finanzen.net

PAION Die Fledermaus im Steigflug

Seite 3 von 34
neuester Beitrag: 11.03.19 15:18
eröffnet am: 16.11.13 15:09 von: BICYPAPA Anzahl Beiträge: 832
neuester Beitrag: 11.03.19 15:18 von: nuuj Leser gesamt: 236554
davon Heute: 59
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34   

12.12.13 00:10

48 Postings, 2445 Tage Foxy3006häh??

...viele Daten...  

12.12.13 02:10
1

2580 Postings, 2908 Tage JapetusAround the world - Japan

http://matome.naver.jp/odai/2137055426917829901

レミマゾラム (remimazolam)
Simulations based on these models show that remimazolam delivers extremely rapid sedation, with maximal effect being reached within 3 minutes of the start of treatment. This property will enable maintenance doses to be given more accurately than with slower-acting drugs.

出典
Anesth Analg. 2012 Aug;115(2):284-96.

Remimazolam provided sedation with rapid onset and offset, and was well tolerated. There was no supplemental oxygen or ventilation required. On the basis of these data, further studies on the potential utility of remimazolam for sedation/anesthesia are warranted.

出典
Anesth Analg. 2012 Aug;115(2):274-83.

Remimazolam (CNS-7056) appears to have potential advantages over other currently available short-acting sedatives.

出典
IDrugs. 2010 Dec;13(12):929-37.

CNS 7056 has PK-PD properties compatible with its potential human use as a short-acting i.v. sedative.

出典
Br J Anaesth. 2010 Dec;105(6):798-809.

CNS 7056 is a powerful and short-acting anaesthetic in sheep with respiratory and cardiovascular effects consistent with its sedative/anaesthetic qualities.

出典
Br J Anaesth. 2009 Dec;103(6):848-57.

Doses of 0.37-2.21 mg kg(-1) of CNS 7056 produced sedation for 9-25 min without excessive respiratory or cardiovascular depression, and would be suitable for pharmacokinetic studies. The power in the alpha band of the EEG can be used as a continuous measure of the sedative effects of CNS 7056.

出典
Br J Pharmacol. 2008 September; 155(1): 52–61.

CNS 7065 is a high-affinity and selective ligand for the benzodiazepine site on the GABAA receptor. CNS 7056 does not show selectivity between GABAA receptor subtypes. CNS 7056 is a potent sedative in rodents with a short duration of action. Inhibition of substantia nigra pars reticulata firing and the inhibition of the effects of CNS 7056 by flumazenil show that it acts at the brain benzodiazepine receptor.

出典
Anesthesiology. 2007 Jul;107(1):60-6


http://www.youtube.com/watch?v=uhRkTj8OY6s  

12.12.13 08:35
2

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPALöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 19.12.13 07:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Text ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht - Löschantrag liegt vor.

 

 

12.12.13 13:41
4

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPAGGF2 cimaglermin alfa

In den folgenden Postings stelle ich jetzt GGF2 ( cimaglermin alfa )mal im Zusammenhang vor.
Im Augenblick wird GGF2 in einer Testphase 1b in der Indikation Herzinsuffizienz von Acorda getestet. Für weitere Indikationen, teilweise mit Blockbusterpotential werden noch weitere Partner gesucht.
CeNeS hat diese Substanz an Acorda auslizensiert und Paion führt durch die Übernahme von CeNeS diesen Wirkstoff nun in der Pipeline. Bis zur Zulasusung stehen Paion noch Milestones von etwa 7,5 Millionen$. Bei Zulassung dann umsatzabhängige Beteiligungen zu. Über die Höhe gibt es keine offizielle Veröffentlichung. Doch es werden immer wieder 5% von einigen Börsenbriefen genannt. Dies liegt auch in einem Rahmen, der bei einer Frühphasenauslizensierung üblich ist. Allein bei Herzinsuffizienz wird ein peak sales bei weit über eine Milliarde $ erwartet.


Wachstumsfaktor für Gliazellen (GGF2) cimaglermin alfa - Herzinsuffizienz

Der Wachstumsfaktor 2 für Gliazellen (GGF2) ist dafür bekannt, das Wachstum und die Differenzierung einer großen Auswahl von Zellen einschließlich von Gliazellen zu stimulieren, dem Stützgerüst für die Nervenzellen. Die Gliazellen bilden die Myelin-Schicht, die die Nervenzellen abschirmt, und sind essentiell für die Funktion und das Überleben der Nervenzellen. Bei demyelinisierenden Erkrankungen wie Multiple Sklerose wird die Myelin-Schicht beschädigt, was zu einer Degeneration der Nervenzellen führt. In präklinischen Studien, die von PAIONs Entwicklungspartner Acorda, US, durchgeführt wurden, konnte gezeigt werden, dass GGF2 das nötige Zellwachstum stimulieren kann, um die Myelin-Schicht zu schützen und zu erneuern. GGF2 ist das wichtigste Neuroregulin in Acordas Portfolio. Neuroreguline konnten ebenfalls die Fähigkeit zeigen, bei Herzverinsuffizienz ausgelöst durch Herzinfarkte, Herzrhythmusstörungen sowie Herzmuskelerkrankungen in präklinischen Modellen die Herzfunktion wiederherzustellen.

Der Anfang 2010 von Acorda eingereichte IND-Antrag für die Indikation "Herzinsuffizienz" wurde von der FDA genehmigt. Das US-amerikanische NHLB-Institut (National Heart, Lung, and Blood Institute) hat Acorda und seinem Partner Vanderbilt University Heart and Vascular Institute eine Förderung in Höhe von USD 1 Mio. des Cardiac Translational Research Implementation Programms (C-TRIP) für die frühe klinische Entwicklung von GGF2 zugesprochen. Anfang März 2013 hat Acorda positive Ergebnisse der Phase-I-Studie mit GGF2 bekannt gegeben. Die Studie identifizierte eine maximal tolerierte Dosis von GGF2. Die vorläufigen Wirksamkeitsuntersuchungen zeigten, dass GGF2 die Herzfunktion verbessert. Acorda hat die Ergebnisse der Studie mit der FDA diskutiert und eine Einigung über die nächste klinische Studie mit GGF2 bei Herzinsuffizienz erzielt. Diese Phase-Ib-Studie wird in erster Linie weiter das Sicherheitsprofil, aber auch die Wirksamkeit von GGF2 in einer Bandbreite von Dosierungen untersuchen und der Start wurde durch Acorda am 8. Oktober 2013 bekannt gegeben. Die FDA hat GGF2 den ?Fast Track?-Status bei der Behandlung von Herzinsuffizienz zuerkannt.  

12.12.13 13:44
1

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPASchaubild zum aktuellen Stand von GGF2


Schaubild zum aktuellen Stand von GGF2 von der letzten Präsention Acorda's

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 13.12.13 13:29
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

12.12.13 13:46
1

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPADie Daten aus der letzten Phase 1 Studie


Die Daten aus der letzten Phase 1 Studie mit GGF2

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 13.12.13 13:29
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

12.12.13 13:49
1

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPABetroffene Patienten in den USA


Hier die Entwicklung der betroffenen Patienten nur in den USA, bei denen viele für eine Behandlung in Frage  kommen.


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 13.12.13 13:29
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

12.12.13 13:51
1

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPAZielsetzung der Phase 1b Studie


Zielsetzung der Phase 1b Studie. Hierzu die wichtigsten Eckdaten.


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 13.12.13 13:30
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

12.12.13 13:59
3

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPAWeitere Anwendungsgebiete für GGF2


Für weitere Indikationen werden noch Partner gesucht. Auch hier liegen die erwarteten Einnahmen im Blockbusterbereich.  Paion würde hier durch Umsatzbeteiligung, aber nicht mehr durch weitere Milestones profitieren. Die Milestones werden nur in der Indikation Herzinsuffizienz gezahlt. Damit bietet sich neben dem Remimazolam mit GGF2 ein weitere Kandidat in der Pipeline, der langfristig in der Umsatzhöhe vergleichbar ist.
Wer Paion als Langfrisanlage betrachtet, sollte die weitere Entwicklung von GGF2 in Ruhe beobachten.

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 13.12.13 13:30
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

12.12.13 20:01
3

6541 Postings, 3454 Tage paioneerich stelle diesen geistigen dünnschiss...

ganz sicher nicht ins board, aber der aktienschreck hat sich heute wieder mal selbst überboten. dieses geschreibsel ist derart durchsichtig, dass man sich fremdschämen muss. wer auch immer den auftrag erteilt, diesen müll zu fabrizieren, sollte denen mal ein wenig auf die finger schauen, denn glaubwürdig und objektiv geht definitiv anders. ich für meinen teil hoffe sogar, dass der kurs noch weiter zurückkommt, damit ich zu(zurück)kaufen kann. aber naiv ist es schon, dasss derart viele, immer wieder auf diesen blödsinn hereinfallen. mir soll`s recht sein...;=))  

12.12.13 20:29
1

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPAWar mir..

War für mich schon irgendwie klar, dass der Aktiencheck sich auf die ganz normale Konsolodierung nach dem steilen Anstieg , einen runterholt.
Man sollte dieses idiotische Gestammel wirklich ignorieren.  

13.12.13 09:12
1

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPAKein Grund, schreiend im Kreis zu rennen...

Kein Grund, schreiend im Kreis zu rennen...

13.12.2013 (www.4investors.de) - Wie erwartet kommt es bei der Paion-Aktie nach dem jüngst am Widerstand bei 2,90/2,98 Euro gescheiterten Ausbruchsversuch zur Konsolidierung. Diese läuft derzeit wie in Aussicht gestellt: Bis auf 2,52 Euro und damit an den unteren Rand der Supportzone 2,52/2,59 Euro ging die gestrige Korrektur. Der Schlusskurs liegt mit 2,59 Euro spürbar darüber, ohne dass man diese Erholung nach der Abwärtsbewegung von 2,95 Euro auf 2,52 Euro jetzt schon als Wende nach oben deuten muss. Insgesamt hat die derzeitige Lage bei dem Papier wenig überraschendes, alles konnten sie so auf dieser Webseite nachlesen.

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=76542
 

13.12.13 09:46

1680 Postings, 5012 Tage MausbeerDer Start ist schon mal vielversprechend

Tradegate 2,70  ? +4,21%
          §2,591 ? 1.000 31.103 2,592 - 2,71 09:44:50

L&S RT 2,7075  ? +6,18%
          §2,55 ? - - 2,55 - 2,7075 09:45:30  

13.12.13 11:29
1

6541 Postings, 3454 Tage paioneerpaion...

lässt sich nicht vom evotec drama anstecken. gibt auch absolut keinen grund hierfür.  

13.12.13 13:46

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPAEs sind..

Es sind mir von der Moderation alle offiziellen Bilder von Acorda's Präsentaion gelöscht worden. Unter dem nächsten link findet ihr all diese Schaubilder zu GGF2 wieder. Wer Interesse an einer ernsthaften Recherche zu GGF2 hat findet dort alle weitere Einzelheiten. Es ist mir kaum noch möglich selbst ganz offizielle Seiten und Fakten hier im Board zu veröffentlichen.

Acorda Therapeutics, Inc. R&D Day

http://ir.acorda.com/phoenix.zhtml?c=194451&p=irol-calendar  

13.12.13 18:13

279 Postings, 3988 Tage seidelmaRemimazolam vs. Midazolam

Vorab: ich bin long und schätze die Chancen der Paionaktie als gut ein, weil sie sehr nachrichteninduziert reagiert.

Nun möchte ich eine ernsthafte Diskussion anregen: Warum sollte eine Klinik bei der Anästhesie auf Remi setzen?

Ich hatte gestern eine kleine OP und wurde mit Midazolam betäubt. (Remi kannte der Narkosearzt leider nicht.)

Was soll ich sagen: Ich finde Midazolam aus Patientensicht sensationell. Ich habe wirklich versucht auf alles zu achten. Als jemand sagte: "So wir beginnen jetzt", war ich weg - einfach nur weg. Ich kann durch die OP-Dauer recht gut einschätzen, wann ich wieder aufgewacht bin. Das ging alles rasend schnell. Ich muss schon auf dem Weg zurück ins Zimmer aufgewacht sein, weil irgendjemand sagte "Bleiben Sie noch liegen, bis wir da sind". Nach dem Aufwachen habe ich zwar eine völlig verwirrte SMS an meine Frau geschrieben (Rechtschreibung äquivalent zum Nachbarthread ;-)) - ansonsten aber null Nebenwirkungen.

Warum sollte also eine Klinik auf Remi umstellen?

Ich freue mich auf eine spannende Diskussion.  

13.12.13 18:36
1

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPAIch möchte hierüber keine Diskussion

Ich möchte hierüber keine Diskussion mehr führen. Die Vorteile je nach Anwendungsgebiet im Wirkungs und Nebenwirkungsprofil sind hinlänglich bekannt und mit zwei Klicks auf der Paion Homepage zu recherchieren. Die Schaubilder hierzu wurden mindestens 20 mal in beiden Boards präsentiert.
Um die Vorteile bei Anästhesie zu sehen, braucht man nur die letzte Veröffentlichung der zulassungsrelevanten Phase 3 Studie zu lesen. Mir werden leider alle Schaubilder hierzu als Urheberschutzverletzung gelöscht.
Weitere Einzelheiten über Remimazolam und den Werdegang samt Abstracten gibts auf meiner Webseite. Dort findet man auch die Vorteile gegenüber Midazolam und Propofol.

http://www.ep.vm-elsig.de/yabb2/YaBB.pl?num=1217701922

Hier sind  alle wichtige Fakten zu Remimazolam  archiviert.  
 

13.12.13 19:35
1

580 Postings, 2457 Tage clouracwo ist der angebliche Abwärtstrend?

Die Fledermaus hat heute wieder einmal wider aller herbeigesehnten Konsolidierungsszenarien
(wir sehen hier mindest. wieder die 2,20?) absolute Stärke gezeigt und auf Höchststand Schluss gemacht. Ich freue mich auf die nächste Woche, dann folgt m.E. ein neuer Angriff auf die 3,0? und wenn  die dann tatsächlich einmal fallen sollte.....  

13.12.13 19:41

4681 Postings, 3569 Tage tbergdas denk ich auch !

-----------
"Anfangen ist leicht, Durchhalten eine Kunst ."

14.12.13 13:31
2

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPAKassensturz Dezember 2013

Ich habe noch mal einen Kassensturz bei Paion gemacht. Nach den jetzigen Einnahmen dürfte Paion bis etwa Ende 2015 durchfinanziert sein. Weitere Einnahmen und Zahlungen aus Milestones und neue Auslizensierungen verlängern die Cashreichweite.
Von diesem Kassenbestand müsste man jetzt aber die laufenden Zahlungen abziehen. Der augenblickliche Cashverbrauch im Quartal beträgt etwa 2 Millionen ?, unterliegt aber selbstverständlich den üblichen Schwankungen.
Wahrscheinlich reicht Paion jetzt ein guter US Deal, um die Studien in Europa selber stemmen zu können. Es ist aber nur eine Spekulation, die eintreffen könnte. Dies hätte aber auf die Kursentwicklung von Paion eine enorme Auswirkung, da man hier dann von enormen Umsatzzahlen profitieren würde.
 
Angehängte Grafik:
paion_kassensturz_dezember_2013.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
paion_kassensturz_dezember_2013.png

18.12.13 00:18
1

2438 Postings, 4799 Tage templerein nicht genannter us-amerikanischer investor

steigt bei paion über zwei, am dienstag vom aufsichtsrat genehmigten kaptalerhöhungen über je ca. 10% vom grundkapital ein. zumindest bei einer ke kommen auch altaktionäre zu zug.

ein erstaunliches amerikanisches interesse an paion. der zug scheint fahrt aufzunehmen.

ich konnte die betreffende pressemeldung nicht hier im anschluss integrieren, vielleicht danach  

18.12.13 07:14

1648 Postings, 2046 Tage BICYPAPAKapitalmaßnahme

PAION AG BESCHLIESST AUSGABE VON CA. 2,8 MIO. AKTIEN ZU EUR 1,80 PRO AKTIE IM RAHMEN EINER BEZUGSRECHTSKAPITALERHÖHUNG

http://www.ariva.de/news/...INER-BEZUGSRECHTSKAPITALERHOeHUNG-4880047

 

18.12.13 08:09
2

6541 Postings, 3454 Tage paioneerso geil...

komme ich doch noch einmal unter 2 euro zum zuge. so geht es natürlich auch. bin gespannt, wie weit der kurs auf diese meldung nachgibt. die verunsicherung wird ja bei manchen wieder gross sein, obwohl jeder im vorteil ist, der diesen schritt und den weiteren inhalt der adhoc richtig interpretieren kann. für mich ist das jedenfalls ein vorgezogenes weihnachtsgeschenk.  

18.12.13 08:12

15823 Postings, 2025 Tage Galearisein nicht genannter steigt auch nicht ein

du ich kenn einen, der kennt einen, der einen kennt......LoL  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Beyond MeatA2N7XQ
Amazon906866
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11