finanzen.net

JDC Group - Turnaround mit hohem Aufwärtspotenzial

Seite 5 von 6
neuester Beitrag: 10.03.20 09:49
eröffnet am: 16.09.15 18:59 von: SV34 Anzahl Beiträge: 143
neuester Beitrag: 10.03.20 09:49 von: speed_3 Leser gesamt: 51021
davon Heute: 0
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6  

11.01.18 08:03
2

1701 Postings, 3282 Tage stockworld88...

seriös und keine dummpushbude, hier steckt ja schon vor der blockchain news einiges hinter dem unternehmen.

perfekte news !  

11.01.18 08:06
2

1701 Postings, 3282 Tage stockworld88:-)

1,3 Millionen Kunden

"Als führender Abwicklungstechnologie-Dienstleister und Marktteilnehmer mit den wohl meisten Schnittstellen zu Produktgebern/Datenquellen im deutschsprachigen Finanz- und Versicherungsmarkt, 16.000 Vermittlern und 1,3 Millionen Kunden ist die JDC Group prädestiniert dafür, die Blockchain-Technologie als erster in diesem Bereich professionell einzusetzen und damit in der Kundenbeziehung zum Durchbruch zu verhelfen"  

12.01.18 10:42
1

4098 Postings, 1234 Tage Jörg9Blockchain - JDC macht sich komplett lächerlich!

Wenn ein kleiner Versicherungsmakler ernsthaft im frühen Stadium Geld für Blockchaintechnik verschleudert, die sich noch gar nicht durchgesetzt hat, dann sollte der Vorstand abtreten.

JDC hat selbst bei den Präsentationen regelmäßig verkündet, dass sie viel Geld in die Entwicklung ihrer Datenbank investiert haben und nun den Nutzen daraus ziehen wollen. Es kann also gar nicht ernst gemeint sein, dass der Vorstand seine IT nun komplett über Bord werfen will und eine Technik einsetzen will, die aktuell teuer, nicht ausgereift ist und enorme Kosten verursacht!

Das ist ungefähr so, als würden sie alle Dienstwagen jetzt auf Elektroautos umbauen lassen, obwohl sie damit aufgrund der kurzen Reichweite zu Kundenterminen nicht erscheinen, weil dann die Batterie leer ist.

Hot Stock Report verbreitet nun das Gerücht, dass JDC (wertlose?) Coins ausgeben will.

Mein Fazit: Gewinn jetzt realisieren und seriöse Unternehmen suchen, das JDC aktuell sehr hoch bewertet ist und weitere Kurssteigerungen nach der Pushaktion wohl kaum zu erwarten sind. Vielleicht ist die Aktion auch nur ein Vorläufer für eine Kapitalerhöhung?

 

12.01.18 12:22
1

51 Postings, 948 Tage fLyX90Falls

es jemanden interessiert: ich kenne Stefan Bachmann noch persönlich aus Schulzeiten ;)
wohnte ein Ort nebenan und war immer superkorrekt :)
übrigens kann ich jedem empfehlen den Welt Artikel mal in Gänze durchzuarbeiten.
Danach dürfte sich eine Kaufentscheidung deutlich leichter treffen.
 

14.01.18 21:14
1

23 Postings, 1238 Tage brodaHier der Link

https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/...anzdaten-Geld-verdienen.html

Ist tatsächlich mal ganz informativ und nicht nur eine Dauerwerbesendung.
Mal sehen, ob sich BlockChain durchsetzt, oder in 3 Jahren eine andere Technologie das Rennen macht. (Blackberry war auch mal ganz vorne, oder CDs in Caddys...)  

21.01.18 13:29

136 Postings, 1007 Tage ac groupjörg

du scheint wirklich 0 plan von blockchain zu haben !  

22.01.18 11:56

3574 Postings, 980 Tage KörnigDie Aktie läuft ja wirklich Top

Schade hätte mal Freitag kaufen sollen. Mal sehen ob es noch ein rücksätzter gibt.  

22.01.18 20:49
3

4758 Postings, 5218 Tage proximaHoffentlich nicht :o)

Ich bin vor einem Monat eingestiegen und bin mit den fast 50 % Plus ganz zufrieden!  

22.01.18 22:37
1

119 Postings, 3267 Tage boxster2011Neubewertung

aus meiner Sicht findet nun eine Neubewertung statt. Es gibt ja im Prinzip keinen vergleichbaren Werte,  da es keine vergleichbaren Firmen gibt.

In der Branche auf jeden Fall mit das spannendste was unterwegs ist.

Mache ungern schon wieder den Vergleich zu Hypoport, da die Firmen sicherlich nicht ganz vergleichbar sind, aber wenn die Bewertung von JDC nur halbwegs dorthin geht...

Dafür muss natürlich auch die Profitabilität steigen, aber dass ist ein Selbstläufer durch die Übernahmen und Kooperationen der letzten Jahre.

Der Markt sortiert sich komplett neu und JDC ist ganz, ganz vorne mit dabei...

 

24.01.18 10:06
1

119 Postings, 3267 Tage boxster2011sehr guter Schachzug...

Top-Personalie: Oliver Lang wird Vorstand bei JDC
Nur wenige Monate nach seinem überraschenden Abgang beim Maklerpool BCA hat Oliver Lang eine neue berufliche Heimat gefunden, wie FONDS professionell ONLINE erfahren konnte: Er heuert beim Wettbewerber Jung, DMS & Cie. an ? und soll dort das Fondsgeschäft auf Vordermann bringen.

Oliver Lang, Jung, DMS & Cie.: "An die großen vertrieblichen Erfolge des letzten Jahres im Versicherungsgeschäft mit Innovationen und bedeutenden neuen Kundenanbindungen wollen wir nun im Investmentgeschäft anschließen."
© FONDS professionell
Der Münchner Maklerpool Jung, DMS & Cie. (JDC) hat Oliver Lang in den Vorstand berufen. Der 49-Jährige wird dort ab 1. Februar 2018 die Bereiche Investment und Investmentvertrieb verantworten, wie FONDS professionell ONLINE erfahren hat.

Lang war im August überraschend aus dem Vorstand des Oberurseler Wettbewerbers BCA ausgeschieden (FONDS professionell ONLINE berichtete). Dort hatte er seit 2011 die Ressorts Vertrieb, Marketing und Investment verantwortet. Zudem war er Vorstand des konzerneigenen Haftungsdachs BfV Bank für Vermögen gewesen.

Davor arbeitete der diplomierte Staatswissenschaftler unter anderem bei der Luxemburger Fondsplattform Moventum und dem Fondsanbieter Allianz Global Investors. Insgesamt blickt Lang auf fast 25 Jahre Kapitalmarkt- und Finanzvertriebserfahrung zurück.

Fondsgeschäft soll ausgebaut werden
Mit Lang wird der bislang dreiköpfige Vorstand auf vier Mitglieder erweitert. In dem Gremium sitzen neben Vorstandschef Sebastian Grabmaier noch Ralph Konrad und Sabine Schmitz. Langs wichtigste Aufgabe wird es sein, das Fondsgeschäft zu stärken, das zuletzt zwar auch bei JDC zulegen konnte, im Vergleich zu anderen Investmentpools aber hinterherhinkt, wie Branchenkenner meinen.

"Mit Oliver Lang wollen wir unsere Fintech-Kompetenz im wachsenden Investmentgeschäft ausbauen und mittelfristig zum führenden digitalen Anbieter von B2B- und B2B2C-Lösungen im Fonds- und Versicherungsgeschäft in Deutschland werden", sagt Grabmaier.

JDC soll "erster Ansprechpartner" für Fondsvermittler werden
Lang hebt die Digitalisierungsbemühungen des Maklerpools hervor. "In den letzten Jahren ist es Jung, DMS & Cie. wie keinem anderen Marktteilnehmer gelungen, die Vorteile der Digitalisierung zur Unterstützung der Makler einfach nutzbar zu machen", sagt er. "An die großen vertrieblichen Erfolge des vorigen Jahres im Versicherungsgeschäft mit Innovationen und bedeutenden neuen Kundenanbindungen wollen wir nun im Investmentgeschäft anschließen."

Sein Ziel sei es, Jung, DMS & Cie. auch für Fondsvermittler wieder zum "ersten Ansprechpartner" zu machen, so Lang. Der Maklerpool gehört zur börsennotierten JDC Group mit Sitz in Wiesbaden. Dort wird auch Langs Büro sein. (bm/hh)  

25.01.18 12:35

33570 Postings, 7310 Tage Robinwird die

Euro 10,5 - 10,8 getestet ??  

25.01.18 13:08

3574 Postings, 980 Tage KörnigKann mir jemand schreiben ab welchem Kurs

sich hier ein Einstieg lohnt? Ich glaube an das Geschäft.  

25.01.18 13:33

10 Postings, 913 Tage FinMechBlockchain Hype

Durch den Blockchain Hype ist die Aktie nun sehr volatil. Bin bei 7,3? eingestiegen und hätte nicht mit solch einem Anstieg gerechnet.
Falls die JDC Group eine eigene Coin ankündigen sollte, dann wird's dem Kurs nochmal einen kräftigen Schub geben denke ich.
 

25.01.18 21:27
2

4758 Postings, 5218 Tage proxima@Körnig: Auf jeden Fall ab 8 ? und kleiner

Nur, ob wir das noch mal sehen, weiß nur der Börsen-Gott cool

 

26.01.18 20:15

23 Postings, 1238 Tage brodaHype-Themen sind nichts für seriöse Unternehmen

Ich will doch sehr hoffen, dass sich JDC nicht um Bitcoins kümmert, sondern darum das Geschäft mit Finanzgeschäften und Vermögensverwaltung weiter zu entwickeln.  

26.01.18 20:37
1

10 Postings, 913 Tage FinMechIch denke nicht

dass die Jungs von JDC nur mit Blockchain beschäftigen um den Aktienkurs zu puschen.
Ich halte viel von der Technologie und denke, dass sie ein Finanzunternehmen wie JDC enorm weiterbringen wird. Jedoch geschieht das Ganze gewiss nicht von heute auf morgen.
Ich bin auf jeden auf die weiteren Entwicklungen gespannt...  

28.01.18 02:43

10 Postings, 913 Tage FinMechRoboAdvisory

http://www.fondsprofessionell.de/news/unternehmen/...s-rennen-140741/

Mi einem TER von 1,2% etwas zu teuer für meinen Geschmack, mal schauen wie es bei den Kunden ankommt...  

31.01.18 20:02

1476 Postings, 2476 Tage CentimoTradegate scheint überfordert

Taxen passen nicht.  

02.02.18 10:17
2

13363 Postings, 5436 Tage ScansoftJDC diskreditiert sich

mit diesen Push News wie Blockchain Lab und ICO nur selbst. Da der Hype vorbei ist, werden sie für diesen Mist wenigstens nicht auch noch durch Kurszuwächse belohnt.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

09.02.18 12:40
1

4 Postings, 884 Tage MänkJDC hat in meinen Augen die Zukunft erkannt,

interessante Artikel über das UN - ab wann lohnt sich hier ein Einstieg?  

25.02.18 13:07

3574 Postings, 980 Tage KörnigWenn die Aktie Anfang 8 Euro pro Aktie kommt

Dann kann ich mal ein Fuß in die Tür setzten. Sind die Zahlen hier eigentlich gut gewesen? Ich meine ist Wachstum zu verzeichnen? Ich denke sobald der ICO startet startet die Aktie auch wieder durch.
Keine kauf oder Verkaufs Empfehlung  

01.03.18 11:16

3574 Postings, 980 Tage KörnigLeider kommt die Aktie nicht vom Fleck

Hoffen wir mal das der Coin bald ausgegebenen wird. Dann wird es wohl wieder hoch gehen. Nach dem starken Anstieg ist eine Konsolidierung doch normal.  

07.03.18 13:35

119 Postings, 3267 Tage boxster2011Zahlen am Dienstag, 13.03.2018

sehr spannend. Gar nicht unbedingt der Rückblick 2017 sonder eher der Ausblick. Es wird viel
investiert und das wird in dieser Branche in der Zukunft zwangsläufig zu Erträgen führen.

Weiter viel Spass.  

13.03.18 11:45

415 Postings, 2137 Tage wiknamsowohl die Zahlen

als auch der Ausblick sind wohl in die Hose gegangen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
BayerBAY001
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB