Infineon (moderiert)

Seite 1 von 1843
neuester Beitrag: 13.01.22 13:25
eröffnet am: 03.11.09 15:11 von: 1chr Anzahl Beiträge: 46074
neuester Beitrag: 13.01.22 13:25 von: Highländer49 Leser gesamt: 5603138
davon Heute: 149
bewertet mit 111 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1841 | 1842 | 1843 | 1843   

03.11.09 15:11
111

13291 Postings, 4458 Tage 1chrInfineon (moderiert)

Infineon hat am 1.10. sein neues Geschäftsjahr begonnen. Das letzte Geschäftsjahr glich einer Achterbahnfahrt mit Kursen weit unter 1? und sogar einem gewissen Risiko in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen. Die Situation wurde fürs erste gemeistert, mittels einer gewagten Kapitalerhöhung und dem Verkauf einer Sparte. Auch der Platz im Dax den Infineon für 6 Monate verlassen musste, konnte zurückerobert werden.

hier soll es - konstruktiv -  um die chancen und Risiken im Geschäftsjahr 09/10 gehen. Ich hoffe auf rege Beteiligung.

chr1

p.s. der andere Thread steht vor der Löschung, weil Infineon kein Hot Stock mehr ist. Und leider denke ich dass das Ausperren gewisser Nutzer die einzige chance auf eine konstruktive Atmosphäre bietet.  
Angehängte Grafik:
chart_year_infineon.png
chart_year_infineon.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1841 | 1842 | 1843 | 1843   
46048 Postings ausgeblendet.

22.12.21 12:50
1

58 Postings, 3709 Tage scombrusami chipaktien

laufen gut - nur infineon krückt die letzte zeit im minus. was ist da los?  

22.12.21 13:11

38 Postings, 1035 Tage Wilmas@sombrus

Ganz einfach: Infineon ist keine "ami chipaktie."
Schlecht in dieser Woche (und der nächsten).  

23.12.21 12:14
1

71455 Postings, 8117 Tage KickyDie Shortquote ist niedrg

28.12.21 14:38

674 Postings, 166 Tage Highländer49Infineon

Wie schätzt Ihr die Aussichten für das Jahr 2022 ein?  

28.12.21 15:49
1

3545 Postings, 800 Tage Aktiensammler12Nun ja Highlander,

die sind einerseits gut gelaufen, andererseits hoch bewertet...

Spaß beiseite, eine sehr zukunftsträchtiges Unternehmen mit einer sportlichen Bewertung. Ich glaube es geht weiter aufwärts aber zäher und mit Rückschlägen.
Ich persönlich werde weder kaufen noch verkaufen und eine ggf. längere Durststrecke aussitzen. An sich passt dieses Unternehmen 1a....  

28.12.21 16:38
1

71455 Postings, 8117 Tage KickyInfineon ist auf Kurs

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0243154.html?feed=ariva
Infineon ist auf Kurs. Im abgelaufenen Fiskaljahr 2020/21 (30.September) hat der Chipriese seine Prognose gleich zwei Mal angehoben. Das kam am Markt gut an. Die DAX-Aktie hat im laufenden Jahr rund 29 Prozent zugelegt. Mit Blick auf das Jahr 2022 bleibt der Wert bei vielen Analysten bevorzugter Branchentitel. Auch DER AKTIONÄR hebt weiter den Daumen.  

29.12.21 09:51

13291 Postings, 4458 Tage 1chr@Aktiensammler

Sehe ich genauso, und weil IFX immernoch ein high-beta Wert ist, werden diese Rückschläge durchaus beachtlich werden, wenn auch nur temporär. Je nachdem wie sich Nachfrage und Kapazität entwickeln hönnen auch Sprünge drin sein (rauf wie runter!)

Langfrsitig mit Energiewende und Energieeffizienz aber ein sicherer Wert der in den nächsten x Jahren in der Welt gebraucht wird  

29.12.21 11:25
2

58 Postings, 3709 Tage scombrusLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.12.21 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

29.12.21 11:46
2

13291 Postings, 4458 Tage 1chrscombrus

Das kommt vor.
Wenn man das nicht in den letzten 20 Jahren verstanden hat, wirds wohl auch nichts mehr und man sollte es einfach mit einer anderen Aktie probieren  

30.12.21 12:01

58 Postings, 3709 Tage scombrus1chr

Deine Antwort auf mein Posting ist ungefähr so passend wie der Spruch des Schauspielers Manfred Krug  damals in den 90er Jahren zu den massiven Kursverlusten der T-Aktie, für die er im Vorfeld kräftig Werbung gemacht hatte:

?Manchmal stehn die Aktien hoch, und manchmal stehn sie niedrich. Ein Auf und Ab, grad wie beim Arsch vom alten Kaiser Friedrich.?

 

30.12.21 12:31

13291 Postings, 4458 Tage 1chrNunja

der Trend von IFX seit 2009 spricht trotz diverser Rücksetzer (wo Menschen wie Du dann ziemlich vulgär rumjammern) eine recht deutliche Sprache. Daher nochmal: wenn du die Ausschläge bei IFX nicht verträgst, kauf Dir besser eine andere Aktie, z.b. die aus Deinem Beispiel  

30.12.21 15:32
1

58 Postings, 3709 Tage scombrus1chr

Wo bitte hast Du aus meinen Postings herausgelesen, dass ich in IFX investiert bin? Ich besitze zur Zeit keine einzige Aktie.
Nur zur Klarstellung: "Menschen wie ich" jammern hier nicht rum, sondern stellen schlicht die Frage, wieso in letzter Zeit IFX so in den Seilen hängt, obwohl sie doch von den meisten "Analysten" geradezu in den Himmel gelobt wird, und Du Dir hier in der Rolle des onkelhaftigen Trostspenders gefällst, wenn's mal wieder nicht so läuft.

Nix für ungut und ich verabschiede mich hier mit den besten Wünschen für alle zum neue Jahr!  

30.12.21 16:26

13291 Postings, 4458 Tage 1chrLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.01.22 19:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

30.12.21 16:32
3

13291 Postings, 4458 Tage 1chrFinde eigentlich dass es gut aussieht

06.01.22 09:38

1040 Postings, 4547 Tage KernlePloss hat im Interview

am 9.11.21 wohl die Investoren sehr verunsichert.
Hat die vorzeitige Ablösung Ploss durch Hanebeck etwas mit der Außendarstellung zu tun? Soll Hanebeck bereits die kommenden Preisverhandlungen steuern um die Margen vor allem beim Automotive besser voranzutreiben ?
Bei allem Respekt vor Ploss Leistung, Außendarstellung und Margen bzw. Gewinn pro Aktie,
Dividende und somit investorfreundlich war Ploss nicht seine Stärken. Ich hoffe, dass in diesen Punkten durch Hanebeck eine Korrektur stattfindet.  

06.01.22 09:51

13291 Postings, 4458 Tage 1chrVorzeitig

Hallo Kernle, Ploss wollte eigentlich schon früher zurücktreten bzw seinen Vertrag nicht nochmal verlängern) aber wegen Cypress und Corona hatte er doch nochmal verlängert.... Würde in dem Übergabeprozess keinen Eingriff von AR oder Investoren sehen....
Hanebeck ist sicherlich ein anderer Charakter als Ploss, wobei ich glaube dass er sich bemühen wird möglichst viel Kontinuität reinzubringen.
Ich glaube daher nicht dass das ganze von Investorenseite her getreiben wird oder dass Hanebeckvon Ploss auf Schumacher umschalten will (und würde das auch nicht gut finden)

Im übrigen: Was Ploss im November gesagt hat mag einigen nicht gefallen, ist aber doch die Wahrheit: Bisher hat noch jeder Kapazitätsaufbau und Engpass zu einer spären Überversorgug geführt. Das ist in der Halbleiterei so, und wird immer so bleiben. Ploss hat aber auch gesagt, das das Geschäftsmodell auch weiterhin funktionieren wird und auch nach dieser Blase weiter wachen wird (das ist wohl bei einigen untergegangen)

 

06.01.22 10:01

13291 Postings, 4458 Tage 1chrWobei ich

durchaus hoffe, dass Infineon mehr Biss in der Automobilindustrie an den Tag legt und sich preislich nicht dauernd unter Wert verkauft. Wie man in Corona gesehen hat sind die Automotive Kunden nicht verlässlich und nutzen jede Gelegenheit ihre Seitezu optimieren z.b. Volumen abzukündigen, das rechtfertigt dann im Gegenzu auch keine "Preisloyalität"  

06.01.22 10:23

1040 Postings, 4547 Tage Kernle@1chr

Du steckst natürlich tiefer drin. Aber zwischen Schumacher und Ploss gibt es auch noch vieles dazwischen. Ich glaube da sind wir uns einig, ebenso mit der Preisbildung und die Andienung an die Auto Industrie. Mir tut halt wehe, wenn ich die Profitabilität von anderen vergleichbaren Wettbewerben sehe.
Da mag doch einiges zu tun sein. Ich als Außenstehender habe den Jahresbericht von Ploss verfolgt, auf die Nachfrage über einen möglichen Nachfolger hat Ploss auf sein Vertrag hingewiesen, der noch ein Jahr läuft und noch keine Eile einer Entscheidung besteht. Und Zack, drei Wochen später wird der Nachfolger 3 Quartale vorher eingesetzt.
Sieht für mich adhoc aus, als Außenstehenden.
Übrigens: Allen noch ein gutes Neues!!  

06.01.22 10:31

13291 Postings, 4458 Tage 1chrIch denke...

... Ploss wollte mit der Äusserung mit seinem Vertrag den AR nicht unnötig unter Druck setzen Hanebeck als (Wunsch)Nachfolger sofort zu bestätigen, was überraschenderweise dann doch ganz schnell ging. Manchmal sind es ganz banaler Gründe


Ebenso ein gutes Neues!  

10.01.22 20:49

17 Postings, 909 Tage Bulle68DerFrohes Neues!

Womit begründet ihr die letzten deutlichen Kursverluste - primär mit den gestiegenen Anleihezinsen, die besonders für Technologiewerte kritisch sind? Warum - wegen dem vergleichsweise hohen Verschuldungsgrad?  

11.01.22 09:20
1

13291 Postings, 4458 Tage 1chrÖh

Vergleichweise hoher Verschuldungsgrad? Würde hier gerne einen Vergleich deinerseits sehen wo Infineon gegenüber anderen Halbleiterfirmen mit Fabriken so steht. Ich glaube der Verschuldungsgrad ist ok, und wurde ja durch die letzte KE genau so eingestellt dass die Firma ein entsprechendes Rating von den Agenturen bekommt das Zugang zu konservativen Fonds garantiert

Ich denke IFX bildet DAX und NASDAQ ab, und zwar gehebelt (high beta). Kein Wunder dass es zu Tubolenzen kommt wenn D sein Corona nicht auf die Reihe bekommt und die FED in den USA an den Zinsen dreht (oder das ankündigt)

 

11.01.22 17:36
1

188 Postings, 1153 Tage donleutÜbernahmegerüchte - mal wieder

https://www.computerbase.de/2022-01/uebernahmen-bevorstehend-infineon-und-nxp-ganz-oben-auf-samsungs-wunschliste/


Gute Nachrichten will Samsung in Kürze offiziell verbreiten, was das Thema Merger & Acquisitions, also Übernahmen und Zukäufe angeht. Ganz oben auf der Liste der Kandidaten steht bereits seit vielen Monaten NXP, wenngleich sie bisher als zu teuer galten. Nun wird auch Infineon als möglicher Zielkauf genannt.

Auch wenn ich mir weder bei NXP noch bei IFX eine Übernahme von Samsung vorstellen kann, bin ich gespannt wie sich hier die EU verhalten würde. Der Fokus ist inzwischen auf der Halbleiterei, sie soll ausgebaut und geschützt werden. Allerdings lässt man auf der anderen Seite auch Siltectronic von Global Wafers kaufen.

 

11.01.22 22:02

13291 Postings, 4458 Tage 1chrÜbernahmespekulation

Müsste man eigentlich wieder zocken, ist bestimmt gut für nen Euro Kursrutsch wenn dementiert wird.
Aber ich bleib drin, wer weiss ob das noch funktioniert.
 

13.01.22 13:25

674 Postings, 166 Tage Highländer49Infineon

Hier die Termine für das Jahr 2022.
https://www.infineon.com/cms/de/about-infineon/press/events/
Wie schätzt Ihr die weiteren Aussichten ein?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1841 | 1842 | 1843 | 1843   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 321cba, scombrus
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln