Silberpeis in 2 Jahren?

Seite 7 von 111
neuester Beitrag: 25.04.21 18:54
eröffnet am: 22.02.06 11:08 von: Silberlöwe Anzahl Beiträge: 2753
neuester Beitrag: 25.04.21 18:54 von: Jessicarpwja Leser gesamt: 682965
davon Heute: 61
bewertet mit 69 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 111   

28.04.06 19:42
1

157 Postings, 5844 Tage thomas82hi leute

heute wurde an der amex der handel mit dem silber etf eröffnet.

anbei die quelle:

http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2006-04/artikel-6354280.asp  

28.04.06 20:16

116 Postings, 5888 Tage neodymNdSilber auf neuem Höhenflug

Wer am Di nach der Zwischen-Korrektur wieder long eingestiegen ist, wird sich heute besonders auf das langes Mai WE freuen können. Ca 10 % in 3 Tagen nach oben. Gehebelt sind da locker 30 bis 50 % Gewinn realisierbar.
Sicher spielt neben dem Silber ETF der Iran-Konflikt auch eine bedeutende Rolle. Der Mai wird bestimmt ein turbulenter Börsenmonat.  

29.04.06 16:46
1

2569 Postings, 5839 Tage SilberlöweSilber ist ein tolles Investment.

Wer jetzt Silber kauft und diese langfristig hält, wird
damit noch viel Freude haben.
Bei einer Korrektur darf man natürlich nicht die Nerven verlieren.
Langfristig gesehen locken satte Gewinne.
Und das beste daran ist, das Silber immer etwas wert sein wird.
Bei unserem Papiergeld bin ich mir da nicht so sicher, natürlich
auch langfristig gesehen.

Wer in der heutigen Zeit einen sicheren Hafen sucht,
aufgrund der internationalen Konflikte (Iran-USA, Staatsverschuldung,
Inflation, M3 Mengenverheimlichung, Imobilienblase in den USA, usw.),
der ist gut beraten einen Teil seines Vermögens in Edelmetallen
wie Gold,Silber,Palladium und Platin anzulegen.

Meine Faforiten von den genannten sind
1) Silber
2) Gold
3) Palladium
4) Platin

Schöne Grüße an alle.
 

29.04.06 19:26
1

2569 Postings, 5839 Tage SilberlöweGold, wie geht es weiter?

Gold: 653,9 US-$ pro Feinunze

Aktueller Wochenchart (log) seit 29.02.2004 (1 Kerze = 1 Woche) mit Tageschartausschnitt.

Rückblick: Im Wochenchart, der das übergeordnete Chartbild zeigt, ist der Rücksetzer vom 20.04.06 kaum zu erkennen. Der Tageschartausschnitt zeigt den Kursverlauf der vergangenen 10 Handelstage. Dieser Kursverlauf läßt sich formationstechnisch in ein hochgradig bullisches steigendes Dreieck eingrenzen, aus dem der Goldpreis heute zum Wochenende regelkonform nach oben ausgebrochen ist.

Charttechnischer Ausblick: Die mehrwöchige steile Ausbruchbewegung steht unmittelbar vor ihrer direkten Fortsetzung. Zum Ende dieser Woche wurde der Sack nochmals nach unten zugemacht. Die Zielmarken liegen bei 711 $, 800 $ und 850 $. Grundlage ist der von uns ausgewertete nicht inflationsbereinigte Chart, der im Rahmen der technischen Analyse als übergeordnet anzusehen ist.

Die Niveaus von 574,60 und 540,90 $ dienen ab jetzt als solide charttechnische Unterstützungen. D.h., das eingestreute Konsolidierungen hier gestoppt werden dürften. Für mittelfristig aktive Marktteilnehmer ist das 540er $ Niveau als maßgeblich anzusehen. Solange dieses hält, ist die Welt aus charttechnische Sicht in Ordnung. Ein Unterschreiten der Marke von 540 $ auf Wochenschlußkursbasis hingegen würde eine Trendwende, sprich eine größere Korrektur, einleiten.
 
Angehängte Grafik:
ll567.gif (verkleinert auf 90%) vergrößern
ll567.gif

29.04.06 21:58

116 Postings, 5888 Tage neodymNdPd vor Pt ?

@Silberlöwe: Wieso setzt du in deiner Prioritätenliste Pd vor Pt ?
Um nur 2 Argumente zu nennen:Pd wird im Gegensatz zu Pt in der Schmuckindustrie fast gar nicht verwendet. Pt kann nur teilweise durch Pd substituert werden.
Zur Zeit besteht ein Überangebot.  

30.04.06 08:40

2569 Postings, 5839 Tage Silberlöwe@neodymNd

Hallo.
Ich sehe ganz einfach bei Palladium mehr Chancen.
Bei den Katalytisoren wird die Autoindustie auf Palladium umstellen,
da Platin viel zu teuer geworden ist.
Wir hatten das ja schon mal umgekehrt.
Bis zum Jahr 2001 wurde fast nur Palladium verwendet, als der Preis
dann auf über 1000$ kletterte, wurde dann auf Platin umgestellt, das
dortsmals nur 4-500$ kostete.
Weiters gibt es für Europa ein neues Gesetz bei den Kats, das
glaube ich 2007 in Kraft trit, wo Palladium der Gewinner dabei sein wird.
Ich werde hier aber noch mal nachforschen, und einen Bericht hier reinstellen.

Schöne Grüße an dich.


 

30.04.06 08:56

20752 Postings, 6639 Tage permanent@silberlöwe

Ich bin für Silber ebenso euphorisch wie du. Meine Longposition habe ich in der letzten Woche ausgebaut, daneben habe ich ein bischen mit Hebelprodukten gespiel. Vor einiger Zeit haben wir über physisches Silber gesprochen, hierzu werde ich dir per Boardmail einige Infos zukommen lassen.

gruss

permanent  

30.04.06 13:57

17118 Postings, 6266 Tage pfeifenlümmelputs und calls

Zu Silber Optionen: von strike 700 bis 2200 für Juni ( Ausübung 25.5.06 ) 670 calls und 624 puts; von strike 425 bis 2600 für Juli ( Ausübung 27.6.06 ) 1257 calls und nur 168 puts. Denke mal, dass die Silberampel noch 2-3 Wochen grün zeigt, bevor die nächste Korrektur kommt.  

30.04.06 14:06

17118 Postings, 6266 Tage pfeifenlümmelzu #156

Palladium hat einen wesentlich höheren Schmelzpunkt( über 900 Grad ) als Platin. Die neuen Katalysatoren müssen höhere Temperaturen aushalten, Platin würde da schon schmelzen. ( Hab ich irgendwo gelesen, bevor ich Palladium-calls kaufte.)  

30.04.06 16:25

2569 Postings, 5839 Tage Silberlöwe@Pfeifenlümmel

Genau das war es, worüber ich nachforschen wollte.
Der Schmelzpunkt und der hohe Preis von Platin sind das
Ausschlaggebende, warum ich Palladium bevorzuge.

Ich selber bin aber nicht in Palladium investiert, sondern in Silber.

Schöne Grüße an alle Edelmetallfans.  

30.04.06 16:52
1

2569 Postings, 5839 Tage SilberlöweMTDR-Report o. T.

 
Angehängte Grafik:
bergold-2006-17_1.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
bergold-2006-17_1.png

30.04.06 20:09

116 Postings, 5888 Tage neodymNdPd vs Pt

Was ich finden konnte:
In der Katalysatorentwicklung für die bald in Kraft tretende Euro V Norm sind wesentlich höherere Temperaturen notwendig um den Schadstoffgehalt noch weiter zu reduzieren: 900 C statt wie bisher 600 C , auch für die neuen Diesel-Kats. Das ist nur mit Pd möglich. Vermutlich wird der Pt Katalysator oberhalb 600 C  zerstört. Aber nicht bedingt durch den Smp. Pt 1770 C besitzt im Gegensatz zu Pd 1550 C einen höheren Smp. Deshalb sollte auch mittelfristig die Nachfrage nach Pd zunehmen.  

01.05.06 18:01

157 Postings, 5844 Tage thomas82Barclays Silber ETF ..

hält schon 21 mio unzen nachdem er letzte woche lediglich mit 1,5 mio unzen gestartet war. scheint als hätte der fonds bereits eine menge anleger gefunden! bin klarerweise weiterhin bullish für silber

lg thomas  

01.05.06 18:41

169 Postings, 6538 Tage DR_HellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.05.06 10:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Regelverstoß

 

 

01.05.06 18:45

1045 Postings, 5798 Tage Werder1wie siehts in den usa aus o. T.

01.05.06 19:48

7765 Postings, 5849 Tage polo10Palladium

Was haltet ihr von folgenden Scheinen auf Palladium:

ABN079
ABN4TU
ABN41Z ?

 

02.05.06 22:08

2569 Postings, 5839 Tage SilberlöweSilber und Gold vor neuerlichem Kurssprung?

Könnte schon gut möglich sein, das die Rally weitergeht
bzw. sich sogar noch verschärfen könnte.

Shorten würde ich mich momentan nicht trauen.
Wenn bei Silber die 15$-Marke geknackt werden sollte,
könnten wir dann ganz schnell die 20$-Marke sehen.

Muß aber nicht sein, vielleicht gibt es ja doch noch eine Korrektur.

Schöne Grüße an alle Edelmetallfans.  

03.05.06 11:54

2569 Postings, 5839 Tage SilberlöweVorsicht bei Zertifikaten auf Silber.

Ich könnte mir gut vorstellen, das bei einem heftigen
Ausbruch nach oben, ganz einfach der Handel ausgesetzt wird,
und man beim großen Gewinn nicht teilhaben kann.
Wenn man pysisches Silber kauft gibt es zwar Nachteile, wie
Lagerung und Mehrwertsteuer,
doch zu bedenken ist, das man reines Silber hat, und nicht
nur ein paar Papierzettel, die sich Zertifikate nennen.
Das selbe gilt natürlich auch für Gold.
Weiter ist Gold und Silber ein perfekter Inflationsschutz.

 

03.05.06 11:57

903 Postings, 6141 Tage TDM850#168

gleiches (Aussetzen des Handels) gilt (kann gelten) natürlich auch für einen "Ausbruch" nach unten ...
Gruß TDM850  

03.05.06 12:29

2569 Postings, 5839 Tage Silberlöwe@TDM850

Stimmt genau, das ist dann eine kleine Katastrophe,
wenn man Turbo-Zertifikate im Depot hat, und diese nicht
verkaufen kann.  

03.05.06 16:40

903 Postings, 6141 Tage TDM850@Silberlöwe

so wie jetzt gerade etwa ...  

03.05.06 21:09
2

157 Postings, 5844 Tage thomas82wieder mal zum silber etf

vorgestern hab ich geschrieben, dass der silber etf schon 21 mio unzen hat. heute sind es schon 32 mio. unzen! wenns so weitergeht werden wir vielleicht wirklich bald bei 100 bis 150 mio unzen sein

lg thomas  

04.05.06 08:02

4 Postings, 5777 Tage palamida1silber etf

Thomas!
Woher hast Du die Infos bzgl. der Volumina des ETF?
Grüsse an alle Silberfans!  

04.05.06 12:00

903 Postings, 6141 Tage TDM850Hallo,

Meinungen dazu ?
Gruß TDM850  
Angehängte Grafik:
silber1m040506.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
silber1m040506.png

04.05.06 12:19

20752 Postings, 6639 Tage permanentSchließe mich der Frage aus

Posting 173 an.

gruss

permanent  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 111   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln