finanzen.net

Aktuelle Adhocs und meldepflichtige News

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.12.02 09:03
eröffnet am: 05.12.02 08:18 von: jack303 Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 05.12.02 09:03 von: jack303 Leser gesamt: 3609
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

05.12.02 08:18

6045 Postings, 6880 Tage jack303Aktuelle Adhocs und meldepflichtige News

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Finanzaussichten 2003
Teleplan 2003 auf starkes organisches Wachstum ausgerichtet

Veldhoven, Niederlande, 5. Dezember 2002 -- Teleplan International NV teilte
heute die Finanzplanzahlen für das Jahr 2003 mit. Demnach wird es trotz der
derzeitigen allgemeinen Wirtschaftssituation ein anhaltend starkes Wachstum
geben.

Das Teleplan Management erwartet, dass 2003 die Umsatzerlöse (bereinigt um Pass-
Through-Umsatzerlöse) um 20% bis 25% steigen werden. Auf Grund von Veränderungen
im Business-Mix wird der Anteil der Pass-Through-Umsatzerlöse im Jahresverlauf
voraussichtlich unter 45% der gesamten Umsatzerlöse liegen.

Das Management geht davon aus, dass sich der Konzerngewinn pro Aktie im Jahr
2003 auf einen Wert im Bereich von 1,05 EUR bis 1,15 EUR erhöhen wird. Damit
einher gehen kräftige operative Cashflows. Die vorliegenden Prognosen setzen
einen paritätischen Wechselkurs zwischen US-Dollar und Euro voraus.

Ungeachtet des aktuellen Preisdrucks innerhalb der Branche und
Kostensteigerungen in Verbindung mit einer etwas höheren Inflation, wird die
Ertragskraft weiter deutlich verbessern. Dies ist im Wesentlichen auf den
kontinuierlichen Zufluss von Neugeschäft sowie die Kosteneinsparungen aus den
2002 in der EMEA-Region durchgeführten Restrukturierungsmaßnahmen
zurückzuführen. Die Unternehmensleitung erwartet, dass das Outsourcing von IT-
Aftersales-Serviceleistungen in der zweiten Hälfte 2003 wieder an Dynamik
gewinnen wird.

Das Management beabsichtigt, einen Teil der steigenden finanziellen Erlöse für
beschleunigte Investitionen in IT und Prozessteuerungstechnologie zu verwenden,
um das langfristige Wachstum mit ähnlichen Zuwachsraten und vergleichbarer
Profitabilität zu sichern. Diese Investitionen werden sich in der Kostenbasis
von 2003 beträchtlich niederschlagen, werden Teleplan jedoch in die Lage
versetzen, wirksam den Kundenanforderungen nachzukommen, die sich aus einer
wachsenden Zahl regionaler und globaler Verträge ergeben, und um
Wettbewerbsvorteile zu erhalten.

Für weitere Informationen:
Teleplan International N.V.: Eric Olders (CFO) oder Tjeu Blommaert (CEO), Tel.:
+31 (0)40 255 8670 oder Gavin Anderson & Company: Evamaria Berg, Tel.: +49 (0)69
959610-81, oder Deborah Walter, Tel.: +44 207 554 1420.

Ende der Mitteilung, (c)DGAP 05.12.2002
--------------------------------------------------
WKN: 916980; ISIN: NL0000229458; Index: NEMAX 50
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

050759 Dez 02

Zur Gesamtübersicht | To overview

 

05.12.02 09:03

6045 Postings, 6880 Tage jack303pulsion

PULSION erhält die Zulassung für die Vermarktung des PiCCO in Kanada

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
PULSION erhält die Zulassung für die Vermarktung des PiCCO in Kanada

München, 05. Dezember 2002 -  Die PULSION Medical Systems AG, ein auf
medizinische Diagnose- und Therapiesysteme spezialisiertes Life-Science-
Unternehmen am Frankfurter Neuen Markt, gab heute bekannt, dass die kanadische
Gesundheitsbehörde das hämodynamische Monitoringsystem PiCCO sowie die
dazugehörigen sterilen Einmalprodukte zur sofortigen Vermarktung auf dem
kanadischen Markt zugelassen hat.

PULSION's PiCCO ist ein System zur gering-invasiven Überwachung der Herz-
Kreislauf-Funktion und des Wassergehaltes der Lunge von schwerkranken Patienten
auf der Intensivstation und im Operationssaal. Das PiCCO wird bereits seit 1997
sehr erfolgreich in Europa und in den wichtigsten Weltmärkten vertrieben,
mittlerweile ist die 2. Generation, das PiCCO plus auf dem Markt. Die PiCCO-
Technologie ist auch als Modul in den Monitoren von Philips Medical Systems, dem
Weltmarktführer für Patientenüberwachung, integriert. Zwischen Philips Medical
Systems und PULSION besteht bereits seit längerem eine weltweite strategische
Allianz, im Rahmen derer diese Technologie gemeinsam vermarktet wird.

Das PiCCO eröffnet nun auch kanadischen Ärzten völlig neue Möglichkeiten in der
Überwachung der Herz-Kreislauf-Funktionen kritisch kranker Patienten, da
hierdurch der Standardeinsatz des hoch-invasiven, risikoreicheren
Rechtsherzkatheters nicht mehr erforderlich ist. Deshalb und aufgrund seiner
raschen Einsatzfähigkeit kann das PiCCO bei einer wesentlich größeren Anzahl von
Patienten eingesetzt werden. Wissenschaftliche Publikationen zeigen, dass durch
die Anwendung des PiCCO's eine deutliche Verkürzung der Liegezeit von Patienten
auf der Intensivstation und eine Senkung der Behandlungskosten erreicht werden
kann. Bei Verwendung des kleinsten PiCCO-Katheter's können sogar Babys mit
dieser Methode hämodynamisch überwacht werden.
Die kanadische PiCCO Zulassung und die vor wenigen Tagen erfolgte Zulassung des
ICG-PULSION in UK sind ein weiterer Beweis für den ungebrochenen internationalen
Wachstumskurs von PULSION.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 05.12.2002
--------------------------------------------------
WKN: 548790; ISIN: DE0005487904; Index:
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

 

05.12.02 09:03

6045 Postings, 6880 Tage jack303bkn

BKN International einigt sich mit Dresdner und Barclays Bank

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
BKN International einigt sich mit Dresdner und Barclays Bank

Köln, 05. Dezember 2002 - BKN International AG, das am Neuen Markt gelistete
Unternehmen für Kinder Zeichentrickserien, bestätigt heute die letztliche und
bindende Unterzeichnung eines Kreditvertrages in Höhe von 4,5 Mio. EUR bis zum
31. Dezember 2004, der das bestehende Darlehen ersetzt und mit den deutschen
Filmrechten gesichert ist.

Zudem wurden alle Aussenstände bei der Barclays Bank in England zurückbezahlt
und alle englischen Filmrechte sind somit schuldenfrei. Die Musikrechte, die
ebenfalls bei der englischen Gesellschaft liegen, werden derzeit gegen
Bargebote versteigert; Angebote sollen in Kürze eintreffen.

Die BKN Gruppe wurde umstrukturiert zu einer Gesellschaft der Rechteverwaltung,
ähnlich der UK Wettbewerber. Das Unternehmen wird sich nicht länger auf die
Produktion von neuen Serien konzentrieren, sondern vielmehr zur
Umsatzsteigerung den bestehenden wertvollen Filmkatalog mit einer reduzierten
Kostenstruktur ausschöpfen, was zu höherer Profitabilität und mehr Cashflow
führt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

BKN International AG
Sabine Hengstmann, Investor Relations Manager   + (49) 221-9411 959

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 05.12.2002
--------------------------------------------------
WKN: 529070; ISIN: DE0005290704; Index:
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Amazon906866
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Allianz840400