finanzen.net

Viagra für Frauen

Seite 336 von 384
neuester Beitrag: 18.07.19 05:36
eröffnet am: 19.05.06 10:23 von: Glasnost Anzahl Beiträge: 9581
neuester Beitrag: 18.07.19 05:36 von: Cobra7 Leser gesamt: 1781712
davon Heute: 1021
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | ... | 334 | 335 |
| 337 | 338 | ... | 384   

15.06.19 16:31

Clubmitglied, 161 Postings, 877 Tage klbuerglen@Köper / Chatwalker im Teletrader

ersichtlich, bei Palatin wurde gestern über Stunden immer gleichmässig nur 600 400 600 400 usw. umgesetzt.
Die verdammten Vögel haben schon immer ein Schlupfloch wo sie ihre Geschäftchen vor den Kleinen verheimlichen/verstecken können.  

16.06.19 20:35
1

302 Postings, 4940 Tage BrotkorbDie FDA will ihre Entscheidung über Vyleesi

zur Behandlung von hypoaktiver sexueller Appetenzstörung von Frauen vor ihren Wechseljahren bis zum 23. Juni vorlegen.

https://www.fool.de/2019/06/16/...itieren-koennten/?rss_use_excerpt=1



Im Falle einer Zulassung wird Vyleesi nicht das erste Medikament auf dem Markt für diese Diagnose sein. Sprout Pharmaceuticals? Addyi erhielt bereits 2015 eine Zulassung durch die FDA. Aber es war kein so großer Erfolg, wie manche gehofft hatten, da es große Sicherheitshürden gab. Vyleesi sollte diese Probleme nicht haben. AMAG denkt, dass sein Mittel das Zeug zum Verkaufsschlager hat. Analysten sagen voraus, dass die Umsätze bis 2024 auf über 800 Millionen US-Dollar steigen könnten, wenn die Zulassung erteilt wird.  

17.06.19 00:40

43 Postings, 400 Tage atlaslöwehttps://www.google.de/amp/s/amp.focus.de/finanzen/

17.06.19 06:41

5830 Postings, 6956 Tage Byblosnoch max 6 Tage bis zum "failed"

Es wird bestimmt wieder keine Zulassung geben.
Jeder sollte an das Risikomamagement denken und sich ne Exitstrategie hinlegen, wenn es den Bach runter geht.
 

17.06.19 08:07

305 Postings, 750 Tage Flash88so bestimmt ist das gar nicht

Die FDA entscheidet oft so kurz vor dem Termin, da ist eher früher die Ausnahme. und es hat nix damit zutun ob was abgelehnt wird nur weil die FDA länger wartet. Vielleicht war dieser Termin einfach von Anfang an so ausgemacht und Fertig.  

17.06.19 09:09
1

278 Postings, 1027 Tage Lubricate@Babylos

und wie lautet deine Ausgangsstrategie? wenn es nach runter geht dann hast du kaum Chance rauszukommen. wenn die Ablehnung am Sonntag kommt, kannst erst mit Verlust am Montag verkaufen. Wenn Freitag am Abend ist auch mit Verlust verkaufen. Oder hast du bessere Strategie?  

17.06.19 09:31
1

5830 Postings, 6956 Tage Byblos@Lubricate

Ich werde spätestens am Do oder Fr Kasse machen.
Wenn das Failed kommt,möchte ich nicht invedtiert sein.
Bin ja gut im Plus und hoffe auf viele die noch kaufen wollen und den Kurs hoch treiben !
 

17.06.19 09:36
1

86 Postings, 623 Tage RanyartByblos Lubricate

Wie sich die Trolle wieder die Bälle zu spielen.  

17.06.19 09:49

5830 Postings, 6956 Tage Byblos@Ranyart

Hinterher nicht rumheulen, das es mal wieder in die Hose gegangen ist.
Das wird doch wieder ne Nullnummer und totaler Abstürzer.
Viele zocken und hoffen auf einen Lottogewinn.
Gut, mit etwas Spielgeld ist das ja auch okay und die Gewinnchance ist theoretisch 50:50.

Man könnte ja erst einmal abwarten, wo der Kurs am Freitag kurz vor Börsenschluß liegt und dann einen entsprechenden Stop Buy etwas dadrüber platzieren.
Kommt die Zulassung, ist man am Montag über zB Tradegate schnell wieder dabei und kann weiter zocken.
Kommt wie von mir erwartet, dass Failed, fällt der Kurs und man kauft nicht und ist aus der Sache sauber raus.

Man kann auch beide Strategien fahren. So machen es die Profis auch.

Risikomanagement !!!  

17.06.19 10:00

86 Postings, 623 Tage RanyartMal wieder in die Hose?

Sorry ich kenne DEIN Depot nicht. Also in die Hose geht bei mir selten etwas, rumgeheult habe ich das letzte Mal im Kindergarten.
Bei Altruisten wie dir bin ich sehr vorsichtig. Es hat jeder Erfahrung mit den Eigenheiten bekannter Foristen.  

17.06.19 10:06
1

909 Postings, 3632 Tage hollysuhDas ist doch hier kein Roulette

bei der Informationslage ist es fast schon lächerlich hier negativ Propaganda zu betreiben.

1. AMAG der am meisten Geld verlieren kann wenn die Zulassung nicht kommt ist schon 100% Startbereit.
2. Alle Vorraussetzungen für eine Zulassen sind gegeben, es fehlen keine Tests mehr.
3. Es wurden schon Mittel zugelassen die schlechter waren, somit gibt es keinen Grund einer nicht Zulassung.
 

17.06.19 10:13
1

32 Postings, 434 Tage Renegade5Byblos

bitte sein einfach still und geh short wenn du dir so sicher bist. Geh den Leuten hier nicht auf den Zeiger mit deiner Untergangspropanda. Steh zu deinen Worten und bau eine Short posi auf.  

17.06.19 10:31

93 Postings, 932 Tage B2010@all

Wer an keine Zulassung glaubt,soll doch verkaufen,
nicht hier alles zumüllen.
Für mich ist das eine klare Sache-Stay long  

17.06.19 10:32
1

5830 Postings, 6956 Tage ByblosWenn ich meine gesamte Position auf einmal schmeis

bricht der Kurs komplett nach unten weg. Bei den dünnen Umsätzen ist das mit 30.000 Stücken machbar.
Mein Brooker muß schauen, was in de orderbüchern steht.
Sehr marktenger Wert, der sich somit schnell in die eine oder andere Richtung beeinflüssen lässt.

Raus, raus, raus aus dieser Eintagsfliege.  

17.06.19 10:38
1

32 Postings, 434 Tage Renegade530000 stücke

Depot und du denkst allen ernstes der Verkauf deiner Aktien würde eine Abverkauf auslösen xD Du bist geisteskrank in deiner Brine und das unterstreicht diese Behauptung nur. Man sollte absolut nichts deiner Worte auch nur im entferntesten Ernst nehmen.  

17.06.19 10:41
1

305 Postings, 750 Tage Flash88das stimmt nicht

Ich habe schon mal 80 000 verkauft und es ist nix passiert macht doch keine Panik mit den 30 000 passiert nicht viel  

17.06.19 11:42
2

278 Postings, 1027 Tage Lubricate@Babylon

ich gebe dir Recht, die Chance stehen jetzt 50/50. Wenn du alles am Donnerstag oder Freitag verkaufst, hast trotzdem gewinn. Verstehe nicht was die anderen hier so unverschämt reagieren.
Das sind deine Aktie und dein Geld. Die Bio Unternehmen bleiben weiterhin ein Gambel Game.
Hier gibt's paar bedenken, aber entweder man ist drin oder draußen.
Lieber ein Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach.
Solange man Gewinn mitnimmt passt alles, ich warte bis zur Entscheidungstag drin.
Bei den Umsätzen, was gehandelt wird, sollte man gemerkt haben, dass es nur viele kleine Positionen verkauft werden. Es gab kein Order, der gleich 30000 verkauft hat. Nur zwischen 100 und 900.
Es wäre super, wenn du am Donnerstag gleich 30000 Stück verkaufst und der Kurs zusammenbricht. Das wird dann ein Warnschuss für alle anderen.
Viel Erfolg dir und allen Investierenden.  

17.06.19 13:22

5830 Postings, 6956 Tage Byblos@ Lubricate

Ein Warnschuß, oder eine Verlockung, bei dtark reduzierten Kursen rein zu rennen.
Muß mal schauen, ob ich einen hochgehebelten Put finde, um den Gewinn zu maximieren.
Nach dem Verkauf dann einen Call :-)

 

17.06.19 13:31

250 Postings, 2873 Tage raluneckAber wir sind nicht in der Kirche.

Glauben kann doch jeder was er will. Aber unterschiedliche  Strategien sind doch nicht verboten.
Wir sind in einem Forum nicht in einer Parteisitzung und da sollten doch verschiedene Meinungen erlaubt sein.
Oder schadet es jemandem wenn er  @Byblos oder @Lubricate Strategie verfolgt?  

17.06.19 13:53
2

909 Postings, 3632 Tage hollysuhJeder kann glauben was er will und machen was er

will, aber zu behaupten das keine Zulassung kommt obwohl es absolut keine Argumente dafür gibt.
Ist künstliche Markt und Meinungsmanipulation und Verunsicherung von anderen Aktionären.
Welchen Tatsächlichen Grund es dafür gibt lass ich mal offen.

Ich hab das Gefühl das hier nur Zocker schreiben und sich unwohl fühlen das der Kurs nicht dauernt hoch und runter geht.
 

17.06.19 14:42
1

1870 Postings, 961 Tage Renegade 71holly

Genau das ist es.genau das sind seine gründe.weshalb sonst sollte er seine Stückzahl nennen?weshalb sonst macht er Angst sie zu verkaufen und den "einbruch" voraus sagen?  

17.06.19 14:58
1

30 Postings, 3905 Tage tini1401@byblos

Du bist ja ne Rakete.
Einen Hochgehebelten Put und dann einen Call und das alles zum richtigen Einstand. Kaufen und Verkaufen.
Verstehe nicht warum du hier noch schreibst.
Müsstest doch den ganzen Tag damit beschäftigt sein, Put und Calls zu kaufen.
Du cleveres Kerlchen/Frauchen.
Guck mal im DAX und den anderen Indizes da verdienst du dich bestimmt dumm und dämlich soweit das noch geht.  

17.06.19 15:58

182 Postings, 2663 Tage mirko75was ist bei amag los

wenn man sich den kursverlauf anschaut, wird das mit der zulassung nichts. seit wochen nur abwärts. was passiert hier bei einer nicht zulassung ? pennxstock?
 

17.06.19 16:26

909 Postings, 3632 Tage hollysuhBei AMAG liegt es an Ihrer Billanz

Und dann müssen die bei Zulassung erstmal zahlen, langfristig bestimmt wieder ein kauf.
 

17.06.19 18:17
1

17 Postings, 618 Tage on_traderAMAG

AMAG muss viel an Cash bezahlen (an PTN), dann hat man mit Makena einen ziemlich "Fail" und dann muss man noch sehen wie sich Vyleesi verkauft. Aus meiner Sicht eher kein Grund zur Sorge, dass es nicht klappt.

Auch scheint man bei AMAG sehr gut vorbereitet zu sein auf Approval. Wird es nichts mit der Zulassung, dann dürfte es bei Palatin und AMGA düster aussehen, aber das halte ich persönlich zum jetzigen Zeitpunkt für doch sehr unwahrscheinlich.  

Seite: 1 | ... | 334 | 335 |
| 337 | 338 | ... | 384   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
SAP SE716460
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Netflix Inc.552484
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
BayerBAY001
GAZPROM903276
Airbus SE (ex EADS)938914