finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 6843
neuester Beitrag: 19.04.19 11:03
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 171055
neuester Beitrag: 19.04.19 11:03 von: stksat|22918. Leser gesamt: 17186497
davon Heute: 7822
bewertet mit 199 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6841 | 6842 | 6843 | 6843   

02.12.15 10:11
199

26152 Postings, 5160 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6841 | 6842 | 6843 | 6843   
171029 Postings ausgeblendet.

18.04.19 20:16

4 Postings, 2 Tage FreixedasKann mich nur anschließen,

das der Kurs irgendwie gedeckelt wird.
Warum und wie ...  

18.04.19 20:35
1

4063 Postings, 395 Tage Suissere@Dirty

tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen. Aber solche Aussagen in Foren sind mehr als fraglich. Wüsste der Typ mehr als die anderen, würde er seinen Mund halten und Gewinne einstreichen, sobald die good news draussen sind. Die meisten Leute erzählen ja noch nicht mal die Gehaltserhöhung dem Kollegen aus later Angst, der könnte sich danach auch besser stellen. Wer Bashern abspricht, das Wohl Anderer im Auge zu haben, der muss es doppelt tun bei solchen Leuten.  

18.04.19 20:41
5

688 Postings, 358 Tage maruschWer schon länger dabei ist weiß,

dass einige große und schöne Anstiege immer brutal abverkauft wurde, also mich wundert es nicht dass der Kurs fast nicht mehr reagiert!

Jetzt muss wirklich alles auf den Tisch um den Kurs nachhaltig zu bewegen...wohin auch immer.
Erst dann wird die Richtung vorgegeben, aber jetzt reden wir nur noch von Wochen!

Natürlich hat Talismann recht, dass hier das Kapital der Anleger seit über einem Jahr quasi tot ist, aber jetzt noch reagieren... NEVER...

Frohe Ostern an alle.  

18.04.19 20:44
1

1437 Postings, 156 Tage Dirty Jack@Suissere

Ich glaube schon, dass ich unterscheiden kann, aber auch sonst sind die Posts dieses Users sehr lesenswert. Seine Erklärungen sind für mich nachvollziehbar und Schnittmengen zu meinen Erkenntnissen sind auch vorhanden.  

18.04.19 22:01
2

300 Postings, 285 Tage Steff.Sui

"Aber solche Aussagen in Foren sind mehr als fraglich. Wüsste der Typ mehr als die anderen, würde er seinen Mund halten und Gewinne einstreichen... "

Nach dieser Logik würde es überhaupt keimen Sinn machen sich in einem Forum überhaupt auszutauschen!

BTW würde eben dieses dann auch auf unseren DJ zutreffen, wozu sollte er seine Erkenntnisse mit uns teilen?
Nein, nein, ich denke du bist mal wieder, wie so oft, auf dem Holzweg.  

18.04.19 22:01

197 Postings, 235 Tage FannyLeute

Ostern ist. Eier suchen. Dann klappt's auch mit den Nerven hier!

Ich les das so dass das cva geritzte Sache ist. Und wegen dirtys Insider in da. Ja soll Leute geben die mitteilungsbedürftig sind. Die Stille Post bringt die interessantesten Dinge zu Leuten die manchmal gar nichts damit zu tun haben. Sind wir froh dass dirty und co hier sich noch die Mühe geben zu schreiben. The AA haben wir ja schon vergrault.

PS 22 Uhr ist. Wo sind die Steinhoff Cheerleader :D

Go Steini Go. Jeder Mensch braucht gramuri Zuhause und du verkaufst es uns. Go Steini go  

18.04.19 22:14

131 Postings, 131 Tage robert980.

Sind wohl alle schon am Eier suchen lol...  

18.04.19 22:15
2

1499 Postings, 365 Tage BrilantbillHmm

"Aber solche Aussagen in Foren sind mehr als fraglich. Wüsste der Typ mehr als die anderen, würde er seinen Mund halten und Gewinne einstreich­en... "

Heißt das im Umkehrschluss nicht, dass wenn ich eine gute Aktie hab, ich die ganze Zeit in Foren schreiben soll, dass diese Aktie Wertlos ist und ich mich vor ihr fürchte?  

18.04.19 22:45
2

887 Postings, 479 Tage Ruhig BlutPapier

Unmengen an juristische Dokumente wurden erzeugt.

Juristen, Wirtschaftsprüfer, Beraterstäbe und viele andere Spezialisten wurden angeheuert.

Und der Börsenwert ist wie ein gesundes Unternehmen mit 1 Mrd. Umsatz.

Wofür der ganze Wahnsinn wenn nichts zu holen wäre.

Also ich bleibe Long Dong.

Lasst Euch die schön Kruppstahleier färben.  

18.04.19 23:49
3

451 Postings, 227 Tage MinikohleWenn ich mir die Basher so durchlese

Fällt mir folgende Geschichte ein:

Ein Skorpion steht am Fluss und will an das andere Ufer. Er spricht eine Schildkröte an: „Kann ich auf deinem Rücken mitschwimmen, will auf die andere Seite“? „Naja“, sagt die Schildkröte. „Da stichst du mich unterwegs und ich sterbe“.

„Warum sollte ich das tun, dann sterben wir doch beide“?

Das klingt logisch und die Schildkröte willigt ein. In der Mitte des Flusses sticht der Skorpion plötzlich zu.

„Bist du bekloppt, jetzt sterben wir beide“ rief die Schildkröte.

„Was soll ich machen, es ist meine Natur“...

Ich finde es vollkommen legitim, wenn einer hier etwas herausbekommt, analysiert und seine Meinung kundtut, dass er vorher handelt, d.h. Kauft oder verkauft. Er soll von seinem Wissen zuerst profitieren.

Ich bin jedenfalls sehr sehr dankbar, das ich hier mitlesen darf. Es herrscht ja mittlerweile Einigkeit, dass wir das alles kaum oder wie ich, gar nicht mehr verstehen. Aber glaubt mir: Der Nebel wird sich lichten.

Mein Gefühl hat mir gesagt, dass der Kurs diese Woche stark zulegt. Vielleicht stimmt etwas mit meinem Gefühl nicht...

Nein. Mein Gefühl ist nur zu früh.

Euch allen ein liebes und schönes Osterfest, auch den Skorpionen

Minikohle  

19.04.19 02:12
1

1140 Postings, 3043 Tage Junited2002nix los hier!

sind die bots abgeschaltet?
in big Bayern ist bis Ostermontag Glücksspiel not allowed.
ich finds guad!  

19.04.19 08:37
3

47 Postings, 2242 Tage capecodderIn anonymen Foren

Findet man oft Bots und Trolle, aber ab und an auch mal Leute mit echten Infos. Im Forum "Lufthansa-wohin geht die Reise" war ein Typ, der Monate bevor es offiziell wurde, schon wusste, das LH und VC sich geeinigt haben. Im Australischen Qantasforum wusste jemand, dass 3000 Angestellten gekündigt wurde und ein Terminal verkauft wurde. Bei Aixtron gab es vor der Übertreibung auch Insider, die die Apple-connection beschrieben haben. Die Foren durchzuackern lohnt sich, auch wenn man 95 % der Schreiberlinge blocken könnte. TG gibt's hier ja Forty und Jackson C.  

19.04.19 08:38
1

47 Postings, 2242 Tage capecodderDirty, Shice autocorrect

19.04.19 08:41
1

47 Postings, 2242 Tage capecodderDirty, Sch.....autocorrect

19.04.19 09:35
4

904 Postings, 1133 Tage Grisu1Ich war gerade etwas

im WC Forum stöbern und was sehe ich...unseren Ralle hat man auch dort rausgeschmissen und dauerhaft gesperrt. Woran das wohl liegt? .-)

Ein schönes und erholsames Osterfest allen!  

19.04.19 09:45

54 Postings, 18 Tage RDA84oha

Ich wünschen allen auch ein schönes Osterfest.
Mal schauen, wie es nach Ostern weitergeht an der Börse und im Allgemeinen mit News zu unserer Steinhoff ;)

Grüße  

19.04.19 10:00

1726 Postings, 485 Tage Manro123Ich wünsche ebenfalls schöne Ostern

Leider wurde uns natürlich das Ostergeschenk seitens SH nicht gegeben, aber ich bleibe optimistisch und bleibe dabei das SH irgendwann, so wie hier losgeht (siehe Bild). Bloß das wir erstens weiter unten starten und wir natürlich anders als die Bude ein Milliardenunternehmen in unseren Depot liegen haben.
Daher bleibe ich dabei unser Anstieg wird anders aussehen :)
Schauen wir mal, aber manchmal sieht man ja auch wie schnell es gehen kann...

In diesen Sinne schöne Feiertage  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
unbenannt.jpg

19.04.19 10:06

263 Postings, 150 Tage tuesDa uns

Steinhoff eine Vertrauensperson präsentiert hat,und Defensivspezialisten,erwart ich demnächst
einen Offensivtransfer.
Wäre dann die "unbedeutende" Meldung und der Kurs so swuusch.

Sonnige Ostern Allen  

19.04.19 10:15

4063 Postings, 395 Tage Suissere@Steff@Brilantbill

Es mag Ausnahmen geben zu meiner Annahme. Der Umkehrschluss, dass jemand andere warnt, obwohl er es für ein gutes Invest hält, ist zweifelhaft, aber mag auch vorkommen. In jedem Fall bin ich begeistert, wie sehr ihr beide vom Guten ausgeht! Ihr habt viel Glück mit den Menschen, mit denen Ihr zu tun habt. Das ist auch eine schöne Botschaft. DIe Welt strahlt jetzt wieder ein bisschen heller.  

19.04.19 10:36

4063 Postings, 395 Tage SuissereOsterwitz

Ein Osterhasen mit schweren Rückenproblemen beim Amtsarzt: "Herr Doktor, Herr Doktor, ich habe so furchtbare Schmerzen im Rücken. Was soll ich nur tun, es wird immer schlimmer!" Doktor: "Das kommt vom Schleppen der schweren Eier. Sie machen ab sofort nur noch Steinhoff-Aktionäre, dann wird das schnell besser!"  

19.04.19 10:49
2

29 Postings, 30 Tage stksat|229185074Shortquote

Schönen guten Morgen,

ich habe mir heute morgen mal die Leerverkaufsposition von Marshall Wace unter die Lupe genommen und bin dabei auf eine Sache gestoßen die ich nicht ganz verstehe. Darum hab ich mir gedacht stell das hier einfach mal ins Forum, eventuell kann mir jemand weiter helfen, der im Bezug auf Leerverkäufe etwas mehr Erfahrung hat als ich:
                    §
Die Leerverkaufsposition von Marshall Wace beträgt derzeit 0,60%, ich verstehe das so, dass 0,6% der Aktien Leerverkauft wurden, bei ca. 4,3 Mrd. Stk. wären das so ungefähr 26 Mio. Stk.

Im Bundesanzeiger ist angegeben, dass am 15.03. (Tag der Publikation des zusammengefassten PwC Berichts) eine erste Position von 0,51% aufgebaut wurde, also knapp 22 Mio. Stück müssten hier durch Marshall Wace auf den Markt geschmissen worden sein. Auf Xetra betrug der Handel an diesem Tag 25 Mio. Stück.

Am 04.04. hat Marshall Wace dann nochmal um 0,09% erhöht, also nochmal ca. 4 Mio. Aktien leerverkauft - Handelsvolumen auf Xetra an diesem Tag nicht ganz 5 Mio. Stück.


Selbst wenn ich die Umsätze von Tradegate hinzuzähle die an diesen Tagen ca. dem von Xetra entsprochen haben würde das heißen, dass gut die Hälfte des Volumens an diesen Tagen durch die Shortaktivitäten von Marshall Wace entstanden ist, oder?

Wenn das wirklich so wäre, dann würde das heißen, dass fast das gesamte Handelsvolumen an diesen beiden Tagen durch Marshall Wace ausgelöst wurde. Der Kurs hat zwar auch etwas nachgelassen, aber nicht besonders stark. An den folgenden Tagen (vor allem in den letzten zwei Wochen) ist der Handel auf Xetra wie wir es gerade erleben ziemlich eingeschlafen, es gibt bis dato kaum noch nennenswerte Umsätze.

Das würde aber auch heißen, dass sich Marshall Wace ordentlich verzockt hat, weil man jetzt 0,60% der Aktien leerverkauft hat, die man auch wieder zurückkaufen muss - was bei diesem Volumen glatter Selbstmord wäre, denn wir haben zwar gesehen, dass unter 11 Cent genug Käufer lauern, aber darüber sich derzeit fast kein Käufer findet. Wenn ich das weiterspinne, dann würde das auch heißen, dass Marshall Wace bis zum 7. Mai seine Positionen halten muss und darauf hofft, dass die 2017er Bilanz richtig mies aussieht und der Kurs nochmal (zumindest bis 18. Juni) stark fällt, damit sie sich auch wieder eindecken können. Das heißt aber auch, dass - sollten die Zahlen am 7. Mai nicht eine absolute Katastrophe werden und man feststellt, dass nach den Abschreibungen usw. noch genügend übrig bleibt - das Volumen wieder zunehmen wird und der Kurs bis zum 18. Juni gemächlich nach oben ziehen wird. Dann müsste sich Marshall Wace schnell eindecken, wenn man mit nicht allzu hohen Verlusten aus dieser Position wieder raus will.

Wie seht ihr das?
 

19.04.19 10:49

1363 Postings, 864 Tage shatoi@Suissere

"Aber solche Aussagen in Foren sind mehr als fraglich. Wüsste der Typ mehr als die anderen, würde er seinen Mund halten und Gewinne einstreichen... "
Schon klar, dass du als erstes Bedenken/Befürchtungen/Zweifel anmeldest bei vermeindlich positiven News/Beiträgen. Als top Investierter hat man numal kein Interesse an steigenden Kursen. Das wiederum könnte hier auch die Triebfeder sein für das streuen von Infos, nachdem man selbst investiert ist. Der Umkehrschluss funktioniert natürlich auch, nämlich dass man nur Interesse an fallenden Kursen hat, wenn man keine shares hat. Dann würde ich permanent Zweifel/ Bedenken/ Befürchtungen äußern. ;)  

19.04.19 10:54

4063 Postings, 395 Tage Suissereder Leerverkäufer kann

beruhigt die Bilanzen abwarten. Er geht davon aus bzw. weiss vielleicht, dass die mies aussehen können. Er rechnet fest damit, dass der Kurs signifikant nach unten geht, selbst wenn es -was wir Aktionäre hoffen- nur vorübergehend ist. Aber um den LV muss man sich keine Sorgen machen. Der LV-Anteil ist eh nicht wirklich gross.  

19.04.19 11:03
das der Anteil nicht groß ist hätte ich auch gemeint, aber wenn man das derzeitige Handelsvolumen mit der Shortquote vergleicht, dann ist 0,60% meiner Meinung nach nicht wenig - wenn du dich schnell mit 26 Mio. Aktien eindecken musst, aber das das Tagesvolumen bei 10 Mio. liegt, dann hast du doch ein Problem - vor allem wenn der Kurs schon gemächlich steigt und du keine Zeit hast dich über mehrere Tage einzudecken.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6841 | 6842 | 6843 | 6843   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: A14XB9, AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Facebook Inc.A1JWVX
Netflix Inc.552484
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Amazon906866
PinterestA2PGMG