AFC Energy Aktie mit viel Potential

Seite 118 von 127
neuester Beitrag: 27.10.20 20:37
eröffnet am: 30.04.19 12:06 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 3162
neuester Beitrag: 27.10.20 20:37 von: DagobertDuc. Leser gesamt: 604466
davon Heute: 785
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 116 | 117 |
| 119 | 120 | ... | 127   

20.08.20 15:37

14281 Postings, 2623 Tage deuteronomiumAFC

Das hätten sie gern, Kleinanleger sollen alle mit Verluste verkaufen. Wo sollen denn Banken
auch Geld "verdienen" bei der Null Zins EU Tragödie + das schon 11 Jahre lang.

Lasst euch nicht verunsichern. HALTEN !

Der ganze Kapitalismus ist nur noch eine Lüge + Antifa ist der Zuckerguss.

Furchtbar

 

20.08.20 16:06
1

14281 Postings, 2623 Tage deuteronomiumübrigens

Kalifornien brennt, + Tesla hat 5000 Tankstellen a 240 KW in der EU. DIE aber nur mit 120 KW
bedient werden, heisst doppelte Wartezeit. Von 20 Minuten auf 40.
Haushalte werden mit 3 KW berechnet, doch etwas wenig, aber egal E. Autos brauchen mehr
20 KW. Wie wollen die Energieversorger das leisten, wenn Kabelquerschnitte gleich bleiben.

Es geht nur über separate E - Versorgung. AFC istdafür bestens geeignet.
Anscheinend nehmen sie das Klima nicht ernst. Merkel 9 Mrd. Hier wird das Klima verschlüsselt.
GB denke ich, wird es mit Vernunft angehen. AFC !  

20.08.20 16:13
grrr ,  "verschlüsselt" muss heißen  verscheissert  - Klima wird nicht ernst genug genommen  ,  

Habt Geduld, .....  

20.08.20 16:26

14281 Postings, 2623 Tage deuteronomiumGrips gab auf

muss jeder selbst wissen, wird sich noch sehr ärgern.
Ich lasse mich hier nicht verunsichern. Sie müssen was fürdas Klima machen, müssen !
Da beist die Maus kein Faden ab.

Also, werte Anleger , Politik wie Wirtschaft kommen nicht  herum, um das Klima.  

20.08.20 16:27

14281 Postings, 2623 Tage deuteronomiumGrips der versager

muss jeder selbst wissen, wird sich noch sehr ärgern.
Ich lasse mich hier nicht verunsichern. Sie müssen was fürdas Klima machen, müssen !
Da beist die Maus kein Faden ab.

Also, werte Anleger , Politik wie Wirtschaft kommen nicht  herum, um das Klima.  

20.08.20 16:35

14281 Postings, 2623 Tage deuteronomiumMein PC spinnt

doppelt

Bin weg.  

20.08.20 17:01

26 Postings, 176 Tage Mike7710Zu Ghibli und Deuteronomium

Die klugen Beiträge von LAURA2000 sind mir auch schon aufgefallen. Irgendwie stimmt bei Ihr/Ihm immer die Richtung. Und das nicht nur bei AFC.
Nun noch ein paar Worte zu AFC. Die Unternehmensziele mit der dezentralen H2-Versorgung passen noch nicht in die Zeit. Zunächst wird es darauf ankommen die Schwerindustrie und den Schwerverkehr (Schiff/Schiene und mit Abstrichen Straße [=NIKOLA]) mit grünem Wasserstoff zu betreiben. Hier wird die Förderung der EU und in DEU ansetzen, um nachvollziehbare, messbare Ziele zu erreichen! Ganz am Ende der Nahrungskette – ab 2030 – sehe ich die Versorgung der mittleren und kleineren Unternehmen, der Kleinverbraucher wie Personenverkehr und Privathaushalte. Erst dann schlägt die Stunde von AFC mit HydroX-Cell. Erst dann wird es nennenswerte Kooperationen geben.
Deswegen kann ich DEUTERONOMIUM bei allem Optimismus in einer Sache nicht zustimmen. E-Fahrzeuge werden in einigen Jahren nicht mehr mit schmutzigen, Umwelt belastenden Batterien fahren, sondern mit Brennstoffzellen. Mit ca. 8 kg grünem Wasserstoff kommt man mehr als 500km weit. Getankt in wenigen Sekunden. Preis pro Kilogramm in naher Zukunft bei 2-3 Euro. Dann wird kaum jemand nachts sein Auto an die Steckdose hängen. E-Fahrzeuge mit teuren und schweren Batterien sind nur eine Brückentechnologie bis 2030. Das wissen die Fahrzeughersteller. Auch TESLA. Dort denkt man auch schon über Wasserstoff nach. Auch wenn es Elon Musk nicht öffentlich zugibt.
Und dennoch bleibe ich bis zum Stopp Loss bei AFC an Bord. Auch um mitreden zu können … ^^
 

20.08.20 19:16

261 Postings, 82 Tage HonestMeyerSA LSE

Date        Time     Trade Prc Volume Buy/Sell Bid   Ask     Value
 20-Aug-20  17:06:55     20.50§        569,262 Buy*      20.10 20.50 116.70k
https://www.lse.co.uk/...rice.asp?shareprice=AFC&share=Afc-Energy  

20.08.20 20:49
1

733 Postings, 1392 Tage RerrerHeute Abend Dreh ins Plus ?

Warum ?
Eine Proton dümpelte auch ewig unten rum.
Ich bleibe hier erstmal drinnen. Geht eher hoch wie weit nach unten.
No Risk no Fun  

20.08.20 21:10

2882 Postings, 4271 Tage money crashAFC

wird meiner Meinung nach sowohl bis 2030  ( E-Auto als Übergangslösung, ca. 10 Jahre lang), und/auch/sowieso danach gefragt sein (Hydro X-Cell).
Sehe auch Paralellen zu Proton Motor Kurs. Zunächst Seitwärtsbewegung, dann Verdoppelung . Wobei ich bei AFC noch höhere Kurse als Verdoppelung in naher Zukunft für sehr wahrscheinlich halte.
Sobald die breite Masse hier aufmerksam geworden ist,
bzw. der Aktionär trommelt oder weitere News folgen wird sich das Warten gelohnt haben. Dann werden wir uns vermutlich Rücksätzer bei 0,60 Euro und höher zum Nachkaufen wünschen, wie damals bei Nel  und ITM.


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

20.08.20 21:27

2882 Postings, 4271 Tage money crashWie imposant,

User welche ja nichts schlecht reden wollen und dennoch fast ihr ganzes Posting negativ verfassen. Plötzlich ist aus der Zahl 0,225 eine Richtung zur 0,15 sichtbar. Hmm.....warum eigentlich keine Richtung zur 0,30 ? Zu viel Pessimismus in den Augen?
Und wenn wir schon bei Weisheiten sind: " In der Ruhe liegt die Kraft."
Viel Freude und Erfolg für alle AFC- Aktionäre.

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

21.08.20 09:28

490 Postings, 834 Tage GhibliMike7710: uber laura2000 - korrekt

ich tendiere eher in Richtung, dass er/sie bei einem Hedgefond tätig ist und wenn die Zeit kommt die Fondsbilanz zu einer oder andere Zeit  zu  schminken, schaltet sie/er sich dort ein, wo dieser Fond investiert ist... egal, Hauptsache ist er/sie kennt sich da aus früeher und atwas besser als wir, wenn bewegungen kommen oder kommen sollen :)  

21.08.20 12:07

261 Postings, 82 Tage HonestMeyerSind die Verkäufe beendet?

Oder die Umschichtungen? Geringes Volumen heute. Auch zu den vergangenen Freitagen. Mal schauen.
https://www.lse.co.uk/...rice.asp?shareprice=AFC&share=Afc-Energy  

21.08.20 12:07

26 Postings, 176 Tage Mike7710Ghibli

Deine Einschätzung könnte stimmen. Wie auch immer. Jedenfalls ist ER/SIE überwiegend in den Bereichen H2 und BioTech unterwegs. Wenn AFC im Herbst wirklich startet, dann ziehe ich vor IHM/IHR den Hut. Denn aktuell sieht nichts danach aus.
Schönes Wochenende !!
 

21.08.20 12:37
1

14281 Postings, 2623 Tage deuteronomiumKlima + AFC

Alles wird verschoben, am besten auf 2050. (EU)
Vor paar Tagen war komischerweise noch eine andere Stimmung. Kenne ich von anderen
Aktien, erst Jubel, jetzt geht es los, dann wenn der Korb voll ist, Kurswechsel.
Ratet mal wer die Player sind, richtig die mit viel Kapital.

Wie bei zu vor: Erst war es die Cloud, dann Lithium, dann Kobalt, dann Hanf, dann H2 .....
Anleger locken, dann April April ?

Wer hier schreibt, das zieht sich noch Jahrzehnte hin bla bla, kommt mir irgend wie bekannt vor.
Na klar Anleger solllen mit Verlust verkaufen, da könnt ihr aber lange warten.
 

24.08.20 12:59

14281 Postings, 2623 Tage deuteronomiumEine Aktie für Leerverkäufer ?

klar doch und wenn die Angsthasen raus geschüttelt sind, geben sie die Aktien zurück, die sie in Wirklichkeit gar nicht haben.

Risiko für LV ? natürlich und wie, kommt eine News über eine Zusammenarbeit und die kommt so sicher, wie das Amen . . . .

dann haben die LV ein Problem, sie machen hohe Verluste. Auch das ist Börse. :-))  

24.08.20 13:11

35 Postings, 155 Tage MMM83@deuter

wenn das so sicher wie das Amen ist dann bist du ja sowieso all in hier oder?  

24.08.20 14:18

10 Postings, 70 Tage aktienprofi24Wasserstoffaktien

Ein sehr interessanter Betrag zu Wasserstoffaktien, danke dafür! Definitiv besser, als in Tesla zu investieren. Hoffen wir, dass diese Methode in einigen Jahrzehnten zukunftstauglich ist.  

24.08.20 15:02

14281 Postings, 2623 Tage deuteronomiumNH3

belest euch mal, Vor + Nachteile aber nicht umsonst hat sich AFC für NH3 entschieden.
Wer die Nerven hat und hält . . . . mehr sage ich nicht.  

24.08.20 15:15
2

14281 Postings, 2623 Tage deuteronomiumzwar schon vom Mai 2020

dennoch ruhig mal lesen, für die Zweifler und Neuanleger.

Vereinigtes Königreich - AFC Energy, das führende britische Brennstoffzellen-Energieunternehmen, gab heute die erste erfolgreiche Integration von alkalischen Brennstoffzellen mit einem Ammoniak-Cracker für die Wasserstoffproduktion bekannt. Die Verwendung von Ammoniak als kostengünstiger und weit verbreiteter flüssiger Brennstoff ermöglicht eine zuverlässige, saubere Lösung für die wachsende Nachfrage nach netzunabhängigem Strom. Es hat auch das Potenzial, eine äußerst kostengünstige Brennstoffquelle für das kürzlich enthüllte emissionsfreie EV-Ladesystem CH2ARGE des Unternehmens bereitzustellen.

Ammoniak ist eine der weltweit am meisten produzierten anorganischen Chemikalien und sauber, wobei die primären Bi-Produkte seiner Rissbildung und des Verbrauchs Wasser und Stickstoff sind. Das neue System von AFC Energy arbeitet, indem es Ammoniak knackt, um einen Stromfluss zu erzeugen, um Strom aus der Brennstoffzelle zu erzeugen. Nach erfolgreicher Forschung und Entwicklung im Rahmen des EU-finanzierten Alkammonia-Projekts konnte AFC Energy erfolgreich eine klare Fähigkeit zur Skalierung der Stromerzeugung unter Beweis stellen und es ermöglichen, Multi-MW-Lösungen für die Stromversorgung größerer netzunabhängiger Gemeinden zu liefern.

"Der Bedarf an erschwinglicher, sauberer Netzenergie war noch nie so groß", sagte Adam Bond, Chief Executive Officer von AFC Energy. "Laut der Prognose für zukünftige Energieszenarien könnte es bis 2040 bis zu 36 Millionen Elektrofahrzeuge auf britischen Straßen geben, und das National Grid wird diesen Nachfrageanstieg einfach nicht bewältigen können.

"Wir brauchen auch nachhaltige netzunabhängige Energie, um uns vor schädlichen, aber oft übersehenen Emissionsquellen zu schützen. In Großstädten wie London sind Baustellen, die auf Diesel angewiesen sind,

Laut dem London Atmospheric Emissions Inventory sind die Generatoren für 14,5 % der Emissionen der gefährlichsten Partikel verantwortlich. Diese Partikel, wie PM2.5, wurden mit einer erhöhten Anzahl von Atemwegserkrankungen in Verbindung gebracht.
Die neueste Entwicklung von AFC Energy in der Ammoniakintegration bietet eine zeitnahe Gelegenheit, diese Probleme anzugehen."

Die bahnbrechende Integration von Ammoniak durch AFC Energy mit seiner alkalischen Brennstoffzellentechnologie hat das Potenzial, eine Alternative zu netzfernen Stromerzeugern und den schädlichen Emissionen, die sie erzeugen, zu bieten. Durch die Möglichkeit, dass seine Brennstoffzellen einen niedrigeren und kostengünstigeren Wasserstoff aus Ammoniak akzeptieren, wird AFC Energy in der Lage sein, kostengünstige Wasserstofflösungen zu liefern, ohne die Leistung der Brennstoffzellen zu beeinträchtigen. Ammoniak kann auch fast überall auf der Welt erzeugt werden, so dass Brennstoffzellen an abgelegenen Orten eingesetzt werden können, die bisher nicht in der Lage waren, lebensfähige Wasserstoffbrennstoffquellen zu importieren und zu speichern.

AFC Energy wird versuchen, verfügbare Ammoniak-Cracker zu nutzen, ohne dass weitere Forschung und Entwicklung erforderlich sind, die andernfalls die Lieferung der Brennstoffzellentechnologie auf den Markt verzögern könnten. Das Unternehmen wurde von internationalen Organisationen bezüglich der Möglichkeit einer vollständigen Systemintegration in Größenordnungen von bis zu oder über 1 MW angesprochen.

Über AFC Energy

AFC Energy plc vermarktet ein alkalisches Brennstoffzellensystem, um sauberen Strom für Ein- und Ausstiegsanwendungen bereitzustellen. Die Technologie, die in den letzten zehn Jahren im Vereinigten Königreich Pionierarbeit geleistet hat, wird derzeit in Industriegaskraftwerken zur Netzerzeugung eingesetzt, als Alternative zu Dieselgeneratoren für lokalisierten Strom und als Stromquelle für den lokalen Strombedarf.
-------------------------
Viel Erfolg
 

24.08.20 15:17

14281 Postings, 2623 Tage deuteronomiumsorry 2019

24.08.20 22:03

742 Postings, 2118 Tage cocobongoes bildet sich eine Lauerstellung

25.08.20 08:37

733 Postings, 1392 Tage RerrerWow im Plus. Grins

Guten Morgen
Ich hoffe weiter.  

Seite: 1 | ... | 116 | 117 |
| 119 | 120 | ... | 127   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Lufthansa AG823212
AlibabaA117ME
CureVacA2P71U