SunHydrogen

Seite 1 von 321
neuester Beitrag: 09.12.22 16:34
eröffnet am: 17.06.20 08:18 von: LupenRainer_. Anzahl Beiträge: 8013
neuester Beitrag: 09.12.22 16:34 von: LupenRainer_. Leser gesamt: 2040912
davon Heute: 2927
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
319 | 320 | 321 | 321   

17.06.20 08:18
13

2403 Postings, 1246 Tage LupenRainer_HättRi.SunHydrogen


Neuer Name, neues Glück.
Nach der rasanten Rallye der letzten Tage, dem neuen Namen und der Konsolidierung gestern wird es Zeit für einen neuen Thread.

Die neue Webseite ist auch zugänglich: https://sunhydrogen.com/

Hoffen wir auf nachhaltiges Wachstum mit der revolutionären Idee von SunHydrogen.
Das Beste ist ja noch in der Pipeline: Gen-2.

Allen Investierten viel Glück!
Moderation
Zeitpunkt: 06.07.20 11:20
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
319 | 320 | 321 | 321   
7987 Postings ausgeblendet.

08.12.22 10:51
1

2 Postings, 67 Tage UdiliusMaximusIn Namibia bin auch ich...

noch nie gewesen, aber nachdem die Deutschen bereits hier das Völkermorden an Herero und Nama "geübt" https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord_an_den_Herero_und_Nama hatten, halte ich es für eine gute Idee, wenn Deutschland im Rahmen einer WIN-WIN-Situation einen wirtschaftlichen Aufschwung in Namibia unterstützen würde. So können die Menschen in Namibia sehen, das es der neue Deutsche besser versteht, mit Formularen Kriege zu führen als mit einem Maschinengewehr.

BMW fährt übrigends bereits heute mit H² in Deutschland mit dem iX5 Hydrogen. Die Kleinserienproduktion hat bereits begonnen.

Ich gebe synthetischen Kraftstoffen, wie auch jedweden Batterieantrieben über einen Zeitraum von ca. 10 Jahren hinaus keine Chance und bin deswegen auch nicht in diesen Branchen investiert. Es ergibt aus meiner Sicht keinen Sinn, für die jeweiligen Energieträger Infrastrukturen aufzubauen, wenn absolut deutlich ist, dass Wasserstoff der einzig ware Energieträger der Zukunft werden wird. Da hat mal der Oberbürgermeister von Tübingen Boris Palmer gesagt: "Ich grabe meine Stadt nicht um, nur weil Herr Dies (ehemaliger Vorstandschef VW) gerade Lust hat, mit Batterieautos ein paar Milliarden zu verdienen".

Der neue Chef Blume wird jetzt das gleiche Spiel nochmal mit den synthetischen Kraftstoffen durchziehen (mit freundlicher Unterstützung der FDP bzw. Herrn Lindner) und wenn es sich dann gar nicht mehr vermeiden lässt, wird Wasserstoff hochgelobt (VW entwickelt ja fleißig am Wasserstoffantrieb), die Besitzer von Batterieautos können dieselben verschrotten und die Besitzer von Autos mit synthetischem Kraftstoffantrieben werden diesen kaum noch bezahlen können.

Irgendwie hat es das alles schon mal gegeben....innocent

 

08.12.22 14:15

502 Postings, 4113 Tage raluneckUnd wie ist es mit arabischem

Wasserstoff???
Liefern die dann roten Wasserstoff.  

08.12.22 15:37
4

46 Postings, 468 Tage ImmerwachsamseinUdiliusMaximus

Keine Chance für synthetischen Kraftstoffe oder Batterieantrieben, jedenfalls nicht mehr in 10 Jahren meinst Du!  
Rechberger sagte einmal, dass AVL List bis 2025 noch ein Drittel des Geschäfts im Umfeld der Verbrenner sieht; ein Drittel wird im Umfeld von Batterien und Wasserstoff bestritten und ein weiteres Drittel mit Fahrzeug- und Fahrassistenzsystemen.

In Teco bin ich stark investiert und interessiert. Für mich war es wichtig zu wissen, dass die TECO Marine Fuel Cell mit komprimiertem und auch mit flüssigem H2, Ammoniak, Methanol und anderen H2-basierten Trägern betrieben werden kann.

Welcher Kraftstoff sich letztendlich wo durchsetzen wird, ist noch längst nicht entschieden. Nicht einmal in der Hochseeschifffahrt. Maria Strandesen von der Reederei Maersk, die zuständig für zukünftige Kraftstoffe ist, bevorzugt green Methanol. Jakob Steffensen der in der dänischen Reederei eine führende Rolle, bei den Bemühungen um eine Dekarbonisierung innehat, sagte zu H2. Er ist zu teuer. Außerdem nimmt er viel Platz ein. Normalerweise werden große Schiffe nur jede zweite Woche betankt. Bei der Verbrennung von grünem Ammoniak ist eine Nachbehandlung des Rauchgases nötig, aber mit SOFC (Hochtemperaturbrennstoffzellen) wäre vieles einfacher, meinte Steffensen. Stian Aakre, der einmal bei Teco als CEO beschäftig war, sagte als Redner auf einer Fuel Cells Conference "Vor zwei Jahren war Ammoniak nicht wirklich auf dem Radar. Heute gilt er als einer der wichtigsten maritimen Treibstoffe der Zukunft.?

Wegen Namibia aber auch Neom in Saudi-Arabien! Am 6.12. sah ich im ARD-Programm die Sendung Fakt ?Die Jagd nach grünem Wasserstoff?. Diese Sendung kann ich nur empfehlen zu streamen, wenn möglich.

Manch einer arbeitet Geschichte auf und manch einer nicht. Jeder sollte sich zuerst einmal selber hinterfragen ob er auf seinem Lebensweg noch offene Baustellen hat, sind alle Steine aus dem Weg geräumt (Erbschaftsstreit, Familienzwist, Scheidung)? In Namibia freut man sich auf die Deutschen. Jedenfalls die Dame im Interview. Die hat die Geschichte Namibia/Deutschland aufgearbeitet.

Einer möchte die ?gute? alte Sowjetunion wieder zum Leben erwecken. Ein anderer traktiert die Uiguren. Und wieder ein anderer erschießt protestierende Dorfbewohner, wegen dem Projekt Neom. Immer wachsam sein. Deshalb verlasse ich mal den Monitor, lasse mal die Kurse Kurse sein und frag? nach, ob Deutschland noch eine Demokratie oder jetzt eine Monarchie ist.
 

08.12.22 16:01
1

1956 Postings, 1480 Tage tuesNachbehandlung..

.. des Rauchgases.? Da sind wohl noch Dinos unterwegs.
Billiger als das Abfallprodukt Schweröl wird grüner Ammoniak die nächsten 100 Jahre wohl nicht
werden können. Die Norweger lassen aber per Gesetzesverordnung so einen Quatsch in Zukunft
auch nicht mehr zu. - meines Wissens nach
Natürlich wird der Antrieb der Zukunft elektrisch und die Brennstoffzellen produzieren Wasser.
Der Ammoniak wird nur zur besseren Aufbewahrung des flüchtigen H2 gebraucht und in nem
Cracker "sauber" kurz vor der Brennstoffzelle abgetrennt und aufgefangen. - so in etwa

Kann aber auch sein ... Kohle macht das Rennen !  

08.12.22 17:13
2

57 Postings, 908 Tage Pete1980Die Jagd nach grünem Wasserstoff

Hier das 30 Minuten Video der Sendung FAKT welches am 06.12.2022 auf ARD lief:

https://www.daserste.de/information/...h-gruenem-wasserstoff-100.html  

08.12.22 17:41
2

6080 Postings, 4978 Tage Kleine_prinzSunHydrogen News

SunHydrogen scores green hydrogen technology patent in India – H2 News – Hydrogen News – Green Hydrogen Report

 Desi News Paper  Send an email 2 hours ago

https://www.desinewspaper.com/2022/12/08/sunhydrogen-scores-green-hydrogen-technology-patent-in-india-h2-news-hydrogen-news-green-hydrogen-report/

 

08.12.22 18:23
2

2138 Postings, 1935 Tage Kursverlauf_Wir sind ganz dicht vor dem Durchbruch

die 3,1 Cent sind schon mal wieder da ...
 

08.12.22 21:53
3

2403 Postings, 1246 Tage LupenRainer_HättRi.Directional Movement Index (DMI)

Die rote Linie - der Average Directional Index - der die Stärke des Aufwärts- oder Abwärtstrends misst, ist im Wochenchart zum ersten Mal seit November 2019 wieder deutlicher ueber der gelben Linie. Wäre schoen, wenn das der Startpunkt einer zweiten Rallye ist, wie damals.  
Angehängte Grafik:
hysr.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
hysr.png

08.12.22 22:00

2403 Postings, 1246 Tage LupenRainer_HättRi.also nicht zum ersten Mal seit nov 2019

sondern vergleichbar mit damals, als die rote Linie die gelbe von unten kreuzte  

08.12.22 22:05
1

6080 Postings, 4978 Tage Kleine_prinzDer unterschied zu damals

Ist das Sie Jetzt viel weiter sind und hoffentlich in der Endphase...

Etwas Geduld ist jetzt angesagt... :-)

 

09.12.22 00:08
3

46 Postings, 468 Tage ImmerwachsamseinPower-to-Liquid

https://www.youtube.com/watch?v=z0_2rEb5p2I

Das Frauenhofer Institut sagte, dass PtL-Kraftstoffe und Chemikalien benötigt werden, um die Ziele des Klimaschutzabkommens von Paris zu erreichen. Und weiter, dass eine wesentliche Voraussetzung für das PtL-Verfahren die Verfügbarkeit von Wasserstoff oder Synthesegas, mit einem sehr geringen CO2  Fußabdruck ist.
SunHydrogen könnte mit ihrer Nanotechnologie "kostenlos" mit Sonnenlicht Wasser, darf auch Abfall- oder Meerwasser sein, spalten und so genügend Wasserstoff liefern, ohne CO2 Fußabdruck natürlich. Und noch einen Vorteil sehe ich, die Verbindung zu Teco/AVL. AVL baut die innovativste Power-to-Liquid-Anlage Europas.

https://www.ise.fraunhofer.de/de/geschaeftsfelder/...-to-liquids.html
 

09.12.22 08:08
4

2403 Postings, 1246 Tage LupenRainer_HättRi.TECOs CEO Tore Enger über das neue Board-Mitglied

"Willkommen an Bord Tim Young, ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Gemeinsam werden wir die Welt zum Besseren verändern! Wasserstoff und Brennstoffzellen werden eine Schlüsselrolle bei der Dekarbonisierung der Schwerlast- und Schiffsindustrie spielen."


Hört sich für mich nach mehr an als nur: "Danke für die 10 mio."

https://www.linkedin.com/feed/update/...activity:7005864923889053697/

 

09.12.22 11:23
1

3 Postings, 275 Tage FizzybubbleWie gehts weiter

Ich bin echt unsicher ob man bei nächster Gelegenheit seine Anteile verkaufen soll oder ob man doch noch auf den Großen erfolg hofft.

Meine Meinung: Der CEO lebt seit Jahren gut von Sun, lässt sich fürstlich bezahlen. Technisch kann er vermutlich zu keinerlei Fortschritt beitragen, sondern nur organisatorisch (siehe Invest in Teco usw.), das alles erfolgt aber mit unserem Geld.
Die Belegschaft forscht vermutlich fleissig an dem Produkt, arbeitet mit den Unis zusammen usw., in deren Know-How stecke ich meine meiste Hoffnung. Zusammenarbeit wie mit dem Herrn Nozik zeigen ja, dass sie nicht komplett ohne etwa darstehen dürften.
Die Stelle für Kommunikation ist vollkommen überflüssig, scheint aber auch von der Führung nicht anders gewollt zu sein? Einfach mal kleine Posts aus dem Labor ohne konkrete Zahlen/Daten wäre doch schon was tolles. Wenn im Hintergrund dann noch ein Prottyp liegen würde könnten sich alle Anleger zumindest mal vorstellen das es weiter geht.

Wie gehts also weiter? Ich denke nicht das wir noch Riesen Zahlen/Daten/Fakten in diesem Jahr bekommen. Vermutlich gibt es eine News mit "Gen 2 hat uns dies und das gezeigt, funktioniert technisch, aber wir müssen 2023 dies und jenes noch evaluieren..." Sprich der Kurs dümpelt vorerst weiter vor sich hin. Vielleicht bekommen wir dann im Verlauf von 2023 weitere gute Nachrichten präsentiert?

Ich drück uns die Daumen das doch bahnbrechende News kommen.
Glück auf!
 

09.12.22 13:14

502 Postings, 4113 Tage raluneckIch drücke die Daumen mit.

09.12.22 13:58

634 Postings, 1504 Tage Markus1975Ich drücke auch die Daumen

09.12.22 14:06

89 Postings, 1730 Tage powernapIch drücke auch die Daumen...

...zum baldigen, bshbrechenden, nachaltigen und durchschlagenden Erfolg.
...für einen Prototyp, der perfekt ist...
...für eine eigene Gigafabrik...

..und für ein Kursfeuerwerk, wo 0,5? als Einstiegskurs gesehen wird...(-;  

09.12.22 14:10
2

158 Postings, 1430 Tage ZabattaWie gehts weiter...

Ich könnte mir gut vorstellen, dass wenn Teco2030 am 14. Dezember deren "fuel cell stack launch" bekannt gibt, dass davon auch SH profitieren wird.
https://www.linkedin.com/feed/update/...activity:7006267270637207553/
Wie stark oder überhaupt, das bleibt natürlich abzuwarten.
Wünsche ein schönes WE!  

09.12.22 14:32

9146 Postings, 2377 Tage Reecco@lupe

Deine  Charts mit Trends für  123 Monate bringen garnix wenn sie nur 24 Stunden halten.  Glaubwürdig geht anders.  Sorry  

09.12.22 14:49

685 Postings, 1702 Tage FlorixIch hoffe, dass sich die Aktionäre....

...demnächst mit großem Gewinn als Aktionäre von dem Unternehmen verabschieden können. Die Weiterentwicklung des Prototyps ist insoweit eher von untergeordneter Bedeutung, da es viele - jetzt noch nicht mal bekannte - kursbeeinflussende Faktoren geben kann...  

09.12.22 15:41
Verstehe ich nicht. Was hält nur 24 Stunden? Kennt deine Glaskugel etwa die Zukunft? Meine nicht.
Mit dem Chart habe ich nur einen interessanten Vergleich zwischen der Trendkurve im Nov 2019 und der jetztigen Trendkurve gezogen.

Vielleicht erklärst du es mir nochmal, was daran jetzt nicht so gut war.  

09.12.22 15:45

1827 Postings, 2070 Tage Cashbackgenau eine glaskugel hätte ich auch gern

Last | 9:43 AM EST
0.0359quote price arrow up+0.004 (+12.5392%)  

09.12.22 15:46

9146 Postings, 2377 Tage Reecco@lupe

war ua. auf #7949  bezogen. Keine writere Erklärung notwendig.  

09.12.22 16:00
wenn du meinst, dass meine Tasse-Henkel Zeichnung bis in den Feb 2023 reinreicht, dann hast du recht. Im daily chart sieht es nicht danach aus.
Ich wollte die Möglickeit einer Tassen-Henkel-Formation zeigen und hätte den Wochenchart nehmen sollen. Da sieht es mir immer noch nach einer Tasse aus ... wenn ich mich nicht irre :)



 
Angehängte Grafik:
hysr.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
hysr.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
319 | 320 | 321 | 321   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln