Cannabis.....Perle Vervielfachung möglich

Seite 1 von 114
neuester Beitrag: 17.11.21 00:02
eröffnet am: 07.06.18 10:25 von: fritz123 Anzahl Beiträge: 2848
neuester Beitrag: 17.11.21 00:02 von: Dangli Leser gesamt: 462555
davon Heute: 204
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   

07.06.18 10:25
13

1590 Postings, 2996 Tage fritz123Cannabis.....Perle Vervielfachung möglich

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   
2822 Postings ausgeblendet.

24.08.21 21:05

100 Postings, 520 Tage AchantisÜbernahmekandidat? Nicht auszuschließen...

25.08.21 08:01

117 Postings, 1688 Tage Watcher2017Der Aleafia Kurs ist noch nicht "eingewertet".

Viele der letzten Posts kann ich nicht viele nachempfinden, ausgenommen die von Hühnerbaron. Ich habe einen Post gemacht s.o., und das was dort steht, ist bis heute immer noch nicht in der Kurve angepasst worden. Zudem hat Aleafia ein gutes Quartal hingelegt und die Argwöhnungen um weitere Negativa sind mir hier nicht genug belegt worden. Die ganze Situation des abgeschlagenen Kurses (lange hin nicht richtig wertig beurteilt, also im unteren Bogen) erinnert mich an das frühere Vortief,  nach dem eine längere Zeit von Kurssteigerung folgte. Vorausgesetzt, dass das nächste Quartal gut genug wird, kann es sich bald/schnell ähnlich bzw. teilweise so hier noch entwickeln, mindestens zur Findung einer "Kurven-Mitte". Offenbar muss Aleafia dafür mit positiven Meldungen u.ä. etwas mehr "zulegen".    

26.08.21 20:37
1

3133 Postings, 3874 Tage Ghost013aKann man echt mehr lesen...

...Das ist hier kein Wunschkonzert...

Ein @Achantis kam früher mit Unternehmenswerten...heute gibt es nur noch Peaks oder wie er schreibt Wings...alle bisherigen beruhten allesamt nur auf Unternehmenspushingmitteilungen. Wo ist den das Positive von damals geblieben? Ja, und immer schön einsammeln und kaufen...keine Ahnung und davon ganz viel...
Kleiner Hinweis: Ohne Wachstum ist die Bude noch deutlich überbewertet.
Kurze Peaks führen immer zu schnellen Verlusten der Masse....aber alle gewinnen ja ala @ Achantis.

Ein @Watcher bläst mit positiven Unternehmensmeldungen in das gleiche Horn. Das Kursgeschwafel zeugt von bitte was?

Anstatt sich die Stats des Unternehmens mal genau anzusehen...330 Mio Billigschares fliegen hier schon rum.
Cannabiswachstum Fehlanzeige. Neue Marken ohne Abbauwachstum klingen wie ein schlechter Witz (Heuchelei). Die Kasse Betrug mal über 50 Mio. Wenn es so weiter geht ist die nächste Verwässerung nicht mehr weit. Eine Bude die gegenüber 2020 vorläufig nicht wachsen wird, und nach wie vor Verluste einfährt...Zukunft ungewiss, gibt's da keine Fragezeichen? Und gerade sehen wir charttechnisch einen lupenreinen deat cat bounce. Nach 3 jähriger Talfahrt ist nichtmal eine auf Unternehmensdaten beruhende oder charttechnisch bedingte vernünftige Kurserholung drin (lediglich durch Pushingmeldungen des Unternehmens). Warum wohl?

 

28.09.21 15:44
2

6256 Postings, 1191 Tage S3300Still und leise

Richtung Null. Ist ja ganz schön ruhig geworden um diese Perle.  

29.09.21 08:23

117 Postings, 1688 Tage Watcher2017Hab ich nicht gemacht. Reversi.

Was da gesagt wurde, ich hätte mit positiven Unternehmensmeldungen herumgeblasen (auf was, auf ner Trompete?), das stimmt so nicht. Ich bin dagegen, dass eine frühere Lage, Ansicht oder Wertung einer Aktie einfach so vergessen werden und in Verlorenheit aufgehen soll. Wer sich nicht dran erinnern will, bitte sehr. Ich versuche über die Kurve und Versäumnisse zu reden, über Dinge, die nicht in der Kurve bislang eingewertet wurden, obwohl das normalerweise hätte stattfinden können. Das ist mir persönlich mehr wert, als z.B. immer nur zu sagen ohne viel mehr, der ganze Cannabismarkt ist unten o.ä., jeder soll doch frei seinen Weg finden, hier eine berechtigte Meinung und gewisse Urteilsfaktoren anzuhängen an die Aleafia Aktie. Man soll nicht vergessen, was vorher war, bis zu 2 Jahre lang, das ist schon ein gewisses Credo einiger Leute, zu denen ich gehöre, beim Beobachten von Aktien.  

30.09.21 10:40

219 Postings, 617 Tage Hühnerbaron@watcher

?bloß nicht aufregen über Sprüche  frustrierter Anleger , die hier aktuell fett in den Miesen sind. Das ist Zeitverschwendung!  

02.11.21 07:33

117 Postings, 1688 Tage Watcher2017Aleafia Patient Ecosystem u.a. . Q3 15.11.21.

Inzwischen hat Aleafia die Website umgebaut und das Patient Ecosystem u.a. besser bzw. neu überarbeitet aufgestellt. In diesem Programm bietet Aleafia eine umfassende Betreuung der Patienten an, die Cannabis beziehen. Die Aktivitäten von Aleafia sind breit aufgestellt und beziehen sich nicht nur auf die Produktion, sondern auch auf Bildung, Wellness. Legalisierungsfragen. Aleafia unterscheidet sich hier schon auffällig zu anderen Cannabis-Corporations, die Idee, derartige soziale "Weichfaktoren" so überzeugend im Kleineren aufzustellen, ist beachtlich. Am 15.11.2021 sollen die Zahlen zu Q3 kommen.  

02.11.21 07:47

18 Postings, 933 Tage hobby.traderBei diesem Kurs kann man zuschlagen

Bei dem aktuellen niedrigen Kurs könnte man schon zuschlagen, denke es ist mehr ein Kauf als in allen Monaten zuvor.  

03.11.21 22:22

148 Postings, 354 Tage DangliDrecksbude

04.11.21 21:06

219 Postings, 617 Tage Hühnerbaron@Dangli

?Nein..nicht im Dreck, der Cannabis wächst vor allem in Steinwolle?  

04.11.21 21:14

6256 Postings, 1191 Tage S3300Hühnerbaron

Nicht so bei Aleafia, die lassen ja outdoor wachsen soweit ich das im Kopf habe.  

05.11.21 10:25

219 Postings, 617 Tage HühnerbaronS3300

?stimmt auch ..,aber die Anzucht erfolgt in Steinwolle ..meines Wissens  

05.11.21 16:32

6256 Postings, 1191 Tage S3300Baron

Denke ich nicht da sich Steinwolle in Erde nicht abbaut. Werden eher Sämlinge in Anzuchterde sein.  

10.11.21 15:52

219 Postings, 617 Tage HühnerbaronInteressantes Chartbild aktuell

?an der Nasdaq?  

11.11.21 11:37

219 Postings, 617 Tage HühnerbaronUnd heute kommen die Zahlen

11.11.21 12:41

100 Postings, 520 Tage AchantisSwing Traders Traum

Aleafia war und ist - noch mehr als der Cannabis Sektor insgesamt - ein Traum für jeden Swing Trader. Alleine von den Tiefstständen letzte Woche konnte man bis heute wieder bereits 30% mitnehmen.

Dabei sind wir immer noch sehr günstig bewertet. Ein Einstieg lohnt allemal auf diesem Niveau.

Und sollten die Zahlen heute stimmen. Oder wie einige hoffen gar die 15 Millionen Umsatz marke knacken dann sollten wir uns mit großen Schritten der Bewertung einiger Peers annähern.

Eine Bewertung um die Hälfte des Market Cap von HEXO wäre dann durchaus realistisch.

275 Millionen / 330m shares = 0.83 CAD

Ich wünsche viel Erfolg!
 

11.11.21 16:11

113 Postings, 1773 Tage kalkuUmsatz 9,846 Mio ?

Aus dem Bericht (übersetzt mit google): "Der Nettoverlust für die drei Monate zum 30. September 2021 betrug 82,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Nettoverlust von 19,8 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal. Der Anstieg des Nettoverlusts gegenüber dem Vorjahresquartal ist hauptsächlich auf nicht zahlungswirksame Posten zurückzuführen, darunter eine Wertminderung von immateriellen Vermögenswerten in Höhe von 53,1 Mio. USD und eine Wertminderung des Geschäfts- oder Firmenwerts von 11,3 Mio. USD.
   Im dritten Quartal 2021 beliefen sich die Löhne und Sozialleistungen sowie die Vertriebs- und Verwaltungskosten auf 7,0 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 24 % gegenüber dem Vorquartal. Dies folgt auf Initiativen zur Kostenüberprüfung, die während des Berichtszeitraums durchgeführt wurden und noch andauern.
   Das bereinigte EBITDA für die drei Monate zum 30. September 2021 belief sich auf einen Verlust von 7,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Verlust von 5,2 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal. Der Rückgang gegenüber dem Vorjahresquartal war im Wesentlichen auf gestiegene Umsatzkosten zurückzuführen, die auf den einmaligen Verkauf von betagtem Inventar im Großhandelskanal zurückzuführen sind"

https://aleafiahealth.com/news-releases/...e-in-cannabis-net-revenue/  

11.11.21 20:36
1

148 Postings, 354 Tage DangliAchantis, du erzählst

Vielleicht ne Grütze. Bist wohl Abwärtsswinger?
Was eine Drecksbude. Komplette Geldverbrennungsanlage. Kein Cent mehr von mir.  

11.11.21 22:29
1

6256 Postings, 1191 Tage S3300Goodwill

Um 53 Millionen gesunken? Ohhhh ich hör die Bilanzfälschung? ähhhh Optimierung? zwitschern.  

11.11.21 22:30
1

6256 Postings, 1191 Tage S3300Wenn es wie Betrug

aussieht, wie Betrug riecht, sich wie Betrug anhört? Dann ist es Betrug.  

12.11.21 11:54

100 Postings, 520 Tage AchantisUm es mit den Worten Kostolany's zu sagen...

Unten kaufen, oben verkaufen!

Oder mit den Worten einiger andere niveauvoller boardmember hier.

Unten Grütze, oben Grütze.

Bei der Investmentstrategie wäre ich auch stinkig.

Viel Erfolg allen!  

15.11.21 15:14
1

117 Postings, 1688 Tage Watcher2017Q3 2021. Sehr erfolgreich.

Laut Website Bericht fällt Q3 mit über 100 % Einnahmensteigerungen (revenues) aus. Damit hat Aleafia die ganze Jahresprognose 2021 zunächst einmal gerettet.  

16.11.21 10:20
1

22 Postings, 315 Tage SteuermüsliLiquidität

Bei aller sonstigen Befürwortung - Ausbau, Marktanteile, Beziehungen, wachsende Patientenzahlen...

Die Liquiditätsentwicklung ist schon sehr besorgniserregend...

Bin selbst long und finde vieles gut, aber aus bilanzieller Sicht waren das überhaupt gar keine schönen Zahlen... Nicht nur in Relation zum Markt, sondern auch verglichen sich (Aleafia) selbst.

Ich hoffe bloß, dass irgendwo frisches Cash wartet (nicht nur von Investoren)... Aber da wird in Kürze m. E. wieder was kommen... Kapitalerhöhung / Kreditvertrag o. ä. Bei Fortschreiben dieser Werte ist sonst in Kürze keine Kohle mehr da...  

16.11.21 20:46

3133 Postings, 3874 Tage Ghost013aFür diese Geldverbrennungsmaschine

...wird wohl keiner Kredite geben.

Gegenüber dem Umsatz sind die Verluste exorbitant hoch.
Nach mehr als 3 Jahren scheint man, was schwarze Zahlen angeht, konzeptlos zu sein.
Das Risiko von Liqiditätsproblemen ist hier kurzfristig enorm gestiegen. 11 Mio noch in der Kasse....das wird wohl nicht mehr lange reichen. Es riecht nach weiteren Verwässerungen...
Bei weiter fallenden Kursen wird aber selbst das immer schwieriger werden.
Und das ist gut so. Nur so hört die wahnsinnige Sebstbedienung auf;)

Ich persönlich sehe hier bei den hohen Quartalsverlusten keine Chance auf schwarze Zahlen.
...wohlgemerkt entstehen die Verluste nicht wegen grosser Investitionen, sondern aus den normalen, laufenden Geschäften heraus, was grundsätzlich ein ganz schlechtes Zeichen ist.

Die supertollen Darstellungen auf der Hp passen nicht zur Realität. Es fehlen mithin Hinweise wie man die offensichtlichen Probleme in den Griff bekommen will.

Die enormen Verluste im Verhältnis zum Umsatz, die schlechten Aussichten und die kritiklose HP gefärbt von Schönmalerei, lassen hier sogar auf ganz anderes schliessen. Hier ist absolute Vorsicht geboten!

Die bisherige Kursentwicklung sowie die permanent sinkende MK wegen enormer Verwässerungen sprechen für sich.

Hier wurde bei 0,8 getrommelt, bei 0,4 getrommelt, und vor einigen Tagen vom @hobby.trader wegen der so tollen Kurse bei 0,15 getrommelt. Wahrscheinlich wird auch noch bei 0,01 getrommelt.
Da kann auch ein Arzt nicht mehr helfen.
 

17.11.21 00:02

148 Postings, 354 Tage DangliAchantis

swingt fröhlich in den Abgrund.  :-)))  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln