und der Irritation der Zugvögel sprechen bei einer flächendeckenden Solarverbreitung erkennen, das das auch nicht so unproblematisch ist...), aber das ist auch wieder ein neues Thema über das ich mich gerne stundenlang auslasse...   :-)

 

01.06.05 11:57

293 Postings, 6003 Tage janscheoffshore ...

von was für einem offshore park redest du ?

bei baltic 1 werden 19 n90 und zwei repower 5m errichtet werden. in kreigers flak (deutsche seite) ist nordex aufgrund der mangelnden technischen entwicklung zu grösseren anlagen nicht dabei - hier werden 29 repower 5m und 51 3.6mw-anlagen wohl von bonus/siemens gebaut werden.

dso sieht es derzeit aus ...

ansonsten lebt nordex derzeit von eigener projektentwicklung - ich wiess nicht von was für "grossen" aufträgen ihr fabuliert ?  

03.06.05 10:30

538 Postings, 5913 Tage brodzRepower und Nordex: interessanter Vergleich

@jansche: Dein Argument ist in der Tat ein gutes Argument. Aber mich interessiert nur, wie der Markt eine Aktie bewertet und nicht wie Einzelpersonen oder Analysten eine Aktie bewerten. Und hier ist ein Vergleich des Kursverlaufs der Nordex Aktie zur REpower Aktie interessant.
Der Kursverfall der Nordex Aktie gegenüber der REpower Aktie seit Januar diesen Jahres ist mit den Insolvenzsorgen begründet. Wie unter #1 bereits erwähnt sind diese Insolvenzsorgen nun nicht mehr begründet und Nordex steht vor dem größten Umsatz seiner Firmengeschichte im nächsten Quartal! Da steckt enormes Erholungspotentzial in der Nordex.

       ariva.de
       

03.06.05 16:37

538 Postings, 5913 Tage brodzLock-Up Frist der neuen Aktien

Rekapitalisierungsmaßnahme abgeschlossen.

"Die Nordex AG hat ihre Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen.


Wie der Konzern am Freitag bekannt gab, wurde die vom Vorstand und dem Aufsichtsrat der Gesellschaft beschlossene Erhöhung des Grundkapitals auf insgesamt 58,8 Mio. Euro ins Handelsregister eingetragen und ist damit vollständig durchgeführt. Wie die Gesellschaft weiter bekannt gab, wurden damit sämtliche Bestandteile des in der Hauptversammlung vom 21. Februar beschlossenen Rekapitalisierungskonzepts vollständig umgesetzt.


Aus dem Genehmigten Kapital der Gesellschaft in Höhe von 17,5 Mio. Euro wurde durch eine Sachkapitalerhöhung 11.973.818 neue Stückaktien gegen Einbringung von Kreditforderungen finanzierender Banken in Höhe von 27.899.000 Euro ausgegeben. Das Bezugrecht der Aktionäre wurde dabei ausgeschlossen. Dadurch hat sich das Grundkapital vonzuletzt 46.845.000 Euro (nach der bereits Ende März 2005 erfolgtenBarkapitalerhöhung) auf nun 58.818.818 Euro erhöht.


Gezeichnet wurden die neuen Aktien von der Dresdner Bank AG, Morgan Stanley Bank International Ltd., HSH Nordbank AG und Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG. Die Zulassung der neuen Anteilsscheine zum Handel an der Börse wird für Ende Juni erwartet. Die neuen Aktien unterliegen voraussichtlich bis zum 19. Oktober2005 einer Lock-up-Verpflichtung gegenüber der HypoVereinsbank."  

06.06.05 09:07

538 Postings, 5913 Tage brodzEröffnung in Frankfurt mit 2,48 ?

Auch heute geht wieder was :-))  

06.06.05 09:23

4697 Postings, 7298 Tage Chartsurfer@brodz

kann es sein, dass nordex am freitag bei der aktionär-tv zum kauf empfohlen wurde?

Ich konnte nur mit einem auge hinsehen, und dass OHNE ton :-(

Hast du dazu infos?  

06.06.05 12:50

199 Postings, 5686 Tage StockEngineerWer...

Sammelt denn da so viele Aktien ein? was geht da ab? nicht, dass ich was dagegen hätte...  

06.06.05 13:15

3998 Postings, 6233 Tage hippelandWow, da scheinen einige

meine Bedenken zu Subventionsabbau nicht zu teilen.
Glückwunsch allen kürzlich neu investierten!
Scheint heute wieder eine allgemeine Alternative-Energien-Rally zu sein, von der Nordex ganz besonders profitiert.

 

 

ariva.de Grüße
-hippeland-

 

06.06.05 13:37

199 Postings, 5686 Tage StockEngineerund das geht schon ein paar tage so...

ein recht sportlicher Durchmarsch von 1,50 bis hier...und das ohne news. dabei schlägt irgendjemand immer mal groß zu am Tag  

06.06.05 19:36

538 Postings, 5913 Tage brodzkurzfristiges Kursziel aus #7...

ist jetzt schon erreicht! Donnerwetter! Hätte ich nicht gedacht daß es sooo schnell geht :-)))

Für alle die bei #1 eingestiegen sind haben jetzt stolze 55% aus #1 bereits nach 14 Tagen erreicht - ich auch ;-)

@Chartsurfer: aktionär-tv habe ich nicht geschaut - keine Info :-(
@hedgi: Bist du auch noch drin?



 

06.06.05 20:16

6685 Postings, 6217 Tage geldschneiderVerkaufsempfehlung:

Aktuell melden 32 Aktien ein Neun-Monats-Tief - die GRANTIE für massive Verluste. Wer Ihnen hier etwas von "Turn-Around" erzählen möchte, irrt gewaltig. Diese Aktien sind so schwach, dass im Grunde genommen nur eines sicher ist: AKTIENVERLUSTE!
Sie haben Nordex, WCM oder Beate Uhse im Depot - am besten sofort verkaufen!

Sie möchten wissen, ob Sie selber solche VERLIERER-AKTEIN im Depot haben?

Hier nenne ich Ihnen einige:

   *

     Nordex, Relative Stärke 49,32.

     Das heißt die Aktie notiert 50,68 Prozent unter ihrem 15-Monats-Durchschnitt.
   *

     Beate Uhse, Relative Stärke 77,09.
   *

     WCM Beteiligungen, Relative Stärke 34,48.

http://www.ariva.de/board/221754/thread.m?a=&jump=1966037&#jump1966037

# 5  

07.06.05 10:14

538 Postings, 5913 Tage brodzKomm mir doch nicht mit veralteten Analysen...

Die relative Stärke liegt jetzt bei 86,75! Außerdem geht es hier um eine Spekulation, und nicht um totsichere Langfristanlagen wie in deinem Link.

Das solltest du berücksichtigen bevor du hier postest. Denn die erfolgreiche Rekapitalisierung war in der von dir geposteten Analyse sicher noch nicht berücksichtigt.

Dein Posting sieht eher nach Werbung für ein Aktionärs-Brief aus...  

07.06.05 11:19

199 Postings, 5686 Tage StockEngineerDie Party geht weiter...

...aber meiner Meinung nach ist das im Moment sowohl spekulativ als auch längerfristig interessant...  

07.06.05 11:21

538 Postings, 5913 Tage brodzFondseinkäufe?

@Chartsurfer:

Habe mal ein bißchen geforscht  und bin auf der Aktionär-TV Seite fündig geworden. Könnte es sein, daß der Centurion Fonds hier kräftig einsammelt?

"Top Thema: Der Centurion Fonds (WKN A0DNS0)

Mit dem UP Centurion hat ein weiterer Mischfonds mit einem erfolgversprechenden Anlagekonzept seine Vertriebszulassung für Deutschland erhalten. Der UP Centurion verfolgt einen opportunistischen globalen Value-Ansatz: Das Fondsvermögen wird weitgehend unabhängig von geographischen Beschränkungen in diejenigen Unternehmen investiert, die gerade attraktive Bewertungen bieten und bei denen ein Katalysator für eine Neubewertung absehbar ist. Derartige Katalysatoren können z.B. Übernahmen, Restrukturierungen von Familienunternehmen, oder die Öffnung einer bislang verschlossenen Volkswirtschaft sein.

Das Research für den UP Centurion liefert kein Geringerer als Swen Lorenz. Lorenz ist bekannt als Autor für mehr als 30 Börsenpublikationen in 7 Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, UK, Südafrika, Spanien und USA). Sein Motto lautet: "Jeder kann mit Leichtigkeit unterbewertete Aktien finden. Die Kunst liegt darin, den Katalysator zu recherchieren, der zu einer Höherbewertung führen wird". Mehr dazu und zu Egana Goldpfeil, Nordex AG sowie Dr. Scheller AG von Swen Lorenz am 03. Juni um 14:30 Uhr bei "Der Aktionär TV" auf N24. "

Und was ist der Katalysator bei Nordex? Sh. #1!

 

07.06.05 11:48

4697 Postings, 7298 Tage Chartsurfer@brodz

ach guck an ... dann hatte ich mich doch nicht verguckt!! dann müssen wir noch ein paar tage warten, da kommt die letzte sendung ja ins archiv auf der HP vom aktionär ...

jetzt noch einzusteigen, scheint mir beim anstieg der letzten tage zu brisant ... was meinst du?  

07.06.05 12:09

538 Postings, 5913 Tage brodzEinen Einstieg heute kann ich dir nicht raten

Eine Korrektur wird kommen. Gewinnmitnahmen sind wahrscheinlich. Aber wie tief die Korrektur gehen wird ist schwer zu sagen. Die Umsätze würde ich noch nicht als "extrem" bezeichnen, allenfalls sind diese überdurchschnittlich hoch.
Wenn aber jetzt viele Trader aufspringen kann es nochmal einen rasanten Anstieg geben, den du dann verpassen würdest. Allerdings wird auch diese wieder nach unten korrigiert.

Mein Tip: Warte lieber noch. Ein Kauflimit würde ich, wenn ich langfristig investieren will, bei unter 2,80 ? setzen. Willst du aber nur traden dann kann ich dir keinen klugen Rat geben.  

07.06.05 14:28

199 Postings, 5686 Tage StockEngineerfür heute scheint

ruhe eingekehrt zu sein. wo es hingeht ist schwer zu sagen, wie brodz schon angedeutet hat.  

07.06.05 18:38

538 Postings, 5913 Tage brodzSchaut euch mal den Wochenintraday an!

Sieht sehr interessant aus! Kann das mal einer interpretieren?

       ariva.de
       

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 76   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733