sehr interessantes Produkt, aber

Seite 3 von 37
neuester Beitrag: 03.10.11 11:36
eröffnet am: 05.12.06 09:50 von: DonCarlo Anzahl Beiträge: 901
neuester Beitrag: 03.10.11 11:36 von: jooo123456 Leser gesamt: 30135
davon Heute: 7
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 37   

07.02.07 15:02

139 Postings, 5396 Tage codo100hi trout..

ich bin gerade erst hier dabei u. es wird sich erst rausstellen ob ich es kann??! ;-)  

07.02.07 15:12

280 Postings, 5408 Tage befl@trout

Immer schön den SL nachziehen und gut...

Bin gespannt auf die Amis, ob die wieder so rasende
Umsätze machen...  

07.02.07 15:15

15086 Postings, 5365 Tage noideacodo100

Natürlich kann es immer wieder Rücksetzer geben. Am 5.2. stand die Aktie noch bei 3,20 ! DA kann es schon möglich sein, dass manche Gewinne mitnehmen.  

07.02.07 15:21

139 Postings, 5396 Tage codo100noidea

ich hab ein sl gesetzt u. wart jetzt einfach mal .. mehr kann ich im moment eh nicht tun - kann ja niemand zwingen zu kaufen ;-)  

07.02.07 15:24

280 Postings, 5408 Tage beflhey codo,

ganz locker heute sehen wir wieder Bomben zahlen in den Staaten.

Für wieviel hast du Dir sie ins Depot geholt???

 

07.02.07 15:27

139 Postings, 5396 Tage codo100@ befl

erst heute um 4,20 nachdem ich eure postings gelesen hab - nach dem motto no risk no fun ;-)  

07.02.07 15:49

15086 Postings, 5365 Tage noideaKurs

Hab ich mich verschaut oder steht der Kurs in Amerika bei 5,45 USD  

07.02.07 15:49

280 Postings, 5408 Tage befl@codo100

Gute Entscheidung,

USA aktuell 5,50 USD, Umsatz 400.000 STück....

W A H N S I N N, die Amis hauen rein wie verückt....

Codo100 jetzt gehts ab  

07.02.07 15:50

139 Postings, 5396 Tage codo100.

07.02.07 15:50

139 Postings, 5396 Tage codo100@befl

perfekt, das freut mich ;-)  

07.02.07 15:51

15086 Postings, 5365 Tage noideaJa Leute

sieht so aus als ginge die Party weiter.  

07.02.07 15:52

139 Postings, 5396 Tage codo100@noidea

so sollte es ja sein.. mal sehen was die amis heute noch schönes für uns tun??! ;-)  

07.02.07 15:54

280 Postings, 5408 Tage beflrauf auf den ICE....

600.000 Stücke

High 5,54 USD = 4,29 ?

 

07.02.07 15:55

280 Postings, 5408 Tage beflHihi.

Da hat einer für 4,10 ? in Frankfurt verkauft.

Ich lach mich krank  

07.02.07 15:58

15086 Postings, 5365 Tage noideaHi befl

Im WO Forum wird auch schon lebhaft über die Aktie diskutiert !  

07.02.07 15:59

15086 Postings, 5365 Tage noideaWO

Musst ihnen mal Deinen LINK reinstellen. Die meisten können mit der Aktie nichts anfangen ! Sind nur überrascht warum die so steigt.  

07.02.07 16:43

280 Postings, 5408 Tage beflDie Rallye geht weiter....

5,65 USD = 4,38 ?, 1,2 Mio Umsatz...


Jeder der kann sollte sich in Frankfurt noch eindecken!!!  

07.02.07 17:04

5086 Postings, 5471 Tage Lapismucüber 12% heute

schaut doch gut aus   :-))  

07.02.07 17:09

280 Postings, 5408 Tage befl@noidea

Hast du mir nen Link für das Forum,
sonst such ich mich kaputt...

Die sollen mal aufwachen und investieren...

1,5 Mio Stück, die Amis kaufen, kaufen, kaufen  

07.02.07 17:18

139 Postings, 5396 Tage codo100usa

sensationell.. so sollte es weiter gehen ..  

07.02.07 17:29

15086 Postings, 5365 Tage noideabefl

Geh unter www.wallstreet-online.de  
und dann ins Forum und dann klär mal die Jungs auf was auf sie zukommt, nämlich ?????  

07.02.07 17:35

2 Postings, 5852 Tage michmikohab gestern auch einige

in mein depot gelegt...bin bis jetzt sehr zufrieden...werde aber weiterhin ein auge drauf haben  

07.02.07 17:38

5086 Postings, 5471 Tage LapismucAuszug aus W:O zu Platinum res. organisazion

Chemische Additive sind ein kritischer Bestandteil aller Schmierstoffe und Coatings. Am häufigsten kommt bei den Additiven in Motoröl die chemische Formulierung ZDDP vor. Allein schon in den Vereinigten Staaten entspricht es jedes Jahr 30 Millionen Pfund. Zur Zeit werden jedoch Vorschriften erarbeitet, um dessen Verwendung als Motorenöladditiv auszuschließen. Für ZDDP-Hersteller sind das schlechte Nachrichten, für TechroBond jedoch eine beneidenswerte Position.

ZDDP kommt als Additiv in Motoröl am meisten zur Anwendung. Es ist ein Katalysator, der eine Reaktion zwischen den Metallflächen des Motors und den Kohlenwasserstoffen beschleunigt. Jedes freikommende Metallmolekül sucht ein ungebundenes Ölmolekül, an das es sich bindet (und umgekehrt). Diese Reaktion führt dazu, dass die gesamte Innenbekleidung des Motors immer gleichmäßig mit Öl beschichtet wird. Ein zweiter günstiger Effekt ist, dass es bei starker Erhitzung, d.h. bei hohen Temperaturen im Motor auf den Motorflächen eine äußerst dünne kristalline Phosphorschicht bildet (bekannt als ?Glaspassivierung?). Diese neue Glasschicht wird fortwährend abgetragen und automatisch wieder aufgefüllt. Es dürfte Sie sehr überraschen zu erfahren, dass diese Formulierung vor ungefähr 60 Jahr erfunden und zuerst Motoren beigegeben wurde. Seitdem hat sich sehr wenig verändert!

Wenn also ZDDP als Produkt so erfolgreich ist und so gut wirkt, wo liegt dann das Problem? Die Antwort ist, das ZDDP trotz des guten Motorschutzes ein paar andere nicht so positive Eigenschaften hat, die dem Ruf als zukunftsfähiges Produkt abträglich sind. Nochmals einfach dargestellt kann es wie folgt zusammengefasst werden:
1 Das "P" in ZDDP steht für Phosphor. Bei Verbrennung ist eines der Nebenprodukte Schwefelgas. Es ist ein starker Umweltverschmutzer. Das in der Motorölformulierung vorhandene ZDDP trägt wesentlich zum Umweltbelastung durch Auspuffgase bei. Die heutzutage immer strenger werdenden Umweltschutzgesetze machen die derzeitige ZDDP-Formulierung im Motorenöl durch den hohen Schwefelanteil und hohen Phosphorgehalt nicht mehr zukunftsfähig. Durch die neue Gesetzgebung wird es verschwinden.
? TechroBond enthält sehr wenig Phosphor und hat eine saubere und "umweltfreundliche Verbrennung"!
2 Wie oben erwähnt, sorgt ZDDP für die "Passivierung" der Metallflächen des Motors, was mehr Schutz bietet. Die negative Auswirkung ist, dass diese Passivierung auch in der Auspuffanlage und im Katalysator erfolgt und somit (nach gewisser Zeit) die wichtigste Abgasentgiftungsanlage des Fahrzeugs deaktiviert. Durch die neuen EPA-Vorschriften müssen die OEM die Effektivität ihrer Katalysatoren auf einem gewissen Niveau bei mindestens 120.000 Meilen bescheinigen. Dies ist zur Zeit nicht realisierbar, da die durch ZDDP herbeigeführte Passivierung die Effektivität des Katalysators nach ungefähr 50.000 Meilen unter ein Mindestleistungsniveau absinkt.
? TechroBond hat keinen Einfluss auf den Katalysator und beeinträchtigt die Effektivität auch nicht nach längerer Zeit!
3 Nur 12% der nutzbaren Energie in den heutigen Motoren können genutzt werden, da 10% der Energie durch Reibung verloren gehen. Der Reibungsverlust in Motoren wird hauptsächlich durch die Verwendung von ZDDP als Additiv gegen Verschleiß verursacht. ZDDP schützt zwar den Motor, verursacht aber eine stärkere Reibung. In einer Zeit der hohen Kraftstoffpreise ist der Wunsch der Autohersteller, für den Verbrauchermarkt noch sparsamere Fahrzeuge herzustellen, ein bedeutender Faktor.
?

Das Resultat von TechroBond ist hervorragende Schmierung bei gleichzeitig geringerer Reibung und weniger Kraftstoffverbrauch. Schon 2% weniger Reibungsverlust kann zu 10% Kraftstoffeinsparung führen. Bei den heutigen Benzinpreisen kann diese Verbesserung des Kraftstoffverbrauches jährlich zu Einsparungen von über 10 Milliarden Dollar führen!
Die trennende Eigenschaft von TechroBond wird durch ihre Auswirkung auf die Motorölformulierungen für Pkw und Anwendungsbereiche in der Schwerindustrie maximiert, die zu den "Kronjuwelen" des gesamten Schmierstoffmarktes gehören. Bis jetzt war ZDDP das hauptsächliche Verschleißschutz-Additiv für die Automobilindustrie. Die amerikanische Umweltbehörde EPA hat angeordnet, dass die in Motoröl enthaltene Phosphormenge unter die derzeitigen 0,08 %-Grenze gesenkt oder völlig abgebaut werden muss ohne die heutige Leistungsfähigkeit des Motoröls zu verringern. Automobilhersteller und Ölformulierer sind sich einig, dass herkömmliche Öle mit einem Phosphorgehalt unter 0,08% keinen akzeptablen Leistungsstandard erreichen. Dahingegen weisen von General Motors Corporation, einem der "Big Three" Automobilhersteller der Vereinigten Staaten, durchgeführte Labortests aus, dass Ölformulierungen mit TechroBond leistungsfähiger als die heute erhältlichen Ölformulierungen sind, sogar bei Reduzierung des Phosphoranteils auf 0,01%.
...

Quelle:
http://www.techrobond.de/currentopp_techrobond.shtml
 

07.02.07 17:45

280 Postings, 5408 Tage beflHallo michmiko

Gute Einstellung, auf seine Aktie sollte man aufpassen.

Für wieviel bist du rein???  

07.02.07 17:47

5086 Postings, 5471 Tage Lapismuc..

Fortune-500-Führungskräfte wollen in den Vorstand
> des jungen und viel versprechenden petrochemischen Aufsteigers. Clevere Investoren folgen...>
> Betreff: Die profitabelste Aktie des Jahres 2007.
> Jetzt kaufen - PLRO
>
> Die Aktie, die ich Ihnen gleich enthüllen werde, wird so sehr und so schnell im Wert steigen, dass Sie möglicherweise schon Ostern Millionär sein können.
>  
> Tatsächlich sind die Aussichten so gut, dass ich sicher bin, dass es der profitabelste Stockpik meiner gesamten Laufbahn wird � und nebenbei fallen eine Handvoll weitere Multi-Millionen-Dollars für schnell entschlossene Investoren ab.>
> Sehen Sie, ich habe ein Unternehmen entdeckt, dass in Besitz einer Technologie ist, die grundlegend für die Erschließung kritischer Verbesserungen einer ganzen Palette von Produkten ist, die bereits jetzt mehr als USD 56,8 Mrd. jährlich an Ertrag abwerfen � und es gibt wirklich KEINE Konkurrenz.
> Vielleicht der wichtigste Punkt ist der, dass einige der besten Führungskräfte Amerikas � wie der Vorstandsvorsitzende von Airbus Industries North America, Ben DuPont von der DuPont-Chemie-Familie, ein ehemaliges Geschäftsführendes Vorstandsmitglied von Morgan Stanley und ein ehemaliger Generaldirektor von Continental Airlines und dem Busunternehmen sowie der frühere stellvertretende Generalbundesanwalt der USA �
> dem PLRO-Vorstand beitreten . Warum? Ganz einfach, weil SIE GELD RIECHEN!!>
> Bei dem Unternehmen handelt es sich um Platinum Research Organization (PLRO ), das einzige Unternehmen, ob börsennotiert oder nicht, das den jüngsten Schwung an Umweltschutzvorschriften, die 2007 in Kraft treten, zu seinem Vorteil nutzen wird.>
> Aber das ist das Beste: Das gesamte Geschäft wird hinter verschlossenen Türen gemacht � deshalb hat noch keiner davon gehört�>
> Das wird aber wohl nicht lange dauern, denn�
>
> Sie lesen richtig.>
> Das will ich Ihnen erklären:>
> Im Augenblick bereiten Regierung und Umweltschutzbehörde der USA sowie California Air Resources Board eine Verschärfung der Umweltschutzvorschriften zur Formulierung von leichten und schweren Motorölen vor. Die gängigen Motorölformulierungen enthalten ein hohes Maß an Phosphor, ein chemischer Stoff, der bei der Verbrennung sehr unangenehme Abgasemissionen verursacht. Schlimmer noch, ein hoher Phosphoranteil zerstört
> schließlich den Katalysator, die wichtigste Waffe im Kampf gegen Luftverschmutzung. Ironischerweise haben Automobilhersteller und große Ölgesellschaften die Verwendung von Ölen mit hohem Phosphoranteil in der Vergangenheit gefördert, denn sie bieten überlegenen Motorschutz und lassen sich preiswert formulieren � ein Kompromiss, der nicht länger akzeptabel ist und zur Zeit verboten wird.>
> Gleichzeitig hat PLRO mit der Nummer eins unter den Automobilherstellern weltweit, nämlich General Motors, einer der drei größten Ölgesellschaften und mehreren international führenden Chemieunternehmen und Ölproduzenten an der Lancierung des weltweit ersten (und einzigen) extrem phosphorarmen umweltfreundlichen
> Motoröls gearbeitet. Die patentierte petrochemische Technologie von PLRO ist die einzig bekannte Möglichkeit, Motoröl herzustellen, das genauso oder sogar besser schützt als herkömmliches Motoröl, das in erheblich geringerem Umfang die Umwelt verschmutzt, das den Katalysator nicht beschädigt und das in der Herstellung genauso viel kostet oder
> billiger ist als herkömmliches Motoröl!>
> Und hier ist der besondere Trumpf von PLRO . Automobilhersteller sind deutlich an der Beschaffenheit des Öls für ihre Fahrzeuge bei Auslieferung, während der Lebensdauer oder zumindest während der Garantiezeit interessiert. Zum Schutz ihrer Interessen setzen die Vertreter der Automobilindustrie, einschließlich der Japan
> Automobile Manufacturers Association, DaimlerChrysler, Ford und General Motors nach den Klassifikationen des International Lubricants Standardization and Approval Committee (ILSAC) Standards für Motoröl. Der ehemalige Vorsitzende von ILSAC ist Dr. Michael McMillan, war zuletzt Vizepräsident vom Powertrain-Bereich von General Motors. Dieser Bereich befasst sich mit allem, was mit Motoren zusammen hing. Dr. McMillan hat sich bereit erklärt, als Direktor von PRO
> tätig zu werden.>
> Diese Vorschriften zielen auf Motoröl ab, aber an sich kann der Durchbruch von PLRO auch ähnliche Verbesserungen für eine Palette anderer petrochemischer Produkte wie Schmiermittel, Hydraulikflüssigkeit, Getriebeöl und so weiter bedeuten. Und beim Potenzial von PLRO handelt es sich nicht um Hirngespinste. Die ersten kommerziellen Produkte rollen bereits von der Produktionslinie und werden an die Bahnindustrie verkauft. Die fünf größten Schienentransportunternehmen stehen als die ersten Großkunden bereits Schlange.>
> Ein kurzer Blick auf die folgende Übersicht genügt, um Ihnen einen Eindruck von den Schlüsselakteuren, ihren Geschichten und ihren potenziellen Einflussbereichen zu vermitteln:>
> In einer Welt, in der eine Organisation wie ILSAC in Übereinstimmung mit den Umweltschutzbehörden, den eingetragenen Mitgliedern sowie den großen Ölgesellschaften und Chemieunternehmen eine Vorschrift festlegt, kann man leicht erkennen, wie PLRO von der Kräftebündelung und dem Einfluss seines Vorstandes profitieren wird.>
> Wer aufpasst, versteht die Botschaft: Management verfügt über das Know-how und die Erfahrung, PLRO zum Erfolg zu führen, und alle Schlüsselfaktoren für eine bemerkenswerte Investitionsrentabilität sind gegeben. Also noch einmal, ich hoffe, Sie sehen sich das Unternehmen an und LAUFEN (nicht gehen!) zu Ihrem Computer, um einen Auftrag für das Wertpapier zu erteilen (OTCBB:PLRO ). Die jüngsten Erfahrungen haben gezeigt, dass das besprochene Wertpapier nach dem Versenden dieser Sonderberichte abhebt.>
> Sie finden alle Einzelheiten in der beiliegenden Ausgabe � aber im Kern geht es um Folgendes:
> Aber selbstverständlich hat die Sache wie alle Dinge, die sich so gut anhören, einen Haken:>
> Wenn Sie ein Wachstum von rund 15:1 mitnehmen wollen � müssen Sie JETZT handeln.>
> Denn im Augenblick wird ruchbar, dass die größten Akteure an der Wall Street Multi-Millionen-Dollar-Checks für eine unbekannte Gesellschaft, deren Wertpapier gerade USD 2,00 kostet, ausstellen � der Aktienkurs wird abheben wie eine Rakete.>
> Ich freue mich darauf, Ihre Millionen-Dollar-Erfolgsstory zu hören,

> Herr Prof. Deiter Haase
> Gründer, Herausgeber
> Wall Street Brief  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 37   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln