finanzen.net

Aurelius

Seite 1 von 530
neuester Beitrag: 20.03.19 11:19
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 13250
neuester Beitrag: 20.03.19 11:19 von: Koje Leser gesamt: 3491619
davon Heute: 1041
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
528 | 529 | 530 | 530   

18.09.06 20:23
30

540 Postings, 6691 Tage dagoduckAurelius

hat schon ne gute performance hingelegt  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
528 | 529 | 530 | 530   
13224 Postings ausgeblendet.

12.03.19 15:17

445 Postings, 4220 Tage MatheeJa

sag ich ja  

12.03.19 15:39
1

429 Postings, 721 Tage Be eRWeitere Exits

Man sollte sich in der Diskussion nicht nur auf den fetten Brocken Solidus konzentrieren. Es gibt ja auch eine Reihe weiterer Kandidaten, die ebenfalls ordentlich Geld in die Kasse spülen, wie z.B. Ghotel oder HanseYachts. Allein Hanse hat ja bereits eine Marktkapitalisierung von etwa 70 Mio Euro, wobei hier eine gute Schätzung auf einen ordentlichen Schnaps drauf möglich ist. Der Wert ist ja ebenfalls börsennotiert und hat zuletzt sehr gute Zahlen präsentiert.  

12.03.19 16:25
7

1848 Postings, 1093 Tage zwetschgenquetsche.Alphabet

a) Add-ons bezahlen die Portfoliofirmen
b) Beteiligungsfirmen kosten nicht nur, sondern bringen auch Geld mit.
c) Cashabfluss eher gering, da die Beteiligungen nicht nur durch Investitionen flott gemacht werden, sondern auch durch Einsparungen bzw. einem Verschwendungsstopp
d) Die jährlichen Investitionen bzw. die Restrukturierungsaufwände stellen nicht die größten Kostenposten (reimt sich^^) dar. Die Dividendenauszahlungen der letzten Jahre waren höher, als die Restrukturierungsaufwendungen.
e) Es werden nicht nur halbtote Firmen gekauft, sondern auch Firmen mit leicht positivem EBITDA.
f) Freut mich irgendwie, dass man nun die "Einkäufe" als Neuakquisitionen bezeichnete, statt Neuerwerbe. Letzteres mochte zwar von der Rechtschreibung gedeckt sein, aber nicht von meinem Lese- und Hörverständnis her ;-)
g) Ghotel wird wohl auf ewig eine Beteiligung bleiben. 2021 kann Ghotel das Jubiläum von 15-jähriger Zugehörigkeit zum Aureliuskonzern feiern. Da sollte die Post meiner Meinung nach Sonderbriefmarken für rausbringen ;-) Und ich finde, es solle auch mal eine HV in einem der Ghotels stattfinden ;-)
h) Hauptversammlung wird, soweit lehne ich mich aus dem Fenster, mit einem Exit stattfinden. Secop war auch erst im April, Getronics nochmals einige Wochen später. Und mit diversen Beteiligungen ist Aurelius ja bereits seit 3-6 Monaten auf "Verkaufsshow". Und der Brexit wird völlig überbewertet. Als ob sich die Unternehmen da noch nicht drauf eingestellt hätten... Die in UK ganz besonders!
i) Irgendwie will mir zu diesem Buchstaben nichs einfallen
j) - z) siehe Punkt i)
 

12.03.19 16:27

87 Postings, 1859 Tage CheGuevara83HanseY

Bei Hanse Yachts erwarte ich einen Verkauf erst in 2 Jahren . Aurelius hat ja zusätzlich den Katamaranhersteller Privilege übernommen, dieser muss erst saniert werden um ihn dann in den Hanse Yachts Konzern einzugliedern. Das wird noch etwas Zeit dauern.... und auch der Aktienkurs von HanseYachts sollte vor dem Exit höher stehen ;)  

12.03.19 19:12

3 Postings, 117 Tage Moneymaker611Bargain purchase

hat sich im q4 um über 60 Millionen erhöht. Sind darin schon die Plattforminvestitionen(ideal, VAG..) enthalten oder durch welche Unternehmen könnte dies zustande kommen?  

13.03.19 15:23

387 Postings, 413 Tage Newbie12tja

werdens demnächst ja erfahren wie hoch die Divi wird.
Wenn se aus der Aussage vom letzte Jahr fest halten, dann wird sie wohl wieder genauso hoch ausfallen.  

14.03.19 10:55
2

1024 Postings, 2000 Tage BilderbergFragen wie 10 % Dividende erübrigen sich,

denn wenn der Kurs weiter steigt sind es automatisch weniger Prozente bezogen auf den jeweiligen Kurs.
Erstaunlich womit versucht wird Klicks zu generieren.
Nach dem Einstieg einfach zurück lehnen und abwarten, meine Meinung.  

14.03.19 11:06

16 Postings, 715 Tage DaPlaymakerWichtig ist der EK für die Rendite

Persönlich glaube ich um Kurse um die 45-46? zur HV, sodass wir mit Divi Abschlag ne gute Unterstützung vorliegen haben.  

15.03.19 17:57

209 Postings, 965 Tage lucky_dejavuIch gehe davon aus

das der Kurs vor der HV über 45-46? stehen wird.
Es wird sehr wahrscheinlich vor der HV einen Exit geben  :-) und der sollte den Kurs schon gut nach oben bewegen!
Dadurch wäre ich gespannt, wie sich das auf die Sonderdividende in ? auswirkt.
Liegt die Gesamtdivi bei 3?, 4? oder 5??
Es bleibt spannend! Der Kurs vor der HV könnte vllt sogar die 50er Marke überschreiten, aber das ist nur meine bescheidene Meinung.

(Themen Brexit und Handelskrieg mal ausgeklammert, wobei die USA und China mMn weiter auf einander zu gehen werden und es irgendwann eine Einigung geben wird.
Das wäre für alle Seiten das Beste und täte den Finanzmärkten zusätzlich gut!)
 

15.03.19 19:07

387 Postings, 413 Tage Newbie12ich

glaube, wenn der Gesammtmarkt so wieter geht wie bisher, könnte der Kurs zur Divi bei über 60€ liegen.
Man bedenke wir haben wohl über 7,17% LV Anteil. Die müssen ja die Divi an den Eigentümer zahlen von dem sie sich die Aktien ausgeliehen haben.
Ich glaube das ist nicht so günstig die dann noch bis nach der Divi zu halten wenn da wieder eine in der Höhe gezahlt wird wie das letzte mal.
Mich wundert eh das die nicht bei 30€ sofort ihre LV Position getilgt haben, schon ne komische Strategie welche sie fahren, weil um so näher wir dir Divi kommen um so höher der Kurs.  

15.03.19 20:47

39 Postings, 823 Tage Ernst a TMal eine Frage an das Forum.....

woher haben denn die Leerverkaufer ihre Aktien? Ca. 25% sind in Händen von Mitgliedern des Vorstandes, der Rest ist in Streubesitz. Können die Depot-banken Aktien an die Leerverkäufer verleihen, ohne das Wissen und die Zustimmung der jeweiligen Eigentümer der Aktien? Und wenn ja, kann man sich dagegen wehren?  

16.03.19 11:58

3612 Postings, 1266 Tage ROI100ja und ja

16.03.19 12:01
1

3612 Postings, 1266 Tage ROI100allerdings kommt es drauf an

wo und wie du deine Aktien verwahrst. einfach mal im Net nachlesen. wirst bestimmt einige Erklärungen dazu finden. Aber ist leider nicht das Thema hier.  

17.03.19 10:38

2126 Postings, 500 Tage KörnigDer Chat sieht gut aus! Wird wohl

bald weiter steigen? Ich wollte schon bei 35 Euro pro Aktie eingestiegen. Habe dann aber was anderes gekauft  

18.03.19 07:38

4324 Postings, 2233 Tage reitzErnst a T

""""" Mal eine Frage an das Forum.....
woher haben denn die Leerverkaufer ihre Aktien? Ca. 25% sind in Händen von Mitgliedern des Vorstandes, der Rest ist in Streubesitz. Können die Depot-banken Aktien an die Leerverkäufer verleihen, ohne das Wissen und die Zustimmung der jeweiligen Eigentümer der Aktien? Und wenn ja, kann man sich dagegen wehren? """""

- Depotbanken können ohne Zustimmung des Depotinhabers keine Aktien verleihen
-Ein jeder Besitzer eine Aktie kann diese verleihen. Für die Andienung erhält er eine Vergütung. Oftmals sind (längerfristig anlegende)Fonds geneigt gegen ein Entgelt die Performance zu verbessern.
-Zudem gibt es auch die Möglichkeiten über Finanzinstrumente Leerverkäufe vorzunehmen. Hier werden dann jeweils gegenteilige Projekte zur Ausübungsabsicherung erworben. D.h. man deckt das vorzunehmende Geschäft über ein Gegengeschäft ab.


 

18.03.19 13:15
1

1024 Postings, 2000 Tage BilderbergBanken nutze die Lücke - Risikobewertung Leerver-

kauf.

Einfach mal den Artikel lesen und verstehen.
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...her-wie-gedacht-12242907.html
Ist schon einige Male in unterschiedlichen Foren gepostet worden.

Man kann aber auch einfach seine Depotbank fragen, wie man es dort macht.

Die ING verleiht definitiv auf Nachfrage die Stücke ihrer Kunden ungefragt, wenn diese mit einem noch nicht erreichten Limit zum Verkauf stehen.  

18.03.19 13:16
1

1024 Postings, 2000 Tage BilderbergKorrektur. Die ING verleiht nur die Stücke die

nicht zum Verkauf gestellt sind.  

18.03.19 20:35

4324 Postings, 2233 Tage reitz@Bilderberg

""""Einfach mal den Artikel lesen und verstehen.
www.faz.net/aktuell/finanzen/...her-wie-gedacht-12242907.html
Ist schon einige Male in unterschiedlichen Foren gepostet worden."""""


Einfach einmal auf das Veröffentlichkeitsdatum des obigen Beitrags sehen.
Da hat sich sehr viel geändert! Siehe z.B. die in 2015 geänderten Regeln nach HGB bezgl. gedeckten / ungedeckten Leerverkäufen.

Wenn die ING, so wie du postet verfährt, macht sie sich strafbar!
Bitte überprüfe Deine Aussage einmal!

 

19.03.19 08:25

387 Postings, 413 Tage Newbie12naja

@reitz
Das stimmt so nicht. Steht aber in den AGB`s des jeweiligen Brokers. Es gibt schon Broker die ohne zustimmung Aktien verleien können, er muß nur dafür sorge tragen das du jederzeit Zugriff hast, sprich jederzeit verkaufen kannst. Theoretisch kann er schon deine Aktien ausleien, schließlich liegen im Depo ja auch Aktien andrer Eigentümer.
Im Grunde ist es ja unwarscheinlich das alle 100% der Aktien veräußern wollen, daher kann der Broker schon 50% sicher verleien.
Man bedenke, es gibt nicht nur deutsche Broker, also sind die Deutschen Gesetze nicht auf alle Anwendbar.
Zudem haste noch Kandidaten wie BlackRock, die haben überall Anteile, bei fast jeden Unternehmen und die Verleien sehr Aktiv Ihre Aktien.
 

19.03.19 10:43
1

4324 Postings, 2233 Tage reitzzum Letzte!

Auszug aus:  §34a WpHG

""""""(4) 1Ein Wertpapierdienstleistungsunternehmen darf Finanzinstrumente, die es nach Absatz 2 oder den Vorschriften des Depotgesetzes für Kunden hält, nur unter genau festgelegten Bedingungen, denen der Kunde im Voraus ausdrücklich zugestimmt hat, für eigene Rechnung oder für Rechnung eines anderen Kunden, insbesondere durch Vereinbarungen über Wertpapierfinanzierungsgeschäfte nach Artikel 2 Abs. 10 der Verordnung (EG) Nr. 1287/2006, nutzen. 2Werden die Finanzinstrumente auf Sammeldepots bei einem Dritten verwahrt, sind für eine Nutzung nach Satz 1 zusätzlich die ausdrückliche Zustimmung aller anderen Kunden des Sammeldepots oder Systeme und Kontrolleinrichtungen erforderlich, mit denen die Beschränkung der Nutzung auf Finanzinstrumente gewährleistet ist, für die eine Zustimmung nach Satz 1 vorliegt"""""

Die Frage war: Können Banken ohne!!!! Zustimmung des Depotinhabers dessen Aktien verleihen.
-Und die Antwort ist eindeutig: NEIN!

Aber nun zurück zum Thema:-)  

19.03.19 12:06

387 Postings, 413 Tage Newbie12naja

@reitz
Wie gesagt, die Welt besteht aber nicht nur aus Deutschland und der EU.  

19.03.19 12:35
1

31 Postings, 309 Tage ZoranSDZustimmung

Wenn das in den AGBs steht, dann liegt eine Zustimmung ja vor, denn den AGBs stimmt man ja zu. Das könnte dann höchstens noch aus irgendwelchen Gründen eine unwirksame Klausel sein.  

20.03.19 09:19

871 Postings, 498 Tage GlùcksdedeSchòn zu sehen

Wie nach Feierabend der Kurs nach Oben steigt...
Und wie am Morgen der ganze Gewinn abverkauft
wird....
Leute.....wie lange  noch?????  

20.03.19 09:55

1147 Postings, 602 Tage LupinDumm gelaufen

Für die nachtaktiven Käufer die Aurelius abends noch hochpushen. Hat man ja schon ein paar mal gesehen dass es weit nach 20 Uhr noch hochläuft - und das bei schlechter Marktlage gestern abend.

Hat mich auch gewundert.  

20.03.19 11:19
1

116 Postings, 707 Tage KojeSelbiges Muster

beobachte ich schon länger...Morgens und Vormittags wird abverkauft, im lauf des Nachmittages steigt der Kurs wieder langsam Richtung Startkurs und abends legt der Kurs oft dann noch moderat zu um am nächsten morgen wieder zu fallen.  Interessant ist auch, dass der Kurs seit einiger Zeit losgelöst vom Gesamtmarkt zu sein scheint. Gestern Mittag z.B. war alles saftig Grün, nur hier hat sich nichts Bewegt...
Alle warten auf die entscheidenen News; solange schieben die Maschinen den Kurs ein bisschen hin und her in nem stabilen Seitwärtstrend.

Mich wundert aber immernoch, wieso hier so wenig Kaufinteresse zu sein scheint!? Aurelius ist zur Zeit deutlich unterbewertet, liefert jedes Quartal solide Zahlen und bietet eine super Dividenden- und m.E. nach auch Wachstumsperspektive.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
528 | 529 | 530 | 530   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BMW AG519000