Wirecard 2014 - 2025

Seite 7087 von 7096
neuester Beitrag: 11.04.21 16:01
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 177394
neuester Beitrag: 11.04.21 16:01 von: Chico88 Leser gesamt: 32899514
davon Heute: 11632
bewertet mit 187 Sternen

Seite: 1 | ... | 7085 | 7086 |
| 7088 | 7089 | ... | 7096   

30.01.21 14:36

20669 Postings, 7087 Tage lehna#49 KB, du bist schon kuriose Ausnahmeerscheinung

Im Normalfall wettern verbitterte Netzfreaks auf die Politik, wenn ihre Papiere den Bach runtergegangen sind.
Dass der  größte Ariva- Warner vor der Aschheimer Gauklerbude auch über die da oben randaliert, ist schon bizarr....



 

30.01.21 14:47
1

20669 Postings, 7087 Tage lehnaBoss vom Kaffeekränzchen (Bafin)

ist nun doch noch weggelobt worden.
Die verdammt lahmarschige WC- Kontrolle scheint Scholz anscheinend doch zu pomadig gewesen zu sein.
Felix Hufeld, der Herr über die "abgekämpften Staatsdiener" dürfte aber weich fallen.
Uiuiui-- soll nun doch ein frischer Wind durch die tranige Beamtenbude wehen??
Pfffffffffffff....
 

30.01.21 20:42

6051 Postings, 3090 Tage derbestezockerWas wäre wenn

mit Wirecard das gleiche passiert wie mit Gamestop das wäre doch mal der Hammer, ich würde mich freuen, denn was wir hier an Geld verloren, bin gespannt alles ist möglich, dann geht hier die Post ab.  

30.01.21 21:10

6051 Postings, 3090 Tage derbestezockerBei 21500 Zugriffen

denke ich mal das hier vermutlich was geplant ist, bin gespannt.  

30.01.21 22:20

6051 Postings, 3090 Tage derbestezockerAm Montag wird der

Kurs vermutlich in die richtige Richtung gehen, bin dann voll dabei und unsere Freunde die die gleichen Interessen vertreten wohl auch.  

30.01.21 22:30

6051 Postings, 3090 Tage derbestezockerZeigen wir es den

Hedgefonds wie es richtig läuft.  

31.01.21 01:39

1024 Postings, 2393 Tage LichtefichteFraglich ob man kaufen kann

über Sparkasse geht es seit Wochen! nicht.
Keine Order möglich,da keine Zielmarkdaten vorhanden sind....Ein Schelm wer....  

31.01.21 09:18
1

3821 Postings, 771 Tage KornblumeEine Sache wie WSB hier in Deutschland

zu schaffen ist unmöglich, da es neben dem zu kleinen Marktplatz, den fehlenden technischen Voraussetzungen, aber auch wegen des mangelnden Mutes scheitern muss.

Wer eine Mutti Merkel 15 Jahre lang im Amt hält, der hat mit Innovationen und Aufbruch nichts am Hut.

Hier gibt es ausschließlich verkrustete, korrupte Wirtschafts- und Politstrukturen.

Wo soll da auch nur ein Hauch von Veränderung zum Besseren herkommen.  

31.01.21 14:00
1

20669 Postings, 7087 Tage lehna#56 Was meinst du damit, bester Zocker??

"Zeigen wir es den Hedgefonds wie es richtig läuft."
Soll sich das Fussvolk nochmal ins Unglück stürzen und den übrigen gebliebenen WC- Mist wieder nach oben hieven??
Auch dann wird es wieder ein paar gewitzte Anführer geben, die sich wie Jan die Taschen voll machen.
Und übrig bleiben dann noch mehr Frustrierte, die nach Verschwörungen geifern...
 

31.01.21 14:22
1

3821 Postings, 771 Tage KornblumeSocial-Media Spionage

für 25.000,-- monatlich.

Nicht schlecht Herr Specht

Zitat:

Wirecard-Aufträge für Strassers Ex-Kabinettschef
Der Unternehmer Christoph Ulmer machte für Wirecard jahrelang ?Social-Media?-Beobachtung - für 25.000 Euro monatlich.

Zitat Ende

https://www.profil.at/oesterreich/...ssers-ex-kabinettschef/401173144  

31.01.21 14:27
1

3821 Postings, 771 Tage KornblumeUnd weiter in Deutsxhland

Zitat:

Sie haben sich mal wieder selbst überboten: Rund fünf Stunden haben die Parlamentarier im Wirecard-Untersuchungsausschuss Ende vergangener Woche einen britischen Börsenspekulanten befragt. Es war eine ihrer längsten Vernehmungen eines Zeugen. Die Abgeordneten haben sich dabei wiederholt und monologisiert, im Kreis gedreht und im Kleinklein verheddert. Wie so häufig.

Unter dem Strich haben sie dennoch schier Unglaubliches zutage gefördert: Dass Mitarbeiter bei der Whistleblower-Hotline der Finanzaufsicht Bafin kein Englisch konnten, sobald das Wort Wirecard fiel. Dass sie sofort auflegten, wenn sie den Namen des Aschheimer Zahlungsdienstleisters hörten. Dass Deutschlands Finanzaufsehern das notwendige Gespür und Verständnis für betrügerische Machenschaften fehlte und sie auf die absurdesten Geschichten hereinfielen.

Zitat Ende
Was der Wirecard-Untersuchungsausschuss ans Tageslicht bringt, ist bemerkenswert und hat etliche Akteure den Job, Ruf oder Bonus gekostet. Völlig zurecht. Die Aufklärung kann aber nicht das Versagen der wichtigen Kontrollstellen im Vorfeld kompensieren. Um Skandale wie Wirecard zu vermeiden, reicht e ...
 

31.01.21 14:32

3821 Postings, 771 Tage KornblumeWeiter geht's

Zitat:

Ein Jahr vor dem Zusammenbruch von Wirecard hat der britische Shortseller Matthew Earl (41) der Münchener Staatsanwaltschaft neue Hinweise auf Geldwäsche bei dem Zahlungsdienstleister geliefert, die allerdings nicht zu den von ihm erhofften Ermittlungen führten. In einer etwa 45-minütigen Präsentation habe er im Juni 2019 fünf Beweise für Geldwäsche vorgestellt, berichtete Earl am Freitag dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss in Berlin.

Zitat Ende
Der Wirecard-Untersuchungsausschuss bringt Neues ans Licht: So versuchte der britische Shortseller Matthew Earl immer wieder, dem betrügerischen Treiben des Konzerns ein Ende zu bereiten - und scheiterte.
 

31.01.21 14:34
1

3821 Postings, 771 Tage KornblumeWarum hat die Münchner Staatsanwaltschaft

gemauert und ging den Hinweisen nicht nach?  

31.01.21 14:37

673 Postings, 3575 Tage mrymen@derbestezocker : musst wohl auf reddit

Damit unsere Wdi so abgeht wie die gamestop...
Hätten viele kleinanleger verdient...  

31.01.21 14:42
1

3821 Postings, 771 Tage KornblumeAn wen sollen sich die Geschädigten wenden,

wenn doch ganz offenssichtlich auch die Justiz im Sumpf mit drinnensteckt?  

31.01.21 15:30
4

1633 Postings, 4464 Tage butschiAn die Aktionäre

diese ihren Drecksladen nicht richtig kontrolliert haben und an den Aufsichtsrat !

Aktionäre zur Verantwortung und nicht billig in die Büsche schlagen.

Als GMBH-Gesellschafter steht man zu seiner Haftung als Aktionäre verpisst man sich einfach !!  

31.01.21 19:47

6051 Postings, 3090 Tage derbestezockerIch denke unsere

amerikanischen Freunde denken an uns und werden hoffentlich hier mal richtig Gas geben.

https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/leute/...ToLogin.bild.html  

01.02.21 03:54
5

3821 Postings, 771 Tage KornblumeLeute vergesst nicht.

Sämtliche Behörden und auch die Justiz stehen unter der Kontrolle der Regierung.

Hier wurde bewusst die Aufklärung verhindert und der kriminelle Vorstand von Wirecard geschützt.

Auch die Firma Wirecard und ihre Mitarbeiter wurden für diese üblen Machenschaften missbraucht.

Hier geht es um Korruption im großen Stil, die zum Schaden unzähliger Kleinanleger, der Firma Wirecard und deren redlicher Mitarbeiter selbst, und letztlich der Steuerzahler geführt hat.  

01.02.21 10:53

20669 Postings, 7087 Tage lehna#68 Auweiha KB

Da muss also jetz ein Ösi kommen und uns erzählen, dass alles korrupt ist und es uns hundsmiserabel geht.
Thanks, hatte das noch gar nicht bemerkt...lol...
KB, nun umgeschwenkt vom Warner zum aufrechten Kämpfer für die armen WC Mitarbeiter und redlichen Aktionäre aus diesem Thread.
Staun und guck...








 

01.02.21 16:36

673 Postings, 3575 Tage mrymenMal gespannt, ob die Wallstreet

Boys auch mal die wirecard hypen...
7,3% hohe leerverkaufsquote... Immer noch...
 

01.02.21 17:00

673 Postings, 3575 Tage mrymen@heimsteph, da ist aber net viel los...

so wird das wohl nix...
obwohl weltweit sehr viele hier sehr viel kohle in den sand gesetzt haben...
wdi war natürlich selber schuld...
aber dass die lv hier immer noch spekulieren...
warum wollen die bei diesen kursen nicht zurück kaufen?
bin mal gespannt, was die tun, sollte wdi wirklich wie die gamestop nach oben zucken...
 

01.02.21 18:54
2

1768 Postings, 3651 Tage schakal1409??? 40.000 Stück zu

0,53 Eurocent gekauft.
Frage ,,,wars prokersteve der zugeschlagen hat,und jetzt bei 0,50 vieleicht verkauft?
Bei so viel Erfahrung, leicht möglich.
Es gilt die Unschuldsvermutung
mfg  

01.02.21 19:04

673 Postings, 3575 Tage mrymenLeihgebühr bei hohen

150%!
Was will uns das sagen?
 

01.02.21 19:33
2

1768 Postings, 3651 Tage schakal1409das die ...Zinsen sehr hoch sind..

sicher Unterwelt Gebühr.
mfg  

Seite: 1 | ... | 7085 | 7086 |
| 7088 | 7089 | ... | 7096   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln