"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12385 von 12412
neuester Beitrag: 18.10.21 08:35
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 310293
neuester Beitrag: 18.10.21 08:35 von: Galearis Leser gesamt: 28066908
davon Heute: 6863
bewertet mit 364 Sternen

Seite: 1 | ... | 12383 | 12384 |
| 12386 | 12387 | ... | 12412   

24.09.21 22:19
1

2344 Postings, 624 Tage ScheinwerfererEs ist das römische Reich

vor dem Zerfall wieso nimmst du die MGesamtsituation nicht zur Kenntnis. Danach ist nichts mehr gut und alt.  

25.09.21 08:32
10

717 Postings, 1668 Tage GamrigLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.09.21 09:13
2

27321 Postings, 3972 Tage charly503Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.09.21 09:38
12

717 Postings, 1668 Tage GamrigEU/Rentenneveau

Wahl morgen,es muss Veränderungen geben! Nächste einzige Frage, warum ist das Renteneintrittsalter in der EU auch mit unterschiedlichem Rentenneveau so ungerecht? Warum wir bis fast 70  Jahre arbeiten und noch 48%  Rentenneveau vom Netto? Und innerhalb der EU Rentenneveau auch weit darunter mit wesentlichem höheren Rentenneveau?..aber warum leistet Deutschland soviel Ausgleichzahlungen innerhalb der EU? Ich verstehe das so zum Beispiel nicht.Das ist nur ein Punkt?..Warum ist der Wahlslogan so falsch? ?.? unser Geld für unsere Renten?? Wir werden nicht in allzulanger Zeit Probleme bekommen, wenn mehr ,wesentlich mehr verarmen und es keine steuerfreie Altersvorsorge bekommen.Jetzt können wir uns doch schon lange nicht mehr Dinge erlauben,die wir noch vor 2/3 Jahren konnten?Wartet ab,wenn dies Maße in die Autowerkstätten muss und sich über die gestiegenen Autoersatzteile wundern und überlegen. ans Gesparte oder Konsumkredit für 5 % aufnehmen?.Hoffentlich denken die Menschen morgen weiter, als nur CDU und SPD!  

25.09.21 09:40

717 Postings, 1668 Tage GamrigSchreibfehler

es muss heißen: Masse  im Text zuvor.  

25.09.21 13:45
7

16389 Postings, 3292 Tage silverfreakyDeutschland finanziert mit diesen Geldern den

eigenen Export in den Süden.Wo ein Verkäufer ist, muss auch ein Käufer sein.
Schuldscheine bekamen wir,Produkte lieferten wir...
 

25.09.21 14:44

16770 Postings, 6166 Tage pfeifenlümmelLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.09.21 15:08
2

1508 Postings, 1529 Tage GoldwalzeEvergrande zahlt nicht -

EZB versucht zu beruhigen.....

Das Unternehmen ließ am Freitag eine viel beachtete Zahlungsfrist für Anleihezinsen kommentarlos verstreichen.

Sichere Anlagehäfen wie Gold und deutsche Bundesanleihen standen dagegen hoch im Kurs.

https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/...-AAOMeJp?ocid=msedgntp

EZB versucht zu beruhigen.....welcher Arzeiname haben die Beruhigungspillen?

Die möchten lieber Beruhigungspillen an die Erdgasbezieher verteilen: fast 500% Preisaufschlag bei Erdgas kommt näher - können auch 1.000% werden. Fast alle Bäcker Backen und Heizen ihre Backöfen mit Erdgas - der Brotpreis wird astronomisch ansteigen.  

25.09.21 15:13
1

1508 Postings, 1529 Tage GoldwalzeGamrig: EU/Rentenneveau

Deutschland ist der Sklavenstaat der EU!

Die deutschen Arbeiter müssen bis 100 arbeiten und 100% des Einkommen an die Rentenversicherung abliefern....damit in den übrigen EU-Länder alle mit 50 in Rente gehen können.  

25.09.21 15:32

16770 Postings, 6166 Tage pfeifenlümmelAnfang 2014

lag Erdgas auch schon bei 5 US-Dollar, Ende 2018 bei 4,5 US Dollar.
Bald Zeit zum Shorten.  

25.09.21 15:33

1508 Postings, 1529 Tage GoldwalzeBald Zeit zum Shorten?

auch Pfeife wird sich die Hände verbrennen!  

25.09.21 16:09
1

1508 Postings, 1529 Tage GoldwalzeUnternehmen in Europa stoppen die Produktion

In Europa könnten noch höhere Preise drohen. Dafür müsste die Nachfrage weiter hoch sein und gleichzeitig die erneuerbare Stromproduktion europaweit sehr schlecht ausfallen, weil es etwa wenig Wind gibt und die Sonne kaum scheint. Zudem müsste der Winter kalt werden.

https://www.heute.at/s/...bald-viel-mehr-fuer-strom-und-gas-100164963  

25.09.21 17:12
2

1508 Postings, 1529 Tage GoldwalzeVerfügbarkeit von Kupfer ist gesichert

Weitere bedeutende Vorkommen findet man in Australien, Indonesien, Russland, Kanada, Zambia, Polen, Kasachstan und Mexiko.  Während die meisten Minen Kupferkonzentrationen zwischen 0.2 und 0.8 % aufweisen, gibt es in Zentral- und Südafrika sogar Vorkommen, die 5 ? 6% Kupfer enthalten können. Dazu sollen neue Minenkapazitäten von rund 250 Mio t Kupferinhalt erschlossen werden. In Europa finden sich die größten Kupferlagerstätten in Russland und Polen. Wirtschaftlich arbeitende Minen gibt es aber auch in Bulgarien, Finnland Portugal, Spanien und Schweden.

Derzeit werden die weltweiten Kupfervorräte auf 870 Millionen Tonnen geschätzt (US Geological Survey [USGS], 2020): der jährliche Kupferbedarf beträgt 28 Millionen Tonnen. USGS-Daten zufolge sind seit 1950 im Durchschnitt immer 40 Jahre Kupferreserven und über 200 Jahre Kupferressourcen verfügbar. Diese beinhalten Reserven, entdeckte und potenziell profitable Lagerstätten und unentdeckte Lagerstätten, die auf der Grundlage vorläufiger geologischer Untersuchungen vorhergesagt wurden. Diese Kupferressourcen belaufen sich auf insgesamt 5.000 Millionen Tonnen (USGS, 2014 & 2017). Neben den bekannten Vorkommen ist zu erwähnen, dass weltweit 35 Prozent des Bedarfs mit recyceltem Kupfer gedeckt werden, was den Bedarf an abgebautem Kupfer erheblich verringert.

Außerdem entwickelt man neue Gewinnungsverfahren für arme Erzlager, so dass Kupfer auch in Zukunft in ausreichenden Mengen zur Verfügung steht. Insgesamt haben sich die bekannten Kupfervorkommen und damit auch die Kupferreserven im Laufe der Jahre ständig vergrößert. Man geht davon aus, dass sich dieser Trend auch in Zukunft fortsetzen wird.

https://www.kupferinstitut.de/kupferwerkstoffe/kupfer/vorkommen/  

25.09.21 17:15
6

5864 Postings, 571 Tage 0815trader33Banker-Sterben

Bei der Bank Vontobel haben sich innerhalb weniger Monate zwei wichtige Banker das Leben genommen. In den vergangenen Jahren ist es immer wieder zu zahlreichen Selbstmorden unter Top-Bankern gekommen. Eine kurze Liste gibt Aufschluss über das Ausmaß der traurigen Geschehnisse.
 

25.09.21 18:01
11

13666 Postings, 3966 Tage SchwarzwälderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.09.21 18:53
5

16770 Postings, 6166 Tage pfeifenlümmelzu #611/ zu #615

Wenn alle "Experten" das Erdgas in den Himmel heben, wird der pfeifenrummel skeptisch.
--------------
Der Sumpf, in dem wir inzwischen stecken, wird morgen wohl ( noch ) nicht trocken gelegt.
Es muss noch viel schlimmer kommen, bis einige merken, dass es schief läuft.
Laschet oder Scholz, was solls.
Sie entspringen doch beide der bisherigen großen Koalition.
Noch Fragen?

 

25.09.21 19:01
3

16770 Postings, 6166 Tage pfeifenlümmelzu #614

Es ist traurig und verrückt, wenn man das Geld über das Leben stellt, aber wenn man es macht, ist es konsequent.  

25.09.21 19:04
4

16770 Postings, 6166 Tage pfeifenlümmelLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.09.21 21:17
1

1508 Postings, 1529 Tage Goldwalze0815trader33: Banker-Sterben

wenn Banker sterben iss traurig, wenn Banken sterben verständlich - bei der EZB Politik, Null Zinsen, müssen Banken sterben!

Werden die Marktzinsen durch Zinspolitik auf oder nahe Null gehalten, wird auch von Nullzinspolitik gesprochen. Wenn ein Leitzins ? etwa der Einlagesatz ? unter Null liegt, werden ferner die Begriffe Negativzinspolitik oder Minuszinspolitik verwendet.  

25.09.21 23:09
2

3599 Postings, 802 Tage KK2019Immer mehr Ökonomen gehen von

länger anhaltender und ansteigender Inflation aus:

https://www.welt.de/wirtschaft/plus234015104/...steigen-koennten.html

DIE Regierung will doch, dass man auf die Wissenschaftler hört. Komisch.

Fratzscher der Drosten unter den Ökonomen. Bitte morgen richtig wählen, damit mein Put wirken kann.

https://www.welt.de/finanzen/plus233988322/...der-Bundestagswahl.html

Für die Meisten, dürfte die Zukunft nicht gut aussehen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article233996744/...r-Deutschland.html

 

25.09.21 23:50

7379 Postings, 3006 Tage warumistLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.09.21 23:52

7379 Postings, 3006 Tage warumistLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.09.21 23:53

7379 Postings, 3006 Tage warumistLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.09.21 23:54

7379 Postings, 3006 Tage warumistLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.09.21 00:02

7379 Postings, 3006 Tage warumistLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: 1 | ... | 12383 | 12384 |
| 12386 | 12387 | ... | 12412   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln