finanzen.net

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1608 von 1618
neuester Beitrag: 09.12.19 11:47
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 40435
neuester Beitrag: 09.12.19 11:47 von: Phönixx Leser gesamt: 5327910
davon Heute: 919
bewertet mit 160 Sternen

Seite: 1 | ... | 1606 | 1607 |
| 1609 | 1610 | ... | 1618   

19.11.19 16:28

6 Postings, 140 Tage zobi87HerrSchlau

Aber wieso sind denn anderen Investoren davon nicht überzeugt. Andere Zahlungsdienstleister gehen ja alle "durch die Decke".

Es ist zwar jetzt etwas ruhiger geworden, aber ich sehe bei NC einfach keine Zukunft.  

19.11.19 16:41

608 Postings, 711 Tage sweetjunior@zobi87

Wer sind denn die anderen Zahlungsdienstleister, welche alle "durch die Decke gehen"?

Gerne mit Quellen...

Greets  

19.11.19 16:43

38 Postings, 309 Tage HerrSchlauZobi

Das weiß ich leider nicht, da musst du sie selbst fragen.

Ich bin jedenfalls überzeugt, dass es irgendwann klappt.  

19.11.19 16:43
3

297 Postings, 756 Tage Risk-Investor@zobi

Ich versuch's mal:

- Wirecard/ andere Zahlungsdienstleister = nix Krypto
- NC = Crypto

- Wirecard/ andere Zahlungsdienstleister = etabliertes Geschäftsmodell mit (wachsendem) positiven Cash Flow, das lieben Investoren
- NC = neues Geschäftsmodell mit potenziell sehr stark wachsendem Cash Flow, der aktuell aber deutlich negativ ist (Zukunftswette), da warten Investoren erstmal ab, ob sich die zuletzt gezeigte Entwicklung in die richtige Richtung bestätigen wird.  

19.11.19 18:00

6 Postings, 140 Tage zobi87Danke,

so lässt es sich wohl auf ein paar Zeilen zusammenfassen.

Das Zahlungen mit Krypto auf einer (nicht unwahrscheinlichen) Wette basieren, stimmt.
Schweden und die Schweiz arbeiten soweit ich weiss schon an digitalen Währungen, um das Bargeld abzuschaffen.

Was mich noch verunsichert ist, dass die Technologie, mit Kryptos zu handeln doch auch durch Wirecard, Paypal und Adyen umgesetzt werden kann.
Und diese Unternehmen sind bereits sehr stark am Markt positioniert, was die Eintrittsbarriere für NC höher macht.

 

19.11.19 18:33
1

608 Postings, 711 Tage sweetjunior@zobi87

Der Kryptokuchen ist sooooooooo riesig und wer sagt denn, dass NC nicht mit den von dir genannten Unternehmen zusammen arbeiten kann oder könnte ;o)

Ich weiß, für den ein oder anderen vielleicht noch etwas weiterhergeholt, doch Fantasie ist erlaubt, speziell an der Börse :o)

Greets

P.S.: Deine Verunsicherung oder eine Entscheidung kann hier keiner für dich abnehmen.  

19.11.19 18:51
12

323 Postings, 610 Tage Gnu24@zobi

WC, Adyen und & haben aktuell einen anderen Fokus.
Das heißt nicht, dass sich diese Unternehmen nicht um diesen neuen Markt kümmern aber Geld verdient wird mit den aktuellen Zahlungsabwicklungen.
Du hast Recht wenn Du davon ausgehst, dass sich diese Unternehmen auch ein Stück von dem Kuchen sichern werden. Diesen Zug möchte niemand verpassen - wenn er denn losgefahren ist.
Deshalb sind WC und & aktuell nicht der Maßstab. Hier müssen den Aktionären Ergebnisse aus dem hier und jetzt geboten werden.
Informiere dich mal zu Unternehmen wie z.B. Square  https://squareup.com/us/en
Erster großer Schlag war das Kartenlesegerät in Form eines kleinen Quaders, welcher jedes Handy oder Tablet auf dem Flohmarkt zum "Terminal" macht.
CEO Jack Dorsey (vorher Twitter - hat also Geld) treibt Square in eine eindeutige Richtung und bedingt durch die noch nicht lähmende Größe und übermächtigen Erwartungsdruck der Aktionäre, wird er Square eher in Position bringen, als dies WC oder Adyen trotz ihrer Finanzstärke gelingen wird.
Aussage vom CEO:
Square und Twitter CEO Jack Dorsey glaubt, dass Bitcoin die ?beste Wahl? ist, um die native Währung des Internets zu werden. Zu der Frage, warum Bitcoin mehr Potenzial hat als z.B. Ethereum, hat Dorsey bemerkt, dass die ursprüngliche Kryptowährung ?die widerstandsfähigste ist, es gibt sie seit 10 Jahren, es hat eine großartige Marke und es wurde ein Haufen getestet?.

Sprich es geht bei Square um den "Brückenschlag" von dem einfachen Empfang einer Zahlung mittels Karte für jedermann (Wettbewerber SumUp und iZettle/PayPal) zur Zahlungsabwicklung mit Kryptos.
Typen wie Dorsey haben das Gespür, den Willen und mittlerweile auch das Geld Dinge an den Start zu bringen, welche die Welt verändern und den Markt machen.
Hier noch etwas Material zum stöbern
https://qz.com/1735908/...about-bitcoin-facebook-and-libra-get-wrong/
https://coincierge.de/2019/...uartal-150-millionen-dollar-an-bitcoin/

Was hat das mit NC zu tun?
Zum Glück wird es nicht nur eine Firma geben - das wäre wirklich der einzigste Punkt, welcher mich um mein Invest bangen lassen würde.
Volatilität? Chargebacks? kennst Du alles von NC und NC ist TOP aufgestellt und schon jetzt deutlich besser als UTRUST oder andere.

Wenn Krypto MA dann ist NC nicht nur in der ersten Reihe, sondern längst unterwegs.
Zum Thema MA den letzten Absatz hier lesen
https://cryptonewspipe.com/...g-non-cash-payments-after-tax-hike/amp/

Hier ein wenig Pornhub, dort ein wenig Square und Alibaba .... die Suppe kocht bereits - Geduld ist gefragt

Zum Thema Schweden Schweden und e-krona
https://www.businessinsider.de/...hrung-vor-deutschland-bremst-2019-8
Deutschland hat wie immer bedenken..... gute Nacht


 

19.11.19 19:29

188 Postings, 408 Tage Patara@gnu24 . . .

ohne Worte . .  .

gute Nacht  

19.11.19 19:41
2

12 Postings, 54 Tage pepethefrogZobi

Paypal ist bereits an einer Kryptoloesung gescheitert.
Irgendwo nachzulesen, nur wo kann ich gerade zeitlich nicht nachschauen.
Patente zu einem Kryptosystem wurden waehrend paypals Kuendigung von Ebay eingereicht, jedoch kam einige Zeit darauf die Absage des Projektes.
 

19.11.19 20:25
5

323 Postings, 610 Tage Gnu24ein großes B und einmal weniger Schweden

hätten gut getan. Sorry - bin vorhin gerade zu Hause rein - habe mir die letzten Tage gegeben und dabei getippt. Männer sollten halt niemals versuchen, zwei Sachen auf einmal zu machen :)
IOTA/Vodafone (Grandcentrix)?? spannend, LucidiTee (VISA) spannend ...  und, und, und
Da läuft im Hintergrund fast geräuschlos so irre viel und wenn es irgendwann nach "oben gespült" wird und jedermann erfährt, was sich da entwickelt hat, gibt es wieder die alte Leier:
hätte ich mal, wenn ich das gewusst hätte, das hätte ich auch gekonnt, die Glücklichen die damals schon investiert haben usw. :)
Keine Handlungsempfehlung! Ich kann wirklich nur warnen und aus Erfahrung sagen, dass mir bereits einige Coins/Projekte untergegangen sind. Andere hingegen, haben diese mehr als wett gemacht und mir viel ermöglicht. Ich bin kein Aktienexperte aber das Thema Streuung dürfte bei Aktien eine ähnliche Bedeutung wie im Bereich der Coins haben.
Auch wenn ich hier mal weniger aktiv bin - ich gehe an meine Posi nicht ran (habe entgegen meinem eigenen Vorsatz bei 0,23 sogar nochmal ganz leicht nachgelegt).
In diesem Sinne - hodl
 

19.11.19 23:41

171 Postings, 666 Tage lookygucky07@Gnu24

Du bist ein toller Aktionär, Gordon Jessop freut sich gerade darüber...
Nicht vergessen, schön weiter nachkaufen...

https://ceo.ca/api/...n=&amount=&undefined[company_symbol]=NC

Übrigens ein Artikel von Vaioz...
https://capstigma.de/2019/11/...glorreiches-versagen-eines-start-ups/
 

20.11.19 00:42
5

157 Postings, 1226 Tage hattingenSchönreden

Ihr könnt Euch das hier noch so schönreden, was wäre wenn, wer mit wem und wer macht was...

Alle die hier investiert haben sind im Minus. Niemand der im MInus ist freut sich darüber.

Alles Gelaber über Krypto hier und Krypto dort ist Mumpitz.

Wer noch nicht verkauft hat, verkauft auch nicht - warum auch, da die meisten so sehr im Minus sind, das es mehr oder weniger egal ist ob man verkauft - sofern sich ein Käufer findet, oder einfach behält .

Ich persönlich ärgere mich dass ich nicht die Reißlinie gezogen habe als der x. Partner mit der mehr oder weniger gleichen Wordpress-Webseite "präsentiert" wurde. Da wurde ich stutzig, aber habe noch an das Gute geglaubt.

Man muss auch mal Fehler eingestehen: Investieren in NC war nicht die beste Geldanlage.  

20.11.19 06:41

188 Postings, 408 Tage PataraLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 22.11.19 10:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

20.11.19 07:20
4

47 Postings, 196 Tage Nikita2019@Patara

warum gleich so angefressen?
Hassingen bringt es doch auf dem Punkt, ohne jemanden anzugreifen oder sonstiges!

Es ist mehr als Schade wie es hier bei NetCents läuft aber man sollte ehrlich sein und es sich wie Hassingen eingestehen...  

20.11.19 07:45
4

323 Postings, 610 Tage Gnu24Guten Morgen lookygucky

ich habe keine Idee, was dich auch an diesem Post wieder stört.
Da rede ich nichts schön, sage dass ich kein Aktienexperte bin, spreche Risiken/Verlust und das Thema Streuung an.
Du wirst deinen Grund haben, auch dies negativ auszulegen und ich respektiere deine Meinung aber eines musst Du mir lassen: mein Geld / meine Entscheidungen.
Dir einen schönen Tag
Gnu  

20.11.19 08:04
4

395 Postings, 1476 Tage Excalibur99Jessop

Gordon Jessop hat sein SEDI Profil auf den neuesten Stand gebracht.
https://ceo.ca/api/sedi?insider=&symbol=NC

Interessant, was er jetzt für die letzten Tage gemeldet hat. Evtl. folgen da noch mehr Fillings.  

20.11.19 11:26
4

1613 Postings, 886 Tage DawinzeIch habe mich

ja seit längerem nich mehr eingebracht (tut sehr gut, die Seitenlinie) und hab meinen Kauf noch nicht getätigt....
Aber jetzt muss ich doch mal wieder etwas Senf dazugeben, da ich heut vormittag den einen oder anderen priv Post im Fach hatte
(Bitte etwas mit Humor sehen, die Zahlen sind jedoch nachvollziebar und korrekt)


Drüben wird ja schon wieder im großen Maße an Gordon Jessop eingeleitenden Untergang gesprüchen, weil es Insiderverkäufe gab:

https://ceo.ca/api/...aAyM0HKTwW-387buv8pR14oEDbdrug3mINoAmPkPPt23Oqk



Last mich das in Ruhe und ganz bescheiden rekonstruieren, ob das wirklich so ein großes Problem ist:



Tx date 20.06.2017 - GJ erhöht seine Anteile auf 2,243,000 Stück

Tx date 2018-12-19  - GJ erhöht seine Anteile auf 2,693,000 Stück

Tx date 2019-09-12 - GJ erhöht seine Anteile um 461.538 Vol auf 3,163,538 Stück

---- Soweit so gut:



Tx date 2019-11-14 / Tx date 2019-11-15 / Tx date 2019-11-19 - GJ verkauft sage und schreibe 9.000 Stück für 3.002,50€ (mitm Taschenrechner zusammengerechnet) von seinem Gesamtaktienstand, Rest: 3,154,538 Mio Stück......  OK richtig heftig.... das sind ja 0,01% von seinem Gesamten Bestand... ;-) 

Meine bescheidene Vermutung dazu:
^^ ...... Es ist der perfekte Betrag um sich über Weihnachten von seiner harten Arbeit rund um Netcents zu erholen und für 3.000$ in den Urlaub zu fliegen. Die Karibik würde ich empfehlen, aber das ist nmM^^ :-)  .....



"Schönen Urlaub Gordon"  

Lg ;-)

 

20.11.19 11:29
1

188 Postings, 408 Tage Pataraangefressen ?! . . .

ich bin in keinster Weise angefressen. Selbstverständlich hinterfrage ich wie jeder halbwegs realistischer Aktionär meine Wertanlage.
Ich tue dies jedoch ohne mimimi und Schadensfreude wenn es mal schlecht läuft.
Gegen Sarkasmus & Ironie & Galgenhumor oder auch konstruktive Kritik habe ich nichts zu beanstanden. Aber wenn nur noch Schadensfreude gepaart mit Arroganz im Spiel ist, denke ich ist es nach mehreren Posts gleichen Inhalts irgendwann mal zuviel.

einen angenehmen Tag und auf grüne Tage (o;  

20.11.19 11:36
1

1613 Postings, 886 Tage DawinzePS

Ich muss mich korrigieren (Auch Taschenrechner machen mal Fehler ;-) ) : Es sind 0,28449% von GJ seinem Gesamtvolumen^^  

20.11.19 12:12

2177 Postings, 1499 Tage Vaioz,,,,......

@Dawinze Das stimmt so nicht ganz.
Du musst bedenken, dass ein Großteil der 3 Millionen Aktienoptionen sind, die einen Ausführungspreis weit über den aktuellen Kurs haben. De Facto aktuell wertlos sind.
Wenn jemand mal Lust hat, kann er heraussuchen, wie viele Aktien Jessop wirklich hat (nicht Optionen). Sollte mit den letzten Berichten und den Einträgen bei CEO.ca nachvollziehbar sein. Habe aktuell keine Zeit dafür.

 

20.11.19 12:25
9

Clubmitglied, 55311 Postings, 4609 Tage ballyIst doch lächerlich

überhaupt ein Wort darüber zu verlieren , er hat 9000 Stück verkauft = >3000CAD .
Egal wie groß sein Aktienpaket ist !
 

20.11.19 12:38

1613 Postings, 886 Tage DawinzeJo

Voiz , richtig.

Allerdings wäre es ja für den Optionsbesitzer doof, wenn er im Falle des Anstiegs der Aktie die Optionen nicht holen/einlösen würde. Ich zähle Sie somit im Endeffekt schon mit dazu^^ (Zumindest auf dem Papier) ;-) Und die 9000 Stück, um die es da geht, sind ja echt total lächerlich^^  

20.11.19 12:53

1253 Postings, 761 Tage Hansemann23Bally

Ich muss klugscheißen:

Es sind sogar nur 6500 Stück mit einem Gesamtbetrag von 2.127,50 CAD! Am 14.11. wurden nämlich (warum auch immer) 2500 Stück gekauft und wieder verkauft.  

20.11.19 13:05

2177 Postings, 1499 Tage Vaioz,,,,,,

@Dawinze Natürlich ist die Anzahl lächerlich. Doch wäre es trotzdem bedenklich, wenn es 100 % seiner Aktien wären, die er verkaufen kann.  

20.11.19 13:12
6

Clubmitglied, 55311 Postings, 4609 Tage ballyohh man

leg dich wieder hin  

Seite: 1 | ... | 1606 | 1607 |
| 1609 | 1610 | ... | 1618   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750