## KURSEXPLOSION erwartet ##

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 01.02.08 15:39
eröffnet am: 30.01.06 08:18 von: Geldmanager Anzahl Beiträge: 758
neuester Beitrag: 01.02.08 15:39 von: Vermeer Leser gesamt: 88589
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 31   

30.01.06 08:18
7

627 Postings, 5745 Tage Geldmanager## KURSEXPLOSION erwartet ##

Schon gesehen:

Die G.I.B. ( WKN A0HHA8 ) wird heute wieder in Frankfurt gehandelt.

+++  Der Wert dürfte sich deutlich von seinen Tiefstkursen erholen.  +++

Gründe: Es gibt seit dem Wochenende SEHR, SEHR POSITIVE NEWS!!!

Auf die Website schauen: http://gib4.lastinsert3.de/cms/information-zu-unserer-aktie

"Fragen und Antworten zur G.I.B.-Aktie

(Letzte Aktualisierung: 28. Januar 2006)
In den vergangenen Wochen und Monaten haben Aktionäre uns viele Fragen zur aktuellen Situation sowie zur Perspektive der G.I.B. Inc. gestellt. Die wichtigsten davon beantworten wir an dieser Stelle. Sollten Sie weitere Fragen an uns haben, stellen Sie diese bitte unter info@gib-inc.com. Wir bemühen uns um zeitnahe und ausführliche Antworten.

Technische Fragen zum Aktienumtausch:
- Unterscheidet sich der Handel mit den auf Namen lautenden Vorzugsaktien in irgend etwas vom Handel mit den bisherigen Vorzugsaktien?
- Was passiert mit den Daten über Aktien-Besitzer und jeweilige Stückzahl, die im Aktienbuch eingetragen werden?
- Was muss ich tun, wenn meine Depotbank den Aktienumtausch noch nicht vorgenommen hat?
- Was muss ich tun, wenn die G.I.B. Inc. dem Umtausch meiner Aktien widersprochen hat?

Inhaltliche Fragen zum Aktienumtausch:
- Warum wurden die bisherigen Vorzugsaktien in auf den Namen lautende Vorzugsaktien umgetauscht?
- Warum werden die G.I.B.-Aktien nicht mehr in Berlin und über Xetra gehandelt?
- Wie viele Aktien sind jetzt im Umlauf?
- Bestehen für die Gesellschaft finanzielle Risiken aus den Vorgängen, die 2005 zum Aktienumtausch geführt hatten?
- Kann die Gesellschaft gegen ehemalige Geschäftspartner Schadenersatzansprüche geltend machen?

Fragen zur derzeitigen Situation des Unternehmens:
- Wie sehen zum Zeitpunkt der Neuaufnahme des Handels die Beteiligungsverhältnisse bei der G.I.B. AG aus?
- Welche Beteiligungen ist die G.I.B. Inc. im Jahr 2005 eingegangen? Wie ist der Stand dieser Beteiligungen?
- Wie stellt sich derzeit die finanzielle Situation der G.I.B. Inc. dar? Wie hoch sind Eigenkapital und Net Asset Value? Wie weit reicht die Liquidität des Unternehmens?
- Wann legt die G.I.B. Inc. die Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 vor?

Fragen zur zukünftigen Entwicklung des Unternehmens:
- Wie sieht die aktuelle Strategie des Unternehmens aus?
- Welche Perspektiven haben die vom Unternehmen eingegangenen Beteiligungen?

--------------------------------------------------

Antworten:

Technische Fragen zum Aktienumtausch:

- Unterscheidet sich der Handel mit den auf Namen lautenden Vorzugsaktien in irgend etwas vom Handel mit den bisherigen Vorzugsaktien?

Für Sie als Aktionär ändert sich überhaupt nichts. Wenn Ihre Aktien regulär umgetauscht worden sind, können Sie mit ihnen genauso handeln wie mit den bisherigen Aktien auch. Für Ihre Depotbank sowie für die G.I.B. Inc. gibt es Unterschiede: Alle Käufer von G.I.B.-Aktien werden von ihrer depotführenden Bank namentlich gemeldet und in das Aktienbuch der Gesellschaft eingetragen.


- Was passiert mit den Daten über Aktien-Besitzer und jeweilige Stückzahl, die im Aktienbuch eingetragen werden?

Alle Daten des Aktienbuchs sind ausschließlich der G.I.B. Inc. zugänglich. Die G.I.B. Inc. wird die Informationen des Aktienbuches einzig und allein für Investor-Relations-Aufgaben verwenden.


- Was muss ich tun, wenn meine Depotbank den Aktienumtausch noch nicht vorgenommen hat?

Alle Depotbanken sind aufgefordert worden, ihre depotverwahrten Bestände von Vorzugsaktien der G.I.B. Inc. zum Stichtag 30. Dezember 2005 in auf den Namen lautende Vorzugsaktien umzutauschen. Eigentlich sollte deshalb der Umtausch bereits längst vorgenommen worden sein. Der Umtausch kann ausschließlich über die Depotbanken erfolgen. Bitte fragen Sie deshalb bei Ihrer Depotbank nach, warum der Umtausch nicht vorgenommen wurde.


- Was muss ich tun, wenn die G.I.B. Inc. dem Umtausch meiner Aktien widersprochen hat?

In diesem Fall geht das Board of Directors der G.I.B. Inc. davon aus, dass Sie unrechtmäßig in den Besitz von G.I.B.-Aktien gelangt sind, also nicht berechtigt sind, diese Aktien zu verkaufen. Sollten Sie anderer Auffassung sein, wenden Sie sich bitte umgehend an die G.I.B. Inc., um den Fall zu klären.

Inhaltliche Fragen zum Aktienumtausch:

- Warum wurden die bisherigen Vorzugsaktien in auf den Namen lautende Vorzugsaktien umgetauscht?

Es handelte sich hierbei um den einzigen kurzfristig gangbaren Weg, um vertrags- und absprachewidrige Aktienverkäufe zu stoppen. Insbesondere betraf dies einen Fall, in dem ein G.I.B.-Aktienpaket treuhänderisch verwaltet werden sollte, aber vom Treuhänder in großen Tranchen auf den Markt geworfen wurde. Hiergegen Rechtsmittel einzulegen, hätte den Abfluss der Aktien ? und damit den Kursverfall ? erst in etwa 18 Monaten gestoppt. Durch den Aktienumtausch wurde das gleiche Ziel wesentlich schneller erreicht.  

- Warum werden die G.I.B.-Aktien nicht mehr in Berlin und über Xetra gehandelt?

Aus Sicherheitsgründen. In einer Situation, in der einigen Aktionären für einige Millionen Aktien der Umtausch verweigert wurde, hielt das Unternehmen das Risiko für gegeben, dass diese Aktionäre versuchen würden, über Leerverkäufe in großem Stil Druck auf das Unternehmen auszuüben. Insbesondere über Xetra ist ein solches Vorhaben leicht durchzuführen. Um jegliches Risiko in dieser Richtung auszuschließen, hat sich die G.I.B. Inc. entschlossen, für eine Übergangsfrist nur den Handel am Frankfurter Parkett zuzulassen.

- Wie viele Aktien sind jetzt im Umlauf?

Die Stammaktien der Gesellschaft im Nennwert von 400 Millionen \$ werden weiterhin zu 100% von der FCMA Fidelity Capital Management of America Inc. gehalten. Sie sind nicht im Freiverkehr handelbar.
Von den 36.370.198 Vorzugsaktien im Nennwert von jeweils 10 \$ sind 27.538.539 Stück in auf den Namen lautende Vorzugsaktien umgetauscht worden. 22.839.591 dieser Aktien befinden sich im Eigenbestand der G.I.B. Inc. und ihrer Tochtergesellschaften. Die übrigen 4.698.948 umgetauschten Aktien befinden sich im Streubesitz. Nicht zum Handel im Freiverkehr ab dem 30. Januar 2006 zugelassen sind die 8.831.659 nicht umgetauschten Vorzugsaktien: 8.577.969 Vorzugsaktien wurde der Umtausch verweigert, 253.690 Aktien wurden nicht zum Umtausch angemeldet.

- Bestehen für die Gesellschaft finanzielle Risiken aus den Vorgängen, die 2005 zum Aktienumtausch geführt hatten?

Das Board of Directors der G.I.B. Inc. sowie die von ihm konsultierten Anwälte sind übereinstimmend der Auffassung, dass der Gesellschaft aus diesen Vorgängen keinerlei Schadenersatzpflicht erwachsen wird. Das einzige finanzielle Risiko eventueller juristischer Auseinandersetzungen mit ehemaligen Geschäftspartnern bzw. Beteiligungen besteht in den hierdurch entstehenden Anwalts- und Gerichtskosten.
Für die Aktionäre der G.I.B. Inc. besteht das Risiko, dass durch Gerichtsbeschluss oder auf dem Vergleichswege Aktien der G.I.B. Inc., deren Umtausch die Gesellschaft bislang widersprochen hat, noch nachträglich zum Umtausch zugelassen werden. Hierdurch würde der Free Float der G.I.B.-Aktien vergrößert.

- Kann die Gesellschaft gegen ehemalige Geschäftspartner Schadenersatzansprüche geltend machen?

Das Board of Directors der G.I.B. Inc. sowie die von ihm konsultierten Anwälte gehen davon aus, dass gegen mehrere ehemalige Geschäftspartner bzw. Verantwortliche von ehemaligen Beteiligungen Ansprüche auf Schadenersatz bestehen und gerichtlich geltend gemacht werden können. Bislang ist von der G.I.B. Inc. noch keine Schadenersatzklage eingereicht worden, da die unmittelbare Schadensbegrenzung Vorrang hatte. Im laufenden Geschäftsjahr 2006 ist die Einreichung solcher Klagen gegen einige ehemalige Geschäftspartner geplant. Derzeit überprüft ein Prozessfinanzierer, ob die anfallenden Prozesskosten ohne weitere finanzielle Belastung für die G.I.B. Inc. übernommen werden können.
Sollten Schadenersatzforderungen durchgesetzt werden können, kämen die entsprechenden Erträge der Gesellschaft und damit den Aktionären zugute.


Fragen zur derzeitigen Situation des Unternehmens:

- Wie sehen zum Zeitpunkt der Neuaufnahme des Handels die Beteiligungsverhältnisse bei der G.I.B. AG aus?

100 % der Stimmrechte liegen bei der FCMA Fidelity Capital Management of America Inc. Diese Stammaktien der G.I.B. Inc. sind derzeit nicht zum Handel im Freiverkehr zugelassen. Nach unserem Kenntnisstand beabsichtigt die FCMA nicht, sich von Stammaktien der G.I.B. Inc. zu trennen.

Das Stammkapital der G.I.B. Inc. beträgt derzeit 763.701.980 US-Dollar.
Davon entfallen auf
FCMA                          52,4 %
G.I.B.-Eigenbestand   41,5 %
Streubesitz                  6,1 %

Im G.I.B.-Eigenbestand sind die nicht umgetauschten Aktien mit enthalten. Ihr Anteil am Stammkapital beträgt 11,6 %. Sollten einige oder alle dieser Aktien doch noch umgetauscht werden, verringert sich hierdurch der G.I.B.-Eigenbestand und der Streubesitz erhöht sich entsprechend.


- Welche Beteiligungen ist die G.I.B. Inc. im Jahr 2005 eingegangen? Wie ist der Stand dieser Beteiligungen?

In der ersten Hälfte des Jahres 2005 hat sich die G.I.B. Inc. an vier Unternehmen beteiligt. Es handelte sich dabei um
- Bio Cerma Inc.
- Boston Cooltec Corporation
- Ifa AG
- SecureTee International Inc.
In allen vier Fällen wurden aufgrund nicht eingehaltener Meilensteine des jeweiligen Businessplans die Beteiligungsverträge im 2. Halbjahr 2005 gekündigt bzw. rückabgewickelt.

Im 2. Halbjahr 2005 ging die G.I.B. Inc. folgende Beteiligungen ein:

GIB Real Estate AG (Beteiligung direkt und indirekt 100 %): Ziel der GIB Real Estate AG ist die Zeichnung von Beteiligungen im Bereich der Immobilien-Entwicklung, die eigenständige Durchführung von Entwicklungs-Projekten im Immobilienbereich, das Management der Immobilienbestände der Beteiligungsunternehmen sowie Dienstleistungen für die ab 2007 geplante Aktienklasse der Real Estate Investment Trusts (REIT). Die Anlageentscheidungen der GIB Real Estate AG erfolgen in enger Abstimmung mit der Muttergesellschaft.

UMAB Zweite BeteiligungsAG (Beteiligung 100%): Ziel dieser Gesellschaft ist das zentrale Management aller Beteiligungen der G.I.B. Inc., die Führung des Netzwerkes sowie Controlling, Reporting und Monitoring der Beteiligungs-Unternehmen.

UMAB Beteiligungs- und Consulting GmbH (Beteiligung 82,5%): Diese Gesellschaft bietet Beratungsleistungen am Markt sowie für die G.I.B. Inc. an.

Eusecure Ltd. (Beteiligung 25%): ein in Deutschland ansässiger Anbieter von Sicherheitslösungen

Eukatec Europe Ltd. (Beteiligung 25%): ein in Deutschland ansässiger Anbieter von Abschirmungsverfahren gegen elektromagnetische Einflüsse.

Mehr über diese Unternehmen finden Sie unter unserer Rubrik Beteiligungen.


- Wie stellt sich derzeit die finanzielle Situation der G.I.B. Inc. dar? Wie hoch sind Eigenkapital und Net Asset Value? Wie weit reicht die Liquidität des Unternehmens?

Liquide Mittel (working capital) sind ausreichend vorhanden, um den laufenden Geschäftsbetrieb auch im ungünstigsten Fall weit über das Geschäftsjahr 2006 hinaus zu gewährleisten. Valide Aussagen über Eigenkapital und Net Asset Value können erst nach Aufstellung, Prüfung und Feststellung des Jahresabschlusses 2005 gemacht werden. Hiermit rechnet die Gesellschaft im Laufe des 2. Quartals 2006.

- Wann legt die G.I.B. Inc. die Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 vor?

Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung der G.I.B. Inc. werden derzeit erstellt und anschließend geprüft. Der geprüfte Jahresabschluss wird danach vom Board of Directors festgestellt und dann veröffentlicht. Dies wird im 2. Quartal 2006 geschehen. Sobald der genaue Termin feststeht, wird er auf der G.I.B.-Homepage bekannt gegeben.


Fragen zur zukünftigen Entwicklung des Unternehmens:

- Wie sieht die aktuelle Strategie des Unternehmens aus?

Die Beteiligungstätigkeit der G.I.B. Inc. erstreckt sich auf drei Kerngeschäftsfelder:

- Energiegewinnung und -verteilung: Hierbei stehen insbesondere Unternehmen im Fokus, die im sich sehr dynamisch entwickelnden Sektor der erneuerbaren Energien tätig sind. Das spezielle Augenmerk gilt Unternehmen der Branchen Photovoltaik sowie Biomasse.
- Maschinenbau und neue Werkstoffe: Von besonderem Interesse für die G.I.B. Inc. sind Beteiligungen an Unternehmen der Branchen Sondermaschinenbau, Nano- und Sicherheitstechnologie sowie der Entwicklung neuer Werkstoffe aus Recycling-Material.
- Immobilienentwicklung: Hierfür dient die 100%ige Beteiligung an der GIB Real Estate AG. Insbesondere sollen von dieser Gesellschaft die Immobilienbestände der Beteiligungsunternehmen gepflegt werden. Zudem sollen Wohn- und Gewerbeimmobilien derart aufbereitet werden, dass sie gewinnbringend weiter veräußert werden können.

Für die G.I.B. Inc., ihre Tochtergesellschaften sowie für alle Beteiligungsunternehmen wird derzeit ein eigenständiges Management- und Controlling-System eingeführt. Die Implementierungsphase wird im Februar 2006 abgeschlossen. Alle Beteiligungsunternehmen sind verpflichtend, in einheitlichen Monitoring- und Reporting-Tools im Monatsabstand ihre aktuellen Unternehmens-Kennzahlen anzugeben. Alle Unternehmensdaten können so permanent mit dem Businessplan sowie den vereinbarten Meilensteinen abgeglichen werden. Die G.I.B. Inc. kann hierdurch zeitnah einen eventuellen Handlungsbedarf feststellen, und die entsprechende Management-Unterstützung zur Verfügung stellen.
Dabei kann das Unternehmen neben seinen Inhouse-Ressourcen auf ein starkes externes Netzwerk zurückgreifen. Durch die Netzwerkstruktur können die Fixkosten im Unternehmen gering gehalten werden und dennoch für jede anfallende Aufgabe Spitzenqualität gesichert werden.
Im Zuge der in den vergangenen Monaten vorgenommen Reorganisation wurde auch die Refinanzierungsstruktur der G.I.B. Inc. erneuert. Neben die bislang und auch weiterhin praktizierte Verwendung im Eigenbestand gehaltener Aktien als Akquisitionswährung tritt die Refinanzierung über Kapitalmarktpapiere.

- Welche Perspektiven haben die vom Unternehmen eingegangenen Beteiligungen?

Ausführliche Informationen zu den Beteiligungs-Unternehmen der G.I.B. Inc. finden Sie in unserer Rubrik Beteiligungen sowie auf den Homepages der jeweiligen Unternehmen. Aufgrund des in allen Fällen erst kurz zurückliegenden Abschlusses der Beteiligungen ist derzeit ein Vergleich zwischen den zugrundeliegenden Planzahlen und der tatsächlichen Entwicklung noch nicht sinnvoll."
__________________________________________________

- sehr gutes Geschäftsmodell
- nur 4,7 Millionen Aktien im Freefloat, d.h. die aktuelle Bewertung bei 25 cents beträgt nur 1 Million Euro!!!

Allein die genannten Beteiligungen lassen einen fairen Wert von mindestens 1,50-2,00 Euro pro Aktie zu!!!

Nachdem hier sehr viel schlecht geredet wurde, sollte die Aktie nun endlich nach den getätigten Maßnahmen von den unrechtmäßigen Verkäufen befreit sein.

Hier kann man ganz von Beginn an dabei sein. Eine interessante Chance!!
 

30.01.06 08:30

53 Postings, 5671 Tage DayTradesLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.01.06 16:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

30.01.06 08:37
1

627 Postings, 5745 Tage Geldmanager@daytrades: Dein Neid ist unausstehlich!

:))))))

Mir aber egal.

Ich stelle hier nur Informationen rein, die wichtig sind und Gewinne versprechen.
Und wenn solche irgendwo machbar sind, dann bin ich natürlich dabei!

Wieso sollte ich diese riesige Chance, die die G.I.B. ( WKN A0HHA8 ) gerade verspricht, nicht nutzen?

Also, sei nicht so neidisch... :)  

30.01.06 08:43

53 Postings, 5671 Tage DayTradesLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.01.06 16:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

30.01.06 08:44
1

627 Postings, 5745 Tage GeldmanagerAch noch etwas...

Zur Aktie der G.I.B. ( WKN A0HHA8 )

Die Website wurde komplett überarbeitet ( www.gib-inc.com ).

Wer sich die Infos genau anschaut, der sieht, dass  hier eine Top-Chance auf steigende Kurse besteht, da die Aktie aktuell klar unterbewertet ist.

MfG  

30.01.06 08:45
1

627 Postings, 5745 Tage Geldmanager@daytrades: Häh?

Manche hier haben echte Probleme, glaube ich...  

30.01.06 08:49
1

53 Postings, 5671 Tage DayTradesHäh ?

Ist das nicht dein Posting in dem du schreibst bis Februar Pause?

  1. ## 42.500 Euro verdient ##   Geldmanager   26.01.06 18:33  

Dass wollte ich allen Skeptikern und Neidern nur mal so gesagt haben!!!

DAX bei 5570!!!

Außer mir waren - glaube ich - fast alle fett short.
Das ist Pech! Wer nicht hören will...

Bis zum Februar, werde jetzt erstmal etwas Pause machen.
Der Markt hat mir dieses Jahr schon genug gegeben!!! :))))))))))))))))))))))))))))))))

Bin kompellt flat und habe den Gewinn REALISIERT! Und das stimmt!!! YEEEEEES!  

Träumer und Lügner ?  

30.01.06 08:51
1

627 Postings, 5745 Tage GeldmanagerHabe ich irgendwo gesagt, dass ich KAUFE??

Wenn sich allerdings so kurzfristig eine solche Chance wie bei der G.I.B. ( A0HHA8 )auftut, dann kann ich vielleicht schon mal schwach werden... :)))  

30.01.06 08:58
1

53 Postings, 5671 Tage DayTradesUnd wenn du nicht käufst

warum holst du dann 3 Threads nach oben? Und warum machst du dir so viel Arbeit? Ja ist schon klar! Du hast die schon länger und willst die nun anderen verkaufen.

So wünsche dir viel Erfolg beim Schrott an den Mann bringen.  

30.01.06 09:04
1

627 Postings, 5745 Tage GeldmanagerDer Handel läuft...

G.I.B. ( WKN A0HHA8 )

Handel aktuell nur in Frankfurt, um unrechtmäßige Verkäufe zu erschweren.

Die Aktie hat deutliches Kurspotential!

Brief: 0,300 (4.000)  
Geld: 0,240 (5.000)  
 

30.01.06 09:15
1

627 Postings, 5745 Tage GeldmanagerErster Kurs: 27 cents

G.I.B. ( WKN A0HHA8 )

Aktueller Kurs: 27 cents

Taxe:

Brief: 0,300 (4.000)
Geld: 0,270 (4.000)

Mein Tipp: Diese Woche noch Richtung 50-60 cents

Die Aktie wurde von 9,5 Euro auf 25 cents geprügelt.
Mit den aktuellen News und getätigen Maßnahmen durch die Gesellschaft sollte jetzt deutliches Aufwärtspotential bestehen.
 

30.01.06 09:20
1

627 Postings, 5745 Tage GeldmanagerHier kann man von Beginn an dabei sein!

Die Story stimmt wieder:

G.I.B. ( WKN A0hhA8 )

Aktuelle Taxe:

Brief: 0,330 (5.000)
Geld: 0,300 (5.000)

Da ist viel, viel mehr drin.
Die Aktie sollte heute für 100% Kursplus gut sein, denn selbst dann stände sie noch 9 Euro vom Hoch aus dem Jahr 2005 entfernt.
Nach den Meldungen am Wochenende kann dieses Hoch durchaus wieder angegriffen werden.

Utopie? Wieso?
Die Aktie ist auch in einem solchen Maße gefallen, ohne dass man dafür reale Gründe hatte. Viele falsche Gerüchte, jetzt räumt die Gesellchaft auf!

Kursziel für diese Woche zwischen 50 cents und 1,20 Euro erwartet.
 

30.01.06 09:26

627 Postings, 5745 Tage GeldmanagerEs gibt KEINEN Grund mehr zu verkaufen!!

Aber SEHR VIELE Gründe, jetzt einzusteigen:

G.I.B. ( WKN A0HHA8 )

Aktuelle Taxe:

Brief: 0,350 (5.000)
Geld: 0,330 (5.000)

Warum soltle man für solche niedrigen Kurse jetzt noch verkaufen???

Kurse um 1-2 Euro können bereits KURZFRISTIG sehr schnell Realität werden!!

Die Gesellschaft hat endlich Maßnahmen ergriffen, um gegen die untrechtmäßigen Aktienverkäufe vorzugehen.

Es gibt nur 4,7 Millionen Aktien im Handel. Die Bewertung beträgt selbst bei 50 cents nur gut 2 Millionen Euro. Für mich wäre eine Bewertung von mind. 20 Millionen Euro gerechtfertigt, d.h. ein Kurs von ca. 4 Euro ist drin.

Wenn man bedenkt, dass die Gesellchaft von einem Kurs bei 9,5 Euro kommt, ist dies durchaus nicht zu hoch angesetzt.

Die jetzigen Kurse sind jedenfalls eindeutig ABSOLUT ZU NIEDRIG!!
 

30.01.06 09:29
1

53 Postings, 5671 Tage DayTradesEs bringt doch nichts

Keiner will deinen Schrott haben. Geh lieber etwas Sinnvolles erledigen und lass deine bemühung den Schrott anderen verkaufen zu wollen.

Wie nennt man denn deine Nummer hier?  

30.01.06 09:30

2966 Postings, 7210 Tage TamerBaktuel o,35-0,38 wow o. T.

30.01.06 09:32

627 Postings, 5745 Tage GeldmanagerDie Chance des Jahres! Von 20 cents auf 2Euro?!

Und zwar sehr, sehr kurzfristig möglich!

Denn warum sollte man jetzt noch verkaufen???

+++  G.I.B. ( WKN A0HHA8 )  +++

Aktueller Kurs 35 cents

Immer noch VIEL zu niedrig!

Der Kurs stand einmal bei 9,50 Euro, dann wurde die Gesellschaft von unberechtigten Vorwürfen hart getroffen und auf 25 cents verprügelt.

Die Gesellschaft hat harte Maßnahmen getroffen, um sich gegen diese Vorwürfe zu wehren und ist erfolgreich.

Warum sollte man dan ndiesen Wert immr noch nahe dem Tief bei 35 cents verkaufen???

Fairer Wert sind mindestens 1-2 Euro kurzfristig. Fairer wert m.E. 4 Euro.

Daher jetzt in diese Top-Chance einsteigen. Die Website www.gib-inc.com verspricht einiges!!


Brief: 0,380 (20.000) 09:26:01
Geld: 0,350 (30.000)
 

30.01.06 09:35
1

53 Postings, 5671 Tage DayTradesWow ?

Realtime:
09:32:48  0,300  +7,15%  
+0,020  
 Taxe  Stück  
Bid:  09:32:53  0,270  5.000  
Ask: 09:32:53  0,300  5.000  

Und Geldmanager an den Mann gebracht?

09:30:48   0,350   36.000  

Und Absturtz!  

30.01.06 09:36

53 Postings, 5671 Tage DayTradesNa Tamer

Hat er mit dir doch einen gefunden? Na ja jeden Tag steht ja bekanntlich einer auf.  

30.01.06 09:36

2966 Postings, 7210 Tage TamerBne von 0,25 cent auf 7,75 euro o. T.

30.01.06 09:38

627 Postings, 5745 Tage GeldmanagerJetzt wieder runter...

G.I.B. ( WKN A0HHA8 )

Aktuelle Taxe:

Brief: 0,300 (5.000)  
Geld: 0,270 (5.000)

Da verkaufen einige doch wieder zu Tiefstkursen, nun gut, selber schuld.

M.E. sollte man KEINE AKTIE mehr verkaufen.

Denn wenn die wenigen Kleinanleger, die zu 22-30 cents vor der Aussetzung gekauft hatten, ihre Stücke verkauft haben, dann wird der Kurs schnell durch die Decke schießen.

Grund: Einfach mal die Ankündigung und Meldung des Unternehmens lesen.
www.gib-inc.com

Für mich stellt G.I.B. eine tolle Reboundchance dar!!!
Kurschance 1000% - ernstgemeint!  

30.01.06 09:41

2966 Postings, 7210 Tage TamerBfür mich ist das nach sunwin die bessere entscheid o. T.

30.01.06 09:45

627 Postings, 5745 Tage Geldmanager@Daytrades: Pass auf, Mann!

Sonst gibt es Ärger, P.ZOCKER!!! Oder denkst du, ich bin blöd???

An alle:

G.I.B. ( WKN A0HHA8 )

Keine Aktie mehr abgeben!!!

Die News sind hervorragend, die kurzfristige Kurschance beträgt ca. 600%!

Denn Kurse von 2 Euro sind sehr schnell möglich, nachdem gegen die unrechtmäßigen Verkäufe vorgegangen wird!!!

Auch die potentiellen SCHADENSERATZANSPRÜCHE versprechen noch einiges, siehe Meldung auf der Homepage!

Aktuell geht es bereits wieder hoch:

Brief: 0,360 (5.000)
Geld: 0,320 (5.000)

Alle Kurse bis 60 cents sind KAUFKURSE!!


 

30.01.06 09:53
1

627 Postings, 5745 Tage GeldmanagerDiese Aktie sollte bald EXPLODIEREN!

Wenn die Kleinanleger, die raus wollen, ihre Bestände verkauft haben, dann wird der Kurs durch die Decke gehen:

Viele haben noch gar nicht registriert, was für HERVORRAGENDE Newes von Seiten des Unternehmens gekommen sind:

www.gib-inc.com

+++  G.I.B. ( WKN A0HHA8 ) Von 25 cents auf 2,5 Euro!  +++

Die Gesellschaft hält bereits den größten Anteil der Aktien. Wenn jetzt uU die restlichen Aktien auf dem freien Markt aufgekauft werden, dann kann die Aktie auch ihren Ausgangswert von 9,50 Euro wieder erreichen.

- Schadensersatzansprüche werden geprüft
- unrechtmäßiger Handel wird ausgeschlossen; daher Handel aktuell nur in Frankfurt mgl.
- Berichte werden noch im 1 Qurtal 2006 kommen
- Beteiligungen an NANBO-Unternehmen - hier besteht eine Top-Chance auf Börsengänge!!
- Wert notiert fast noch auf Tief!

Die Chance ist sehr, sehr groß, dass die Verkäufer von heute 1000% Gewinn und mehr verpassen werden!  

30.01.06 09:59
1

627 Postings, 5745 Tage GeldmanagerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.01.06 10:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Dauerpushen, deshalb kurze Pause.

 

 

30.01.06 10:14

2966 Postings, 7210 Tage TamerBwarum sperrt man einen gescheiten moderator

@Geldmanager   darf jetzt 2 tage nichts schreiben, der junge schreibt hier die absolute wahrheit und einige machen ihn platt, kann ich nicht verstehn..  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 31   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln