finanzen.net

Deutsche Post

Seite 1 von 1035
neuester Beitrag: 02.07.20 15:23
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 25852
neuester Beitrag: 02.07.20 15:23 von: Dannell Leser gesamt: 5052724
davon Heute: 1148
bewertet mit 41 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1033 | 1034 | 1035 | 1035   

25.12.05 10:41
41

6858 Postings, 5584 Tage nuessaDeutsche Post

WKN: 555200   ISIN: DE0005552004

Aktie & Unternehmen
Geschäft Logistik
Homepage www.deutschepost.de
Aktienanzahl 1.112,8 Mio
Marktkap. 22.890,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1033 | 1034 | 1035 | 1035   
25826 Postings ausgeblendet.

25.06.20 11:03
1

1413 Postings, 2525 Tage LaterneDP

Also den Jubel verstehe ich nicht.
Betrug auf ganzer Linie, viele Leute haben ihr Geld verloren
und die Gangster auf freien Fuß. Eine einzige Schmierenkomödie.
So langsam frage ich mich aus welchen Unternehmen der Dax hier
eigentlich besteht. Nur noch Lug und Trug. Sei es die ganze Autobranche
Chemie etc....
...und WC (Die Aktie, die man im Klosett gleich ganz runtergespült hat)
Nicht auszudenken das viele Ihre Altersvorsorge quitt geworden sind.
Aber einen Trost gibt es,  das letzte Hemd hat  keine Taschen.
Allen viel Erfolg.

-----------
Beste Grüsse
Laterne

25.06.20 11:56

41 Postings, 27 Tage DannellDHL beschleunigt die Implementierung von Robotern

https://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=
de&u=http%3A%2F%2Fwww.veintepies.com%2Fsecciones
%2Flogistica_more.php%3Fid%3DD123175_0_11_0_M

Wenn das nicht geil ist? Vielversprechend und konkurenzdavonlaufend.

Olee  

25.06.20 12:40

7153 Postings, 3360 Tage ChartlordJubel !

Ein Geschäftsmodell, das darauf beruht, dass Menschen dafür bezahlen müssen, wenn sie bezahlen wollen, ist ein parasitäres Verhalten, das genau wie die Zinsen für Kredite in der Wirtschaft nur daruf ausgelegt die Wirtschaft zu schädigen. Gerade wir in der jetzigen Lage sollten das doch besonders stark merken. Wir profitieren doch jetzt davon, dass schwarze Null und Nullzins unseren Haushalt in den letzten Jahren auf den Pfad der Sanierung geführt haben.

Warum sollte das genaue Gegenteil davon den Privathaushalten nutzen ?

Tut es nicht ! Aber das ist nur das marode Prinzip, das hier betrogen wurde. Man könnte fast davon sprechen, dass die Diebe beklaut worden sind, und jeder der bei den Dieben investiert hatte nur am "Diebesgut" beteiligt werden wollte.

Also für mich ganz klar  J U B E L.

Der Chartlord  

25.06.20 13:08

1413 Postings, 2525 Tage LaterneCL

Ein sehr interessanter Gedanke.
Aber letztendlich verlieren viele Menschen dadurch ihren Arbeitsplatz.
Ich glaube nicht das die jubeln werden.
Bei der Tui lasse ich mich auch mal überraschen. Vielleicht endet das ja
auch in einer Insolvenz.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

25.06.20 15:19
1

674 Postings, 5234 Tage sudoMein Eindruck

die Konkurrenz schwächelt weiterhin bei der Qualität und Dauer in der Zustellung.
Habe vor kurzem eine Pflanze online bestellt.
Das gute Stück war 6 Tage unterwegs und somit ein Fall für die Biotonne.
Mit DHL wäre das sicher besser gelaufen.
Auch habe ich den Eindruck, dass immer mehr Online Händler zu DHL wechseln.


 

29.06.20 19:36

25 Postings, 21 Tage Domane--

Aktuell wieder an der 32? Grenze. Die hielt sich in den letzten Wochen ja hartnäckig.  

30.06.20 10:56

1142 Postings, 2930 Tage MindblogDP-Aktie

Jetzt wieder deutlich über 32 Euro!  

30.06.20 11:29

326 Postings, 1894 Tage MB190Hoffentlich

Überwinden wir jetzt die 32euro nachhaltig....  

30.06.20 12:07
1

582 Postings, 1633 Tage DHLer 2020Hoffentlich

laufen wir Richtung 40....

Grüße!  

30.06.20 12:33

582 Postings, 1633 Tage DHLer 2020Die perfekte Dividende 2020

fehlt leider immer noch....

Grüße!

PS: ich tippe weiter auf September, dann hat der Dividendenabschlag keine Auswirkung auf das Aktienoptionsprogramm der Führungskräfte!

 

30.06.20 23:43
1

7153 Postings, 3360 Tage ChartlordEin kleines Kaufsignal

hat die Post mit dem Schlusskurs über 32 € ausgegeben.

Das richtig große Kaufsignal steht beim Erreichen des zweiten Handelstages hintereinander mit Schlusskurs über 35 €.
Die folgenden Kursziele liegen dann beim bisherigen Allzeithoch sowie der 61% Extension, die bei etwa 44,85 € liegt, und sich aus 161% des Abstandes aus 35 € zum Allzeithoch ergibt. Noch höhere Ziele würden von den Zahlen abhängen, die dann einzupreisen wären. Auf der Zeitschiene muss das vor der Bekanntgabe der Zahlen des dritten Quartals erfolgt sein, denn dann rechnet der Markt schon mit dem Erreichen des neuen Ziels für 2020 sowie der ausrichtung auf 2021.

Alles Gute

Der Chartlord  

01.07.20 10:22
1

41 Postings, 27 Tage DannellFEDEX und DP

https://markteinblicke.de/154383/2020/07/...starken-geschaeftszahlen/

Fedex hat global Martanteile gegenueber DP verloren.
Dafuer aber +8% zeitweise gestern gewonnen.

8%... an einem Tag, eines Tages,... davon traeume ich.

:)  

01.07.20 10:35

22 Postings, 2999 Tage EnchanterHV Termin

Hat mal jemand Infos eingeholt ob eine HV noch stattfindet. Ich finde nichts.  

01.07.20 11:15

25 Postings, 21 Tage Domane-

Es wird auf jeden Fall eine HV in diesem Jahr geben, so viel ist sicher.  

02.07.20 08:59

13429 Postings, 5100 Tage gogolsehe ich es richtig ?

erst wenn der Tag der HV feststeht, gibt es auch einen Stichtag um die Div zu erhalen ?
da es fuer mich steuerlich relevant ist , KEINE Div zu erhalten.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

02.07.20 10:35

41 Postings, 27 Tage DannellBlackrock 7

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/
deutsche-post-veroeffentlichung-gemaess
-abs-wphg-mit-dem-ziel-der-europaweiten
-verbreitung/?newsID=1362253

Wie schon bescrieben, Brackrock verleihte weiter aber hat nachgelassen.
Das ist sehr gut fuer uns!!
Die Leaser werden so schnell wie moeglich wieder kaufen um Blackrock diese Aktien zurueckzugeben. Sonst erleiden Sie starke Verluste und professionelles Ansehen (von dem sie leben).

Also... wenn Sie bis heute nicht alles zurueckgekauft haben, dann werden wir die Aktie weiterhin als ueberverkauft verstehen und Druck nach oben, bzw starke Verteidigung verspueren.

MfG.  

02.07.20 11:22
1

582 Postings, 1633 Tage DHLer 2020@Dannell

Vergess das Handeln von Blackrock. Die bzw. deren viele Gesellschaften kaufen und verkaufen, verleihen und erhalten zurück was das Zeug hält. Schließlich ist BR der größte Emittent von ETF`s.
Dieses Prozedere läuft seit vielen Jahren so, nicht nur mit DP DHL Group sondern mit allen DAX-Werten.

Das hat keinerlei Aussagekraft!

Grüße!  

02.07.20 13:58

41 Postings, 27 Tage Dannell@ DHLer 2020

Lieber DHLer2020,

Sei bitte nicht boese, aber ich muss sachlich sein.
Gerade dein letztes Post hat keine keinerlei Aussagekraft und kein Informationswert. Ok, es ist doch etwas da... irritirendes.

Entweder wiesst du viel uber was du erzaehlst und bist faul uns das zu erklaeren oder du hast einen gewissen Persoenlichkeitsdrang.
Das werden wir wissen ob und wenn du uns die Zusammenhange die du angehst verstaendlich erklaerst.

Meinetwegen kann ich so ein Post ignorieren, aber Leser verdienen Infos mit Nutzwert und nicht Verleitung.

Also ich versuche dein Schreiben zu analysieren/zerlegen um zu zeigen was ich nicht verstehe:
1. "Dieses Prozedere läuft seit vielen Jahren so, nicht nur mit DP DHL Group sondern mit allen DAX-Werten."
Wer hat irgendwo geschrieben das "Prozedere" nur fuer DP reserviert ist? Ich dachte wir sind im DP thread und nicht in "Gott und die Welt". Natuerlich lauft sowas bei vielen Aktien aber ... es interessiert mich nicht soviel um mich damit zu beschaeftigen.
Und was sagt dann dieser Satz dann aus? Und welhe Kraft hat es?

2."Schließlich ist BR der größte Emittent von ETF`s."
Wirklich?(Ich dachte deswegen erwaehne ich Blackrock und dessen Bedeutung fuer uns)
Und? Weiter bitte...Ich versteh immer noch nicht?

3. Die bzw. deren viele Gesellschaften kaufen und verkaufen, verleihen und erhalten zurück was das Zeug hält.

Hier ist besonders wichtig zu verstehen das sowas nicht ueber Merkzettel und Schwoern passiert. Auch Beleichung bedeutet in der Regel heiisst - Derjenige der die Aktien in Lease genommen hat VERKAUFT sofort UEBER DIE BOERSE diese Aktien in Erwartung und auch mit Ziel den Aktienkurs nach unten zu Drucken (um spaeter billiger zu kaufen, zuruckgeben, geldverdienen).

Verzockt er sich und nimmt Lease wie bei DP bei 31.x und verkauft bis unter 30, dann wartet bis die Aktie auf ueber 32 steigt, heisst nichts anderes als ER HAT HOFFNUNG AUFGEGEBEN IRGENDWANN BEI NULL ZU SEIN. Also schnell wieder rein wenn moeglich strategisch mit weniger Verlust.

Also dann nicht nur buchhalterischer Zug, sondern muss echt kaufen ueber die Boerse (echte Umsaetze machen!). In der Regel steigt der Kurs logischerweise dadurch.

Meine Prognosen waren sehr genau ueber den Verlauf (muss ich zugeben) und es wird ein Wunder wenn das Depot von Blackrock nicht wieder steigt. Und zwar nicht weil Blackrock seine Aktien zuruck will oder zukauft, sondern der Leasenehmer will sie and der Boerse kaufen um die Last loszuwerden.

Woher hast du einen Hinweis (geschweige denn Beweis), dass das Lease an eigene Gesellschaft "verkauft" ( :-) ) wurde? Oder geleast? Oder nichteigene Gesellschaft?

Bitte begrunden?
Und helfe uns das ganze zu Verstehen.

MfBitte

PS. Leute, vergesst nicht das Handeln von Blackrock und anderen Schwerfonds, Shortselling und aehnliches "Prozedere". Is sehr wichtig, glaubt mir. Sucht nach Antworten. Lohnt sich.





 

02.07.20 14:18

41 Postings, 27 Tage DannellBlackrock 8 - Comeback

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer... aber erstmal eine Umkehr :)

https://www.dgap.de/dgap/News/
pvr/deutsche-post-veroeffentlichung
-gemaess-abs-wphg-mit-dem-ziel-der
-europaweiten-verbreitung/?newsID=1362253

Entweder kaufen die Zurueck weil die Kurse steigen oder die Kurse steigen weil sie zurueckkaufen.
Dies nennt man eine Relation oder dies hat keine Aussagekraft. Es ist fuer manche eine Anstellungssache. Oder Glaubenssachte. Oder nicht relevant. Egal.
Was ist Blackrock und zehn Mio Stuck Aktien im Lease... Nee, Erbsen.

PS. Hoffentlich bis heute noch nicht alles wiedergekauft.

 

02.07.20 14:43

1142 Postings, 2930 Tage MindblogTermin Hauptversammlung

Bloomberg bringt den 5. August ins Spiel …
aber nichts Genaues weiß man (immer noch) nicht!
Und die Ungeduld nimmt zu  

02.07.20 15:23

41 Postings, 27 Tage DannellUngeduld

Morgen ist Feiertag in USA denke ich.
Moeglicherweise weniger Umsatz mit hoeheren Amplituden.

Morgen moeglicherweise DP ueber 33.70.
Kann natuerlich anders sein, aber... solange die Aktie steigt mit Ungeduld, dann... lass uns verrueckt vor Ungeduld werden :)

Eine gute Nachricht kann Amis auf falschem Fuss erwischen und 34 eur Grenze knacken.

;)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1033 | 1034 | 1035 | 1035   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TUITUAG00
Amazon906866
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11