finanzen.net

QV ultimate (unlimited)

Seite 1 von 12427
neuester Beitrag: 05.07.20 13:01
eröffnet am: 26.12.12 22:48 von: erstdenkenda. Anzahl Beiträge: 310673
neuester Beitrag: 05.07.20 13:01 von: Kellermeister Leser gesamt: 18477943
davon Heute: 2217
bewertet mit 195 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12425 | 12426 | 12427 | 12427   

26.12.12 22:48
195

85931 Postings, 3618 Tage erstdenkendannlenke.QV ultimate (unlimited)

In diesem Thread soll es zwar rund um die Indizies gehen. Ein wichtiger Schwerpunkt sollten aber auch Rohstoffe sowie Einzeltitel sein sowie das Trading hiermit sein.  

Ebenfalls wichtig ist hier, dass vorallem Informationen, Daten und Zahlen schnell verfügbar sind und Desinformationen aufgedeckt werden.

Ich wünsche mir viele Charts und entsprechende Analysen, Einzeiler und dahingestellte Behauptungen in Postings helfen niemandem - deswegen immer Einschätzungen untermauern und nicht einfach einen Indizestand ausrufen!

Bitte akzepiert die Meinung der Anderen und greift euch nicht persönlich an. Unerwünscht sind DoppelIDs, Provokatöre und Störenfriede...

Jeder Poster ist für seine Postings selbstverantwortlich dies gilt besonderst für Copyrightverstößen, fehlende Quellenangabe.

Beachtet alle Charts und Einschätzungen von mir auch auf der Seite
http://www.erstdenkendannlenken.de

Hier findet ihr auch meine Einstellungen und Indikatoren sowie die Erklärung von SRT.  
Angehängte Grafik:
qvultimateunlimited.png
qvultimateunlimited.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12425 | 12426 | 12427 | 12427   
310647 Postings ausgeblendet.

03.07.20 12:09

460 Postings, 381 Tage NutzlosNach diesen vielen bad news

hätte ich schon einen frühen und stärkeren Rückgang erwartet: 2.Welle überm Teich,  Türkei-Nato, Auto Verkäufe  

03.07.20 12:38

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterEinfach keine Gedanken machen...



da handeln Algorithmen...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

03.07.20 12:51

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterUnd wenn man die fragt, wie`s weiter geht...



sagen die, " 42 "...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

03.07.20 12:57

460 Postings, 381 Tage NutzlosBekannte Muster versagen

Bei diesen Kursen und wirtschaftlichen Erwartungen ist Trading für Normalos eine echte Herausforderung. Mein Timing für short passt nicht.  

03.07.20 13:08
1

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterGibt schon Muster und Signale...


wie die EMA 10 im 3 Monatsschnitt im DOW (Posting weiter oben)...
oder den FAZ Index...
aber das ist rein mechanisch ohne Denken o. Sonstwas...
im Prinzip gehen die Meinungen auch auseinander...
mit den Negativzinsen...
wer die kauft, welche Erwartungshaltung hat der von Geldwertstabilität...
wer Aktien kauft, welche Erwartungshaltung hat der von GELD, Konjunktur, Qualität der Unternehmen etc...

HIER FAZ Index...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++
Angehängte Grafik:
chart_quarter_faz.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_quarter_faz.png

03.07.20 13:15
1

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterDass nicht alles steigt, wisst ihr selbst...



DAX Aufsteiger / Absteiger...

https://www.boerse.de/dax-30/Dax-Aktien/DE0008469008
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

03.07.20 14:56

1729 Postings, 3373 Tage tickSchön die 750 im Dow nachgeholt, nun wieder hoch?

 

03.07.20 16:29
2

383 Postings, 3713 Tage INK4aKurzarbeit

Aber alles super, es gibt keine Menschen ohne Arbeit und alle werden ihren Job behalten, dann noch mehr verdienen und sich davon jeweils einen BMW, Diamler und Tesla kaufen.

"Die millionenfache Kurzarbeit als Folge der Coronavirus-Krise wird die Bundesagentur für Arbeit (BA) nach eigener Einschätzung in diesem Jahr knapp 23,9 Milliarden Euro kosten. Dies geht aus einer Beratungsunterlage für die Sitzung des Verwaltungsrates der Behörde hervor, die Reuters einsehen konnte.

Für das Gesamtjahr bleibt die BA bei ihrem Finanzszenario, das von einem Defizit im BA-Haushalt von 30,5 Milliarden Euro ausgeht. Ihre Reserven von 25,8 Milliarden Euro würden aufgezehrt und ein Darlehen des Bundes in Höhe von 4,7 Milliarden Euro nötig.

Nach vorläufigen BA-Daten erhielten im April 6,83 Millionen Beschäftigte Kurzarbeitergeld. Um für die Kosten gewappnet zu sein, gab das Gremium grünes Licht für zusätzliche überplanmäßige Ausgaben von 13,65 Milliarden Euro. Gut die Hälfte davon ist als Kurzarbeitergeld eingeplant, fast genauso viel für die Erstattung der Sozialbeiträge an die Arbeitgeber."

Tagesschau.de Corona Ticker  

03.07.20 18:41
1

1729 Postings, 3373 Tage tick20min Zeit, ob der Dow die 26K noch holt?

 

05.07.20 08:21

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterDAXK leicht oberhalb 2007 Niveau...

-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++
Angehängte Grafik:
daxk.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
daxk.png

05.07.20 08:25

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterAustralien...

-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++
Angehängte Grafik:
australien.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
australien.png

05.07.20 08:30

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterNoch ein Mäusevideo...



-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

05.07.20 09:43

460 Postings, 381 Tage NutzlosMeister warum Australien?

Schatzmeister Josh Frydenberg bestätigte, dass sich Australien aufgrund der großen wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie in einer Rezession befindet.
65 Prozent der Unternehmen haben Dividenden gekürzt oder ausgesetzt, und die Gesamtzahlungen sind um etwa 30 Prozent gesunken.
"Wir gehen davon aus, dass der Lebensmitteleinzelhandel, die Telekommunikation, Pharmazeutika - insbesondere CSL, Landwirtschaft, Technologie, regulierte Versorgungsunternehmen, Eisenerz- und Goldproduzenten - ein relativ geringes Risiko für Dividendenreduzierungen aufweisen".

 

05.07.20 10:00

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterAustralien...



weil die seit ca. 30 Jahren keine Rezession hatten...

vielleicht auch als Beispiel, wenn ich schreibe, das Kartenhaus sei abgebrannt, dass wir Charts in Zukunft neu zeichnen werden müssen...

ich denke, da wird sich grundlegend was im Aufbau (Trend) der letzten 30 bis 40 Jahre ändern...

.................................................................­..............................................

RWE sieht im Geschäft mit Wasserstoff große Chancen

https://news.guidants.com/#!Artikel?id=8517758
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

05.07.20 10:10

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterNicht nur wegen Corona...



nööö... ne Verschiebung findet statt... Großmächte... ja, aber bitteschön kämpft demnächst mal mit fairen Mitteln um die Märkte und macht die ERDE zu einem wirklich einzigartigen Platz im Universum...
.................................................................­.........................................................

3. Juli 2020, 19:46 Uhr
Weltpolitik:Der Wettbewerb der Großmächte - und was Europa darin für eine Rolle spielt


https://www.sueddeutsche.de/meinung/...hte-europa-kommentar-1.4955838
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

05.07.20 10:42

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterDa muss man einfach mal querlesen...



wie`s aussieht...

Briten, Australien und Taiwan bieten HongKongern Asyl... unkompliziert...

Amerika macht Manöver im Chinesischen Meer...

Europäer (Merkel) hat im Moment wenig Lust mit China zu reden... Corona kommt ihr da zur Hilfe, um sich zu verstecken...

Merkel hat erkannt, dass sich die globale Welt verschiebt... baut jetzt verstärkter auf die europäische Einigkeit... (hätten mal früher mehr auf den Gedanken kommen können)... nööö, ging wohl nicht - China first, Europa last - wirtschaftlich...

wird nur gehen, wenn alle am selben Strang ziehen... um das etwas mehr durchzusetzen baut angeblich die EZB an der Digitalwährung... (dies bezüglich nur Überschriften gelesen)... denke, irgendwie müssen die schon die Steuern eintreiben und da sind transparente Zahlungen nützlich... nur doof, wenn der an der "Dönerkasse" sagt, man könne auch in BitCoin zahlen... etc...

so ungefair...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

05.07.20 11:52

4593 Postings, 1549 Tage köln64@ Kellermeister

Sollten sich die USA weiter zurück ziehen sehe ich eine Annäherung der EU an Russland.
Russland selber ist Wirtschaftlich viel zu Schwach um globale Ansprüche zu stellen. Eine Annäherung zu China halte ich für ausgeschlossen.
Putin braucht Deutschland mehr denn jee.
Einige EU Staaten haben sich schon offen für eine Annäherung zu Russland ausgesprochen.
Merkel sagt G7 treffen ab und 14 Tage später landet früh morgens eine grosse deutsche Wirtschafts Delegation in Moskau.
Ich glaube da läuft was !  

05.07.20 12:12

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterZumindest sollten sie mit Russland...


keinen Unfrieden anstreben...


und der Donald verlegt Truppen nach Polen...


irgendwie... ich weiß ja auch nicht... Tohuwabohu...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

05.07.20 12:17

10260 Postings, 4312 Tage kalleari@ Kellermeister

Bei Dürrenmatt sitzen die Physiker im Irrenhaus. In Deutschland leitet eine angebliche rote CDU DDR Physikerin(Agitation+Propaganda) die Regierung.  Die gilt ja nicht umsonst  weltweit als irre. Griechen sagen, die sei sogar eine Frau Hitler. Freiheit am Hindukusch verteidigen( Angriffskrieg), mit arabischem Frühling (Regime change, nation bilding, Demokratisierung) den Nahen Osten in Brand gesteckt  usw.  

05.07.20 12:24
1

55837 Postings, 4734 Tage heavymax._cooltrad.#665: yeep.. trump´sche amis go home!

nehmt am besten eure soldaten und all eure a-waffen komplett mit und liefert im gegenzug endlich mal unser gold aus fort knox an die bundesbank, der WK II ist längst zu ende!
wir europäer pflegen dann wieder verstärkt die alte deutsch -russische freundschaft..

die krise mit der krim ist doch eh nur ideologisch hochstilisiert. sie war und ist historisch schon immer reines  ru-terratorium. wenn hingegen die israelis immer mehr illegalen landraub in palästina -via siedlungsbau- in beschlag nehmen, da hält die staatengesellschaft ihren mund..
..welch eine verlogene gesellschaft!
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

05.07.20 12:27

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterNaja... Sie hat die Ge- / Ungeschicke...



der letzten Jahre mitgeprägt...

naja...

eben...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

05.07.20 12:36

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterWelche Note gebt ihr der Merkel... ?



ich gebe ne 3 mindestens... höchstens ne 1-...

aber man sollte auch durchaus in Kategorien bewerten...

sich aber auch fragen, welche Alternativen (zu ihr, zu Entscheidungen, zur Weltpolitik, Energiepolitik...) hätte es gegeben...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

05.07.20 12:42

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterDann sind wir bei der Börse angelangt...



welche Wirkungen haben bereits getroffene Entscheidungen...

und wie wird die Zukunft gestaltet...

jedem mehrere Malstifte...

nun mal los...

ich auch...

gleich Autobahn...


keinen Bock...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

05.07.20 12:52
1

4593 Postings, 1549 Tage köln64@ Kellermeister

Die Verlegung der US Truppen nach Polen ist noch nicht raus da Polen dies auf Kosten Deutschlands ablehnt. Denke das war Druck der EU.
Sollten die USA weitere Sanktionen bezüglich Nordstream 2 ausweiten sehe ich eine deutliche Abkühlung mit den USA. Merkel hat zu dem Thema schon klartext gesprochen.
Trump braucht jetzt erfolge um in den USA als starker Mann dar zu stehen. Der massive Flottenverband richtung Süd Chinesischen Meer plus die massiven Covid19 ausbrüche in den USA werden die Märkte nervös machen.
 

05.07.20 13:01

16772 Postings, 4935 Tage KellermeisterBin offline...



https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...s-fuer-alle-16805804.html
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++
Angehängte Grafik:
corona.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
corona.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12425 | 12426 | 12427 | 12427   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, gekko823, Laterne, Zabatta, DerED, SzeneAlternativ

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Covestro AG606214
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100