Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 14059
neuester Beitrag: 17.10.21 18:38
eröffnet am: 19.09.17 22:52 von: tom.tom Anzahl Beiträge: 351469
neuester Beitrag: 17.10.21 18:38 von: Fritzle123 Leser gesamt: 61557012
davon Heute: 87998
bewertet mit 310 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14057 | 14058 | 14059 | 14059   

02.12.15 10:11
310

30686 Postings, 6072 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14057 | 14058 | 14059 | 14059   
351443 Postings ausgeblendet.

17.10.21 13:22
3

372 Postings, 33 Tage isostar100verschuldung..

die verschuldung von steinhoff entspricht ungefähr der höhe des jahresumsatzes. das ist in der einzelhandelsbranche ein durchaus üblicher verschuldungsgrad.  also null probleme wegen der schuldenhöhe.
nur die verzinsungshöhe tut uns etwas weh, weil das settlement aktuell noch hängt wegen kleinigkeiten...  

17.10.21 13:23

1441 Postings, 3955 Tage Junited2002ob jetzt Pepkor verkauft wird

oder MattressFirm ist eigentlich egal.
Südafrika zu verkaufen ist vielleicht  sinnvoller.  

17.10.21 13:25

1441 Postings, 3955 Tage Junited2002Mattresfirm ist vielleicht einfacher

zu verkaufen. Marktführer und nach dem Cap11 vor zwei Jahren super aufgestellt.  

17.10.21 13:31

1441 Postings, 3955 Tage Junited2002jedenfalls hat RH im Gegensatz zu SH

Eine super Marktkapitalisierung von 12 Mrd $ bei einer Verschuldungsquote von über 500% und nur 3 Mrd $ Umsatz.  

17.10.21 13:45
1

893 Postings, 414 Tage ms_rockyEs ist besser SA zu verlassen und Pepkor

Shares nach und nach zu platzieren. In SA siehe ich momentan keine Zukunft. Durch die komischen Gesetzte und Fehlinterpretationen verjagen sie Investoren. Die internationale (Finanz-)Gemeinde tut alles um ein Weltkonzern zu retten und die Gerichte wollen die Firma runterziehen.
Es ist auch ein großes Versäumnis seitens der Rechtsanwälte von Steinhoff, die nicht klar genug gemacht haben, dass jeden Tag Verzögerung viel Geld kostet. Das einzige was Steinhoff machen kann ist im Hintergrund Step3 voranzutreiben. Natürlich mit alten und neuen Gläubiger neue Konditionenen vereinbaren, GS vorausgesetzt.
 

17.10.21 13:51

5653 Postings, 1397 Tage Manro123Ihr habt anscheinend nicht

Richtig zugehört... Verkauft werden Anteile, aber man wird überall noch paar % besitzen.  

17.10.21 14:07

1441 Postings, 3955 Tage Junited2002wenn ich MattressFirm mit RH

Vergleiche müsste MF ja eine Marktkapitalisierung höher als RH bekommen dann ist MF mehr als 12 Mrd.$ Wert.  

17.10.21 14:22
3

4 Postings, 0 Tage Der_ChefLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.10.21 16:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

17.10.21 14:30
2

4 Postings, 0 Tage Der_ChefLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.10.21 16:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

17.10.21 14:36

961 Postings, 2159 Tage kokdnDER_CHEF

Was stimmt mit dir nicht? Und schon Gesperrt  

17.10.21 15:09
1

372 Postings, 33 Tage isostar100don't feed the troll

don't feed the troll.  

17.10.21 15:42

4 Postings, 0 Tage Der_ChefLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.10.21 16:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

17.10.21 15:50

229 Postings, 293 Tage saueraufsuessBin

gespannt wann Steini mit Schadensersatzforderungen rumkommt gegen Tekkie und CO..wegen der Verzögerungen  

17.10.21 15:51

4 Postings, 0 Tage Der_ChefLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.10.21 16:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

17.10.21 15:52
1

229 Postings, 293 Tage saueraufsuessjedenfalls

Muss von Steini mehr kommen als diese Kniefälle  

17.10.21 15:54

217 Postings, 46 Tage Tnotb666Ignore

1 Chef reicht mir Zuhause;-)  

17.10.21 15:58

5 Postings, 1 Tag JingleDingleFreuen uns

auf Kurse jenseits der 0,30. Kommt noch in diesem Jahr. Verkauft nur ihr Dummzocker, wir stocken auf und halten.  

17.10.21 16:14

7585 Postings, 1325 Tage STElNHOFFWas

War es fuer ein Geschrei bei 3,5 Cent, unddiese Kanidaten sind jetzt im Nirvana verschwunden, in ein paar Wochen sind diese Gestalten hier auch wieder Geschichte.  

17.10.21 16:15

7585 Postings, 1325 Tage STElNHOFFBei

Jedem Invest dasselbe. Ich weiss echt nicht, was da ueberall aus den Loechern kriecht.  

17.10.21 16:19
3

7585 Postings, 1325 Tage STElNHOFFIch hab auch

800k bei 20 geschmissen, die woche 400k nachgelegt und bin auf ener runden Mio, was solls, dazu ist Boerse da  

17.10.21 16:46
1
gibt es doch nur Gewinner, dass weiß doch jeder! ;-))
Lol ;-))  

17.10.21 17:10
2

330 Postings, 300 Tage SuperRocket 123witzig

durch ständiges wiederholen werden Lügen auch nicht wahr
Eure LdS  

17.10.21 17:24
1

18 Postings, 24 Tage Joe1974Super Rocket

Wo steht denn dein Evergrande?  

17.10.21 17:27

528 Postings, 328 Tage langolfhDie Kardinalfrage ist doch,

ist die Nichtsanktionierung durch das Gericht rechtswidrig und kann Steinhoff die Sanktionierung
durchsetzen.
Selbst wenn die Nichtsanktionierung nicht rechtswidrig ist,könnte es aber das Verfahren ad absurdum führen,
Steinhoff in genau die Lage bringen,welche von den Anstragstellern benötigt wird,um Ihr Ziel Liqidation zu erreichen,bzw.über die Verfahrenslänge und Scheitern des GS zum 30.06.2022 in die Insolvenz zu zwingen.
Das müsste m.E.das Gericht zwingend berücksichtigen.Gibt es hier keine Rechtsbehelfe,Rechtsbeschwerden?
Auch die Rausnahme aus der Dringlichkeit,könnte man doch seitens des Gerichtes mit Auflagen an Steinhoff verbinden,aber die Entscheidung herbeiführen?
Ich vermisse hier eine Stellungnahme des Handelsblattes,Kapital,etc.und ich vermisse vor allem eine politische Stellungnahme seitens der Niederlande und ggf.Intervention bei der Politik in Südafrika.
Einzig positiv ist es doch,das Steinhoff die Warnung vor dem Handel mit den eigenen Aktien nicht wieder aufgenommen hat,und das auch nur,wenn Steinhoff die mögliche ernste Lage begriffen hat,in die es sich manövriert hat,bzw.seitens der Gerichte in Südafrika gekommen ist.
Immerhin könnte sich in der nächsten Woche positives ergeben.
 

17.10.21 18:38

6 Postings, 7 Tage Fritzle123Steinis kaufen

Ich würde gerne zukaufen. Aber letzten Monat ging mein Spielgeld für die Bezugsrechte bei der Lufthansa drauf. Diesen Monat brauche ich es für die TUI sorry aber ich bleibe bei euch. Im November kaufe ich wieder aber nur für 50 % meines Budget. Die andere Hälfte muss ich leider in BVT weiter investieren.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14057 | 14058 | 14059 | 14059   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln