finanzen.net

Kraft Heinz Company - Buy and Hold ?

Seite 50 von 52
neuester Beitrag: 06.04.20 22:48
eröffnet am: 16.02.17 00:03 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 1299
neuester Beitrag: 06.04.20 22:48 von: Darky Leser gesamt: 370899
davon Heute: 12
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 46 | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52  

12.02.20 19:18

7 Postings, 55 Tage Ariollia17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 12.02.20 20:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

12.02.20 20:12

419 Postings, 1344 Tage 787DreamlinerChart

Charttechnisch sehe ich zwei Varianten:

Eine mögliche iSKS, beginnend im Frühjahr 2019 mit dem Kopf im Tief vom August, die zweite Schulter muss sich noch ausbilden, die Nackenlinie wäre heute ca bei 30,20?. Ziele hätte so eine iSKS statistisch bei 35,46?, maximal bei 38,05?.

Eine weitere unschöne Variante wäre ein steigender Keil (Rising Wedge). Tritt dies in einem Abwärtstrend auf, in dem sich Kraft Heinz eindeutig befindet, ist es in der Regel eine Zwischenerholung und indiziert eine weitere Trendfortsetzung.

Positiv ist aber, dass wir uns im Oktober nachhaltig aus dem seit Anfang 2017 bestehenden Recht engen Abwärtstrend entfernen konnten. Die obere Begrenzung liegt irgendwo bei 15?, also weit weg.  

13.02.20 07:54

162 Postings, 2232 Tage X5anderZahlen

schauen wir mal, was das heute für Zahlen gibt, wenn sie denn wirklich kommen, in der Vergangenheit kam das ja auch schon vor. Wenn sie gut sind, genehmige ich mir erstmal eine Dose Heinz Beans.  

13.02.20 14:12

118 Postings, 994 Tage daflohhhnaja

Zumindest kein Verlust... aber Dividende ist leider nicht gedeckt  

13.02.20 14:39

3728 Postings, 510 Tage Dirty JackFree Cash Flow

um 248 Mio $ geschrumpft ggü. 2018.  

13.02.20 14:42
4

162 Postings, 327 Tage Grüffelo IMal abwarten....


.....was die Amis draus machen, immerhin 1,9 mrd Abschreibungen aufgefangen und mehr Geld bei weniger Umsatz verdient, damit bestätigen sie die positive Ausrichtung. REst of world ist erheblich schlechter gelaufen, der Grund würde mich interessieren? 2,8 EPS zu 1,6 Dividende!

Ich glaube man kann von einem ERgebnis innerhalb der Erwartungen mit leicht positiver TEndenz für die Zukunft sprechen.......zumindest auf den ersten Blick. - just my 2 cent!

 

13.02.20 14:43
4

1688 Postings, 1261 Tage ChaeckaZahlen

Das sieht doch schon wider ganz gut aus. Positiv finde ich insbesondere den um 38% höheren operativen Cash Flow., der eine Menge Geld in die Kasse gespült hat.
In USA nur noch 2% Minuswachstum.
Ich denke, wir sind kurz vor dem Turnaround. Es dauert halt etwas länger als gedacht.

Bin zwar noch im Minus hier, mache mir aber keine Sorgen.  

13.02.20 14:44
2

9 Postings, 54 Tage Alidolia17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.02.20 20:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

13.02.20 15:03

364 Postings, 786 Tage Kowalski100Zahlen sind OK

Tippe aber heute auf -5% bis -10% , dann steige ich ein.  

13.02.20 15:15

7322 Postings, 5438 Tage pacorubioso

ganz schöner abschlag hätte ich nicht mit gerechnet ist halt so.....  

13.02.20 15:21

162 Postings, 327 Tage Grüffelo INYT-Analyse


Kraft Heinz took a $453 million charge in the fourth quarter ended Dec. 28 due to lower goodwill in businesses in Australia, New Zealand and Latin America. It also wrote down the value of its Maxwell House brand by about $213 million.

https://www.nytimes.com/reuters/2020/02/13/...raft-heinz-results.html
 

13.02.20 15:48

364 Postings, 786 Tage Kowalski100Wird wohl 2-stelliges Minus heute..

Bei 56$ setig ich ein!  

13.02.20 15:48

364 Postings, 786 Tage Kowalski100...26$

13.02.20 15:50

170 Postings, 3478 Tage DuViDaEPS übertraf Analysten Bewertung

KHC stürz ab in die tiefe, wegen -50% Projekte in Jahr 2020?
Ich bin überzeugt, dass  Miguel Patricio  Expansionsplan , welches in Mai  vorgestellt,  voll eintreffen wird.
Weiterhin wird auf schnelle Lieferung, mehr Ownership,  Kaizen und  höhere Vertrieb investiert, welches vielleicht in Zukunft höher Umsatz generieren können.

-6% bis -10% ist krass, bietet vielleicht eine einstieg Möglichkeit.
Keine Kaufempfehlung.  

13.02.20 16:01

55 Postings, 367 Tage SchwaubDas

ist doch schon wieder mega übertrieben. Ich hasse das.  

13.02.20 16:02
1

1688 Postings, 1261 Tage ChaeckaJa, Kowalski

Es ist ja jetzt gut. Du hattest den richtigen Riecher am Anfang. Du musst uns aber nicht pausenlos mit deinen Wasserstandsmeldungen beglücken. An der Börse braucht man manchmal eben etwas Geduld.
Ich denke langfristig.
Und ich kenne auch Foristen wie dich, die NVIDIA vor einem Jahr schon auf 90 herunterschrieben als sie bei 120 standen. Jetzt laufen sie auf 300 zu.
 

13.02.20 16:07
1

364 Postings, 786 Tage Kowalski100Ja Chaecka..

.. war nicht so gemeint.. Bin grad rein zu 27,76$. Ende der Wasserstandsmeldung..  

13.02.20 16:57
1

3728 Postings, 510 Tage Dirty JackDividende

"PITTSBURGH & CHICAGO--(BUSINESS WIRE)-- The Board of Directors of The Kraft Heinz Company (Nasdaq: KHC) today unanimously declared a regular quarterly dividend of $0.40 per share of common stock payable on March 27, 2020, to stockholders of record as of March 13, 2020.

Today?s dividend declaration is the Board?s confirmation of their confidence in the turnaround plan being led by CEO Miguel Patricio and the team he has now put in place. The Board and the Management Team believe that maintaining a strong payout is an important commitment to shareholders of the company, particularly during this important period of transformation. The Company also expects to reduce leverage as it repositions itself for sustainable growth and returns."
PITTSBURGH& CHICAGO---- The Board of Directors of The Kraft Heinz Company today unanimously declared a regular quarterly dividend of $0.40 per share of common stock payable on March 27, 2020, to stockholders of record as of March 13, 2020. ABOUT THE KRAFT HEINZ COMPANY. For 150 years, we have pro ...
 

13.02.20 18:46

987 Postings, 668 Tage gdchshier gibt es die Q4 Präsentation

von KHC : http://ir.kraftheinzcompany.com/static-files/...400-a9c7-6a2188bea348

Es fällt schon auf, das unter dem aktuellen CEO die Präsentation deutlich detaillierter ausfällt.
Gut ist das die Divi erstmal konstant bleibt, und das die Schulden etwas gesenkt werden konnten :
"2019 Gross Debt  less Cash & equivalents was reduced by more than $3 billion" .

Sonst sind die Zahlen aber eher so naja, hätte man schon etwas mehr erhofft.  

13.02.20 19:18

602 Postings, 3857 Tage fidelity1Ich

Würde die Dividende komplett streichen und sie in den Schuldenabbau oder in die Produkte stecken. Das wäre langfristig besser denke ich.  

13.02.20 19:20
3

504 Postings, 386 Tage Revil1990nein wäre es nicht

khc ist kein grundsätzlich defizitäres unternehmen, die divi bleibt bestehen und wird es auch bleiben. die abschreibungen auf namen und die umstrukturierungen sind halt kostspielig aber ich sehe hier in 3 bis 4 jahren spätestens eine return story. würde grade gerne nachkaufen habe aber nicht genug freie mittel mmt. muss ich mir den dip halt angucken und hinterherweinen wenns nächsten monat nicht mehr so wie jezt ist ^^  

13.02.20 20:00

419 Postings, 1344 Tage 787DreamlinerPuh

Ich hatte gestern und heute noch echt überlegt reinzugehen, ein Glück haben die Zweifel gesiegt. Ich glaube dass es noch nicht ganz die Zeit ist, um überstürzt reingehen zu müssen hier.
Die oben genannte iSKS ist noch nicht gestorben, wird aber unwahrscheinlicher. Wenn ca 22,40? nach unten durchbrochen werden ist die iSKS vom Tisch.

In meinem Chart habe ich eine Unterstützung bei ca 25,30?. Ob die halt? Vll bildet sich dort auch die rechte Schulter aus ;-) .  

13.02.20 20:08

34 Postings, 203 Tage Einszweidrei61Danke für die konstruktiven Beiträge,

Ist hier nicht so einfach. Ist hier richtig langweilig. Trotzdem, wenn man alles betrachtet, bin nach dem Zeiten Absacker rein, steh nochmals bei 25,03, ist alles o.k, so lange nicht der Guro aussteigt.

Meine Meinung, Ne schöne ruhige Aktie.......

 

13.02.20 20:11
1

34 Postings, 203 Tage Einszweidrei61Entschuldigt die Fehler,

bin auf Gran Canaria und nur mit Handy, unterwegs. Das wird hier schon....
 

Seite: 1 | ... | 46 | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001