finanzen.net

DirectorsDealings zu Tiefstkursen,demnächst sicher

Seite 4 von 7
neuester Beitrag: 25.01.10 09:19
eröffnet am: 17.09.08 10:13 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 154
neuester Beitrag: 25.01.10 09:19 von: Peddy1978 Leser gesamt: 49828
davon Heute: 3
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7  

13.10.08 10:16
1

708 Postings, 4464 Tage Regina LüWende heute eingeleitet?

Bin heute wieder eingestiegen. Die Gegenbewegung mache ich erstmal mit.  

13.10.08 10:21
1

17100 Postings, 5211 Tage Peddy78Glaube NOCH nicht an eine Nachhaltige Wende.

Aber solche Spielchen sind immer schön und die sollte man sich wenn man kann nicht entgehen lassen.

Früh genug (informiert IM CLUB) und Gewinne absichern und laufen lassen.  

13.10.08 15:42
1

39834 Postings, 4963 Tage biergottalso wenn man heut so durch den Ticker blättert

fallen schon "extrem" viele Insiderkäufe auf... Also verbessert mich, wenn die Quote normal ist, und ja, die Käufe sind logischerweise aus letzter Woche, aber die deutliche Häufung macht Mut.  

13.10.08 17:37

3231 Postings, 4880 Tage Limitlessjetzt klingelt sie aber !

weiter   sooooooo!!!!!!!!  

13.10.08 17:54
1

3873 Postings, 4085 Tage TGTGTSchon die letzen drei Tage gab

es in der Schlussauktion einen postiven Dax, im Verhältniss zu vor der Schlussauktion, jedoch hat diese Aktie da immer verloren, seltsam.  

13.10.08 18:29
1

3873 Postings, 4085 Tage TGTGTGegenüber Arcelor und Salzgitter ist Thyssen heute

aber noch recht schlapp.  

13.10.08 18:36
1

7702 Postings, 4690 Tage TykoThyssen ist ein Mischkonzern

kein reiner Stahlproduzent mehr.......

o.K.?
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

13.10.08 18:59
1

3873 Postings, 4085 Tage TGTGTDas ist mir schon klar, aber trotzdem sind

die Chartverläufe der Unternehmen recht ähnlich, meist sogar ziemlich gleich verlaufend. Deßhalb wundert es mich das Thyssen heute nicht einmal mit den anderen Stahlunternehmen, auch wenn Thyssen kein reines ist, mitgezogen ist.  

13.10.08 19:20
3

3231 Postings, 4880 Tage Limitlessna - jetzt aber !

ob das mal  juuut iss, wenn es überall dermassen massiv  ansteigt ???

limi  

14.10.08 09:37

17100 Postings, 5211 Tage Peddy78DDs bei Magnat RE,und schnell haben wir hier die

+ 30 % gesehen,

zu Recht.

Und zu schnell ist nicht gut,
aber wen interessierts,

und ab dafür (wieder).

Tschö.  

14.10.08 16:40
2

3873 Postings, 4085 Tage TGTGTDie Aktie ist wieder im freien Fall und

wer weiß wo die stopt, da jetzt noch einzusteigen wäre, meiner Meinung nach, auf intraday Basis nicht lonenswert, zumindest derzeit nicht.  

14.10.08 18:27
1

14 Postings, 4036 Tage skullvatextgtgttttt

son mist......  

14.10.08 20:26
3

5925 Postings, 4260 Tage PalaimonMEDION AG ...

obwohl - die Stückzahl ist ja nun nicht gerade der Rede wert.....
Hat Herr Julius selbst noch nicht so das rechte Vertrauen? Die Aktie verlor heute jedenfalls über 3%.

Bezeichnung: Aktie ISIN: DE0006605009 Geschäftsart: Kauf Datum: 13.10.2008 Stückzahl: 2000 Währung: Euro Kurs/Preis: 8,0500 Gesamtvolumen: 16.100,0000 Börsenplatz: Frankfurt am Main (Xetra) Erläuterung:
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

14.10.08 20:35
2

7702 Postings, 4690 Tage TykoEin Tag Sonne halt kein Sommer...........

War die Stimmung am Freitag noch so das jeder seine Shares zu jedem Preis verkaufte.....

Heute schon wieder extreme Kauflust.........tztz.....

Nach der Krise bekanntlich vor der Krise........den einen Tag haben wohl eher Zocker ausgenutzt.....diejenigen welche schon vorher geschmissen haben kehren so schnell nicht an die Börse zurück.......das dauert.

IMO

Meines erachtens wird es bei vielen nun eher seitwärts gerichtete Kurse geben, mit fallendem Trend.......

Die Unternehmensnachrichten in USA sind alles andre als positiv......die sind schon rezessiv eingestellt....
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

14.10.08 22:05
1

14 Postings, 4036 Tage skullvatexdenke ich nich werden

hier sehr schnell die 25 sehn!
 

15.10.08 17:24
3

3873 Postings, 4085 Tage TGTGTDiese Aktie ist derzeit wirklich hoffnungslos

verloren. Jede kleinste Aufwertsbewegung führt gleich zu anschließenden Kursverlusten. Ich weiß nicht was dieser Aktie derzeit noch helfen kann, aber die Bewegung der nächsten Tage ist klar, es dürfte weiter runter gehen.  

15.10.08 18:32
3

7702 Postings, 4690 Tage TykoTreffend @TGTGT

WWK geht über alle Branchen, besonders Autohersteller........

Bei Daimler sind mal eben 8000 Fahrzeuge (Sprinter) vom Kauf zurückgenommen worden von einem Autovermieter......

Und so wird dann auch weniger Stahl gebraucht werden.....(nur ein Beispiel für die Rezession).

Jetzt werden auch die Verbraucher angesteckt worden sein und die reagieren instinktiv mit Konsum verzicht  !

Das wird dauern....und geht vor allen Dingen nicht von heute auf morgen, Prognosen liegen lt. Experten beim Dax bei 2500 Pkten?

Halte das für übertrieben......aber selbst 3500 Pkte sind schwer vorstellbar.....wie steht dann z.B. ThysssenKrupp?

Übrigens in Italien sparen die Leute schon an den Ausgaben fürs Essen, auch einmalig bei denen.......



-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

15.10.08 20:11
4

708 Postings, 4464 Tage Regina Lü@Tyko

Das der Dax wieder bei 3000 oder 2500 Punkten ankommt, ist gar nicht mal so unwahrscheinlich. Im Jahr 2001 ist ja gerade mal eine Internet Blase geplatzt. Diese Krise ist viel schlimmer. Schaut man sich mal den Chart vom Dax von über 10 Jahren an, Dann bildet sich (begonnen ca. 1996) eine riesige Schulter Kopf Schulter Formation aus.
Die rechte Schulter dieser Formation wird jetzt erst gebildet. Das untere Ende liegt dann bei ca. 2500 bis 3000 Punkten.

Übergeordnet sind wir weiter in einem starken Abwärtstrend, der sich derzeit nicht anschickt ausgebremst zu werden. Es ist kurzfristig mit einer kleinen Erholung zu rechnen. Das würde bedeuten, dass der Dax zum Jahresende, in Richtung 5800 bis 6000 laufen könnte. Eine weitere Abwärtsbewegung sehen wir wohl im Frühjahr 2009.

Mal sehen, wie die Klöckner dabei abschneidet. Bei einer Erholung des Dax bis zum Jahresende, könnte die Klöckner nochmal bis 18 oder 20 Euro laufen. Und danach warten wir mal ab.

Ich weis zwar, dass ich das hier sehr pessimistisch geschrieben habe.
Ich glaube auch, dafür bekomme ich keinen Grünen. Die Realität sollte man aber nicht aus den Augen lassen.
Grüne gibt es nur, wenn man auf den Putz haut und die Realität aus den Augen lässt.

Aber warten wir mal ab.  

15.10.08 20:36

7702 Postings, 4690 Tage TykoDoch den "grünen" kannste gern kriegen,

Halte ja selbst TK für keinen "schlechten" Wert,.....aber Stahlaktien sind zyklisch und von daher reagieren sie besonders stark und auf wirtschaftliche Veränderungen extrem.

Kursrelevant nicht nur die Krise allein , Dollarkurs,Rohstoffmarkt(Nickel), Energiepreise usw. sind mehrere Faktoren die einzeln aufgetreten schon Kursänderungen bewirken, treten mehrere Kriterien ein werden sie unkalkulierbar....

Leider spielt nun wiederum der Dollar nicht mit , dazu kommt das nun mit der Verzögerung von rund 8 Monaten die Krise auch hier einschlug......was ich allerdings auch nicht in diesem Maße erwartet habe.  

Nun also "Rezession" die sicher mehr als 6 Monate andauern wird......

Zum Jahresende "könnte " es mal eine Erholung geben, inwieweit sie gehen wird ? Meine Prognosentipp Dax 5500 Pkte -ohne Gewähr-
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

15.10.08 20:42

4021 Postings, 4518 Tage MikeOSWas für eine Panik - Der Dax hatte 2000 noch

ein KGV von 33.
Man kann damals und heute Null vergleichen.  

15.10.08 20:43

4021 Postings, 4518 Tage MikeOSeinstellige KGVs im Dax - da können die noch gerne

Gewinnrevisionen herausgeben die nächsten Quartale - alles eingepreist.  

15.10.08 20:45

4021 Postings, 4518 Tage MikeOSIst einer neben mir noch homo oeconomicus?

Wo ist der Verstand geblieben?
Alle rennen sie wie gehetzte Tiere zur Tür (Börse) raus.  

15.10.08 20:49
5

5925 Postings, 4260 Tage PalaimonIch hab Sitzfleisch

-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

15.10.08 20:52
1

4021 Postings, 4518 Tage MikeOSDann sind wir schon mal 2. Viel mehr werden es

wohl nicht.  

15.10.08 20:54
4

5925 Postings, 4260 Tage PalaimonDas ist relativ.

Von meinem Banker weiß ich, dass die meisten Kunden nicht in Panik geraten sind und die Sache aussitzen werden. Nur posten die nicht bei ARIVA *g*
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
PowerCell Sweden ABA14TK6
TUITUAG00
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403