Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 4817 von 5077
neuester Beitrag: 05.03.21 09:20
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 126906
neuester Beitrag: 05.03.21 09:20 von: Kicky Leser gesamt: 15810404
davon Heute: 2615
bewertet mit 104 Sternen

Seite: 1 | ... | 4815 | 4816 |
| 4818 | 4819 | ... | 5077   

28.11.20 13:50

3175 Postings, 4386 Tage ArmitageRichtig...

Und die Skigebiete werden leeeeeeeeeeer sein.
 

28.11.20 13:55

2496 Postings, 6262 Tage sue.viwith the huge exception of the 1918 pandemic


Transportation, information and medical networks may have changed, but the virulence of the flu
? with the huge exception of the 1918 pandemic ? appears to have stayed roughly the same.

Read More http://www.wired.com/wiredscience/2010/04/...-pandemic/#ixzz0mVWwfxbl  

28.11.20 14:23

2496 Postings, 6262 Tage sue.vi.

Die erste Impfung von Menschen ...war  ein Kind gegen Tollwut am 6. Juli 1885

https://fr.wikipedia.org/wiki/Vaccination
 

28.11.20 14:28
2

9810 Postings, 4455 Tage Eidgenosse401, ich probier schon länger eine Ferienwohnung

zu buchen, leider ohne Erfolg bis jetzt.  

28.11.20 14:32
1

2496 Postings, 6262 Tage sue.vidas Virus diktiert uns ein Verhalten auf

I beg to differ    -           die     Politik    diktiert uns ein Verhalten auf

 

28.11.20 14:46
1

3175 Postings, 4386 Tage Armitage@Eidi...

Ich habe in unserem Dorf mal nachgesehen - da gibt es sehr viele sehr gute Angebote.
Du solltest was finden.  

28.11.20 15:00
3

52023 Postings, 4654 Tage FillorkillSinn und Unsinn von Massnahmen

Klar gibt es da auch unsinniges. Um die allgemeine Infektionsrate wieder auf kontrollierbares Niveau zu drücken, gilt es potentiell kritische Kontakte (kumuliert: viele, lange, stehend oder sitzend, mit geringem Abstand, in geschlossenen Räumen) zu meiden und wenn das nicht möglich ist FFP zu tragen.  Alles andere ist mE eigentlich mehr oder weniger Quatsch. Dass der Staat bislang FFP in diesen Situationen nicht zur Pflicht macht und das Tragen gleichzeitig durch kostenlose Abgabe der Masken auch ermöglicht, sehe ich insofern als das schwerwiegendste Versäumnis des Quarantäneregimes. Als guter Anarchist oder guter Katholik macht man das allerdings auch in Eigenregie.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

28.11.20 15:17

9810 Postings, 4455 Tage EidgenosseArmi, das Problem ist das Datum

Ich hab noch schulpflichtige Kinder, sonst wäre es einfacher.
Das war aber auch vor Corona schon so.  

28.11.20 15:22

6241 Postings, 2876 Tage gnomonUnd die Skigebiete werden leeeeeeeeeeer sein.

sei doch froh, willst du denn skifahren oder komasaufen und bumsen?  

28.11.20 15:29

6241 Postings, 2876 Tage gnomonGrüne legen deutlich zu, die AfD stürzt ab

Die Partei verlor im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte und steht mit nun sieben Prozent so schlecht da wie seit Juli 2017 nicht mehr. Sie fällt damit hinter die Linke zurück, die mit einem Plus von einem Prozentpunkt bei nun acht Prozent liegt....

https://www.n-tv.de/politik/...ie-AfD-stuerzt-ab-article22200153.html  

28.11.20 15:47

2496 Postings, 6262 Tage sue.vinur der zwangsweise eingespannte Vollstrecker

SEEE21: Coronadiktatur          13:25        #120397    

Wessen   Wille  wird   vollstreckt  





 

28.11.20 16:32

2496 Postings, 6262 Tage sue.vider freie Wille

" Wo sich der freie Wille manifestiert, muss es möglich sein,
eine Ja- oder eine Nein-Entscheidung aus freien Stücken, d.h. weder zwangsläufig noch sicher vorhersagbar zu treffen . "

https://www.addendum.org/massnahmenvollzug/freier-wille/


Der ?Pakt für den Öffentlichen Gesundheitsdienst?  war weder zwangsläufig noch sicher vorhersagbar
   

28.11.20 20:41

65863 Postings, 7799 Tage KickyGiffey wird neuer Oberbürgermeister Berlins werden

und Sahins Bedeutung kann man sehr gut hier erkennen
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/...aleh/25556752.html
Chez Krömer dieser frecheintelligente Hund hatt Sahin im RBb in die Mangel genommen. Mein Sohn hatte mir heute diese Interview auf den TV übertragen...ich war ganz fassungslos ,was Sahin sich alles bieten liess, ohne einfach zu sagen, das muss ich mir nicht bieten lassen. Dieser aus Palästina stammende SPD-Poltiker, der schon mit 16 seine Familei mit einer Dönerbude ernährte, ist doch eher eine Witzfigur...
ein Glück,dass sie wenigstens Giffey haben, obwohl ja Sahin verkündet,die SPD werde bald 30% haben

hier das Video  https://www.rbb-online.de/chezkroemer/videos/...r-raed-saleh-rbb.html  

28.11.20 20:44

65863 Postings, 7799 Tage KickyDie WHO ist überzeugt, das Virus entstand in China

und hält die Variante Chinas für höchst spekulativ: das Virus sei ausserhalb Chinas entstanden
https://www.taiwannews.com.tw/en/news/4064365  

28.11.20 20:51

65863 Postings, 7799 Tage Kickyheftige Kämpfe in Taiwans Parlament über US-

Schweinefleisch...es flogen Eingeweide von Schweinen und Fäuste als die Regierungspartei die Einfuhrbedingungen für US-Schweinefleisch erleichtern wollten, das Ractopamine enthält, was in der EU verboten ist
https://www.taiwannews.com.tw/en/news/4063668  

28.11.20 20:59

65863 Postings, 7799 Tage KickyBefehl zur Schlachtung von 17 Millionen Nerzen

in Dänemark war illegal
Premierministerin Mette Frederiksen gestand Mitte der Woche ein, dass sie per Gesetz eigentlich nur das Ende jener Nerze hätte besiegeln dürfen, die innerhalb einer 7,8 Kilometer großen Infektionszone in der Provinz Nordjütland lebten. Dort hatte sich laut den Gesundheitsbehörden eine Mutation des Coronavirus von Nerzen aus auch auf Menschen verbreitet, die möglicherweise für eine Impfung unempfindlicher wäre.Mittlerweile allerdings gibt es heftige Kritik an der Entscheidung. Das liegt zum einen daran, dass die besagte Mutation ("Cluster 5") unter Menschen offenbar schon wieder ausgestorben ist. Insgesamt zwölf Fälle habe es ursprünglich gegeben, so das staatliche Serum-Institut. Mindestens eine Diagnose habe aber zurückgenommen werden müssen ? und der letzte Fall bei einem Menschen sei im September diagnostiziert worden. Zum anderen ist es die dänische Mitte-rechts-Opposition, die gegen das Vorhaben, die gesamte Pelzindustrie im Land einzustellen, Sturm läuft. Es gebe für die rund 1.100 Pelzfarmen und ihre Mitarbeiter im ganzen Land keinen ausreichenden Entschädigungsplan, argumentiert sie........
Anderswo hat das freilich noch nicht zu einem Umdenken geführt. Auch in Finnland und Polen werden Nerze im großen Stil für die Pelzproduktion gehalten, dort will man keine Corona-Welle auf den Farmen festgestellt haben. Ebenso ist es nach einem Bericht des "Guardian" in Schweden.
https://www.derstandard.at/story/2000121649323/...en-in-daenemark-war

aber nu sind se tot und stehen auf aus ihren Gräbern
und der Umweltminister ist mittlerweile zurückgetreten wegen der Nerze
Wie sich herausstellte, fehlte für die Massenkeulung die nötige Rechtsgrundlage. Das hatte Jensen erst mehrere Tage nach der Ankündigung der Maßnahme eingeräumt. Mittlerweile hat sich die Regierung eine Parlamentsmehrheit für einen gesetzlichen Rahmen gesichert, der den rapiden Schritt rechtlich absichern und die Nerzhaltung in Dänemark bis Ende 2021 verbieten soll
https://www.derstandard.at/story/2000121801717/...ter-den-job?ref=rec  

28.11.20 21:00

65863 Postings, 7799 Tage KickyDänemarks getötete Nerze erheben sich aus ihren

28.11.20 21:11
1

65863 Postings, 7799 Tage KickyInternationale Strategien gegen Corona

huete hat einer bei der AFD den Antrag gestellt ,Deutschland solle unterstützen, dass Taiwan in die WHO aufgenommen wird, Es habe beispielhaft die Pandemie bekämpft- er wurde abgeschmettert...
aber nicht nur Taiwan, sondern auch Vietnam und Südkorea sind vielerfolgreicher gewesen- und man fragt sich warum
"Die Geschichte der Corona-Bekämpfung in Vietnam ist bisher ein Erfolg.Das liegt zum einen an der schnellen Reaktion der Regierung. Schon im Jänner setzte sie ihren Pandemieplan in Kraft, bald darauf schloss sie die Grenzen zu China. Und bereits im Februar stellte sie mehrere Kleinstädte unter Quarantäne, als Arbeiter aus Wuhan dort Symptome zeigten. Doch "Grenzen zu" alleine hätte nicht gereicht: Immer wieder tauchten einzelne Fälle auf, dennoch verbreitete sich das Virus kaum.
Als mitentscheidend dafür wird die transparente Kommunikation der sonst so autoritären Regierung gesehen. Diese hat frühzeitig bei ihren Propagandaschmieden Plakate und Videospots in Auftrag gegeben, die Hygiene- und Verhaltenstipps gaben. Später half sie Bürgerinnen und Bürgern bei ihrem privaten Contact-Tracing. Wo die wenigen Neuerkrankten genau unterwegs waren, lässt sich in Vietnam zudem jeden Tag in Zeitungen nachlesen ? wenn auch in anonymisierter Form..."

eine gute Bekannte von mir, die in NRW Betriebswirtschaft studiert,, wollte ihr Praktikum in Vietnam ausüben bei einer Institution der GFK, sie musste vom Flugzeug direkt in ein Miltärcamp unter strenge Quarantäne und konnte danch das Praktikum beginnen

"Ähnlich erfolgreich war Thailand
Wieso genau die Fallzahlen bisher so niedrig geblieben sind, ist nicht ganz klar. In Thailand selbst verweist man auf die lokale Kultur, in der es etwa nicht üblich sei, sich zur Begrüßung die Hand zu geben. Spekuliert wird aber auch darüber, dass es in Südostasien ? auch in Laos und Kambodscha sind die Corona-Zahlen besonders niedrig ? eine bestehende Kreuzimmunität durch ähnliche, aber für den Menschen weniger gefährliche Coronaviren geben könnte, die dort seit Jahren in Fledermäusen existieren. ...."
Südkorea...Finnland...
https://www.derstandard.at/story/2000122023317/...-ohne-babyelefanten  

28.11.20 22:44

2496 Postings, 6262 Tage sue.vi.

Paris: Zehntausende Menschen demonstrieren gegen das Gesetz zur "globalen Sicherheit"
https://twitter.com/CharlesBaudry


das Filmen von Strafverfolgungsbeamten wird in Frankreich    gesetzlich   verboten



 

29.11.20 00:31
3

4786 Postings, 2659 Tage exactcovid...Ansteckungs "Situationen"

Diese zentrale Frage stand, bekloppterweise, nicht wirklich rechtzeitig im Focus. Erst wurden entsprechende Ergebnisse nicht kommuniziert, (abgesehen von den berühmten "Superspreader-Ereignissen" alla Ischgl, Tönnies &Co).....  dann gab´s einige grafisch aufgehübschte Web-Statistiken mit mangelnder wissenschaftlicher Relevanz.....und schon war´s auch ganz plötzlichzu spät,.... weil die Gesundheitsämter beim Telefonieren und auch sonst ...nicht "hinterherkamen".

Dann diese lächerliche App...herrjemine, was für überbezahlte Trottel an den Schalthebeln.

Ich hätte vieles besser gemacht...sach ich mal bescheiden, aber........wem sag ich das?cool

Jetzt versetze ich mich aber mal in die Funktion eines politischen Admins in einer x-beliebigen Großstadt.....Straßenbahnen, weil sensibel...morgen früh nicht auf die Schiene, oder an allen Haltestellen genügend Leute organisieren/einstellen, die eine Belegung X sicherstellen...?

Also ich kann nur jedem Klugscheisser, wie mir selbst, empfehlen, einmal sämtliche "Vorschläge" akribisch gedanklich durchzuspielen....und sich dann entspannt zu freuen_

dass man selbst..... nicht entscheiden muss.!!!!!kiss


 

29.11.20 09:43
3

19969 Postings, 5344 Tage Malko07#120420 : Wir haben schon eine komische Kultur.

Würden bei uns die digitalen Hilfsmittel so wie in Südkorea zum Einsatz kommen, dort sogar mit Zwang, würde es einen Aufschrei geben der sich gewaschen hat. So haben wir eben eine App welche nicht die Gesundheitsämter entlastet sondern mit unsinnigen Warnmeldungen zusätzlich belastet und den App-Besitzer verunsichert. In Korea verzichtet man eben temporär auf den Datenschutz der eh nicht funktioniert weil Google und Apple und die Dienste alles wissen und bewahrt sich so ein relativ freies Leben mit dem Virus. Wir hingegen verteidigen ein nicht vorhandenen Datenschutz und verzichten auf unser Leben. Auch Masken finden wir fürchterlich, im Gegensatz zu den Asiaten, schreiben aber vor wieviele Weihnachten zu Besuch kommen dürfen. Und weil wir so ineffizient, dumm und bockig sind werden eben viele ihre Eltern und Großeltern über die Feiertage umbringen. In Asien dagegen ehrt man die Alten und deshalb haben die Jungen größere Freiheiten eben weil man die Infektionslage weitgehend im Griff hat.  

29.11.20 10:14
4

52023 Postings, 4654 Tage Fillorkillgewusst wie

...die November- und Dezemberhilfen des Bundes werden laut einer Berechnung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) um zehn Milliarden Euro höher ausfallen als notwendig. Wie WELT AM SONNTAG berichtet, verdienen die betroffenen Betriebe, vor allem aus der Gastronomie und dem Veranstaltungsgewerbe, dank der Entschädigung des Staates in vielen Fällen mehr Geld, als wenn sie geöffnet hätten. Das IW geht mit Verweis auf Zahlen der Bundesbank davon aus, dass bei den betroffenen Branchen im Durchschnitt die Hälfte der Kosten variabel ist, also gar nicht erst anfällt, wenn die Betriebe geschlossen sind. Dennoch werden pauschal allen Betrieben 75 Prozent des Umsatzes des Vergleichsmonats 2019 ersetzt...

https://www.welt.de/wirtschaft/article221275478/...nsite.onsitesearch
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

29.11.20 13:01
2

67079 Postings, 6147 Tage Anti Lemming"witzig"-Bewertungen für # 393

Erschütternd, die Inkompetenz hier.

Diskussionen kann man sich bei solche Geisteslage schenken.  

29.11.20 13:06

67079 Postings, 6147 Tage Anti LemmingWo steht hier "Niesen"?

https://www.google.com/...ent=firefox-b-d&q=Covid+Niesen+Symptome

Erste Symptome treten 1 bis 14 Tage (meist 5 bis 6 Tage) nach der Ansteckung auf.

Typische Symptome sind:

Husten
Fieber
Schnupfen
Geruchs- und Geschmacksstörungen
Auch diese Symptome können auf COVID-19 hinweisen:
Kurzatmigkeit, Atemnot
Halsschmerzen
Kopf- und Gliederschmerzen
Bauchschmerzen
Magen-Darm-Symptome
Hautausschlag
Augenbindehautentzündung
Lymphknotenschwellung
Schläfrigkeit
Bewusstseinsstörungen
 

29.11.20 13:07

67079 Postings, 6147 Tage Anti LemmingTrockener Covid-Husten unterschiedet sich

vom Erklältungsniesen wie ein Wüstensturm von den Niagarafällen. ;)  

Seite: 1 | ... | 4815 | 4816 |
| 4818 | 4819 | ... | 5077   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln