SAF Holland: Was tun? Abwarten? Insolvenz?

Seite 1 von 69
neuester Beitrag: 14.11.11 11:51
eröffnet am: 26.02.09 08:17 von: brunneta Anzahl Beiträge: 1724
neuester Beitrag: 14.11.11 11:51 von: Organspende. Leser gesamt: 191545
davon Heute: 36
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69   

26.02.09 08:17
7

26553 Postings, 5017 Tage brunnetaSAF Holland: Was tun? Abwarten? Insolvenz?

Die Aktionäre zahlen die Zeche

Analysten waren lange Zeit voll des Lobs über den Weltmarktführer SAF Holland. Was Sie übersahen, warum das Aus droht und wer schuldig ist.

Erinnern Sie sich noch an Edscha? Der Hersteller von Cabriodächern und Scharnieren/Pedalsystemen galt lange als Börsenstar und wurde schließlich mit Aufschlag von Finanzinvestoren übernommen. Anfang Februar meldete das Unternehmen Insolvenz an. Der bayrische IG Metall-Bezirksleiter Werner Neugebauer gibt dem Private Equity-Investor die Schuld und übt zurecht harte Kritik: ?Carlyle hat Edscha ausgesaugt bis zur Blutleere.? Neugebauer hat Recht.

Das Schema ist immer das Gleiche: Die Heuschrecken kaufen das Unternehmen mit wenig Eigen- und viel Fremdkapital auf. Die Kosten im Zusammenhang mit der Übernahme sowie Zins- und Tilgung wird dem Übernahmeopfer selbst aufgebürdet. Das schwächt die Eigenkapitalbasis, die Schulden steigen stark an.

Zusätzlich schütten die Private Equity-Investoren dann noch eine hohe Dividende an die Aktionäre, also letztlich an sich selbst aus (wie beispielsweise bei ProSieben geschehen), was das Eigenkapital weiter reduziert. Noch eleganter: Die Heuschrecken verkaufen das Unternehmen anschließend via Börsengang wieder an Privatinvestoren. Genau das ist bei SAF Holland im Juli 2007 geschehen. Das ist gerade mal 18 Monate her. Rund 100 Millionen Euro nahm das Unternehmen an Emissionserlösen ein.

Übernahme als Verhängnis

Doch anstatt die eigene Bilanz zu sanieren, wurde das Geld sofort für eine weitere Übernahme verpulvert. Die Georg Fischer Verkehrstechnik GmbH (u.a. Sattelkupplungen) wurde aufgekauft. Das wurde gegenüber dem Markt als gelungene Ergänzung des Produktportfolios und eine Verbesserung der Marktstellung gefeiert. Leider stieg damit auch der Schuldenstand weiter an. Im Februar 2008 wurde eine Kreditvereinbarung über 325 Millionen Euro für fünf Jahre abgeschlossen und dabei halbjährliche Tilgungs- und Zinszahlungen vereinbart.

Was folgte war der beispiellose Einbruch in der Automobilindustrie. Den Nutzfahrzeugbereich (LKWs) trifft es dabei derzeit noch härter als die Autoindustrie. Die Aufträge von Großkunden wie MAN brechen weg, es fehlt der Cash-Flow aus dem die Zinsen und die Tilgungsraten bezahlt werden sollen. Werden aber die Kreditvereinbarungen nicht eingehalten, hat das Bankenkonsortium um HVB und Dresdner Bank ein Sonderkündigungsrecht. Wird keine Einigung erzielt, droht die Insolvenz. Die Verhandlungen laufen aktuell.

Nimmt man Erfahrungen aus der Vergangenheit (z.B. 10tacle), verheißt es nichts Gutes, dass die Aktie in den letzten Tagen fast 50 Prozent an Wert verloren hat - scheinbar ohne Grund. Vielleicht wissen hier informierte Kreise bereits wieder mehr.

http://www.ariva.de/SAF_Holland_Was_tun_c2902078
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69   
1698 Postings ausgeblendet.

10.11.11 15:38

429 Postings, 3963 Tage weihnachtsmanndie Griechen

haben wieder einen Papa gefunden, aber wahrscheinlich passt dieser einigen nicht ... es gibt keine wesentlichen negativen Meldungen und trotzdem tut sich nicht wirklich etwas, schon gar nicht bei SAF - sofern Dax wieder runtermarschiert, ist man sicher wieder unter den letzten 5 dabei - schon sehr eigenartig und traurig, dass nur mehr die Politk und nicht die Geschäftstüchtigkeit einer Firma die Kurse bestimmt

 

10.11.11 17:02

429 Postings, 3963 Tage weihnachtsmannhält die 4 oder

geht es weiter abwärts? unter den letzten 5 ist man bereits - diese http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...d-wieder-im-Spiel-1468511 Dame meint, es geht wieder aufwärts ... in den nächsten Wochen ... na dann

 

10.11.11 17:10

56 Postings, 3629 Tage Organspender1980spätestens morgen fällt die 4

10.11.11 17:26

6 Postings, 3631 Tage jgrishambei 3,50

das sind schon mal gute vorraussetzungen, für einen Neueinstieg!

 

10.11.11 17:37

451 Postings, 3740 Tage phipsgomoneyrichtig :)

klar ist es schade, wenn man wie..ich nenne sie mal bella ;) bei 5 euro einstieg... aber es kommen auch noch gute zeiten :) und wenn man von einem wert überzeugt ist lohnt sich ja nachkaufen...

ich sehe diesen wert eigentlich wieder ganz schnell bei 5-6 euro..es muss nur etwas ruhe und positive impulse geben. dann läuft dieser wert schön nach oben.

 

 

10.11.11 17:37

429 Postings, 3963 Tage weihnachtsmanno.k. hab nicht gekauft

wenn man von einigen Firmen (Deutz, Evotec, QSC), die Zahlen abgeliefert haben, den Kursverlauf ansieht, kann man nur den Kopf schütteln ... und SAF muss auch noch die Zahlen bestätigen - da bin ich mal gespannt, wohin die Reise geht! Echt ein Hammer, was hier abgeht!

 

10.11.11 18:10

6773 Postings, 5648 Tage charly2Ich hab bei 4,04 wieder nachgekauft, etwas

mehr als ich bei 4,90 verkauft habe. Es ist zwar sehr wahrscheinlich, dass wir morgen unter 4 fallen, wollte aber doch nicht riskieren, dass es womöglich dreht bevor ich nachgelegt habe.  Meiner Meinung nach wird der Kurs nicht lange unter 4 bleiben, evenutell schlag ich bei 3,90 noch einmal zu.  

10.11.11 20:15

451 Postings, 3740 Tage phipsgomoneybis 3.60 könnte es aber schon gehn..

immerhin ist morgen freitag. montag gehe ich eigentlich nicht davon aus, dass es ne besserung gibt. hm. bleibt spannend

 

10.11.11 22:45

5 Postings, 3609 Tage _kikkidie 4 hält

Das Faß Italien ist zwar deutlich größer als das Faß Griechenland, aber auch hier wird es einen Abstumpfungseffekt geben. Generell ist SAF in einem Wachstumsmarkt unterwegs und das werden wir mittelfristig auch wieder in den Kursen sehen.

 

11.11.11 10:39

56 Postings, 3629 Tage Organspender1980habe heute noch einmal bei 3,08

nachgekauft...

 

warten wir es mal ab,

 

ich hoffe das es sich wieder beruhigt und wir noch einmal bis zur 5 laufen

 

evtl mit neuen analystenmeinungen nach den bestätigten zahlen und wer weis evtl heben wir ja noch einmal den ausblick an :-D

 

11.11.11 11:25

143 Postings, 3874 Tage ronaldo26wo hast du bei 3,08 nachgekauft kurs lag bei 4,08

11.11.11 12:43

56 Postings, 3629 Tage Organspender1980meinte ich doch 4,08 :-)

11.11.11 13:29

94 Postings, 3674 Tage monsieurKurse um die 4..

sind gestern gute Kaufgelegenheiten gewesen. Bin mal wieder eingestiegen und hoffe mal,dass das eine gute Entscheidung war. Na,ja, wäre ja schlimm,wenn das nicht so wäre... Glaube,dass die SAF relativ kurzfristig 25 Prozent machen wird. Schaun wir mal..

 

11.11.11 14:25

6229 Postings, 4164 Tage mo1esUnd nun wieder nach oben

11.11.11 15:52

3777 Postings, 4686 Tage reanimatorebooooooommmm

11.11.11 16:04

6773 Postings, 5648 Tage charly2Der Einstieg gestern bei 4,04 scheint nicht

schlecht gewählt zu sein, Glück gehabt. War eigentlich der Meinung, dass es heute früh zuerst nochmals unter 4 geht. Rein Fundamental hätte jedoch die Aktie sowieso nie mehr auf 4 EURO fallen dürfen. Ein solcher Rebound wie heute Nachmittag, knapp vor dem Wochenende, ist in diesen unsicheren Börsenzeiten mehr als positiv zu bewerten.  

11.11.11 16:12

429 Postings, 3963 Tage weihnachtsmannwollt heute nachkaufen und

hab meine Tans verlegt, so ein Schmarrn ... kann ja auch nur mir passieren

 

11.11.11 16:48

876 Postings, 3946 Tage michael 2010Scheiß Aktie

Bin endlich raus. Zwar mit Verlust. Egal. Selten so einen Scheiß gehabt. Gruss

 

11.11.11 16:52

876 Postings, 3951 Tage schoschone1na ja, wenn du meinst..aktuell + 9,27 %..und :

die Zahlen kommen erst am 17.11.   die decken sich bis dahin alle ein..

wie immer : keine Empfehlung zu nix  

11.11.11 17:07
1

22 Postings, 3701 Tage chris190288kackt nicht in die hose

Es ist halt ein schwankungsfreudiger titel man muss halt nur günstig einsteigen! Und überhaupt es ist ja keine schlechte firma nur es wird halt in solchen zeiten übertrieben in beide richtungen das invest muss man längerfristig sehen.... mfg

 

11.11.11 22:55

311 Postings, 4254 Tage Sniper86mhhh

Bin zum Glück bei 8,50 € mit verlust raus aber bin mit 4,55 € wieder rein und dachte die woche schon das es ein fehler war aber denke das da noch gute 20 % für mich drin sind:-)

 

12.11.11 18:23

2944 Postings, 3747 Tage Elfer4,51 oder 4,55

was denn nun sniper ;)

in jedem Thread einen anderer EK =p

 

SAF ist derzeit mein Topfavorit mit großem Potential bei laufender Wirtschaft. Bleibt aber sicher volatil. Hier lohnt es sich nach meiner Meinung auch mal Gewinne mitzunehmen und neu einzusteigen. Eine Verdoppelung innerhalb weniger Monate möglich. Risiken sind hier allerdings vorhanden (und bei einer Rezession Fakt), man beachte die EK-Quote (die ist leider unterirdisch). Kurse um 4 EUR sind aktuell sicherlich gute Kaufkurse. Ich hätte es schöner gefunden, wenn die Aktie die 4 nochmal leicht unterschritten hätte (idealerweise 3,96; rein GAP technisch). So haben wir ein neues GAP zw 4,011 - 4,07/4,109 EUR.

 

 

13.11.11 12:32
1

94 Postings, 3674 Tage monsieurEigenkapital

Die relativ geringe Eigenkapitalquote und die Historie der SAF ist ja auch der Grund dafür,dass die SAF-Aktie bei einem "wackelnden" Finanzsystem so zum Spielball des Marktes und zu einer gehebelten Wette auf den Zusammenbruch geworden ist. Wenn man jetzt aber von einer zumindest vorübergehenden Stabilisierung des Systems ausgeht,wird der Wert zwangsläufig zu einem großen Outperformer des Marktes in positiver Hinsicht werden,denn SAF floriert und hat stabile Umsatzwachstumszahlen,einen geradezu lächerlich günstiges KGV,und einen Nischenmarkt,in dem sich die Firma etabliert hat. Und wenn man das alles mit Mitbewerbern vergleicht,ist die SAF die preisgünstigste Aktie in dem ganzen Marktsegment überhaupt. Wenn also nur etwas mehr Ruhe im Finanzsystem herrscht,wird die SAF wieder extrem in der Bewertung steigen. Und,wo wollen Anleger und Spekulanten im Moment hin mit ihrer Kohle? Der Aktienmarkt und die Realen Ergebnisse der Firmen sind im Moment attraktiv. Ich glaube,dass die SAF uns noch viel Freude machen wird..

 

13.11.11 22:38

6229 Postings, 4164 Tage mo1esIch freu mich mit. Morgen mind.4,60 ?

14.11.11 11:51

56 Postings, 3629 Tage Organspender1980bei 4,56 abgesichert

da steht ne posi mit 24.ooo scheinen zum kauf :-)

 

Summe Top 10 Brief
12.513

 

 

 

Summe Top 10 Geld
41.106

Verhältnis
1 : 3,29

 

Stand
14.11.2011 11:16


 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln