█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 427
neuester Beitrag: 24.07.21 23:42
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 10669
neuester Beitrag: 24.07.21 23:42 von: langhaariger1 Leser gesamt: 2905092
davon Heute: 2216
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
425 | 426 | 427 | 427   

23.01.14 13:48
42

1044458 Postings, 4184 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
425 | 426 | 427 | 427   
10643 Postings ausgeblendet.

14.07.21 16:16
6

6571 Postings, 4221 Tage odin10deIHub

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=164893663

lodas   Mittwoch, 14.07.21 00:47:27
Re: Keine 0
Beitragsnr. von 663147
                    §
Bitte lesen Sie den letzten Absatz des folgenden Artikels bezüglich der Aktien der Aktionäre nach der Umstrukturierung von Kapitel 11 ... alte Aktien im Pre-Bk-Kapitel 11 werden durch neue Aktien ersetzt ... dies könnte nur bedeuten, dass Aktionäre, die in Kapitel 11 überleben, ihr bisheriges Eigenkapital erhalten im alten Unternehmen wurde im Einvernehmen aller Beteiligten in die neue Aktie umgearbeitet.. das sind Anleihegläubiger, Vorzugsaktien und alle anderen Gläubiger......Lodas

https://www.investopedia.com/ask/answers /06/chapter11stocksbonds.asp
 

14.07.21 18:39
1

304 Postings, 569 Tage JR72@odin10de

Ein Tausch Escrows:COOP?  

14.07.21 18:46
4

113 Postings, 3946 Tage SantaAnaIst doch nur

die normale Vorgehemsweise in einem Chapter 11. Ist doch nicht spezifisch für WMI!  

14.07.21 23:36

42 Postings, 3917 Tage raggi65@KeyKey und K´s

Post# 663178 betrifft die K´s. Zitat: "I did find some documentation for my K's, submitted the claims online, and will soon find out if they have accepted my application. If I am approved and part of the settlement, then maybe some $$ will be distributed after the appeals. I doubt it will be a large amount of $$, ..."  

14.07.21 23:45

42 Postings, 3917 Tage raggi65Korrektur:

Post # 663183 meinte ich.  

15.07.21 08:48

588 Postings, 4412 Tage GodssunZu 10646 Tausch Escrow : COOP

Guten Morgen JR72,
Der Tausch wurde doch schon vollzogen. Dafür haben wir (alle diejenigen welche Releases erteilt haebn) ja die Aktien eingebucht bekommen von COOP. Im Entsprechenden Verhältnis.

Warum sollte es also nochmal welche geben?  

15.07.21 11:48
5

8706 Postings, 3478 Tage rübi@Godssun

Weil diese Einbuchung nur ein Probelauf war ,
um die Funktionalität zu prüfen.
 

15.07.21 11:49
7

3695 Postings, 3854 Tage zocki55godssun.. Es stimmt dass wir Wmih erhalten haben

Aber wenn irgendwas an den Multi Mrd $ stimmt und da der Kauf von JPM mit  1,9 Mrd  $  über die Bühne ging , gibts es natürlich einen " Faden Geschmack " weil dieser sowas von Geschenkt gewesen wäre..

Wie auch die Releaser beim Start mit 200 Mill Aktien begannen und der Startkurs von 0,50 $ eine Bewertung von ( MK 100 Mill $)  hatte ... und somit aktuell nicht viele einen Gewinn verbuchen können.


Heute ist nach über 9 Jahren mit Splits und Überahme der NSM ist der Wert auf  ca. 3 Mrd $ gestiegen, auch wenn man alle diese Werte reinrechnet (nol´s ?) ...sind wir noch weit von einem F+R entfernt...

Somit lebt die Hoffnung  auch nach 9 Jahren  weiter ...dass noch viele Mrd $ liegen !

welche irgendwo auf die Auferstehung warten und wieder zurück kommen ..
da die COOP nun die Tochter der WMIH ist - welche somit als einziges über dieses Kapital verfügen sollte/dürfte  
und da kommen wieder die Gründer der WMIH ins Spiel ... Wir die Releaser sind Gründerväter der WMIH !!

Darum besteht die Hoffnung auf eine bessere Cash - Enwicklung ...  die nun akt. mit neuen Aktien bedient werden könnte..
was auch einleuchtend ist , denn wer möchte nach 10 Jahren sofort 28 %  an Steuern abdrücken und dann sehen wie zb. die New Coop(WMIH) vielleicht jedes Quartal noch Dividenden bezahlt und der Kurs sich Perfekt für die Shareholder entwickelt.

Diese These ist für mich die einzige Zukünftige Entwicklung....

Nur ohne ein *found money or values* ist diese These eine Seifenblase und zerplatzt.
 

15.07.21 14:14
3

1163 Postings, 4216 Tage ChangNoi@godssun

Die Aktien, die wir seinerzeit erhalten haben, waren ja nicht im gleichen Verhältnis wie die WAMUQs, die Eigentümer der alten WAMU. Hier wurden ja auch für die Vorzüge Aktien ausgegeben, und zwar nicht wenige.  

15.07.21 16:07
5

938 Postings, 6295 Tage lustagnur zur info

habe heute einen check (lehman brothers) bekommen, einen sehr kleinen betrag  

15.07.21 18:19
1

10 Postings, 2610 Tage memoli@lustag

ich habe auch Escrows von Lehmann Brothers, da ist bei mir nichts gekommen.  

15.07.21 19:31

938 Postings, 6295 Tage lustagmemoli

aktien von lehman brothers hatt ich schon vor der anmeldung der insolvens, ist die zweite zahlung aber sehr gering  

15.07.21 20:16

1086 Postings, 5854 Tage Le saceurWas bedeutet

gering in Zahlen ausdrückt?  

15.07.21 20:44

3371 Postings, 4474 Tage KeyKeyLehman Zahlung

Dann nennt doch am besten gleich die entsprechende Nummer der Papiere.
Die normalen Stammaktien-Escrows werden es wohl nicht sein, denn auch ich hab weder eine 1. noch eine 2. Zahlung bekommen.
Bin gespannt wieviele Monate / Jahre sich das noch zieht, egal ob bei Altaba, Lehman, Wamu .. und bei Fannie & Freddie geht die Warterei auch schon ewig .. Muss man eben doch bis zur Rente arbeiten ..
 

15.07.21 21:32
7

6571 Postings, 4221 Tage odin10deVon I-Hub

955   Mittwoch, 14.07.21 20:00:13
Re: lodas post#663179 0
Beitragsnr. von 663414
                    §
Lodas, danke für deine ausführliche Antwort. Das hast du dir offensichtlich sehr genau überlegt. Ihre Ansichten sind hier offensichtlich nicht beliebt, haben aber wie alle anderen das Recht, sie zu veröffentlichen. Wie Sie sagen, dreht sich alles darum, wem die Rechte an den Safe-Harbor-Assets, WMIH oder Escrows, gehören. Deshalb sage ich, dass POR 7 der Schlüssel dazu ist, dies zu bestimmen. Wenn wir in der Behauptung von POR 7 BBANBOB finden können,

   Zitat:POR7 A hat klar gesagt, dass KEIN VERMÖGENSWERT des ursprünglichen Schuldners in den Nachlass des REORGD-Schuldners zurückkehren oder zurückfallen kann......



angegeben ist, dann haben wir imo unsere Antwort. Ich werde weiter nach dieser Nadel im Heuhaufen suchen, alle 767 Seiten davon. Alle herzlich willkommen mitzumachen!

SIEBTER GEÄNDERTER GEMEINSAMER PLAN DER VERBUNDENEN
DEBTORS GEMÄSS KAPITEL 11 DES VEREINIGTEN STAATEN BANKRUPTCY CODE
http://www.kccllc.net/documents/0812229/081222911121200000000003.pdf  

15.07.21 21:32
11

6571 Postings, 4221 Tage odin10deaus IH...

Betreff : 955 Post# 663251 0
Beitragsnr. von 663414
          
955
§
Das Gesuchte finden Sie unten auf Seite 4 in der

WMI LIQUIDATING TRUST VEREINBARUNG

1.6 Kein Rückfall auf Schuldner . In keinem Fall darf ein Teil des Liquidating Trust-Vermögens
an einen Schuldner oder einen umorganisierten Schuldner zurückfallen oder an diesen verteilt werden.

hier ist ein Link zu der Seite?
1.6 Keine Reversion an Debitoren

Sie könnten interessiert sein?
Ich spreche darüber in meinem Beitrag #469239 von 2016?
Link zum Beitrag #469239

Vielen Dank für Ihre DD und Recherche?
GLTU was
 

15.07.21 21:33
14

6571 Postings, 4221 Tage odin10deaus IH...

955   Donnerstag, 15.07.21 15:29:34
Re: Whatthe post# 663280 0
Beitragsnr. von 663414
                    §
Das ist es! Es stand im Treuhandvertrag, nicht im POR. Herzlichen Dank.

Das war es also, das Treuhandvermögen verbleibt beim ursprünglichen WMI-Schuldner, der im Besitz von Legacy-SHs ist, nicht beim Reorged WMIH-Schuldner. Legacy SH's SIND die Begünstigten des Liquidating Trust. Commons besitzt das Unternehmen.  

16.07.21 04:19
6

42 Postings, 3917 Tage raggi65Der Cowboy erklärt es genauer:

"Die derzeitigen Manager der Holdinggesellschaft "WMIH" werden den Mindestbetrag per ESC Cusip freigeben, um die Kontrolle über die ursprünglichen Schuldtitel zu erlangen." (Post#663458)  

16.07.21 20:06
3

318 Postings, 4338 Tage AndyleinAZC

AZC hat schon vieles vorhergesagt, was dann doch wieder nicht eingetroffen ist.
Warum sollte er diesmal richtig liegen?  

17.07.21 11:29
4

874 Postings, 4654 Tage John66Man kann nur etwas managen wenn man darüber

bestimmen kann. Sollte man es laufen lassen kann es ins Auge gehen. Risiken und Unklarheiten werden von einem guten Management immer sofort eingebunden. Auch wenn man dafür etwas bezahlen muss. Vielleicht nur kleines Geld 2 oder 3 Dollar.  Wir kennen nicht die Risiken oder Gewinne die in diesen Schuldtitel stecken, auch kennen wir nicht die Vereinbarungen die hierüber getroffen wurden.
Es ist eine gute Chance etwas Geld zu sehen und zum ersten mal mit etwas Realität verbunden.
Werden wir ja bald sehen.
John  

20.07.21 04:10
6

42 Postings, 3917 Tage raggi65@ #10664

Nun, soweit ich verstehe, geht es bei der ersten Tranche nur um die über 12,75 Jahre aufgelaufenen Servicegebühren. Bei 600-650 Milliarden (MBS) und, sagen wir, 0,35% Servicegebühren pro Jahr, kommt schon was zusammen. Ich weiß nicht, wie hoch diese Servicegebühren tatsächlich sind, aber bei etwa 0,35% geht des Cowboys "Servietten-Rechnung" auf.
Um die Qualität dieser MBS mache ich mir weniger Sorgen, denn die meisten "faulen Eier" wurden geschickt verpackt und diese Pakete dann nach China und Europa verscherbelt ;  )

Und dann ist da noch Post # 661310, wonach noch etwas hinzukommen soll ...  

20.07.21 21:50
2

2100 Postings, 3677 Tage yvonnegoLustag

Lehman, was für ein Scheck?Habe da auch noch Escrows. Wieviel gibt es pro Escrows?  

22.07.21 12:23

42 Postings, 3917 Tage raggi65Hoffentlich

wurde bei der "Serviettenrechnung" nicht wieder vergessen, die %-Taste zu drücken, wie bei den Schlussfolgerungen bezüglich des WMI Capital Trust, als die 4 Milliarden mit 0,0537 statt mit 0,0537% multipliziert wurden. (Post # 638951)  

24.07.21 23:42
1

548 Postings, 3053 Tage langhaariger1...

ist zwar vom letzten Jahr, aber dennoch sehr interessant und informativ .

http://www.kccllc.net/documents/0812229/...bWXFq48zjCVZpz-rTxXckj262w
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
425 | 426 | 427 | 427   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: ranger100, sonifaris
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln