finanzen.net

WENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

Seite 1 von 111
neuester Beitrag: 14.07.20 00:00
eröffnet am: 11.04.12 11:36 von: Lalla-KR Anzahl Beiträge: 2767
neuester Beitrag: 14.07.20 00:00 von: spea Leser gesamt: 237925
davon Heute: 114
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
109 | 110 | 111 | 111   

11.04.12 11:36
1

17 Postings, 4277 Tage Lalla-KRWENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

Diese Aktie sollte man im Auge behalten, denn die Entwickung kann sich sehen lassen!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
109 | 110 | 111 | 111   
2741 Postings ausgeblendet.

08.07.20 13:41

3963 Postings, 790 Tage AhorncanWeng

Nach deinem  Abschluss als Bankschalter Sachbearbeiter hast du dich also selbstständig gemacht.
Dann wurdest du Warenhändler. Hat ja eigentlich nichts mit ? Kunst? zu tun. 2012 den Schritt an die Börse mit 16? am Start gewagt. Der Kurs lief euphorisch auf bis zu 90 ?

Wie erklärst du dir den krassen Absturz ???? War es nur was neues an der Börse und wie bei  so anderen Aktien viel Zukunftsfantasie im Hype ???

Wer in dieser Zeit Aktien gekauft hat wird sicherlich nicht glücklich sein mit der Entscheidung.
Diese Investoren haben bis heute fast einen Totalverlust im Depot. ( fast wie bei Wirecard)

Danach ging es mit dem Handel Bergab bis zum Delisting. Nun wieder an der Börse.... ???

Damals viele Ideen gehabt .... was wurde bis heute umgesetzt ? Und wie soll es weiter gehen ?







 

08.07.20 13:45

3963 Postings, 790 Tage AhorncanWeng nicht ausweichen...

Es war keine Beschwerde sondern eine Frage. Und nun nochmal...
 
Angehängte Grafik:
94065cba-8121-4a66-9ebd-16f89755fa8d.jpeg (verkleinert auf 33%) vergrößern
94065cba-8121-4a66-9ebd-16f89755fa8d.jpeg

08.07.20 13:57

3963 Postings, 790 Tage AhorncanWas ist daraus geworden....

Interview von Dir als du wieder in Artnet als Kunde ( nicht als Partner ) eingestiegen bist.  
Angehängte Grafik:
d8179913-4e3e-499f-acd5-a5ff5ba4e10c.jpeg (verkleinert auf 75%) vergrößern
d8179913-4e3e-499f-acd5-a5ff5ba4e10c.jpeg

08.07.20 14:28

1177 Postings, 476 Tage Roothom@Ahorncan

"2012 den Schritt an die Börse mit 16? am Start gewagt. Der Kurs lief euphorisch auf bis zu 90 ?"

Kannst Du bitte mal den link zu Deiner Quelle dafür einstellen oder diese zumindest angeben.

 

08.07.20 14:42

4620 Postings, 4479 Tage simplifyAhorncan zählt dein Wort nicht mehr?

Ahorncan erst informieren, dann schreiben.

Ist einfach falsch was du da von dir gibst. Recherchiere nochmals. Es gab auch mal Gratisaktien.  Hier hat niemand ein Fasttotalverlust.

Einfach mal was Negatives und Falsches raushauen, weil man zu faul ist zu recherchieren.

Üblicher Weise muss man solche Behauptungen begründen. Und ja das ist eben keine Frage. Du willst doch nur provozieren. Wäre mir neu dass es eine Ausbildung zum Bankschalter Bankkaufmann gibt.

Fast peinlich deine Provokationen. Damit beschädigst du dich nur selbst.

Auch auf dein Wort kann man sich nicht verlassen. Du hattest dich hier nach deinem Verkauf der WFA Aktie doch bereits verabschiedet.

Was machst du hier also noch?

Du entwickelst dich allmählich zu einem zweiten spea.  

08.07.20 14:44
90 ? sind halt eigentlich nur 18? (gratisaktien 1:4) eigentlich leicht zu finden...

https://www.ariva.de/weng_fine_art-aktie/..._ereignisse?clean_split=1

 

08.07.20 14:45

9 Postings, 6 Tage beob8_ERLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.07.20 12:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

08.07.20 14:51

765 Postings, 723 Tage CEOWengFineArtAhorncan

Ich war bei der Bank u.a. im Börsenhandel tätig, habe mich dann aber entschieden, selbständig weiterzumachen. Einen Beruf zur Ernährung brauchte ich da schon nicht mehr.

Das schöne war damals, dass nur intelligente und informierte Menschen Aktien gekauft haben. Und auf dem Parkett wurde noch per Zuruf gehandelt. Jetzt kaufen leider auch diejenigen Aktien und posten in Informationsboards, denen selbst die Basics komplett abgehen ...  

08.07.20 14:55

4620 Postings, 4479 Tage simplifyGute Entscheidung

Anscheinend hat Ahorncan mehr Selbstreflektion als man annehmen durfte. Der richtige Schritt. Bringt ihr ja nichts, wenn sie zum reinen Selbstzweck hier wie ein spea  rumvegitiert.

Ahorncan trau ich durchaus zu an der Börse Geld zu verdienen. Auf einem anderen Level als spea habe ich sie immer gesehen. Sie ließ sich leider auf diese Niederungen herunterr ziehen.

Und ihr NAGA Invest hat sie wahrscheinlich auch beendet. Jetzt kann sie dieses Kapitel hinter sich lassen.

 

08.07.20 15:06

359 Postings, 2285 Tage straßenköterAntworten an Ahorncan kann man sich sparen...


"Das Nutzerkonto von Ahorncan wurde zum Löschen vorgemerkt."  

08.07.20 15:50

3963 Postings, 790 Tage Ahorncansimplify

Um dir zu antworten habe ich mich extra nochmal angemeldet.

Die Wellen gegen mich schlagen immer höher. Solange Weng im Naga Forum und auch hier mich beleidigt war die Welt für euch in Ordnung . Weng möchte gern mehr sein als er ist. Er ist der einzige der hier nicht anonym ist und pflegt sein Versager Ego.

Einige sitzen hier auf ihren wie behauptet 18? fest. Mit Minus wollt ihr sicherlich nicht verkaufen.
Weng hat in der letzten Hauptversammlung ganz schön rumgestottert . Es kamen Fragen wie die Entwicklung ausschaut. Bis heute hat sich nichts getan. Er ist ein gewöhnlicher Händler der auf dem Kunstmarkt seine Waren anbietet und mehr nicht.
Der größenwahnsinnige Übernahmeversuch von Artnet ist ja kläglich gescheitert. Der Geschäftsführer von Artnet will nichts mit ihm zu tun haben. Er sagte selbst, Weng ist nur ein Aktionär / Kunde von Artnet und kein Partner.

Seine Fehltritte will hier keiner hören... Würde ich auch nicht an eurer Stelle....

Jeder der in der Vergangenheit mal Weng kritisch unter die Lupe nahm wurde durch Weng beleidigt.....
Wie.... sie soll mal zur VHS... wenigstens kann sie lesen und schreiben....

Er selbst hat  nur einen Facharbeiter in der Tasche und andere provozieren. So nun könnt ihr euch wieder setzen..... Danke für den Applaus


Simpli..... viel Glück .... wünsch dir die 18?  

08.07.20 16:19

9 Postings, 6 Tage beob8_ERLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.07.20 12:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

08.07.20 18:09
1

4620 Postings, 4479 Tage simplifyAhorncan hat viel Fantasie

aber mit der Wahrheit nimmt sie es nicht so genau. Saugt sich einfach was aus den Fingern.

Ahorncan wegen mir hättest du dich nicht wieder anmelden müssen.

Alles was du von dir gibst ist falsch!

Ich war die letzten 4 Jahre auf jeder HV von der Weng Fine Art AG. Herr Weng  hat da noch nie rumgestottert. Also erzähl hier keine Lügen.  Ganz im Gegenteil. Die Besucher der Hauptversammlung der WFA haben die HV regelmäßig bestens informiert und gut gelaunt verlassen. Auf der letzten HV wurde eine Rekorddividende bezahlt. Und jede Frage wurde beantwortet.

Mit der Entwicklung bei der WFA bin ich sehr zu frieden. Nein man ist kein gewöhnlicher Kunsthändler. In der Nische dem Editionsgeschäft ist man ein Ecommerce Vorreiter und globaler Marktführer. Auch waren die Umsätze in Q 1 trotz Corona stark. Und im Juni sogar brilliant, deshalb hat man die ursprüngliche Gewinnwarnung wegen Corona wieder zurücknehmen müssen. Schon jetzt ist es absehbar dass 2020 stärker wird als 2019 und das im Corona Jahr. Welches Unternehmen kann das von sich sagen?

Mir sind keine Fehltritte bekannt von Herrn Weng.  Ahorncan hast du einen Komplex, weil du immer wieder von Studium, Titeln und so weiter anfängst? Ich lege mehr Wert auf die tatsächlich erbrachten Leistungen. Einen Facharbeiter hat Herr Wenig in der Tasche? Hört sich ja so an als ob er vom Bau kommt wenn du von einem Facharbeiter sprichst lach. Herr Weng ist gelernter Bankkaufmann. Ich denke das ist von Vorteil.

Einen Übernahmeversuch der artnet AG hat es noch nie gegeben. Man ist aktuell lediglich mit etwas über 10%  an der artnet AG beteiligt. Sicherlich richtig, die WFA ist Kunde und Aktionär von der artnet AG. Was anderes wurde bisher auch nicht von Herrn Weng behauptet.  

Ahorncan ich wünsche mir etwas mehr als die 18?. Ich bin seit 2016 dabei und ja da gab es diesen Kurs noch nicht. Dass es aktuell Aktionäre gibt die mit der WFA Aktie im Minus sind, glaube ich eher weniger.  

Ahorncan sei nicht so empfindlich. Du hast auch nicht schlecht ausgeteilt. .  

08.07.20 18:55

892 Postings, 2703 Tage speaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.07.20 13:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

08.07.20 19:56
1

9 Postings, 6 Tage beob8_ERLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.07.20 12:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

08.07.20 20:27

892 Postings, 2703 Tage speaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.07.20 13:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

09.07.20 18:17
1

1730 Postings, 1094 Tage NagartierWarum wurden heute nur 840 Aktien gehandelt ?

Sind nur Aktien im Wert von 10.000 € .

Wenig  

09.07.20 22:07
1

4620 Postings, 4479 Tage simplifyGeduld

Nagartier meine Zustimmung. Ich denke dem Markt ist das Potential der Weng Fine Art Aktie einfach noch nicht bewusst. Wenn dem Markt das Potential klar wird, dann wird die Nachfrage nach der Aktie deutlich ansteigen und der Kurs sowieso.  

10.07.20 17:04

4620 Postings, 4479 Tage simplifyMinispread

Trotz Minispread wurde heute noch nichts gehandelt. 12.60 zu 12,50, da kann man doch nicht klagen.  

10.07.20 19:12
1

1730 Postings, 1094 Tage NagartierWarum wurden heute nur 0 Aktien gehandelt ?


Sind nur Aktien im Wert von 0.00 € .

Sehr Wenig    

10.07.20 23:28
2

4620 Postings, 4479 Tage simplifyNagartier gute Beobachtung

Nagartier ja sehr wenig. Und das obwohl der Spread ja minimal war.

Was folgern wir daraus?

Es will keiner mehr zu diesen Kursen seine Aktien verkaufen. Die die Aktien haben wissen, das Potential ist deutlich höher.

Es gibt aber auch keine Käufer. Die Bestandsaktionäre sind einfach bereits zu fett eingedeckt, haben bereits ungesunde Größen. Und ansonsten ist die Aktie wenig bekannt. Blättchen schreiben über WFA nicht. Der Kreis der WFA kennt ist klein. Und der Markt scheint das Potential von WFA auch noch nicht erkannt zu haben.

Aktie wird also dann deutlich steigen, wenn Zahlen kommen und man sieht dass sich die Wachstumsstory beschleunigt. Da bin ich bester Dinge nach dem sehr starken Monat Juni und dem Trend hin zum Ecommerce und dem Mittelpreissegment in der Kunst.  

11.07.20 10:50
1

108 Postings, 482 Tage jerobeam@CEO

Lieber Herr Weng,

wäre es denkbar dass WFA einmal eine Hajime Sorayama Roboter-Edition herausbringt?
https://plasticcell.com/blogs/the-cell/...ts-by-tokyo-pop-underground
Er kollaboriert ja auch schon mit Dior...
https://news.artnet.com/art-world/...-dorayama-kim-jones-dior-1562881
und Elon Musk ist auch ein fan...
https://twitter.com/elonmusk/status/1281853156754767873
(und der nächste US-Präsident auch...)
https://twitter.com/kanyewest/status/1278353774671802369  

12.07.20 09:09

11 Postings, 4 Tage King_CrimsonLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.07.20 11:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

13.07.20 08:39

4620 Postings, 4479 Tage simplifySchnappi hat geschnappt

King Crimson ein wahres Wort. Und schnapp der frühe Vogel fängst den Wurm. Die Hälfte der 12,60 Order aus dem Ask ist schon weg.  

14.07.20 00:00

892 Postings, 2703 Tage speaNagartier: "Er ist wieder da" :)

Das war eine Art-Häutung des Mehrfach-ID-Tierchen was wir die letzten Tage und Monate lesen dürften. :)

Ps.:
Wenn die WFA ein Tinder für Art-Liebhaber wäre, dann dürfe sicherlich der ceo diese APP nutzen können aber nicht, wenn die WFA sowas wie Art-Parship oder Art-ElitePartner wäre (wegen Akademiker und so ?).

Vermutlich werden wir irgendwann folgende Erklärung in den Medien lesen:

NAGA/#4621: "Meiner Erinnerung nach habe ich mich zweimal bei 'Art-Parship & Art-ElitePartner? mit meine 'Artinvestor/Madame2 '-Adresse geäußert - auch hier ausschließlich privat".

[w:o]-Suchfilter: https://www.wallstreet-online.de/tools/...Artinvestor;in:all;u:573564


 
Angehängte Grafik:
ceowengfineartisteinl__gner-4621-wo.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
ceowengfineartisteinl__gner-4621-wo.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
109 | 110 | 111 | 111   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NIOA2N4PB
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81