Terrorstatistik

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.10.16 23:06
eröffnet am: 21.07.16 14:54 von: rabe Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 03.10.16 23:06 von: rabe Leser gesamt: 2635
davon Heute: 4
bewertet mit 5 Sternen

21.07.16 14:54
5

1202 Postings, 7471 Tage rabeTerrorstatistik

Terrorstatistik.
Ohne meinen Anwalt sag ich kein Wort!

Preisfrage : Wie oft kommt das Wort islamistisch vor?
 

21.07.16 15:00
3

46798 Postings, 2385 Tage Lucky79zu oft...

das ist ja das Ziel... die wollen einen Keil zwischen die
Muslime u. die Andersgläubigen treiben...
und so den heiligen Djihad herbeiführen...
das was man jetzt erlebt ist nur die Vorbereitungsmaßname...
Jetzt ist das noch kein heiliger Krieg...
der eigentliche beginnt erst noch, die Rauschebärte
arbeiten an der Vorbereitung...
 

21.07.16 15:03
1

1202 Postings, 7471 Tage rabeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.16 09:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diskriminierung

 

 

21.07.16 15:52

1439 Postings, 4187 Tage ReiseWie sieht die Statistik....

21.07.16 16:24
3

1202 Postings, 7471 Tage rabeKlick doch ml auf den Link

Klick doch ml auf den Link in #1.
Wer sich das anschaut, der sollte kein Problem damit haben den Kurs der AFD zu unterstützen.
Merkel setzt uns massiven Gefahren aus. Leider hat sie nicht den Mum den Fehler zu korrigieren. Wir haben zum Thema Völkerwanderung NULL Opposition im Bundestag. Glaubt ihr wirklich das das gut ist? Was wollt ihr später mal Euren Kindern sagen?  

21.07.16 16:37
3

46798 Postings, 2385 Tage Lucky79Es wird peinlich, denen zu erklären,

wie schön es mal in diesem Land war, und mit
wie viel Eifer diese Schönheit zerstört wurde.
Wir müssen ihnen sagen, dass es Frieden gab, dass man nicht
immer um sein Leben Angst haben musste...
Das alles... es wird sich verändern...
Schuld daran sind wir alle!  

21.07.16 17:33
6

2092 Postings, 2285 Tage hclsf87Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.16 09:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Diskriminierung

 

 

21.07.16 17:36
4

1202 Postings, 7471 Tage rabeJa

schuld sind wir alle. Ich habe z.B in 80igern grün gewählt. Ich fand den Joschka witzig.
Wenn ich mal zurückblicke, dann bin ich der Meinung man sollte das Wahlrecht an ein Mindestalter von 30 knüpfen.
 

21.07.16 17:41
3

1202 Postings, 7471 Tage rabehclsf87

hclsf87, schöner Beitrag. Genau meine Gedanken. Ich verstehe ebenfalls nicht warum die gut integrierten nicht auf die Strasse gehen und für die Trennung von Islam und Staat demonstrieren.
Überall auf der Welt gibt es Probleme, weil der Islam einen zu starken Einfluss auf den Staat hat.  

21.07.16 17:55
6

14454 Postings, 6237 Tage inmotionIslam

Es fängt doch ursächlich damit an das der Islam über dem Gesetz steht.

Bei jeder Gelegenheit berufen sich die M Brüder auf den Islam und bekennen sich damit unschuldig gegenüber der Staatsgewalt.

Bitte von mir aus, aber nicht in der EU.  

21.07.16 17:56
5

4706 Postings, 7022 Tage R.A.P.hclsf87, für deinen ersten...

...Satz habe ich hier schon mal 2 Tage Knast bekommen.
"Nicht jeder Muslim ist ein......."
Hoffentlich hast du mehr Glück!

Dein Posting #7 ist ein gutes Statement.
-----------
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig

21.07.16 17:59
2

14454 Postings, 6237 Tage inmotionBürgers Wahl

Wenn man schon von Schuld spricht sehe das größte Problem in der GrKo.

Wir haben keine mehrheitsfähige Opposition mehr, die auf den Tisch klopft...

Und klar, wir haben den Einheitsbrei gewählt, nicht zu vergessen...  

21.07.16 18:01

1439 Postings, 4187 Tage ReiseIch meinte...

eher "das Verhältnis der jungen Männer zu unserem Nachwuchs". Gibt es dazu eine Statistik?  

21.07.16 18:07
3

14454 Postings, 6237 Tage inmotionReise

Musst Du im Netz suchen, ich habe sie schon gelesen.

Die Zahlen sind erschreckend. Irgendwas mit 3:1 in bestimmten Jahrgängen.

Wie das in 20 Jahren aussieht kann sich jeder ausmalen.

Die Grünen jubeln darüber ...... (?&@)-/:; Piep)  

21.07.16 18:09
2

4706 Postings, 7022 Tage R.A.P.Reise, gibt es....

...Frage Tante Guhgel.

Oder versuch es mal hier: http://www.ariva.de/forum/...tik%2520r.a.p.&page=897#jumppos22429

oder hier selbst suchen: http://www.bmi.bund.de/DE/Home/startseite_node.html
-----------
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig

21.07.16 18:12
3

27398 Postings, 3334 Tage ex nur ich#2 Lucky79,

was Du als Ziel der Terroristen bezeichnest, ist seit vielen Jahrhunderten eine Grundlage des Koran!

Damit hat man bei uns Probleme. Mit Realitäten!

Und deshalb werden seit Jahren sämtliche Menschen, die über den Koran und islamistischen Strömungen informien, wie Hr. Stürzenberger (Malarich), Hr. Ulfkotte und Hr. Sarrazin unterdrückt, verunglimpft, vom Geheimdienst beobachtet usw.
Das ist offenbar von politischer Seite vorgegeben.

 

21.07.16 19:41
3

2092 Postings, 2285 Tage hclsf87Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.16 09:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diskriminierung

 

 

21.07.16 20:18
1

2092 Postings, 2285 Tage hclsf87@rabe / #9 - das ist ja das Traurige,

wenn "gut Integrierte" oder z.B. Andersdenkende vs. AKP-Anhänger Angst haben, ihre Meinung öffentlich kund zu tun...
Bürger des ehem. Ostblocks können das Ganze sicher gut nachvollziehen (Stalin+Breshnew; Ulbricht+Honecker; Ceausescu &Co.) und besser verstehen, als wir, wer non kleinauf nur Freiheit und Rechtsstaatlichkeit kennenlernte. Diese Diktatoren sind "überlebt" (mit vielen Toten und Geschädigten...). Und wenn sich nun diese Angst wieder breit und breiter macht - was sagt uns das? Jetzt könnte ich ein mögliches Zukunftsbild beschreiben, welches wirklich niemand sehen oder hören will... Ich dachte, "völkische" Jubelszenen sind mit dem verrückten Österreicher, der dann als "Deutscher" unsere Nation und die Welt in tiefstes Unglück stürzte, den kommunistischen Diktatoren u.v.m. Geschichte... Nein, es blüht ein neuer "Diktatoren-Kult" vor allem in Islam. geprägten Staaten mit "Massenverdummung" inkl. Massenhysterie auf. Damit meine ich nicht nur die Türkei und ihren "Führer"! Früher wurde dazu der "Drang nach mehr Raum" oder "Sieg eines sog. sozialen Systems über ein kapitalistisches System" als Propaganda benutzt. Das war schlimm und abscheulich. ABER, ich finde es noch viel schlimmer und gefährlicher für die gesamte "freie Welt", wenn man nun eine Religion (angeblich sanft und gutmütig, die aber jeder in zig-facher anderer Auslegung interpretiert!) dafür nutzt, Terrorismus zu schüren oder Diktatoren unter dem "Mantel der eigens interpretierten Demokratie" zu neuem Leben zu erwecken! Das gefährliche dabei: in der Vergangenheit waren es ein "paar Millionen" Menschen, die man auf diesen unsäglichen Wegen "mitgenommen" hatte; die "Mitnahme im Namen der Religion des Islam (alles Muslime!)" sind es EIN PAAR MILLIARDEN Menschen. Das MUß Angst machen.... Dem MUß die GESAMTE WELT Einhalt gebieten, am besten mit friedlichen Mitteln.... Aber wenn ich mich mit friedlichen Mittel nicht mehr verteidigen kann, was bleibt dann...? Hoffentlich kommt alles anders - und friedlich!!  

21.07.16 22:05
1

1202 Postings, 7471 Tage rabeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.16 09:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diskriminierung

 

 

21.07.16 22:17
1

1202 Postings, 7471 Tage rabeKieler Flüchtlingsserlass

Weiter Wirbel um Kieler Flüchtlingserlass | NDR.de - Nachrichten - Schleswig-Holstein
Ein Erlass zum Umgang der Kieler Polizei mit kleinkriminellen Flüchtlingen sorgt für Aufregung. Ladendiebe ohne Ausweis wurden weder fotografiert noch um Fingerabdrücke gebeten.
Ist schon her, aber die meisten dürften es vergessen haben.  

26.07.16 19:39
1

1202 Postings, 7471 Tage rabeAnsbach ist jetzt auch in der Liste

Ansbach ist jetzt auch in der Liste. die eindeutig belegt wie friedlich bestimmte Religionen sind.
Aber darf man sich wundern? Es gibt eindeutige Suren, demnach brauchen die Täter nicht mal ein schlechtes Gewissen zu haben.  

03.10.16 23:06
1

1202 Postings, 7471 Tage rabeLeider gab es einen Anschlag in Dresden

Schade das sich welche hinreißen lassen und so etwas tun. Die Moslems können nichts dafür, denn die machen nur das was der Koran ihnen aufträgt.
Es ist der erste Anschlag aus dem rechten Lager in diesem Jahr. Hoffentlich bleibt es der letzte.
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln