finanzen.net

Siltronic WAF300 im TECDAX: Jetzt wird´s heiß

Seite 41 von 48
neuester Beitrag: 06.12.19 12:47
eröffnet am: 30.10.16 18:03 von: DoppelD Anzahl Beiträge: 1182
neuester Beitrag: 06.12.19 12:47 von: 906866 A Leser gesamt: 317135
davon Heute: 57
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 48   

13.05.19 16:13
1

3438 Postings, 1522 Tage JacktheRipp...

Demnächst könnte sie greifen ;-)
Sooo gut war das Essen übrigens auch nicht, dass man das heute gleich nochmals nachberechnen musste ;-)  

17.05.19 10:36
1

694 Postings, 782 Tage Ernesto06So, die Dividende

ist raus - 5 ? entspricht ca. 7 % ! . Extag 8.05., Zahltag 10.05.
Kurs am 10.05 : 77 ? und am 14.05. : 70 ?
Da haben einige (viele) nach Auszahlung der stattlichen Dividende das Handtuch geschmissen und sich von der Aktie verabschiedet....
Jetzt sollte der Dividendenabschlag langsam verdaut sein und die Aktie in alte Höhen zurückkommen.
Wenn man zurückverfolgt : Am 20.02.2019(!) war der Kurs bei 97 ?, noch weiter zurück Ende Juli 2018 bei fast 150 ?....! Davon kann man derzeit nur träumen...
S.a. 3-Jahres- Chart https://www.onvista.de/aktien/Siltronic-Aktie-DE000WAF3001
Und Siltronic lag zeitweise fast gleich auf  wie die Wirecard...?
Tja, und die Anal-ysten sehen die Zukunftsaussichten von Siltronic nicht mehr so rosig...  

23.05.19 11:58

422 Postings, 761 Tage Teebeutel_Blackrock stockt auf

Wie tief geht das hier noch? Vermute wenn man aufstocken will sollte man noch etwas abwarten oder?  

23.05.19 15:55
1

849 Postings, 762 Tage mcbainUrspruenglich

hatte ich mal die 66 angepeilt, die jetzt gerade auch kurz gerissen wurden. Koennte immer noch ein Doppelboden im Bereich der 65 werden. Aber bei den bad news bzgl. Handelsstreit wird das hier wohl noch weiter durchschlagen. Ich glaube die Seitenlinie ist erstmal die richtige Wahl, gerade bei solchen Werten... Wenn sich ein Doppelboden ausbilden sollte, kann man immer noch einsteigen.

Aber keine Handelsempfehlung, nur meine Meinung!  

23.05.19 17:39

14 Postings, 209 Tage Bratwurst71Bei 65 ? steige ich aus

Habe die Nase voll  - das ist alles nicht mehr normal was hier abläuft...  

23.05.19 18:16

2224 Postings, 1525 Tage Xenon_XBratwurst

du weisst doch wie das ist , steigt man aus geht die Aktie in den Norden  

23.05.19 18:43

849 Postings, 762 Tage mcbainBratwurst71

Das würde ich auch erstmal abwarten. Das letzte Tief wurde Ende 2019 an drei aufeinanderfolgenden Tagen exakt bei 64,78 EUR getestet. Das könnte ein Boden werden. Wenn es nachhaltig auf Tagesschluss dann unter die 64/65 rauscht kannst du immer noch verkaufen. Aber das würde ich auf jeden Fall noch abwarten, könnte ein Turnaround Punkt werden. Es sei denn es kommen natürlich noch mehr schlechte Nachrichten...  

23.05.19 21:00
1

346 Postings, 1386 Tage 906866 AIch hätte nicht gedacht, dass Siltronic

noch einmal so tief runter geprügelt wird. Jetzt sind wir wieder beim "Krisentief" von Ende 2018 und auch schon damals wurde das Papier einfach mit in Sippenhaft genommen. Die ganze Halbleiterbranche hat es aktuell nicht leicht, aber geht es Siltronic wirklich so schlecht, um einen 60% Abschlag zum ATH zu rechtfertigen? Klar es gab eine recht deutliche Gewinnwarnung, doch wenn man sich Micron, Samsung, Applied Materials und ASML anschaut, gab es dort in den letzten Quartalen ebenfalls mindestens eine Gewinnwarnung. Dennoch notieren die Werte alle deutlich näher an ihren Höchstständen als Siltronic. Selbst Nvidia steht nach der massiven Gewinnwarnung und dem Platzen einer kleinen Blase besser da. Ich sehe dafür keine logische Erklärung. Besonders vor dem Hintergrund, dass das Management früh angekündigt hat, dass das erste HJ 2019 sehr herausfordernd wird. Dies liegt nun fast hinter uns und viele Konzerne erwarten im zweiten HJ wieder eine steigende Nachfrage. Selbst wenn der Down-Zyklus noch etwas länger anhalten sollte, es glaubt ja wohl keiner, dass die Nachfrage nach Chips in den nächsten Jahren abnehmen wird. Man braucht Chips inzwischen für alles Mögliche seien es PCs, Konsolen, KI, Autonomes Fahren usw. Den Chipherstellern stehen goldene Jahre bevor und natürlich auch den Zuliefern. Siltronic sollte davon aufgrund der starken Positionierung im Markt und der starken Produkte überproportional profitieren.

Analysten erwarten nun für 2019 einen EPS von 9,27 was einem KGV von 7,1 gleichkäme während der Umsatz bei 45,15 Euro je Aktie taxiert wird. Das EBITA je Aktie sollte nach der Aussage des Unternehmens bei 15,5 liegen, was einer EBITA Marge von 34,44% entspräche. Diese Zahlen würden zwar alle unter ihren Vorjahreswerten liegen jedoch sind sie bei weitem nicht so schlimm, wie der Kursverlauf es vermuten ließe. Insgesamt wird 2019 trotzdem ein sehr schwaches Jahr für die Branche sein. Doch kommen wir nun 2020. Hierzu habe eine Grafik dabei. Diese zeigt, dass die Analysten im Schnitt mit einem leicht fallenden Gewinnen rechnen und mit minimalen Zuwächsen beim Umsatz. Doch nun die Frage: Wie wahrscheinlich ist es, dass 2020 genauso schlecht wird wie 2019? Ich würde sagen das ist sehr unrealistisch. Die Situation erscheint mir sehr ähnlich wie 2015 zu sein, wo es ebenfalls einen Down-Zyklus gab (hier exemplarisch Applied Materials Aktie). Dieser hat ebenfalls knapp ein Jahr gedauert. Von daher erscheint mir eine baldige Erholung der Chipwerte wahrscheinlich. Zumindest sehe ich auf dem aktuellen Niveau klare Kaufkurse. https://tradingdesk.finanzen.net/charts/...a4a4d0b27994e20328266d.png Daher hier noch einmal ein passendes Zitat des CEOs: „Ungeachtet des aktuell herausfordernden Marktumfeldes sind wir davon überzeugt, dass der fundamentale Wachstumstrend in der Wafer-Industrie, getrieben von Megatrends wie Digitalisierung und Elektromobilität, weiterhin intakt ist“  
Angehängte Grafik:
siltronic_schaetzungen.png
siltronic_schaetzungen.png

23.05.19 22:34
1

103 Postings, 424 Tage Betabetmbdas zulieferproblem

Ich befürchte siltronic wird halt als Zulieferer der Halbleiterbranche genauso wie Zulieferer in automobilbranche mit am stärksten und Preisverfall aufgrund von uberkapazitäten leiden...  

27.05.19 08:58

31629 Postings, 7094 Tage RobinDICKES

Buy von Lampe heute morgen und Ziel EUro 101 .  Heute der Highflyer nach  SMA Solar am Freitag ??  

27.05.19 09:29

2907 Postings, 1908 Tage WasWäreWennHi Robin ;)

Wo steht das denn von Lampe? Hast du nen Link?  

27.05.19 09:37

849 Postings, 762 Tage mcbainLampe

Lampe startet Siltronic mit Buy und einem Kursziel von €101. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Mehr hab ich leider auch noch nicht zu lesen bekommen dazu.  

27.05.19 10:37

2907 Postings, 1908 Tage WasWäreWennDanke

29.05.19 10:29

849 Postings, 762 Tage mcbainZielmarke

erreicht bei ca. 64,80. Waere grundsaetzlich jetzt fuer mich nen Long-Zock wert, allerdings ist die Shortquote nachwievor hoch bzw. wird sogar immer noch leicht ausgebaut. Das haelt mich momentan eher davon ab, da davon auszugehen ist, dass die Shorties hier sicherlich wohl noch weiter druecken werden...

Letztlich ist das die krux und auch schade, denn fundamental waere das jetzt hier klar ein Kauf und es ist ja letztlich zu erwarten das in Q2 eine leichte Erholung stattfinden duerfte, auch auf laengere Sicht darueber hinaus. Aber wer will schon gegen die Shorties mit dem dicken Geld wetten?  

29.05.19 16:34

849 Postings, 762 Tage mcbainWenn als SK

keine Rückkehr über die 64,60/80 gelingt, ist der Chart erstmal angeschlagen. Nächste Marken wären dann ca. 60, 56 und ca. 54...  

29.05.19 16:47

346 Postings, 1386 Tage 906866 AUnfassbar was hier mit dem Kurs passiert

Heute vier Hold-Ratings mit Kurszielen über 70. Eine Sell Empfehlung mit KZ 66, was die Aktie mal eben am selben Tag noch unterbietet. Ich versteh nicht, warum selbst bei so einer markanten Unterstützungszone kein Kaufinteresse aufkommt. Vielleicht kann es der Freitag noch rumreißen, das wäre die letzte Chance  

29.05.19 16:49

849 Postings, 762 Tage mcbain906866 A

Kein Kaufinteresse dürfte halt auch der Shortquote geschuldet sein. Wer will sich da schon die Finger verbrennen und gegen die Dickfische wetten?  

07.06.19 07:49

2717 Postings, 1292 Tage Trader-123fällt hier bald die 60?

So langsam werden die Kurse wieder interessant hier.  

07.06.19 16:56

4 Postings, 1842 Tage Tauberer200070

Eher bis Ende Juni die 70 :-)  

07.06.19 17:24

2717 Postings, 1292 Tage Trader-123Kursgewinne halte nur nie lange

daher mal abwarten wie es weiter geht...  

10.06.19 19:03

346 Postings, 1386 Tage 906866 APhiladephia Semiconductor Index

hat heute über 3% zugelegt. Das sollte sich morgen positiv auf die deutschen Halbleiterwerte auswirken.  

13.06.19 10:22

16 Postings, 595 Tage Night777Was ist mit Siltronic los?

Heute morgen -3,05%, obwohl keine neue Nachrichten. Frage mich wie tief  die Aktie noch sinken wird.
Aktueller Stand 59,58?!!!  :(  

13.06.19 12:58

346 Postings, 1386 Tage 906866 AUBS hat Kursziel auf 62 gesenkt,

aber immerhin jetzt auf neutral gestellt. Somit sagen jetzt alle Analysten Halten oder Kaufen mit durchschnittlichem KZ von 88,7. Charttechnisch deutet sich um die 60 ein kleiner Boden, der auf keinen Fall per Schlusskurs unterschritten werden darf, sonst wird sie wohl direkt zur 50 durchgereicht. Wichtig wäre die Rückeroberung der 65 Euro, damit dort vielleicht ein Doppelboden mit dem Tief aus Dezember gebildet werden kann. Positiv ist immerhin, dass wir aktuell über dem kurzfristigen Abwärtstrend notieren und einen kleinen Intraday-Hammer ausgebildet haben. Jetzt bräuchte es aber dringend einige Erholungssignale aus der Branche, sonst wird es wohl erst einmal nicht weiter nach oben gehen. Am 25.06 kommen z.B. Micron Zahlen.  
Angehängte Grafik:
siltronic_pic.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
siltronic_pic.png

13.06.19 13:43

422 Postings, 761 Tage Teebeutel_Gibt schon welche die von 15? labbern

Pffff, aber die Chipbranche ist aktuell angeschlagen. Die Erholung soll angeblich erst 2020 erfolgen. Micron geht bei mir auch den Bach runter. Muss ich aussitzen.  

13.06.19 14:14

346 Postings, 1386 Tage 906866 ADaher die heutigen Kursverluste

Ein Händler begründete diese Kursverluste mit einer "harschen Gewinnwarnung" der norwegischen Elkem. Der Produzent von Wafern sprach am Donnerstag von einem deutlich schwächeren Wafer-Markt als erwartet in Folge des US-chinesischen Handelskriegs. Der Gewinn werde daher im zweiten Quartal um ein Viertel unter dem des ersten Quartals liegen. Der Aktienkurs brach daraufhin in Oslo zuletzt um fast 18 Prozent ein. "Damit steigt das Risiko fallender Wafer-Preise im zweiten Halbjahr", sagte der Händler  

Seite: 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 48   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
EVOTEC SE566480