finanzen.net

Facebook ein Luftnummer?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.05.12 23:40
eröffnet am: 11.05.12 11:58 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 25.05.12 23:40 von: Depothalbiere. Leser gesamt: 2933
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2  

11.05.12 11:58
8

42371 Postings, 4402 Tage RubensrembrandtFacebook ein Luftnummer?

Die Bewertung dieses Unternehmens mit 100 Mrd. war für mich sowieso nie
nachvollziehbar. Ein Bedürfnis, dieses Unternehmen zu nutzen, war bei mir
noch nie aufgekommen.

http://www.ariva.de/news/...e-an-Facebook-Aktien-als-erwartet-4103052

IPO/ROUNDUP/Kreise: Weniger Interesse an Facebook-Aktien als erwartet

11:43 11.05.12

NEW YORK (dpa-AFX) - Das Interesse großer Investoren wie Fonds und Anlagefirmen an Facebook-Aktien fällt nach Informationen der Finanznachrichtenagentur Bloomberg geringer aus als erwartet. Die Anleger seien besorgt über die Wachstumsaussichten des Unternehmens, hieß es am Freitag unter Berufung auf informierte Personen.  
Seite: 1 | 2  
2 Postings ausgeblendet.

11.05.12 12:52
1

68209 Postings, 5949 Tage BarCode900 Mio. Nutzer

sind ein gewichtiges Argument...
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

11.05.12 12:56
2

27350 Postings, 3748 Tage potzblitzzzFür wie lange?

Schau Dir andere Networks an, die einfach so abgesoffen sind. Es kommen immer wieder neue. Ein paar hundert Millionen hatte auch Orkut. Wahrscheinlich haste davon noch nie was gehört.

Wenn Google+ ein paar neue Funktionen einbaut oder ein dritter Konkurrenz auftaucht, der alles noch etwas besser organisiert, ist hier Schluss. Facebook hat sich seit langer Zeit so gut wie gar nicht verbessert / verändert.  

11.05.12 12:57

16751 Postings, 6756 Tage ThomastradamusDu hattest natürlich nur die großen

aussichtsreichen IPOs im Depot, weil Du immer genau die Zukunftsentwicklung abschätzen konntest, richtig?
-----------
Nicht der Mensch ist die Krone der Schöpfung, sondern die Natur.

11.05.12 13:01

27350 Postings, 3748 Tage potzblitzzzMeinst Du mich?

11.05.12 13:02
1

16751 Postings, 6756 Tage Thomastradamuswenn Du Dich angesprochen fühlst...

aber eigentlich galt dies #1.

Gruß,
T.
-----------
Nicht der Mensch ist die Krone der Schöpfung, sondern die Natur.

11.05.12 13:03
1

27350 Postings, 3748 Tage potzblitzzzNatürlich kann man nie wissen, was passiert

Aber realistisch betrachtet sehe ich keine Fantasie mehr in der Firma.  

11.05.12 13:06

16751 Postings, 6756 Tage ThomastradamusNatürlich lassen die "informierten Personen"

ganz rein zufällig solche Infos raus...
-----------
Nicht der Mensch ist die Krone der Schöpfung, sondern die Natur.

11.05.12 13:29
3

6707 Postings, 6696 Tage bullybaer#3

kann sein aber einfach wird es für keinen Konkurrenten, da Fratzenbuch schon zu etabliert und festzementiert ist bei den Leuten.

Gibt auch welche die warten heute noch darauf, dass Microsoft von Linux abgelöst wird.
Auch Microsoft weist heute nicht mehr die Wachstumszahlen auf wie zu Beginn. Heute werden solche Unternehmen schon weit im Vorfeld des Börsenstarts ordentlich gehypt.

Zur Erinnerung: auch bei bei Google hies es nach dem Internethype 2000 das Papier wäre viel zu teuer. In der Zwischenzeit allerdings hat sich der Börsenwert fast verfünfacht. Innerhalb von 8 Jahren und weit und breit ist kaum Konkurrenz in Sicht.

Nene.. solange es die jungen Leute hipp finden ihre Zeit in Social Networks zu verbraten und das Gefühl haben sie müssten immer und überall sämtliche Belanglosigkeiten mitteilen und hunderttausende Onlinebekanntschaften pflegen, solange gehn bei Fratzenbuch die Lichter nicht so schnell aus. Ob das Papier nun zu teuer an der Börse gahandelt wird oder nicht.
-----------
1984 was not meant as an instruction manual

11.05.12 15:03
1

4435 Postings, 3743 Tage kologeDerivate

Hallo,

wisst ihr ob es schon Optionsscheine für Facebook gibt?

ich würde gerne kurzfristig zocken...

ich glaub zwar nicht an Facebook (maßlos überbewertet), aber wenn ich mir die Euphorie so ansehe könnte FB bei Börsenstart kurzfristig nach oben schießen...

 

15.05.12 12:57

16751 Postings, 6756 Tage ThomastradamusSoviel zur Luftnummer:

http://www.ariva.de/news/...uert-Aktien-Preisspanne-angehoben-4106917

IPO: Facebook verteuert Aktien - Preisspanne angehoben

12:45 15.05.12

NEW YORK (dpa-AFX) - Nun ist es offiziell: Wegen der starken Nachfrage der Investoren bietet wird Facebook seine Aktien teurer an. Das soziale Netzwerk erhöhte die Preisspanne auf 34 bis 38 Dollar je Anteilsschein. Damit könnte Facebook mit einem Gesamtwert bis zu 104 Milliarden Dollar an die Börse gehen. Bislang hatte das von Mark Zuckerberg gegründete und geführte Unternehmen die einzelne Aktie zu 28 bis 35 Dollar verkaufen wollen.
(...)
-----------
Nicht der Mensch ist die Krone der Schöpfung, sondern die Natur.

15.05.12 13:06
3

110 Postings, 2895 Tage Value Mansehe FB auch kritisch

Ehrlich was ich so an Bewertungen lese ist doch wahnsinn. Natürlich gibt es bei Facebook Chancen. Aber es muss sich ersteinmal zeigen, was da hinten rauskommt ( www.valueblog.de/?p=558 ). Der Hype errinert an nichts Gutes :( .  

15.05.12 13:56
1

2929 Postings, 2840 Tage DilettantenstadlDotcom-Blase ick hör dir platzen

15.05.12 14:15

61594 Postings, 5964 Tage lassmichrein? Hat der gute Kim soviel getrunken, dass ihm

die Blase platzt ?

Armer Kerl.... Da nützen ihm seine ganzen ergaunerten Millionen jetzt wohl auch nix mehr... :(
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

15.05.12 16:10
1

47453 Postings, 3392 Tage boersalinoApple, Google & Co sind bereits am Ende der

Wertschöpfungskette angelangt. Da kann man zwar noch blasen, aber nicht mehr viel wachsen.  

15.05.12 16:25
2

16751 Postings, 6756 Tage ThomastradamusAbwarten! Das dachten viele schon oft!

Wenn erstmal iBoard und iMat kommen sieht das wieder anders aus - die Business-Modelle werden sich sicherlich wandeln (müssen), aber am Ende sind die noch lange nicht...
-----------
Nicht der Mensch ist die Krone der Schöpfung, sondern die Natur.

21.05.12 19:25

42371 Postings, 4402 Tage RubensrembrandtAus Facebook wird Flopbook

Fairer Wert bei 13 Euro?

http://www.welt.de/finanzen/article106354947/...ok-wird-Flopbook.html

19:00
2. Handelstag
Kursabsturz – Aus Facebook wird Flopbook

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg verliert am zweiten Handelstag innerhalb von zehn Minuten zwei Milliarden Dollar. Auch den Banken drohen wegen der Stützungskäufe hohe Verluste. Von M. Greive und K. Seibel  

21.05.12 21:46

42371 Postings, 4402 Tage RubensrembrandtHeiße Luft rausgelassen

http://www.ariva.de/news/...llig-ein-Heisse-Luft-rausgelassen-4113174

AKTIE IM FOKUS: Facebook brechen zweistellig ein - 'Heiße Luft rausgelassen'

20:28 21.05.12

NEW YORK (dpa-AFX) - Erneut ein katastrophaler Tag für die Aktien von Facebook (Facebook Aktie): An seinem zweiten Handelstag bricht das Papier des sozialen Netzwerkes im zweistelligen Prozentbereich ein. Am Freitag zum Börsendebüt war bereits eine erhoffte Kursexplosion ausgeblieben und die Aktie schloss wohl nur aufgrund von Stützungskäufen knapp über ihrem Ausgabepreis von 38,00 US-Dollar. Am Montag nun verliert das Papier des sozialen Netzwerkes 11,31 Prozent auf 34,03 Dollar, während der Nasdaq-Composite-Index zugleich um rund zwei Prozent zulegt. Mehr als elf Milliarden Dollar haben sich damit in Luft aufgelöst, wenn man sich den kompletten Börsenwert des Unternehmens anschaut. Die Aktie gilt bei vielen Profis aber immer noch als überbewertet.

Händlerin Dafni Serdari von Intertrader etwa kommentierte: "Der Aktienkurs liegt nun rund 20 Prozent unter seinem Hoch am Freitag. Dennoch spiegelt der derzeitige Aktienpreis immer noch die Erwartung eines 110-Fachen Gewinns von 2011 nach Steuern wider." Damit die derzeitige Bewertung gerechtfertigt wäre, müsse der Umsatz des sozialen Netzwerkes in den nächsten fünf Jahren "exponentiell wachsen".  

21.05.12 22:14

1924 Postings, 5156 Tage ripperja bei vielen hier kommt nur noch warme Luft ?

23.05.12 07:17
4

42371 Postings, 4402 Tage RubensrembrandtBetrug?

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/10101-facebook-kursziel-0

Die Masche erinnert an einen geschickt eingefädelten Betrug und sollte in Kürze die Staatsanwaltschaft bzw. die SEC alarmieren. Und so funktionierte die Facebook-Abzocke:

1.    Generiere einen Mega-Hype im Mainstream
2.    Erhöhe die Aktienpreis in letzter Sekunde
3.    Erhöhe die Aktienzahl um 100 Millionen in letzter Sekunde
4.    Lass Anteilszeichner im Unklaren über die erhaltenen Stückzahlen
5.    Schiebe die Erstnotiz so lange hinaus wie möglich
6.    Manipuliere die Erstnotiz um Scheingewinne zu suggerieren

Allein mit der Erhöhung der Aktienzahl um 100 Millionen in letzter Sekunde haben sich Altinvestoren und Banken – u.a. Goldman Sachs –  schnell noch mal ein paar Extra-Milliarden reingezogen. Auf Kosten der Anleger, die nun das Nachsehen haben.

Doch nicht nur der Börsengang von Facebook ist dubios, auch das Geschäftsmodell steht auf tönernen Füßen.  

25.05.12 10:57

42371 Postings, 4402 Tage RubensrembrandtBald über 40% weniger wert?

http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/...ook-aktie/6673844.html

Investoren wettenSchlechte Prognosen für Facebook-Aktie
25.05.2012, 09:31 Uhr

Der Kurs von Facebook könnte noch in diesem Jahr mehr als 42 Prozent unter den IPO-Preis von 38 Dollar je Aktie absacken. Das zumindest geht aus Wetten hervor, die von Investoren abgegeben wurden.  

25.05.12 11:02
3

10616 Postings, 3938 Tage rüganerNö,jetzt gehts aufwärts.Hab mich gestern dort

angemeldet. ;)
Hab den Sinn darin aber irgendwie noch nicht entdeckt
 

25.05.12 11:18
2

19682 Postings, 3461 Tage snappline#23

Noch schnell noch mal ein paar Extra-Milliarden reingezogen.

Naja vielleicht sollte man ein Europabook machen, hätte sicher mehr bestand wie Vasepok  

25.05.12 23:11
1

42371 Postings, 4402 Tage RubensrembrandtFacebook wird sterben

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/...oersengang-a-835230.html

25.05.2012

S.P.O.N. - Der Kritiker Facebook wird sterben

Eine Kolumne von Georg Diez

Facebook war ein Weltzugang, man hatte und wusste mehr, wenn man hineinschaute. Doch jetzt wirkt das Netzwerk wie ein Dinosaurier, der nur darauf wartet, dass ein Komet einschlägt und seine Existenz vernichtet: Es hat seine Schuldigkeit getan, die Neugier ist weg.
Info

Ich weiß nicht, wie Facebook sterben wird. Ob es immer größer wird, wie ein gigantischer blauer Luftballon, dem irgendwann die Luft ausgeht und der dann langsam zusammenfällt und riesig und tot im Wind herum treibt. Oder ob es sich einfach irgendwann in nichts auflöst und verschwindet, als habe es Facebookistan gar nicht gegeben, eine Art Sowjetunion des Informationszeitalters.  

25.05.12 23:40
2

25551 Postings, 6851 Tage Depothalbiererdieser drecksladen gehört verboten !!

aber die dummheit wird siegen!
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fillorkill, Grinch, Salat19, SzeneAlternativ

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Apple Inc.865985
BayerBAY001