finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1730 von 1986
neuester Beitrag: 30.05.20 15:21
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49639
neuester Beitrag: 30.05.20 15:21 von: Hermann08 Leser gesamt: 1953539
davon Heute: 1598
bewertet mit 85 Sternen

Seite: 1 | ... | 1728 | 1729 |
| 1731 | 1732 | ... | 1986   

17.02.20 20:04
12

350 Postings, 273 Tage Leonardo da VinciAriva hat wohl ein Problem

neue User warten oft wochen auf eine Freischaltung, alles Beiträge werden gesperrt, aber so ein multipler Sex-Bot kann hier das komplette Board von Börse, Hot Stock und Talk zumüllen.

Vielleicht mal "Gelbe Seiten", also jemanden fragen der Ahnung von solchen Dingen hat?  

17.02.20 20:06
8

13404 Postings, 5070 Tage gogolGrundrente, bitte genau lesen

welche Mogelpackung hier unter das Volk gebracht wird
.....33 Beitragsjahren.........hoert sich erst einmal gut an, oder ?
Was sind aber Beitragsjahre ?
Wer also fehlende Jahre ( Grund mal aussen vor ) durch eigene Beitraege aufstocken will, zahlt ,, umsonst ':          letzter Absatz
https://www.n-tv.de/politik/...rundrente-kriegen-article21582895.html
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

17.02.20 21:20
10

3481 Postings, 5182 Tage 58840p#237 Salafisten

Haben in Deutschland dazugelernt, sie machen das auf die feine Art ...

und bekommen noch eine Rundumversorgung !!!  

17.02.20 21:34
14

2859 Postings, 1311 Tage QasarHeute wegen einer TV-Reportage

mit Bekannten gestritten. Es ging um das Problem der Stromtrassen, die enorme Flächen fressen und Umwelt zerstören, selbst wenn sie entlang Autobahnen oder Zugstrecken gebaut werden.
Wir zerstören das ganze Land, um einer völlig fragwürdigen grünen Energiepolitik Folge zu leisten, die nachweislich niemals funktionieren wird.
D ist nicht nur eine Bananenrepublik, sondern auch ein Irrenhaus.
Diese Leute unterschreiben für Bienen und hängen Wahlplakate für Vogelschutz auf und zerstören deren Lebensräume für Windräder und Stromtrassen.
Noch nie gab es so viel Verlogenheit, die von den Medien gedeckt wird.
 

17.02.20 21:41
11

2812 Postings, 163 Tage Max Phyperventilierende Schnappatmung

im christlichen zu Köln zum bevorstehenden Kölner Karneval, auch wenn das nur hausgemachter Natur ist, aber bei ?rassistischen Mohrenköpfen?, ausser den weiß mit Lasur überzogenen, hört der Spaß nun wirklich auf, in einem der mutlikulturellsten LGBT- Vorzeigestädte, die wir nun mal vorzuweisen haben. Da muss selbst der Kölner seine Toleranz etwas einhegen und die dunklen Köpfe ignorieren. Keine wirklich guter Start in das Kölle Allah. Aber vielleicht kann man das wieder auf eines der vielen Umzüge durch Symbolik wieder wett machen. Der Kreativität sind auch hier keine Grenzen gesetzt.Aber wie man sieht, selbst ein popeliger Mohrenkopf zeigt einem die Grenzen auf.

Hier das Ekelerregende !!!
Das Gebäck bediene rassistische Stereotype, kritisieren zahlreiche Nutzer. ?Das sollte umgehend aus dem Sortiment genommen werden. Ich setze da keinen Fuß mehr rein?, fordert Jasmina Kuhnke. Die Autorin, die sich immer wieder deutlich gegen Rassismus positioniert, hatte das Foto bei Twitter gepostet, nachdem es ihr ein Freund geschickt hatte. Eine andere Nutzerin schreibt: ?Das ach so tolerante Köln. Ekelerregend.?

@Originalauslage der Kölner Bäckerei zur Animierung von Kaufinteressenten jenseits aller Konventionen.Warum guggen die eigentlich alle nach links?
Die Quelle der halber,
https://www.ksta.de/koeln/...zes-gebaeck-mit-knochen-im-haar-36242224
 
Angehängte Grafik:
k800_negerkuesse-1-640x430.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
k800_negerkuesse-1-640x430.jpg

17.02.20 21:46
3

42108 Postings, 2199 Tage Lucky79#43249 linke u. Grüne wollen doch aber den

Ökostrom...
die Grünen trällern von noch mehr Windrädert (dafür muss oftmals Wald gerodet werden)
die Linken positionieren sich, traditionell gegen das "lieblingskind" der Konservativen...
die  Kernkraft.. also was solls...

Entweder wollen die das oder nicht...

Aber scheinbar sind die sich selbst da nicht einig....  :-(

-> so wird das nix mehr.  

17.02.20 21:50
3

2812 Postings, 163 Tage Max Pisst das bald ganz vorbei

der Schokokuss ?

 
Angehängte Grafik:
k800_schokokuss.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
k800_schokokuss.jpg

17.02.20 21:51
6

42108 Postings, 2199 Tage Lucky79#43250 da wären wir mal wieder bei der

Überkorrektheit... und das im Fasching... in Köln...

Zur Integration gehört auch, wie ich finde...
dass man die Traditionen des Gastlandes u. den Humor
der hier lebenden auch als solchen akzeptieren muss.

Es liegt hier keine Strafbare Handlung vor...


Allerdings rechne ich damit, dass die AntiFa am Ort, dem Bäcker nächtens einen Besuch
abstatten wird...
also wenn die Bäckerei brennt oder entglast wurde...
kann man so nur wieder das schlimmste erahnen.

 

17.02.20 22:07

3481 Postings, 5182 Tage 58840pEkelerregend

Doffkopp bleibt Doffkopp in Deutschland ...

es  ist soweit ,man muss sich als Deutscher im eigenen Land schämen  !!!!!
 

17.02.20 22:13
5

1978 Postings, 169 Tage Onkel LuiSiehe Steinmeier

wollte nicht in Deutscher Sprache sprechen

Seit Jahren,eigentlich ab Köhler.Wulf,Gauck nun Steinmeier
bin ich seit Jahren dafür
dieses Amt abzusetzen
Spart Geld u.viel Quacksalbereien  

17.02.20 22:20
5

3481 Postings, 5182 Tage 58840pDer absolute Kracher von der Merkel Front..

Özdemir bekennt sich zu Schwarz/Grün  !!

Blau liegt ihm wohl nicht  !!!

 

17.02.20 22:24
2

3481 Postings, 5182 Tage 58840pDoofkopp !

17.02.20 22:30
1

14764 Postings, 438 Tage Laufpass.comGünther SH: wir brauchen

unsere Qualitätsmedien,lach;ein waschechter linker Sack  

17.02.20 22:35
9

2812 Postings, 163 Tage Max PAusgesprochene Willkommenskultur

Hier ein fast 7.Minütiger Mitschnitt des heute Morgen in aller Früh im Haussender stattgefundenen Interviews des Herrn Laumanns, das ich selbst beim Aufwachen audiovisuell im Halbschlaf beiwohnen konnte.Ich dachte eigentlich noch an meinen letzten Traum in der Nacht.
Ich dachte immer, wir hätten genug kräftige Fachkräfte, die die Umweltsäue in ihren Ställen voll umfassend bewirtschaften.Schade das man aus dem Fundus der 2.Millionen Flüchtlinge und der MUFELs nicht schöpfen kann.Kein einziger scheint dabei zu sein, um den Beruf des Examinierten zu erlernen.Noch nicht mal 15.000 Dausend sind dabei, die hier zum Wohle ihrer Ernährer, einen kleinen Beitrag leisten könnten.

Jetzt soll aber an der Sprachbarriere geschraubt werden, in dem das Portmonee geöffnet wird.B2 ist da das Mindeste.Dann hört mal schön zu:

"Ausgesprochene Willkommenskultur" für Pflegekräfte WDR 5 Morgenecho - Interview

17.02.2020 06:39 Min. WDR 5
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) fordert eine "ausgesprochene Willkommenskultur" der Behörden für ausländische Pflegefachkräfte. Mit vereinzelten Sprachbarrieren müsse man leben. Deutschland habe nicht genug Pflegekräfte.
"Ausgesprochene Willkommenskultur" für Pflegekräfte - WDR 5 Morgenecho Interview - WDR 5 - WDR Audiothek - Mediathek - WDR - https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/...flegekraefte-100.html>  

17.02.20 23:51
10

3996 Postings, 6365 Tage Dope4youSyrien: Erdogan droht Assad

Zugleich wird die humanitäre Not durch die Regierungsoffensive immer größer. Nach UN-Angaben sind inzwischen 900.000 Menschen vor den Assad-Truppen und der Gewalt auf der Flucht, die meisten von ihnen Frauen und Kinder.

https://www.innsalzach24.de/politik/...-moskau-putin-zr-13541900.html

Was mich jetzt nicht unbedingt überrascht, die Männer sind ja alle bei uns und sind in Sicherheit....schon eine stolze Truppe diese syrischen Männer  

17.02.20 23:56
7

42108 Postings, 2199 Tage Lucky79Assad schneidet den Erdogantruppen

mittlerweile den Versorgungskorridor ab...
d.h. er kesselt sie ein.

Das wird bitter enden für Erdogan.  

18.02.20 05:20
14

29177 Postings, 5191 Tage AnanasHamburg wir kommen !

Thüringen ist fast schon Geschichte. Außer das der LINKE Ramelow sich jetzt bei der Thüringer CDU anschleimt und  nun Christine Lieberknecht (CDU) als Oberhaupt einer  ?technische Regierung ? vorschlägt. Wenn die CDU hier zustimmt steht sie unmittelbar vor dem AUS .

Egal. Hallo Hamburg wir kommen und es darf  gewählt werden ! Die SPD ist nach wie vor der Favorit ?..aber es geht auch um die Sonnenplätze dahinter  Nein, Thüringen war kein politisches Beben , sondern die Bankrotterklärung der Demokratie und der Altparteien. Was hier geschah  betrifft uns alle. Es ist kein Thema der Altparteien, kein Thema der AFD, kein Thema von Wahlen, es ist ein Thema der Demokratie und ein Thema für alle Bürger und Bürgerinnen. Die Frage ist nun, werden wir in Hamburg das Thüringer Modell erleben?

Die Widerlichkeit dessen, wozu Deutschland mittlerweile verkommen ist, zu einem Land, das von Altparteien dominiert, beherrscht und ihrer Politik unterworfen wurde, das wurde in Thüringen sichtbar und nun evtl. auch in Hamburg.  Es geht nicht um AFD und Rechtspopulismus. Es geht darum, dass eine politische Clique sich erdreistet, weil die Wahlen in Thüringen nicht so gelaufen sind wie erwünscht, alle Hebel in Bewegung zu setzen, um dieses Ergebnis rückgängig zu machen. Das ist nicht nur ein Angriff auf die Demokratie, es ist eine Kriegserklärung den eigene Bürgern gegenüber.

Deutschlands Bürger werden von den Altparteien nicht nur gefühlt erpresst und in Geiselhaft gehalten, als Steuerzahler gemolken, als Bürger zunehmend entmündigt, ihnen wird auch täglich die Dämonisierung der AFD bis zum erbrechen untergejubelt. Die Altparteien haben keinen generellen Rückhalt mehr in der Bevölkerung und grenzen jene aus, die sich der AFD zuwenden, bzw. bis auf 10 Schritte nähert.  Diese Wähler werden vom Rest der Gesellschaft ausgegrenzt, bekämpft, beschimpft und malträtiert, wie man es nie in diesem Land für möglich gehalten hätte.

Was hier aber geschieht, ist das Aufbäumen einer politischen Merkel-Clique die noch immer nicht gemerkt hat, was um sie herum geschieht und dass ihre Zeit abgelaufen ist, so weiter zu machen wie bisher. Die sich, vor lauter Angst um ihre eigene Macht, hinter Moral und Wertvorstellungen verstecken, um ihre eigenen Positionen zu halten und zu bewahren. Der Kampf um den letzten Wähler ist in vollem Gange.  Ohne jegliche Skrupel und über alles hinweg, wofür Deutschland einmal gestanden hat. Gegen Meinungsfreiheit, gegen die Demokratie, gegen die Menschen im Lande. Es ist höchste Zeit sich zu wehren und aufzubegehren, gegen die hässliche Fratze der Hetze gegen die AFD.   Merkel hat das Land zerrissenen und gesellschaftlich gespalten, sie hat unser Land  ihrer Politik und derer der Altparteien ausgeliefert.

Der Rücktritt von Kemmerich wird keineswegs die Probleme lösen, die wie ein Vulkan unter der Oberfläche brodeln. Im Gegenteil, all die Stimmen der Empörung, sie haben Wahlprogramm für die AFD gemacht. Und das sollte sich nun in Hamburg erfolgreich fortsetzen, so meine Hoffnung. Allein die AFD hat die Altparteien entlarvt, und hinter all diese politischen Gesichtern, die sich jetzt alle empört und moralisierend zu Wort melden, zeigen sich der wirkliche Charakter und Fratzen, die dahinter stehen.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...bb4aSgvxOmNpougPKCrLKEs



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
80762042_10215472420231953_46687585102....jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
80762042_10215472420231953_46687585102....jpg

18.02.20 05:25
11

29177 Postings, 5191 Tage AnanasMerz, die Zukunft der CDU/CSU verliert seine

Haltung.  Ein Gesindel im Deutschen Bundestag

"Gesindel" - Das Dementi von Friedrich Merz ist absolut lächerlich.Friedrich Merz behauptet, dass er mit "Gesindel" nicht AfD-Abgeordnete und AfD-Wähler meinte. Eine absolute Lachnummer! ?

https://www.youtube.com/...Ls1fu_qJ20yxLFzZJPLw5q7eI5H8PGYMFn68r8lxDE


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

18.02.20 05:56
10

29177 Postings, 5191 Tage AnanasGesindel, Gesindel, Gesindel , muss verschwinden,

so Merz im Video # 43264

Wahl in Thüringen. Merkel hat gegen das Grundgesetz und die Thüringer Verfassung verstoßen.

Zwei Gesetzesbrüche wegen einer Wahl an einem Tag?..Na und, ich bin Merkel ich darf alles!

?Schachtschneider: Merkel hat gegen Grundgesetz und Thüringer Verfassung verstoßen, sagte der Staatsrechtler Karl Albrecht Schachtschneider. Ich kann die Anzahl der Gesetzesverstöße von Merkel schon lange nicht mehr aufzählen, sie ist wohl  die  Kanzlerin, die sich in Deutschland um keine Gesetze kümmert. Merkel macht je nach Belieben ihre eigenen Gesetze und kommt damit auch durch.  

Doch nicht nur, dass sie selbst entscheidet was Gesetzeskonform ist und was nicht, sie glaubt, sie als Kanzlerin kann sich alles erlauben. Sie regiert souverän am Bundestag vorbei. Und viele trotten immer noch hinter ihr her und lassen sie gewähren. Ich kann mir auch nicht vorstellen, egal wie weit sie die Gesetze auch beugt oder dagegen verstößt, dass das irgendwann mal Konsequenzen  für sie hat.


Zitat:

Der Staatsrechtler Karl Albrecht Schachtschneider hat sich in einem Interview zur Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten geäußert. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte nach der Wahl, dass dieser Vorgang ?unverzeihlich? sei und ?rückgängig gemacht? werden müsse. Schachtschneider sieht in dieser Form der Einflussnahme einen Verstoß gegen das Grundgesetz und gegen die Thüringer Verfassung. Er geht davon aus, dass Merkel gegen das demokratische Prinzip, gegen das Bundesstaatsprinzip und auch gegen das Rechtsstaatsprinzip verstoßen hat. Zitat Ende.

http://n23.tv/...jrViLEmRThHQYHTEtwP9NUocZk4THUO1vNIN_KaEUhB2D9KxNl9c

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
86841986_2549703762023509_492098202804....jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
86841986_2549703762023509_492098202804....jpg

18.02.20 07:01
8

29177 Postings, 5191 Tage AnanasWie denn nun.Alkohol teurer und Cannabis billiger?

GRÜNE. BEI DIESER VERBOTSPARTEI WIRD SOGAR MEIN BIER SAUER.

Ich lach mich schief, die GRÜNE Teuerungs- und Verbotspartei wollen nun noch einen richtigen Knaller loslassen, sie wollen Alkohol teurer machen. Natürlich wollen sie sich damit bei Merkel beliebt machen, denn irgendwoher müssen ja die baldigen Steuerverluste wieder her kommen.

Diese Grünen wollen also auch, dass das geliebte Feierabendbier teurer und teurer wird.
Diese GRÜNEN  Aufpasser  denken immer nur an das Eine, Bürger bevormunden und Steuern erhöhen. Für die Forderung der GRÜNEN nach höheren Alkoholsteuern gibt es keinen zwingenden Grund, außer den Bürgern noch tiefer in die Tasche zu greifen. Vielleicht fördern sie damit das Schwarzbrennen und Bierbrauen auf eigene Kappe. Schließlich sind noch nicht genug Kneipen aufgegeben worden.

Hinter den Plan dieser GRÜNEN steht ein freiheitsfeindliches Weltbild.  Die Bürger werden nicht als mündige Individuen wahrgenommen, die für sich selbst verantwortliche Entscheidungen treffen können, sondern als hilflose Betreuungssubjekte, die vom Staat bevormundet und zu einem von oben für gut befundenen Verhalten gezwungen werden müssen. Klar ist, die Bürger werden immer mehr zu Wahl- und Steuerzahlobjekte degradiert.

Die Alkoholbesteuerung in Deutschland wurde erst vor wenigen Jahren reformiert. Das Niveau liegt im europäischen Vergleich ausnahmsweise mal im Mittelfeld. Wer den Bürgern etwas Gutes tun will, der senkt die viel zu hohe Gesamtlast an Steuern und Abgaben, statt auch noch jede einzelne Steuerart in die Höhe zu treiben. Man stelle sich mal vor, was passiert, wenn diese GRÜNEN mal am Schalthebel der Macht angelangt sind. Zwei mal auf Befehl von ganz ganz oben muss gegen die Klimaveränderung demonstriert werden, natürlich muss der Betrieb für die Arbeitsausfälle bezahlen. So gut wie alles, was Spaß macht, ist verboten, wer dennoch Spaß haben will muss sich einen Spaßkatalog von der Regierung schicken lassen und sich genausten nach den aufgelisteten Spaßanordnungen richten.

Wer dagegen verstößt muss mit drastischen spaßlosen Bestrafungen rechnen. Das sind alles schreckliche Aussichten ? wenn man GRÜN wählt ? Natürlich sind das Fiktionen von mir, doch so unwahrscheinlich sind sie wohl auch nicht. Alkohol teurer machen, und danach Alkoholverbot in Deutschland , meine Güte, wann hört dieser grüne Spuk nur auf.

Zitat:

Alkohol ist beliebt in Deutschland ? zu beliebt, sagen viele Suchtexperten. Aus Sicht der Grünen muss der Staat stärker eingreifen. Sie fordern eine wirksame Strategie von der Bundesregierung. Die Grünen im Bundestag fordern ein härteres Durchgreifen des Staats gegen zu hohen Alkoholkonsum ? und nehmen dabei auch die Steuern auf Alkohol in den Blick. "Die gesundheitliche Lenkungswirkung von Alkoholsteuern wird von der Bundesregierung nicht genutzt", sagte die Grünen-Gesundheitspolitikerin Kirsten Kappert-Gonther. Zitat Ende.
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...G4nE-GN4pYEmBWRAes



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
17796597_433111780370652_4370402360633....jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
17796597_433111780370652_4370402360633....jpg

18.02.20 07:04
6

29177 Postings, 5191 Tage AnanasNicht saufen, sondern rauchen!

?Grüne fordern Legalisierung von Cannabis. Noch sind Besitz und Konsum von Cannabis nicht legal. Und das kostet den Staat viel Geld. Für die Polizei und die Justiz. Die Grünen wollen das ändern. ?
https://www.youtube.com/watch?v=GCA9LgnUYeU


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

18.02.20 07:45
7

3700 Postings, 6475 Tage Dingzur Legalisierung von Canabis


Auf jeden Fall sinnvoll in entsprechendem Rahmen. Meinetwegen über Apotheken. Gibt ja auch Versandapotheken.

Polizei und Behörden sind dagegen, weil es leicht verdientes Geld ist. Man kann dem Bürger regelmäßig vorgaukeln (Pressemitteilungen ! ), dass durch die fähige und fleißige  Polizei wieder ein Schlag gegen die Schwerstkriminalität zum Schutz des Bürgers gelungen ist. Nur, die Art von Kriminalität, die dem Bürger wirklich schadet, wird dadurch nicht bekämpft.
Zum andern kann man von diesen "Canabis-Verbrechern" häufig Geld abschöpfen, da das in der Regel ganz normale bürgerliche Existenzen sind. Und da ist für den Staat ja was zu holen. Insolvenz und Ruin der Existenz? Egal, wir sind ja ein "Rechtsstaat".

 

18.02.20 07:53
8

25075 Postings, 2684 Tage waschlappenEine tiefe Krise hat die CDU erfasst.

 Ihr Hauptschauplatz liegt in Berlin und nicht in Thüringen. Seit Kanzlerin Merkel ihren Rückzug für 2021 angekündigt hat, befindet sich die deutsche Politik in einem lähmenden Schwebezustand. Merkel sollte dem ein Ende bereiten. 

https://www.nzz.ch/meinung/...g-fuer-neuwahlen-frei-machen-ld.1540296

Ein Schiff wird kommen, und das bringt mir den einen
Den ich so lieb' wie keinen, und der mich glücklich macht
Ein Schiff wird kommen und meinen Traum erfüllen
Und meine Sehnsucht stillen, die Sehnsucht mancher Nacht

https://www.songtexte.com/songtext/lale-andersen/...men-2bc0a4fa.html


 
Angehängte Grafik:
pic916490220_.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490220_.jpg

18.02.20 08:05
10

29177 Postings, 5191 Tage AnanasZitat : Selbstgerechte Scheindemokraten rätseln,

Politische Quarantäne für AFD-Wähler?Zitat Ende

DER LINKE RAMELOW IST EINE POLITISCHE SCHANDE FÜR DEUTSCHLAND

Die selbstgerechten Politiker der Altparteien legen sich auch im Landtag von Nordrhein-Westfalen fest:? Gesetze dürfen nicht mit AfD-Stimmen zustande kommen?. Diese Stigmatisierung der größten Oppositionspartei, die Millionen von Wählern vertreten, ist ein undemokratischer Vorgang wie er wohl in keinem anderen EU-Land vorkommt.

Dieses Aus- und Abgrenzen gegen die AFD ist nicht nur eine Boshaftigkeit der Altparteien, es ist auch Feigheit vor einem politischen Mitbewerber. Alle Altparteien sind von Angst getrieben weil sich immer mehr Bürger für eine Alternative politische Vertretung interessieren. Kein Politiker der Altparteien soll glauben, dass der mündige Bürger dieses jahrelange Gezerre innerhalb der GROKO nicht mitbekommt. Kein Politiker der GRÜNEN soll glauben, dass der Bürger nicht schon längst diese Luxus-Partei,  bei der es nur um Verteuerung und Reglements geht ( Alkohol, Strom, KFZ.) nicht schon längst durchschaut hat.

Kein Politiker der SPD sollte glauben, dass die Wähler im Land dieses monatelange Kasperletheater der Genossen und ihre  Casting-Show als eine politische Ernsthaftigkeit hingenommen haben. Und auch kein Politiker der alten SED und neuen LINKEN soll glauben, dass die Bürger ihre neuen Tricksereien in Thüringen nicht durchschaut haben. Dass dieser LINKE Ramelow jetzt die abgewählte CDU-Politikerin Lieberknecht als Übergangslösung vorschlägt, schlägt dem Fass doch den Boden aus. Dieser durchtriebene Politiker hat der AFD bei der Abstimmung über den neuen Ministerpräsidenten von Thüringen Tricksereien vorgeworfen, meine Güte, wenn das so wäre hat gerade dieser Ramelow aber schnell dazu gelernt. Und mehr, die AFD hat sich damals in der  Öffentlichkeit demokratisch verhalten, doch sein scheinheiliger Vorschlag wurde hinter verschlossenen Türen ausgebrütet. Wie link dieser Ramelow eigentlich ist zeigte er gestern wieder. Obwohl er nicht zu der Beratungsrunde zwischen LINKEN, SPD und GRÜNEN  eingeladen war, tauchte er zur Überraschung aller auf und drängte sich ins Gespräch mit rein.

Zum Thema schreibt heute Herr Meuthen .

Zitat:
Liebe Leser, in Deutschland herrscht zuweilen ein etwas eigenartiges Demokratieverständnis, wie man beispielsweise auch am vorgestrigen Tag in der Talkrunde von Anne Will beobachten konnte.
Der Titel der Sendung lautete: "Politik im Krisenmodus - wer hält das Land noch zusammen?", und wie fast immer sprach man zwar ausführlich ÜBER uns als Alternative für Deutschland, aber nicht MIT uns, weil keiner unserer Repräsentanten eingeladen wurde. So konnte man also schön im eigenen Saft kochen und sich gegenseitig die Bälle zuspielen, wie schlimm und verachtenswert unsere Bürgerpartei doch sei - ganz besonders abstoßend tat sich an dieser Stelle der Altlinke Gerhart Baum (FDP) hervor, der zum einen unsere junge Volkspartei in die Nähe der dunkelsten Zeiten der deutschen Geschichte rückte und zum anderen die Wahl des Postkommunisten Ramelow zum neuen Ministerpräsidenten in Thüringen forderte, obwohl dieser keine Mehrheit hat.
Das ist aber auch die Crux in einer Demokratie mit den Mehrheiten, nicht wahr, Herr Baum und alle anderen Linken? Was soll man denn auch machen, wenn die Bürger einfach nicht so abstimmen wollten, wie man sich das selbst erhofft hat.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.sueddeutsche.de/politik/...low-lieberknecht-cdu-1.4802578



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

18.02.20 08:14
10

5926 Postings, 1702 Tage bigfreddy#268 Vertriebsweg der Drogen,

Man könnte doch, ähnlich wie in Berlin-Görlitzpark, in jeder Stadt sog, Dealerzonen einrichten.
Genügend "Fachkräfte" (wertvoller als Gold)
für den Verkauf würden das doch gerne übernehmen.
;-))  

Seite: 1 | ... | 1728 | 1729 |
| 1731 | 1732 | ... | 1986   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11
BayerBAY001