MK 3Mio, Klage 30Mio = 1000% gewinn

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 09.05.11 20:53
eröffnet am: 09.05.11 11:03 von: aktiensucher. Anzahl Beiträge: 67
neuester Beitrag: 09.05.11 20:53 von: Resol_i Leser gesamt: 8648
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

09.05.11 11:03
4

809 Postings, 3737 Tage aktiensucher1MK 3Mio, Klage 30Mio = 1000% gewinn

A0STYL
Paketeria

Aufhebung Inso, Klage 30Mio ? und mehr... tenbagger!!!

Schadensersatzklagen bis zu 30 Millionen EUR gegen Gesellschaften der Genossen und Volksbanken / Paketeria AG vor Insolvenzaufhebung nach Entscheidung des Landgerichts Berlin


Schadensersatzklagen bis zu 30 Millionen EUR gegen
Gesellschaften der Genossen und Volksbanken / Paketeria AG vor
Insolvenzaufhebung nach Entscheidung des Landgerichts Berlin



DGAP-News: MMB MedicalMarketingBerlin GmbH / Schlagwort(e):
Insolvenz Schadensersatzklagen bis zu 30 Millionen EUR gegen
Gesellschaften der Genossen und Volksbanken / Paketeria AG vor
Insolvenzaufhebung nach Entscheidung des Landgerichts Berlin



09.05.2011 / 10:36




--------------------------------------------------





Schadensersatzklagen bis zu 30 Millionen EUR gegen Gesellschaften
der Genossen und Volksbanken.



Paketeria AG vor Insolvenzaufhebung nach Entscheidung des
Landgerichts Berlin



Paketeria AG / Insolvenz ISIN:DE000A0STYL7



Berlin, 09.Mai 2011



Das Berliner Unternehmen Paketeria AG musste vor 2 Jahren Insolvenz
anmelden. Ein Angebot der MMB GmbH unter Leitung des Paketeria
Vorstands Andy Rösch wurde im August 2010 von der
Gläubigerversammlung mit einer Quote von 95 % angenommen.



Ein einziger Gläubiger, die GenoConsult GmbH als
Unternehmungsberatung der Genossen, blockierte durch eine sofortige
Beschwerde die Insolvenzaufhebung für über 8 Monate. Genau diese
GenoConsult GmbH erwartet nun mit der vom Gericht bestätigten
Beschwerdeablehnung mit der nachgelagerten Insolvenzaufhebung eine
Schadensersatzklage in Höhe von bis zu 30 Millionen EUR.



Ein Aufrechterhalten dieser Blockade ist jetzt beim Landgericht
gescheitert.



Die Paketeria AG hatte erfolgreich mit der Volksbank Hannover und
Meißen ein Mehrwertfilialkonzept in 17 Bankfilialen pilotiert. Statt
die bundesweite Expansion der Paketeria zu finanzieren, ließ man das
Unternehmen in Insolvenz gehen und startete mit der GenoPost eG ein
eigenes Mehrwertfilialkonzept und benannte als erfolgreiche
Pilotfilialen die der Paketeria Bankfilialen in Meißen und Celle.



Gesellschafter sind die Partner der Paketeria AG und exakt die
GenoConsult, die als Unternehmensberatung der Genossen das Paketeria
Konzept eingehend geprüft und als erfolgsversprechend beurteilte
hatte.



Informiert über die Vorgänge waren auch Herr Uwe Fröhlich, Präsident
des BVR und Michael Bockelmann, Präsident des
Genossenschaftsverbandes. Sie beantworteten das Vortragen zu den
Geschehnissen vor und nach der Insolvenz der Paketeria AG nicht bzw.
erklärten sich für nicht zuständig; eine vorgeschlagene Mediation
wurde gleichwohl ignoriert



Neben der geplanten Schadensersatzklagen laufen Strafanzeigen gegen
die Geschäftsführer der GenoConsult und die Vorstände der
Volksbanken Hannover, Meißen und Mosbach wegen möglichem
Rechtsmittelmissbrauch im Rahmen der eingereichten sofortigen
Beschwerde.



Die MMB wird nun zeitnah die erforderliche Quote beim
Insolvenzverwalter hinterlegen und die Paketeria AG wird direkt nach
Insolvenzaufhebung die Schadensersatzklagen gegen die GenoConsult
GmbH und Volksbank Meißen bei Gericht einreichen.



Kontakt: Andy Rösch Medical Marketing Berlin GmbH



Buckower Damm 114 12349 Berlin Tel.: 030/53096768
andy.roesch@medical-marketing-berlin.com
www.medical-marketing-berlin.com



Dr. Ulrich Franz Aufsichtsratsmitglied Paketeria AG
Ulrich.franz@gmx.net



Ende der Finanznachricht




--------------------------------------------------





09.05.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für
den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.



Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de




--------------------------------------------------





123573 09.05.2011



AXC0080 2011-05-09/10:36








© 2011 dpa-AFX  
Seite: 1 | 2 | 3  
41 Postings ausgeblendet.

09.05.11 14:38
2

331 Postings, 3693 Tage jinglejacksieht gut aus

auf gehts. Morgen schon wieder ne ADHOC. Dann gehts gen 10 EURONEN!!!  

09.05.11 14:41
1

8320 Postings, 4040 Tage Resol_ija solche kurse gibet nimmer lange;-)

aber egal wer nicht will der hat,hier kommt was ganz großes.....

die armen anleger die letzte woche geschmissen haben,den fallen noch die augen raus..........  
Angehängte Grafik:
das_teil_maschiert_durch_die_decke.jpg
das_teil_maschiert_durch_die_decke.jpg

09.05.11 14:46
1

331 Postings, 3693 Tage jinglejackheute abend

möchte ich die 4 euro sehen.  

09.05.11 14:58
1

18623 Postings, 5451 Tage HirschmannGlaub schon das wir die sehen

aber spääätestens  Morgen.  

09.05.11 15:02
1

18623 Postings, 5451 Tage HirschmannDa steht noch ein 5000er Block

auf der 3,05?  

Der wird wohl sein Angebot nochmal überdenken müssen und noch ne Kleinigkeit drauflegen müssen  ;-))

........und dann gehts  uppp  ..........  

09.05.11 15:06

276 Postings, 3692 Tage xGERAxbin mal...

... mit nem kleinen paket eingestiegen. hoffentlich artet das hier nicht wie bei dübag oder tria aus...

mal schauen wie sich das auf die anleger auswirkt das die Insolvenz aufgehoben ist + die 30 mio. schadensersatz!

aber ne frage was macht euch da so sicher das der Kurs auf 10 ? geht?  

09.05.11 15:32

1466 Postings, 3855 Tage Udo 50@xGERAx

Das sind Kursfantasien von manchen hier.

Hier weiß keiner wohin die Paketeria in nächster Zeit steuert.

Nur eines ist klar ... die Nachrichtenlage ist sehr gut.  

09.05.11 15:41

276 Postings, 3692 Tage xGERAxetwas verwirrt

bin grad etwas verwirrt, vielleicht zu schnell oder zu schlecht gelesen :D

da steht Insolvenz aufgehoben richtig?
und Schadensersatz gegen Paketeria und Volksbank, oder für Paketeria und co.?  

09.05.11 15:44

18623 Postings, 5451 Tage HirschmannDIE Klage läuft

und Inso ist aufgehoben.  

09.05.11 16:05

2541 Postings, 3899 Tage München13@Hirschmann

Hallo!
Die Insolvenz ist noch nicht aufgehoben. Wir sind nur gerade auf dem Weg dort hin....  

09.05.11 16:08

276 Postings, 3692 Tage xGERAx...

ok und kann was dagegen sprechen das die Insolvenz nicht aufgehoben wird?  

09.05.11 16:32

18623 Postings, 5451 Tage HirschmannOk die Inso ist gestoppt

wird mit Sicherheit aber auf eine Aufhebung rauslaufen.

Würde man wenn man sich seiner nicht sicher ist, eine Klage erheben ?  

09.05.11 16:34

276 Postings, 3692 Tage xGERAx...

wenn man eh nix mehr zu verlieren hat ist es ein versuch wert!

oder sie sind sich wirklich sicher, aber dann kann sich der kurs auf was gefasst machen ;)  

09.05.11 16:36

2541 Postings, 3899 Tage München13Insolvenz

Die Aufhebung der Insolvenz sollte eigentlich kein Problem sein (wenn man den Ausführungen des AR auf XING Glauben schenken kann). Ich bin da aber auch recht optimistisch eingestellt.

Zeitplan wäre so ca. 4-6 Wochen, allerdings versucht es AR, schneller über die Bühne zu bekommen.

Problem könnte es sein, die für die Gläubiger veranschlagte Quote beim Insolvenzverwalter zu hinterlegen. Sollte dies aber in den nächsten Tagen geschehen, könnte alles nach Plan laufen...  

09.05.11 16:37
2

Clubmitglied, 2553 Postings, 4031 Tage Archon...

Die Inso wird aufgehoben werden! Die öffentliche Meldung hierzu sollte anfang Juni kommen!

@Kafka: Die Rösch AG wurde nicht von Rösch in den Sand gesetzt! Das war ein anderer Vorstand, der noch 10 Mio Kapital zur Verfügung hatte! Auch sollte man sich im Klaren sein, warum die Paketeria Insolvenz anmelden musste: Hier sind ist ganz klar den Banken die Schuld zuzusprechen! Soviel dazu...

Denke wir können schon bald mit größeren Kurssprüngen rechnen, da immer mehr Ihre Anteile nicht vor 10, 15 oder auch 20 ? hergeben werden!

Von mir gibts auf alle Fälle nichts, da ich fest mit Kursen Richtung 50? und drüber rechne. Nicht heute auch nicht morgen. Aber in 1-2 Jahren!

Man sollte mal so rechnen: Insolvenzaufhebung + max. 30 Mio. Schadensersatzklage + MMB GmbH + Injex!!!

Zock war gestern: Das hier ist ein Wert mit tenbagger Potenzial und darüber hinaus!  

09.05.11 16:45
1

276 Postings, 3692 Tage xGERAxkursziel

also ich denke in 1-2 jahren 50 ? zu erreichen wäre kunst, aber am ende sind eben nur zahlen und news entscheident! ich für meinen teil wäre schon mit 5 ? zufrieden!

weiß einer wann die nächste nachricht kommt?  

09.05.11 16:46
2

8320 Postings, 4040 Tage Resol_ihinzu kommt

das der andy r. ein sehr fähiger mann zu sein scheint,auch wenn er schon ein paar  erfolge und niederlagen hatte.............

die wiederbelebung der paketeria ag,wird sein filetstück schätze ich und dem ein oder anderen volksbankpubser sein abstieg zur schalter ritze;-)

30 mios auch für die kein kleines sümmchen und was noch so aus der klage wird..........  
Angehängte Grafik:
das_gibt_was_feines.gif
das_gibt_was_feines.gif

09.05.11 16:55

1466 Postings, 3855 Tage Udo 50es gibt täglich

absacker nach unten.

die nächsten tage werde ich wohl so einen nutzen, um aufzustocken!

das klingt herrlich!  

09.05.11 17:05

276 Postings, 3692 Tage xGERAxkönnte

könnte ist immer gut, aber aus fehlern lernen die leute! aber jetzt heißt es abwarten und tee trinken bis ne news über das Insolvenzverfahren rauskommt, danach sehen wir wohin uns der kurs bringt!  

09.05.11 17:11
1

2028 Postings, 3729 Tage tnzs72Ergänzungen, News, Termine etc.

Laut AR auf Xing wird es KEIN Problem sein, die Quote beim Insoverwalter zu hinterlegen.

Dafür haben Sie 6 Wochen Zeit, werden aber versuchen, die Abwicklung mit allem Drum und Dran schneller über die die Bühne zu bekommen. AR meinte auf XING "Anfang Juni" sollte das geregelt sein.

Klage wird anschließend eingereicht, laut ihren Anwälten stehen die Chancen gut.

Diese Wochen sollten noch zwei weitere News zum weiteren Verlauf kommen.

Hoffe dass der "Newsflow" beständig bleibt und stets positiv, dann werden immer mehr auf 6Pk aufmerksam. :-)

Wie Archon schon gesagt hat: Klage und eventueller Vergleich mit GenoC & Banken sind schön und gut, viel schöner sind aber die Aussichten mit Einbringung der MMB und anschließendem Durchstart mit INJEX und Handy Sana.

@Udo50: So wie es aussieht sind die Verkäufer jetzt alle raus. Wenn sich jene, die jetzt die Shares halten am zusammenreißen und Geduld mitbringen, wird hier nix mehr ins BID geschmissen, sondern das ASK hochgezogen.

Ich habe schonmal 100 meiner Shares zum Schnäppchenpreis von 29,99 in Stuttgart platziert. Die 32,-, die dort immer wieder aufblitzen schienen mir dann doch etwas überzogen.

 

Gruß von
tnzs

 

09.05.11 17:52
2

Clubmitglied, 2553 Postings, 4031 Tage ArchonXING - Herr Rösch 17:35 Uhr

Hallo Herr Müllersfeld,

1. Wir haben alle Klage - Optionen geprüft und es wird nicht bei den Klagen gegen die GenoConsult GmbH bleiben, auch die VB Meißen stand im Vertragsverhältnis mit der Paketeria AG. Wir werden über weitere Klagen rechtzeitig berichten.

Zunächst ist die finale Insolvenzaufhebung unser Ziel.

2. Sollten die Banken bzw. GenC wegen einer außergerichtlichen Einigung auf uns zukommen, würden wir uns das erst einmal anhören.

Ob sie es tun werden oder nicht, wissen wir nicht und spekulieren auch nicht ansatzweise dahin.

Sollten Sie es mit einer Summe anbieten, die wir akzeptieren, bräuchten wir ganz sicher keine KE für liquide Mittel. Eine KE wird es generell nur mit Lock Up geben!

Beste Grüße  

09.05.11 19:55

6229 Postings, 4030 Tage mo1esLeute bin bei euch

für 3,04    super finde ich

 

09.05.11 20:12

6229 Postings, 4030 Tage mo1esnaja

nochmal jemand billiger bekommen,  musste aber 10000 euro investieren

 

09.05.11 20:46

146 Postings, 4513 Tage DennisHopperda bin mal gespannt--

bin auch mit dabei... 1000 zu 3,10 €.... mal schauen wies weiter geht...?

 

09.05.11 20:53

8320 Postings, 4040 Tage Resol_inicht so ängstlich

hier läuft alles nach plan;)hier wird schritt für schritt die ag wieder aufgebaut......  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln