Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7105
neuester Beitrag: 18.06.21 20:57
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 177602
neuester Beitrag: 18.06.21 20:57 von: Jannah Leser gesamt: 34073055
davon Heute: 15901
bewertet mit 188 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7103 | 7104 | 7105 | 7105   

21.03.14 18:17
188

7490 Postings, 7657 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7103 | 7104 | 7105 | 7105   
177576 Postings ausgeblendet.

14.06.21 11:10

20916 Postings, 7155 Tage lehna#77 Fraser hat gut lachen

da er ja Recht hatte.
Sein Zatarra Research konnten die WC Bauernfänger noch niederwalzen, da die Mehrheit sich in den neuen deutschen Techstar verliebt hatte.
Solche Schwärmerei und verkloppen von kritischen Stimmen ( was hier im Thread schlimm war) enden an der Börse aber oft im Katzenjammer....



 

15.06.21 10:59
2

579 Postings, 848 Tage Justox78 Euro in WC Papier?

Bekommen wir noch mal eine Corona Welle?  

15.06.21 12:01

77 Postings, 59 Tage KnillenhauerNee, der möchte nur unbedingt dem Club

der "ehemaligen Wirecard Anleger" beitreten.

Ist also quasi der Mitgliedsbeitrag!  

17.06.21 10:54
1

20916 Postings, 7155 Tage lehnaAuweiha-- Kaffeekränzchen soll mehr malochen

Tststs-- da sollen Scholzes Bürohengste tatsächlich noch mehr in Akten wühlen.
Die BaFin erhält zusätzliche hoheitliche Befugnisse, etwa erweiterte Auskunftsrechte und ein Recht auf Durchsuchungen und Beschlagnahmen.
Da könnte dann doch der wohlverdiente Feierabend in Gefahr geraten.
Für uns Aktionäre ist das aber vollkommen unbedeutend.
Denn wie uns der Fall Wirecard wieder mal eindrücklich zeigte, können uns LV und Top Detektive wie Dan McCrum tausendmal besser vor krummen Hunden warnen...
https://www.bafin.de/SharedDocs/...hartikel/2021/fa_bj_2106_FISG.html


 

17.06.21 18:24
1

1897 Postings, 4232 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 09:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

17.06.21 18:33
1

1897 Postings, 4232 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 09:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

17.06.21 19:36

20916 Postings, 7155 Tage lehna#81 ups

Vom Oberpusher Ghost schwarz.

Thanks-- Ist doch jetz eine Auszeichnung, ins Schwarze getroffen zu haben...laugthing

 

17.06.21 20:54

365 Postings, 604 Tage JannahAch was werden...

...die Pusher morgen schön an ihre dunkle Stunde zurückerinnert.
Wunderbar :)
Im Ehemaligen kommen die Erinnerungen schon hoch. So nice.
Habt alle einen wunderschönen Abend.  

17.06.21 22:54
2

20916 Postings, 7155 Tage lehna#85 Jep, morgen Jahrestag

wo die WC Spülung wie ein Tsunami durch viele Depots brauste.
Dabei hatte die nun vielgescholtene Bafin bereits am 05.06. WC wegen Verdacht der Marktmanipulation angezeigt und die Saatsanwaltschaft nach Aschheim beordert.
Moodys drohte längst mit Ramsch usw usw.
Aber dieser positive Rausch im Netz trotz aller Warnungen war einfach nicht zu bremsen....
https://www.handelsblatt.com/finanzen/...327-tcjiX9J4dL7d46skprxh-ap6




 

17.06.21 23:20
2

77 Postings, 59 Tage KnillenhauerSommerloch

Und der Braun hat dieses Jahr definitiv ein Sommerloch bzw. einen Sommer im Loch.  

18.06.21 09:29
3

20916 Postings, 7155 Tage lehnaHeute vor einem Jahr platzte die Bombe

die viele chronische Bullen in den Abgrund riss.
Obwohl selbst oftmals investiert, konnte man diesen eisernen Optimismus kaum nachvollziehn.
Kommentar am 18.06.20.   09:45
Nicht Wirecard schröpft Kleinanleger, sondern die, die diese Attacken fahren. Wollen wir doch mal fair bleiben.  
15 Grüne gabs dafür.
Dann begann die Talfahrt...



 

18.06.21 09:34

89 Postings, 174 Tage ulauerBin gespannt wie das noch weitergeht.

Einige Schadensersatz-Klagen gegen EY sind vor Gericht gescheitert. Bei näherer Betrachtung zeigt sich: Mit dem richtigem Vorgehen sind die Chancen weiter gut....
EY ist am Ende.  

18.06.21 09:55
2

2217 Postings, 1024 Tage Freiwald.Jahrestag

Darauf eine kühle Erfrischung

https://youtu.be/NzyMRLS5D5I  

18.06.21 10:29
2

77 Postings, 59 Tage KnillenhauerAuf den Punkt gebracht!

Die Wirtschaftswoche bringt es nochmal schön auf den Punkt. Der KPMG Bericht war bereits das ALARM Signal für alle Anleger! Bis zu diesem Zeitpunkt konnte man vortrefflich streiten, danach allerdings nicht mehr! Wer ab hier keine Vorsichtsmassnahmen getroffen hat oder gar noch ungesichert nachgekauft hat, der hat wirklich nur mit einer ungesunden Mischung aus GIER und HOFFNUNG gehandelt.

Auch die Marktmanipulation von Braun vom 28.05.2020 wird nochmal schön gezeigt!

Selbst am D-Day, dem 18.06.,  war noch genug Zeit um glimpflich aus der Nummer rauszukommen.
Weil, als der Jahresabschluss an diesem Tag nicht vorbörslich veröffentlicht

https://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/...recard/27291676.html  

18.06.21 10:44

319 Postings, 314 Tage tire3000Knollenbauer

Bist Du vom BMF oder der Bafin? Oder tatsächlich Wolfgang Schmidt? Irre. Geniess doch einfach das Wetter...  

18.06.21 10:48
2

319 Postings, 314 Tage tire3000Knolli 2

EY wird zahlen und auch etwas Deines Steuergeldes wird mir zukommen;) ansonsten Frage an Dich. Die FIU hätte Wirecard 2019 den Todesstoss versetzen müssen, denn Unterlagen lagen, wie nun bewiesen, vor.

Warum wurde das spätestens nach KPMG Bericht nicht aus Schublade geholt?

Dreckig bleibt es zudem,  dass Bafin am 16.06. Wusste,  was am 18.06. Passiert. Wieso keine Handelsaussetzung ab 16.06?

Ansonsten lass doch einfach gut sein. Junge,Junge  

18.06.21 11:10
2

20916 Postings, 7155 Tage lehna#91 Knille

Ein siegessicherer Pathos, der hier voll angeheizt wurde, versperrte die Sicht auf die Realität.
Selbst die Bafin Anzeige wegen Manipulation am 05.06. wurde weggelächelt und als Lug und Trug von bösen Zeitungsfritzen, LV oder ähnlichem Eierdieben angeprangert.
Damit nahm das Unglück von vielen Kleingeldlern leider seinen Lauf...
 

18.06.21 14:04

2217 Postings, 1024 Tage Freiwald.Für Kleinbürger ist die Börse nicht gemacht

18.06.21 14:43
1

4089 Postings, 839 Tage KornblumeEs wird immer dreister

Ein Jahr nach dem Zusammenbruch des Dax-Konzerns Wirecard verschärft sich der Kampf um die Überreste. Ex-Manager fordern Geld.
 

18.06.21 15:13
2

77 Postings, 59 Tage KnillenhauerLieber tire3000

Wer mit solchen Sprüchen daher kommt: ? EY wird zahlen und auch etwas Deines Steuergeldes wird mir zukommen;)?.?

bekommt üblicherweise was? Richtig: Nichts, und zwar absolut nichts!

Was ich mir allerdings wünsche: Braun & Co. sollen möglichst lange schmoren. EY soll richtig bluten!



 

18.06.21 17:21
1

2217 Postings, 1024 Tage Freiwald.Es wird nichts geben

Ansonsten hätte jeder Roulettespieler ebenfalls Anspruch auf eine Entschädigung wenn Geld verzockt worden ist  

18.06.21 17:41

319 Postings, 314 Tage tire3000Knolli

Du bist so ein toller Typ. Irre, dass Du noch nie für Nutella Werbung gemacht hast  

18.06.21 20:19

2001 Postings, 3719 Tage schakal1409Im Forum für ehemalige WC-Anleger...

schreibt "ein Profi-Aktionär"....lasst euch nicht von Usern mürbe machen,die seit einem Jahr nichts anderes zu tu haben,als geschädigte wirecardaktionäre zu verhöhnen,statt das Versagen an den Pranger zu stellen.

Eine Quote von 75% ?????? reicht schon.
Eine Quote von 0% steht allen Aktionären zu die an der Börse ..."SPEKULIEREN.
Und nicht nur bei Wirecard.

mfg
An Die" Moderatoren"
Keine Hetze
Befasse mich nicht mit USER
Keine Beleidigung

 

18.06.21 20:54

365 Postings, 604 Tage JannahAch der Stevie....

..ist schon ein Feiner.

Und wie bescheiden er wird. Akzeptiert jetzt schon 75%. Das ist bestimmt so, weil er heute aufgrund des Jubiläums so in Feierlaune ist.

In einem Jahr wird er 50, dann 25% akzeptieren. Und in drei Jahren wird auch er vielleicht (als Letzter) begriffen haben, dass er keinen Cent sehen wird. Das ist so schön mitzuverfolgen, wie er weint und bettelt. Und immer mehr Lebensqualität verliert.

Was wäre das Forum ohne den Profi. Das sagen sich übrigens auch alle Abgeordneten, die sich über seine Mails köstlich amüsieren.

KEIN Entschädigungsfonds für den lieben Kerl.

Habt ein wunderschönes Wochenende.  

18.06.21 20:57

365 Postings, 604 Tage JannahIch habe....

...ihm für seinen Beitrag da mal ein ?Witzig? gegeben. Selbst seine ?Freunde? scheinen ihn nur noch zu ignorieren. Das tut mir sehr weh.

Zum Thema witzig. Wie nett das auch ein anderer ...... heute zum Jubiläum aus seinem Loch gekrochen kommt. Hahahaha.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7103 | 7104 | 7105 | 7105   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: _easy, Prof.Rich, franzelsep, Lumpile, Markus1975, serg28, ProBoy
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln