finanzen.net

Zucker

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 17.03.08 20:07
eröffnet am: 04.02.07 17:34 von: ER2DE2 Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 17.03.08 20:07 von: jello Leser gesamt: 21107
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2  

04.02.07 17:34
10

1171 Postings, 5907 Tage ER2DE2Zucker

Zucker ist ja in der Welt im Überfluß vorhanden

es wird fleißig vor sich hin produziert und Produktionsüberschüsse in Europa und partiell in Afrika kauft die EU für sündhaft teures Geld den Bauern ab und wirft esb anschließend zu Dumping-Preisen auf den Weltmarkt

Ergebnis:
der Weltmarktzuckerpreis íst natürlich extrem niedrig

auf Dauer kann die EU daß natürlich nicht durchhalten und zum anderen ist Zucker pure Energie sprich man kann daraus Bio-Ethanol usw. produzieren

==> ist also nur eine Frage der Zeit das der Zuckerpreis massiv steigt!  
Seite: 1 | 2  
9 Postings ausgeblendet.

06.03.07 08:58

374 Postings, 4752 Tage bnbmcharttechnisch.....

...wirds auch recht interessant...38 tage linie und 100 tage linie sowie bei knapp über 11,00 $ eine widerstandslinie - warten auf das durchbrechen...danach ist mal bis 12,40 $ nichts hinderliches.....  

09.03.07 23:22

374 Postings, 4752 Tage bnbmvon Zuckersüss noch keine Rede, aber....

...nachdem das es seit 3 tagen leicht abwärtsgeht z.zt. bei ca. 10,60 $,und kurs auf obere abwärtslinie aufsitzt müsste eine weiter aufwärtswelle sich anbahnen,seit anfang febr. gab es das erste hoch mit höheren tief - dann weiteres hoch mit wieder jetzt anlaufenden höheren tief - sollte jetzt weiteres höheres hoch + über 11,20 $ ausbilden....( für berichtigungen od. info bin ich offen )...noch schönen abend zusammen......  

09.03.07 23:48
3

13197 Postings, 4725 Tage J.B.Na, Erde, da hab ich was für Dich...

Future auf Zucker (SB) im Endloskontrakt (NYBOT) - Kurs: 10,68 US-Cent/pound / ISIN: XC0002272240 

Aktueller Wochenchart (log) seit Februar 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Kurz-Kommentierung: Der Future auf Zucker befindet sich seit 2006 in einer massiven Abwärtsbewegung. In 2006 wurde ein Bewegungshoch bei 19,73 US-Cent/pound markiert. Im Zuge der Abwärtsbewegung wird als bärische Begleiterscheinung der Aufwärtstrend seit Dezember 2004 nach unten verlassen. Eine Pullbacklinie, die wir seit geraumer Zeit anvisieren, notiert bei 8,20 US-Cent/pound, prinzipiell wäre es möglich, dass die laufende Korrekturphase bis in diesen Bereich ausgedehnt wird. Sollte der Future hingegen direkt über 11,40 US-Cent/pound auf Wochenschlusskursbasis ansteigen, besteht weiteres Aufwärtspotenzial bis 15,00 US-Cent/pound. Bisher fehlt dieses erforderliche Kaufsignal, so dass aus aktueller Sicht eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung favorisiert wird. 

Chart erstellt mit Metastock Professional

Quelle: www.godmode-trader.de

Servus, J.B.
--------------------------------------------------
"If any man seeks for greatness, let him forget greatness and ask for truth, and he will find both." (Horace Mann)

 

26.03.07 18:15

374 Postings, 4752 Tage bnbmzuckersüss ist es.....

momentan nicht bestellt , mit dem weissen körnern...., heute 10,10....hält die 10$ linie ????    

31.03.07 02:05

92 Postings, 6490 Tage Machozuckersüß

zucker auf 5 oder zucker 15 ??
 

03.04.07 16:30

92 Postings, 6490 Tage MachoABN0B7

hab mir heute mal den schein ins depot gelegt.
ich denke zwar es kommt noch der übliche finale absacker bevor es dann hochgeht aber dann kauf ich halt noch mal nach mit nem bisschen besseren hebel.
 

16.05.07 19:48
1

1171 Postings, 5907 Tage ER2DE2Vorsicht: Einstieg bei Zucker nicht verpassen!

nach dem Ausverkauf ist vor der Hausse!


 
Angehängte Grafik:
20070516_Zucker_Future.png
20070516_Zucker_Future.png

18.06.07 17:55
1

1171 Postings, 5907 Tage ER2DE2Bodenbildung abgeschlossen

auch wenn der Boden noch nicht ganz augebildet ist hat Zucker natürlich enormes Potential! also es gilt nach wir vor: Einstieg net vergessen!

 
Angehängte Grafik:
20070618_Zucker.png
20070618_Zucker.png

18.06.07 20:07
2

1171 Postings, 5907 Tage ER2DE2ABN0B7

heute +21%

:-)))  

03.07.07 16:57

1171 Postings, 5907 Tage ER2DE2Attentione: Zucker kurz vor Anstieg?


 
Angehängte Grafik:
20070703_Zucker-Future.png
20070703_Zucker-Future.png

03.07.07 17:51
1

143 Postings, 4481 Tage 1pepe?

der Chart sieht gut aus.Die Ethanol Zukunft könnte uns beglücken.Zucker ist doch zum Essen ungesund, der gehört in den Tank!!! Wenn der Sprit knapper wird werden die Amis auf Bioethanol steigen.In Lateinamerika fahrt man so.  

08.07.07 12:15

1171 Postings, 5907 Tage ER2DE2o oooh

Rohstoff-Report - Zucker sinkende Preise erwartet  

09:11 03.07.07  

München (aktiencheck.de AG) - Die Aufwärtsbewegung bei Zucker ist am mehrmonatigen Abwärtstrend angelangt, so die Experten von "BörseGo" in ihrem Update zum Infoservice "Rohstoff-Report".

Nun zeige der Pfad des geringsten Widerstands wieder nach unten. Nur wenn es gelinge, den Preis nachhaltig über 9,85 Cents pro Pound zu heben, könne von weiteren Preisanstiegen ausgegangen werden. Die Experten würden damit aber zunächst nicht rechnen. Das in Brasilien gerade heranwachsende Zuckerrohr sei in einem hervorragenden Zustand. Das deute auf eine gute Ernte hin. Außerdem hätten die Preise bis zur "Schmerzgrenze" für die Produzenten noch weiteres Abwärtspotenzial. Die Produktionskosten pro Pound raffiniertem Zucker würden bei den alten Zuckerraffinerien in Brasilien bei leicht über 7 Cents liegen. Dabei müssten die brasilianischen Zuckerproduzenten in diesem Jahr mit einem neuen Konkurrenten auf dem Weltmarkt konkurrieren: Indien.

Die Inder seien noch vor zwei Jahren Importeur auf dem Weltmarkt für Zucker gewesen - in diesem Jahr würden sie voraussichtlich 2 bis 3 Millionen Tonnen des Rohstoffs exportieren. Dubai habe in der letzten Woche 200.000 Tonnen raffinierten Zucker aus Indien gekauft - die Kunden dort hätten in den letzten Jahren noch fast ausschließlich in Brasilien eingekauft. Hier gebe es nun also zwei Produzenten mit einem Überangebot, die auf dem Weltmarkt gegeneinander ins Feld treten würden. Die Preise könnten also weiter fallen, bis sich ein Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage einstellen werde. Die Experten würden daher auch von weiter fallenden Preisen in den nächsten Monaten ausgehen. (03.07.2007/ac/a/m)

Quelle: aktiencheck.de

 

14.07.07 23:59

143 Postings, 4481 Tage 1pepewo sind die süssen Burschen

der 3 monatschart läßt hoffen und sieht gut aus....  

17.09.07 22:28

143 Postings, 4481 Tage 1pepeheute gibts Pralinen

schaut Euch bitte de 3 Monats Chart an , es kann nur noch Bergauf gehen.Klimawandel, Rohstoffnachfrage.. Weizen und Fleisch ist gestiegen... und die Süssigkeiten passen auch in den Tank der Autos.Zucker und O-Saft sind so abgestraft... die Hurrikansaison geht noch weiter.  

19.09.07 18:59
1

1171 Postings, 5907 Tage ER2DE2Zucker mit stärkstem Anstieg seit 1989

Wirtschaftsnews - von heute 16:42

London 19.09.07 (www.rohstoffe-go.de)

Der Preis für weißen Zucker ist heute an der Londoner Liffe so stark wie zuletzt 1989 gestiegen. Grund dafür ist der hohe Ölpreis, der auch die Nachfrage nach alternativen Brennstoffen, wie zum Beispiel Ethanol, das aus Zucker gewonnen werden kann, beflügelt.

Der Dezember-Future an der Liffe stieg heute um 9,8 % auf 301,30 USD je Tonne. Der Handel mit dem weißen Gut war sehr rege, statt der durchschnittlich 4.500 Kontrakte wurden heute bereits mehr als 7.000 Kontrakte gehandelt.

In den vergangenen zwölf Monaten sind die Zuckerpreise um 29 % zurückgegangen, nachdem die Produzenten aufgrund der hohen Preise verstärkt Zucker produziert haben.
Im Geschäftsjahr bis Ende September 2008 soll der Überschuss bei Zucker knapp elf Millionen Tonnen betragen.

Quelle: Rohstoffe-Go, Autor: (cs)  

18.02.08 10:34

1171 Postings, 5907 Tage ER2DE2Zucker schwer im Kommen!

-----------
Marktspiegel: www.performanceweb.de
Angehängte Grafik:
20080218_zuckerfuture.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
20080218_zuckerfuture.png

19.02.08 10:50

1171 Postings, 5907 Tage ER2DE2Quanto-Zertifikate!

aktuell läuft das Quanto-open-end-Zertifikat wesentlich besser als das nicht währungsgesicherte Zertifikat

ABN0CE (+25% in den letzten 6 Monaten)
ABN3HV (Quanto mit +40% in den letzten 6 Monaten)

der Grund für den Performance-Unterschied liegt natürlich im Dollarverfall in den letzten 6 Monaten

man sollte also je nachdem wie man die Entwicklung des Dollars einschätzt, das dazu passende Zerti raussuchen!
-----------
Marktspiegel: www.performanceweb.de

19.02.08 10:52

20752 Postings, 5659 Tage permanentSollten nach einem so starken Anstieg

nicht zunächst einmal Gewinnmitnahmen einkalkuliert werden?

Permanent  

19.02.08 11:23
2

1171 Postings, 5907 Tage ER2DE2@permanent

das mit dem starken Anstieg relativiert sich wenn
man auf die 3 Jahres-Perspektive (ABN0CE) sieht:
-----------
Marktspiegel: www.performanceweb.de
Angehängte Grafik:
20080219_zucker_3jahre.png
20080219_zucker_3jahre.png

19.02.08 11:39

952 Postings, 4224 Tage EinszweidreiLeute,

Drin bleiben !
Da ist kein Ende in Sicht.

Gruß 123
-----------
Wer gewinnen will, muss auch verlieren können.

19.02.08 12:43
3

2337 Postings, 4123 Tage rogersWenn

die Amerikaner die Zölle auf Bioethanol aus
Brasilien abschaffen, dann wird der Zuckerpreis
explodieren. Auf lange Sicht können die Amis nicht
weiter ihren Bioethanol aus Mais herstellen (heute
scho 20% der Maisernte), denn sonst würden die
Lebensmittelpreise explodieren, weil Mais als Futtermittel
für Viehzüchter knapp würde.  

14.03.08 08:52

139 Postings, 4108 Tage pefowe.devon den 4

open-end-Zucker-Zertifikaten (von ABN Amro bzw. Goldman) hatte in den letzen 4 Wochen das währungsgesicherte GS5HH3 die beste Performance  

17.03.08 19:50

2 Postings, 4083 Tage SugarkissesZucker jetzt raus oder abwarten?


Heute erneute runter 10%! Soll man abwarten oder long drin bleiben und ausharren? Wie weit würde der Kurs noch korrigieren? 11.40? oder bei 12 bodenbildung? oder weiter runter 8.60? Danke für eure raschen Antworten...  

17.03.08 19:58

9045 Postings, 6750 Tage taosJa, Zucker ist sehr günstig.

aber Aktien auch. Da fällt die Wahl schwer.
-----------
Taos

17.03.08 20:07
1

49 Postings, 5288 Tage jellosugarkisses

ich rechne nach dem heutigen Abschlag von 10% mit einer kurzen Erholung.
Allerdings sind danach meiner Meinung nach weitere Abgaben bis mindestens 11,4-11,0
möglich. Langes Halten (mehrere Monate)von KOs und 1:1-Zertifikaten sind wegen Währungsrisiken und Rollverlusten nicht zu empfehlen.
Vor Neueinstieg würde ich die Bodenbildung und Wiederaufnahme des Aufwärtstrends abwarten.

Gruß

Jello  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Huawei TechnologiesHWEI11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Allianz840400
EVOTEC SE566480