finanzen.net

Merck Qualität günstig - Gap offen 1. Kz 73,43

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 23.02.10 20:09
eröffnet am: 13.08.09 13:27 von: semico Anzahl Beiträge: 57
neuester Beitrag: 23.02.10 20:09 von: power27 Leser gesamt: 18011
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

13.08.09 13:27

7914 Postings, 5714 Tage semicoMerck Qualität günstig - Gap offen 1. Kz 73,43

höchst intressant und mit einem Offenen Gap mit Ziel 73,43 und mehr Einsteigen und halten.

Intressanter Schein dazu DB3WS0  
Angehängte Grafik:
merck_kgaa_o.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
merck_kgaa_o.png

13.08.09 14:23
1

47 Postings, 3802 Tage Warren BeeMir scheint dieser mehr Performance zu bieten

CM8GLZ

hab mal 5000 ins Depot gepackt

 

13.08.09 14:50

7914 Postings, 5714 Tage semicoJa natürlich ist auch ein KO nur meiner

ist halt sicherer und kein KO und das Risiko mal noch die 60,00 zu holen ist groß.  

13.08.09 15:03
1

25 Postings, 3774 Tage MagnusImperataDas wird nichts mehr..............

Seit 10 Tagen keine News über Erbitux. Aktie trotz stabilem DAX geht auf Talfahrt.

Mein Szenario, erstmal runter auf 62€ und dann runter auf 58€. So wird es kommen und das dauert nicht mehr lange..............ist nur meine Meinung

 

13.08.09 15:15

7914 Postings, 5714 Tage semicomein OS steigt schon geht doch die macht einen

Boden in W Formation unter 61,80 keinen Fall da ist Starke unterstützung, wir werden bald steigen und das W ist bei 73,43 vollkommen.

Mein KK OS   0,57  

13.08.09 15:18

7914 Postings, 5714 Tage semico1 Std hab ich ihn und jetzt kurs 0,59

13.08.09 16:44

7914 Postings, 5714 Tage semico0,60

13.08.09 17:00

7914 Postings, 5714 Tage semicoNa da schau an der Richtige Moment

13.08.09 17:14

2139 Postings, 3792 Tage pmauIch glaub nicht mehr dran

Ich halte Merck schon seit 3. August. Irgendwie scheint der Rebound trotz DAX nicht mehr zu kommen.  

13.08.09 17:45

7914 Postings, 5714 Tage semicoSchau dir mal den Chart an ein Boden

wird nicht in 5 Tagen gemacht warte mal wenn diese wieder anfängt zu steigen.

W Formation und Indikatoren müssen zusammen passen.  

13.08.09 19:03

47 Postings, 3802 Tage Warren BeeAktie wird antizyklisch zum DAX gehen

, ist meist so bei Pharma, siehe Fresenius etc  

13.08.09 19:15

2142 Postings, 4053 Tage zertifixAbwärtstrend wird anhalten

und so wie es aussieht, wird es wohl so bleiben. Sollte der Kurs die Unterstützungslinie von 50,70 EUR nach unten durchbrechen, könnte der Kurs weiter bis auf 47 EUR absacken (nächste Unterstützungslinie).
Die Analystenkommentare fallen derzeit unterschiedlich aus. Während Citigroup die Aktie weiterhin mit "buy" einstufen, nehmen sie allerdings das Kursziel von bisher 90 EUR auf 75 EUR zurück. Die Analysten der HaSpa sprechen die Empfehlung "halten" aus und die Analysten der Aktien-Börse sehen ein Kursziel bei 80 EUR.

P&F charttechnisch bleibt die Frage, ob die Unterstützungslinie von 50,70 EUR halten wird. Ein noch niedrigeres Kursniveau könnte zu vorsichtigen Käufen genutzt werden bei allerdings engen StoppLoss-Marken.
-----------
P&F - klare und einfache Entscheidungshilfe

13.08.09 20:31

47 Postings, 3802 Tage Warren Bee@ zertifix

13.08.09 20:33

7914 Postings, 5714 Tage semicoIhr hapt doch einen an der KLapse

13.08.09 20:34
1

47 Postings, 3802 Tage Warren Bee@ zertifix

Das 52 Wochen Tief von Merck liegt bei 53,95€, also von wann soll die Unterstützung von 50,70 resultieren?
 

13.08.09 20:40

7914 Postings, 5714 Tage semico1 Kaufsignal

 
Angehängte Grafik:
merck_kgaa_o.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
merck_kgaa_o.png

13.08.09 21:22

2142 Postings, 4053 Tage zertifix@Warrenbee - Richtigstellung

Sorry - @Warren du hast völlig Recht. Die waren für die Deutsche Börse gemünzt und treffen auf die Deutsche Börse zu.
Sollte der Kurs bei Merck bis auf 62,45 EUR nachgeben, wäre auch ein Durchsacken bis auf 58 EUR (nächste Unterstützungslinie) möglich.
Die jüngsten Analystenkommentare fallen derzeit unterschiedlich aus. Während Citigroup die Aktie weiterhin mit "buy" einstufen, wird das Kursziel von bisher 90 EUR auf 75 EUR zurückgenommen. Die Analysten der HaSpa sprechen hingegen die Empfehlung "halten" aus und die Analysten der Aktien-Börse sehen das Kursziel bei 80 EUR.

P&F charttechnisch bleibt zunächst die Frage, ob die Unterstützungslinie bei 62,45 EUR halten wird. Ein noch niedrigeres Kursniveau könnte dann allerdings zu vorsichtigen Käufen genutzt werden.
Das im Chart von @semico ausgewiesene Kaufsignal wäre für mich klarer ersichtlich, wenn der Chart übersichtlicher wäre (zu viele Linien - mit welchen Ausssagewerten?) - und im übrigen, wen interessieren jetzt noch die Monate Mai und Juni?

@Warrenbee  - vielen Dank für deinen Hinweis.
-----------
P&F - klare und einfache Entscheidungshilfe

13.08.09 21:29

7914 Postings, 5714 Tage semicojetet rechne mal Tagestief bis 62,45 in %

das wären 0,5 % was ist das schon in welcher welt lebt Ihr wenn wir morgen natürliche 3 % runter gehn dann stehn wir bei 61,10 und das ist auch nicht beunruhigend.

erst recht nicht da es hoch geht wenn die 64,50 fällt sind wir ruck zuck bei Gap close 76,43 und die Macht des Gaps wirkt schon.  

13.08.09 21:48

2142 Postings, 4053 Tage zertifix@semico - und die sicheren Erwartungen?

es wird interessant sein, ob deine Erwartungen in dieser Ausgestaltung eintreffen werden.

Auf dem aktuellen Niveau stufen wir die Aktie wieder mit ?kaufen? ein.

In den letzten Handelstagen ist eine deutliche Abwärtsbewegung zu beobachten. Es bleibt somit die Frage, ob die charttechnische Unterstützung bei 62,45 Euro erfolgreich verteidigt werden kann. Dabei geht es doch nicht um Prozentzahlen - @semico, was diese Aussage bewirken soll, ich habs nicht verstanden.
Sollte es der Aktie in den kommenden Tagen nicht gelingen, das Kursniveau oberhalb der Unterstützungslinie von 62,45 EUR zu behaupten, dann kann von einer Fortsetzung des Kursabschwungs ausgegangen werden. Und dies könnte im weiteren Schritt bis in den Bereich von 58 Euro führen. Hier befindet sich der nächste Unterstützungsbereich.

Fazit: Die Stimmung bei der Aktie hat sich in letzter Zeit deutlich eingetrübt. Für das von @semico erwähnte Kaufsignal ist bei dem derzeit ungebrochenen Abwärtstrend keine Basis. Die von @semico formulierten sicheren Erwartungen von einer signifikanten Kurserholung über die "Macht des Gaps" fehlt mir die Überzeugung.
-----------
P&F - klare und einfache Entscheidungshilfe

13.08.09 22:10

7914 Postings, 5714 Tage semicoAlso warten wirs ab meiner Meinung nach

war der Abschlag bei Merck viel zu hoch und das wird korrigiert deshalb wohin solls denn noch gehn KGV von 0 oder was.

Du sagst es

Die Stimmung bei der Aktie hat sich in letzter Zeit deutlich eingetrübt

beste Zeit zum Einsteigen.

Schau dir mal den Chart an langfristig der hat immer einbrüche und kurz danach wieder ausgeglichen.

wird diesmal nicht anders und wenns erst kurz auf 58 soll dann los das sind 7 % da gings schon heftiger runter wenns in 2 Monaten wieder bei 73,00 steht ist dann recht dann ist mein Scheinnchen Verdoppelt.

Was ist ein Risiko von 7 %  gegenüber einer Chance von 20% im OS  200% ?

So musst du denken mein Lieber  

13.08.09 22:12

7914 Postings, 5714 Tage semicosogar die wahnsinns Chance auf ein island Gap

14.08.09 10:18

7914 Postings, 5714 Tage semicokeine Anzeichen von Schwäche

14.08.09 10:55

2139 Postings, 3792 Tage pmausemico: Ich sehe es nicht ...

Versteht mich nicht falsch, ich halte Merck, aber ich sehe die Upside nicht.

Nach dem Anstieg von 62 im Mai auf 74 sind viele nach den Zahlen wieder raus.
Wo ist da der zwingende Indikator, dass wir wieder Richtung 70 gehen?

Vermutlich sind noch viele auf dem Weg zur 74 eingestiegen, die einfach nur auf
ein break-even hoffen.

Also: Wenn's unter 62 geht wirds eng, aber ein klares Kaufsignal sehe ich erst ueber 68,50.
Dazwischen kann m.M nach alles passieren ... auch ein Absturz unter 58.

ariva.de  

14.08.09 11:28
1

7914 Postings, 5714 Tage semicoJa deshalb Spekulieren wir ja , günstige Kurse

gibts nur da wo man Sie noch nicht sehen kann ,
teure Kurse das weiß schon jeder
und die wo vorher gekauft haben als man es noch nicht sehen konnte
werden bezahlt von denen die gerade teuer kauften.

So und wenn man das kapiert hat man die Börse verstanden.  

15.08.09 14:27
1

47 Postings, 3802 Tage Warren BeeSo ist es semico, ich stimme dir vollkommen zu

Das ist die Börse. Sie treibt leicht zu Über und Untertreibungen.

 

 

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Amazon906866
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5