Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3065 von 3088
neuester Beitrag: 26.02.21 14:59
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 77185
neuester Beitrag: 26.02.21 14:59 von: spirolino Leser gesamt: 9901582
davon Heute: 455
bewertet mit 68 Sternen

Seite: 1 | ... | 3063 | 3064 |
| 3066 | 3067 | ... | 3088   

26.01.21 19:16

2355 Postings, 985 Tage FlaschengeistDer Uli wird auch irgendwie

zum letzten Protagonisten seines Threads, sei dir Uli, ja auch gegönnt.

"Wie soll das möglich sein? VW hat bisher 10.000.000 Autos im Jahr verkauft, Tesla nur 500.000. Also 5% der Menge von VW. Oder meinst Du das Wachstum? Also z.B. besser als 40%, die Tesla in den letzten Jahren im Durchschnitt hatte? Also 14.000.000 Autos in 2021 von VW? Kann ich mir kaum vorstellen. cool"

Du betreibst Wortklauberei und versuchst das Ganze auch noch irgendwie "lustig" hinzustellen.
Bei aller Liebe, auch in deinem Thread ist die Diskussion schon länger abhanden gekommen.

Hier werden Träume suggeriert und das völlig an der Sache vorbei. Klar doch Uli, nächstes Jahr macht TESLA 1.000.000 Fahrzeuge und in 2030 die 20.000.000 Millionen.
Das ist an Schwachsinn nicht zu überbieten und basiert auf keinen fundamentalen Daten. Meiner Meinung nach nur Träumerei!

Aber Hauptsache Tesla hat eine chaotische Buchhaltung, so dein O-Ton, dann wird es bei 1 Millionen Fahrzeugen noch chaotischer. Job erledigt!

 

26.01.21 21:37

5452 Postings, 4331 Tage UliTsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.01.21 14:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

26.01.21 21:39
2

5452 Postings, 4331 Tage UliTsAch ja,

heute habe ich das erste Mal einen Ford Mustang Mach E gesehen. Er hat mir gut gefallen und zeigt, dass die Welt zumindest in Zukunft auch ohne Tesla überleben kann tongue out.

 

27.01.21 08:32
1

2929 Postings, 3192 Tage GoldenPennyTeslas

Reise war ja bisher unaufhaltsam, da muss doch der Lithium Lieferant (Livent) von Tesla auch bald nachziehen. Haben wohl nicht so viele auf dem Schirm.  

27.01.21 09:41
3

3410 Postings, 1972 Tage fränki1@UliTs.: #76604

Der Grund, warum in der GF1 die Luft seit geraumer Zeit raus ist, dürfte viel banaler sein. Tesla musste schmerzlich erkennen, dass die damalige Standortwahl ein "Schuss in die Badehose" war. Wer will schon dort leben und arbeiten?  Ist übrigens bei der GF2 letztlich ähnlich. Dort ist zwar der Standort besser, aber auch hier gibt es ja triftige Gründe, warum der Vorgänger die "Bude" dicht gemacht hat. Sie ist für den Weltmarkt viel zu klein und die Produkte sind absolut nicht konkurrenzfähig.
Hier mal die großen Player weltweit.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...steller%20weltweit.
Da machen aktuell die Chinesen weltweit die Musik. Außerdem ist Tesla hier nicht nur ein Nischenhersteller, sondern auch preislich und technologisch weit hinterher.  

27.01.21 22:19

440 Postings, 261 Tage Micha01Mmhhh

Selbst ich hätte mehr von Tesla erwartet, ohne credits....  

27.01.21 22:25
1

3546 Postings, 5037 Tage xoxosTesla - Erwartungen verfehlt

Die schon bescheidenen Erwartungen der Analysten wurden verfehlt und damit auch das Ziel eine Milliarde Gewinn im Gesamtjahr zu machen. Was ich schlimmer finde ist allerdings die fehlende Guidance mit einer fadenscheinigen Begründung. Möglicheerweise haben wir nun die Höchstkurse gesehen und es geht in diesem Jahr abwärts.  

27.01.21 22:26

5452 Postings, 4331 Tage UliTsSchon mehr als

8 Prozent Schwankung alleine Nachbörslich  

27.01.21 22:33

32 Postings, 180 Tage BigtechShortAb minus 20% morgen...

....kehrt vielleicht so langsam wieder ein bisschen Vernunft ein.  

27.01.21 22:37
2

253 Postings, 1755 Tage SloggyHä?

Tesla hat 6 Mrd Gewinn gemacht 2020 und knapp 11 Mrd Umsatz allein im Q4. Der Kurs steigt!  

27.01.21 22:41
1

440 Postings, 261 Tage Micha01Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.01.21 12:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

27.01.21 22:47

13570 Postings, 2813 Tage GaloschiHi

Ich würde mal drauf tippen das wir morgen die 800$ von unten sehen!
Und dann kommen ja bald schon die Absatzzahlen von verschiedenen Märkten für Januar!;-)  

27.01.21 22:54

440 Postings, 261 Tage Micha01@galoschi

Wenn man die letzten Tage die diversen Aktionen gesehen hat, siehe Gamestop etc. und dann auch noch Tesla hat (was nie eine nachvollziehbare Bewertung hatte). Stehe ich lieber an der Seite und bewundere das Geschehen - welches auch immer kommen mag;)  

27.01.21 22:54

361 Postings, 3516 Tage runfast111Morgen wird schön Luft

rausgelassen, der Gesamtmarkt wird sein übriges tun!  

27.01.21 22:55
1

5452 Postings, 4331 Tage UliTsNur 10%

Rückgang bei den Model S/X im Vergleich zum Vorjahr. Dessen war ich mir überhaupt nicht bewusst.

Quelle siehe #76616
 

27.01.21 22:58
1

5452 Postings, 4331 Tage UliTsUnd bei den

Energiespeichern ein Plus von 199%, aber auf niedrigem Niveau, oder?

Quelle siehe #76616
 

27.01.21 22:59

13570 Postings, 2813 Tage Galoschihi

kein Problem Micha ich bin Short mir egal!
man wird im 1 Quartal 21 keine Autos absetzen wie im 4 Quartal 20!
und das den  Preissenkungen!
da muss schon nen bisschen mehr kommen für ein Autokonzern mit so ner Bewertung!
aber wir werden sehen!
einfach zusehen und genießen und auf margin call warten!  

27.01.21 23:07

440 Postings, 261 Tage Micha01Bin bei dir, sieht nicht so gut aus

Diverse Rückrufe stehen auch an. Credits sind bald aufgebraucht. Für S und X standen Bänder still. Q1 könnte trauriger aussehen.
Frage ist wie die Model Y  Verkäufe in China gesehn werden. Werden sicherlich einige sein, aber ob die die Wahrnehmung vom Negativen ablenken kann?

Viele sitzen auf hohen Gewinnen und wollen dies ggf. Nicht abwarten und der Verkaufsdruck steigt damit.

@ultis nur 10% hat mich auch gewundert, aber waren halt auch 3? Preissenkungen.  

27.01.21 23:11
2

5476 Postings, 919 Tage S3300Unter 500k Fahrzeuge?

Sollte nicht bereits 2019 diese Marke erreicht werden ?  

27.01.21 23:13
1

13570 Postings, 2813 Tage Galoschihi

es kommen ja quasi drei Sachen einmal der Ausblick  dann der Gesamtmarkt und diese q 4 zahlen!
ja Model y wird helfen in China für q1 dafür kann man sich ausrechnen was das dann wohl mit den Model 3 macht!;-)  

27.01.21 23:14
1

13570 Postings, 2813 Tage Galoschi

nein es sollten ich glaube 2017 war das 10000 Model 3 pro Woche vom band rollen!;-)  

27.01.21 23:48

5452 Postings, 4331 Tage UliTs@Galoschi #76631

"nein es sollten ich glaube 2017 war das 10000 Model 3 pro Woche vom band rollen!;-)"

Und dann bist Du erst jetzt Short? ...

Aber nein, nach meiner Erinnerung war das der Gesamtumsatz.

 

27.01.21 23:57

13570 Postings, 2813 Tage GaloschiHmmmm

Und dann einfach mal schauen was er quasi übrig gehabt hat und wieviel Tesla im Gesamtjahr aus verschmutzungszertifikaten bekommen hat die ja bekanntlich dann irgendwann mal doch wegfallen werden nicht wahr also wird es ein heißer Ritt weiter werden bis sich dann irgendwann mal die Marktkapitalisierung dem tatsächlichen an nähert das muss nicht von heute auf morgen geschehen aber es wird kommen!
Und dann werden da aus meiner Ansicht nach keine 900$ stehen!
Bei den ke?s die er noch brauch um sein Wachstum zu finanzieren!  

28.01.21 09:59
1

691 Postings, 2603 Tage MondrialVeränderungen Kennzahlen Q4-2020

Tesla konnte 2020 den ersten Jahresgewinn in Höhe von $721 Mio. verbuchen. Der Free-Cash-Flow ist im Vergleich zum Jahr 2019 um den Faktor 2,5 auf ~$2,8 Mrd. gestiegen.

Auch im 4. Quartal 2020 ist der Cash-Bestand gestiegen und zwar um ~33% auf mittlerweile $19,3 Mrd. und auch das Eigenkapital stieg um gut 35% auf $23,7 Mrd. Die Eigenkapitalquote liegt nun bei 45,5%, Ende 2019 lag sie noch bei 23,6%. Der Verschuldungsgrad ist von 160% auf 120% gesunken.

Im Vergleich zum Jahr 2019 hat sich der Cash-Bestand mehr als verdreifacht, das Eigenkapital hat sich knapp verdreifacht. Der Verschuldungsgrad wurde von 323% auf 120% gedrückt. Tesla könnte nun knapp 70% aller Verbindlichkeiten aus dem Cash-Bestand bezahlen. Die Eigenkapitalrendite lag 2020 bei 3,04%.

Die Ausgaben für Research und Development sind im vierten Quartal auf $522 Mio. stark angestiegen und lagen damit fast 60% über dem Durchschnitt der vorigen 8 Quartale. Auch die Position "Selling, general and administrative", in welcher sich die aktuellen Ausgaben für die Expansion widerspiegeln, ist um über 40% auf $969 Mio. angestiegen.


( Quelle: https://tesla-cdn.thron.com/static/...uarterly_Update_Deck_SMXBZX.pdf , ir.tesla.com )  

Seite: 1 | ... | 3063 | 3064 |
| 3066 | 3067 | ... | 3088   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln