+++ Die neue KURSRAKETE! +++

Seite 423 von 428
neuester Beitrag: 21.11.20 20:42
eröffnet am: 23.02.07 08:18 von: Spezial Brok. Anzahl Beiträge: 10682
neuester Beitrag: 21.11.20 20:42 von: Reecco Leser gesamt: 899042
davon Heute: 161
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | ... | 421 | 422 |
| 424 | 425 | ... | 428   

26.09.20 15:02

12544 Postings, 3542 Tage RudiniConsors

Handel für Privatpersonen möglich.  

26.09.20 16:04

985 Postings, 216 Tage Schackelsternflatex sollte auch gehen

27.09.20 09:08

2635 Postings, 1622 Tage michelangelo321Walter Bau AG aktuell.

Wann kommt die Abrechnung ?
Bitte um Aufmerksamkeit! ;-)  

27.09.20 09:09

12544 Postings, 3542 Tage RudiniDie Abrechnung ist da!

Danke für die Aufmerksamkeit!  

27.09.20 10:43

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerFreitag war ein guter Tag.

Ein wichtiger Tag. Juristen, Journalisten und Politiker sind ab sofort die neuen Forenleser. Auch zur Walter Bau Aktie. Es ist geschafft.  

27.09.20 10:44

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerDie Aufmerksamkeit ist da.

27.09.20 10:45

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerJeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

Auch für seine Veröffentlchungen.  

27.09.20 10:49

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerManche User-ID wurde missbraucht.

Auch Multi-User-IDs wurden missbraucht, um Aktienpreise über Börsenforen zu beeinflussen. Hunderte konkrete Beispiele von 2014 bis 2020 zeigen dieses auf beeindruckende Weise beweisbar auf.

Anonymität in Börsenforen war schon immer und ist noch heute ein Trugschluss. Habe die Ehre.  

27.09.20 10:53

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerWalter Bau AG

Ehrbare Trader werden niemals aufhören, ihren deutschen Börsenmarkt gegen unseriöse Energie zu verteidigen. Und "unseriös" ist hier noch geschmeichelt. Wirecard hat mitgeholfen, dass endlich Bewegung in unsere gute Sache kommt. Für Integrität und Transparenz.

Die Walter Bau Aktie ist ein toter Gaul. Wer ihn reitet, muss damit rechnen, wegen Leichenschändung zur Verantwortung gezogen zu werden. Alles nur meine Meinung.  

27.09.20 10:55

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerAlle Beteiligten haben gewählt.

Haben in den letzten 5 Jahren ihren Standpunkt gewählt. Die Schubladen sind voll. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit.  

27.09.20 15:48

2635 Postings, 1622 Tage michelangelo321Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.09.20 12:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27.09.20 23:02

12544 Postings, 3542 Tage RudiniNochmal Michel,

unter welchen Id?s Posten denn Dieselflyer und Gartenzwergnase jetzt?

Warum der ?Id-Wechsel??  

28.09.20 16:13

96 Postings, 103 Tage Fladenbrot@ Meyer 10540

Was genau sollen die "Lügen" gewesen sein ?
Erwarte Aufklärung mit abschließender Entschuldigung an mich.

 

28.09.20 17:13

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerFladenbrot

Zitat: "Es gibt auch heute keine Verlautbarung des Insolvenzverwalters. Das heisst, die Geschichte von Walter Bau geht weiter. Walter Bau lebe hoch !!"

"Das heisst" ?

DAS heißt es eben nicht ! Der Insolvenzverwalter "verlautbart" nichts mehr, was Walter Bau hochleben lassen wird. Außer die Beendigung des Insolvenzverfahrens, was die Löschung einleitet.

Walter Bau - hier in direkten Kontext des Insolvenzverfahrens über die Walter Bau AG genannt - geht nicht weiter, denn 1. wurde die AG bereits 2005 AUFGELÖST !! und 2. war bereits in 2017 der SCHLUSSTERMIN !! D.h. mit Walter Bau kann es nicht mehr weiter gehen !!

Hier steht es schwarz auf weiss:
1. Auflösung
Handelsregister Veränderungen vom 12.04.2005
WALTER BAU-AKTIENGESELLSCHAFT, Augsburg (Böheimstraße 8, 86153 Augsburg). Über das Vermögen der Gesellschaft ist durch Beschluss des Amtsgerichts Augsburg vom 01.04.2005 (Az. 6 IN 94/05) das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Die Gesellschaft ist dadurch aufgelöst. Von Amts wegen eingetragen nach § 263 AktG. https://www.online-handelsregister.de/...ALTER-BAU-AKTIENGESELLSCHAFT

2. Fortführung
Keine Wiederbelebung mehr möglich, also kann es gar nicht mehr weitergehen !!
Ein Plan, der erst nach dem Schlusstermin beim Gericht eingeht, wird nicht berücksichtigt.
https://www.steuernetz.de/gesetze/inso/218

Walter Bau lebt nicht hoch, sondern ist tief gefallen. Und da nix mehr geht, wird die AG am Ende gelöscht. Genauso wie es im Falle der Vapiano SE angekündigt wurde. Und bei anderen Aktiengesellschaften, die heute nicht mehr existieren !  

28.09.20 17:18

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerFladenbrot

Ich entschuldige mich nicht für die Wahrheit in einer Diskussion.

Falls du NULL Ahnung von Börse und Insolvenzen hast, dann entschuldige ich mich dafür, dass ich dir Ahnung unterstellt habe. DANN aber solltest du hier als absoluter Laie besser keine Behauptungen aufstellen, die du nicht auch beweisen kannst.  

28.09.20 17:20

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerAls Aktionär bist du Marktteilnehmer,Fladenbrot.

Und alles, was du als Marktteilnehmer öffentlich machst oder wie du an der Börse handelst, kann von neutraler Stelle bewertet werden. Zum Guten oder zum Schlechten.  

29.09.20 16:54

96 Postings, 103 Tage FladenbrotMeyer

Warum die Aufregung ?
Walter Bau ist nicht dein persönliches Problem, oder etwa doch ?  

30.09.20 12:00

985 Postings, 216 Tage Schackelstern250000 Stücke, was ist hier bloß los ?

30.09.20 12:22

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerNichts ist los, nur Verkäufe vor dem Ende der AG.

Siehe #10564. Eigentlich ist es für jeden leicht zu verstehen.  

30.09.20 16:27

96 Postings, 103 Tage FladenbrotLeicht zu verstehen ist auch, dass Aktien durch Ve

rkauf nicht einfach verschwinden, ins Aktien-Nirvana oder so.

 

30.09.20 16:36

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerDurch Löschung der AG und Delisting aber schon

30.09.20 16:43

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerFladenbrot, hast du Beitrag Nr. 10564 verstanden?

30.09.20 17:16

96 Postings, 103 Tage FladenbrotNein !

30.09.20 17:44

317 Postings, 109 Tage HonestMeyerDann informiere dich.

Nicht, dass es für dich ein Totalverlust wird. Theoretisch kann von diese auf die nächste Woche Schluss sein mit der Handelbarkeit der Aktie. Der Insolvenzverwalter muss nur die Börsengeschäftsleitung anschreiben und darauf hinweisen, dass die Aktionäre nicht mehr schützenswert sind, weil sie a) kein Geld aus der Masse erhalten und b) ausreichend Zeit zum Verkauf hatten seit Schlusstermin (3 Jahre).  

30.09.20 17:53

96 Postings, 103 Tage FladenbrotJa, ja, .....theoretisch.

Gäääääähnn  !!
 

Seite: 1 | ... | 421 | 422 |
| 424 | 425 | ... | 428   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Maydorn, michelangelo321, Schackelstern

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln