finanzen.net

PUF Ventures to Build 1 Million-Square-Foot

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 14.12.19 19:55
eröffnet am: 27.09.17 15:32 von: GoldenStock Anzahl Beiträge: 770
neuester Beitrag: 14.12.19 19:55 von: deuteronomiu. Leser gesamt: 136080
davon Heute: 643
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   

27.09.17 15:32
4

2812 Postings, 3364 Tage GoldenStockPUF Ventures to Build 1 Million-Square-Foot


VANCOUVER, Sept. 27, 2017

- Accelerates International Expansion -

VANCOUVER, Sept. 27,

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.stockhouse.com/news/press-releases/...#XYd9dpGXE33ydi0e.99
Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 28.09.17 14:08
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   
744 Postings ausgeblendet.

13.12.19 08:24

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumAgraFlora ist eine hervorragende Aktie

Leerverkäufer drücken, dass kann auch ganz schnell kippen.

Bei WO ? das ist kein Forum eher ein Hühnerhaufen.

Wir werden noch viel Freude haben, für die Anleger die nicht geschmissen haben.

Emotionen gehören nicht hier her.    

13.12.19 10:32

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumgeht doch

""AgraFlora Organics International (WKN: A2N9KA) gibt bekannt, dass die Tochtergesellschaft, Farmako Limited (Großbritannien), die Inspektion durch das britischen Innenministerium abgeschlossen hat, um eine Lizenz für kontrollierte Substanzen zu erhalten. Farmako Limited hatte bereits im Sommer 2019 die Zertifizierung für die Einhaltung der Guten Vertriebspraxis erhalten und nach erfolgreicher Inspektion eine Genehmigung für den Großhandelsvertrieb von Arzneimitteln, einschließlich medizinischem Cannabis, durch britische Zulassungsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte, erhalten. Nach dem Erhalt der Lizenz für kontrollierte Substanzen durch das britische Innenministerium wird Farmako Limited nun in der Lage sein, den Handel mit pharmazeutischem / medizinischem Cannabis in Großbritannien betreiben zu dürfen. Die britische Gesetzgebung erlaubt seit kurzer Zeit die Verschreibung von Cannabis durch medizinische Spezialisten über ein reguläres Apothekennetzwerk. Die Kosten für die Patienten werden von der Krankenkasse übernommen. News-Fazit: Farmako Ltd. ist eine Tochtergesellschaft der in Frankfurt am Main ansässigen Farmako GmbH, die erst kürzlich von AgraFlora geschluckt wurde. Farmako ist ein führender europäischer Vertriebshändler für medizinisches Cannabis mit Hauptsitz in Frankfurt und Tochterunternehmen in Großbritannien, Luxemburg und Dänemark. https://www.farmako.de/

Meilenstein-News! : Die größte 4-fach-Rakete der Cannabisbranche – Canopy auf der Spur! | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...isbranche-canopy-spur""  

13.12.19 10:34

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumkann man die letzten

3 Zeilen streichen ?  

13.12.19 11:29

212 Postings, 741 Tage iVeswähre nicht schlecht

wenn heute nach Börsenschluss die Lizenz führ das grosse glas haus reinfalatrn würde ;-)  

13.12.19 12:11

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumLizenz

wird kommen, schneller als gedacht. Im Mai kann dann geerntet werden. Selber anzubauen macht unabhängig, dann noch die
Veredlung zu Produkten, besser geht nicht.
Nur Rauchware ist zu wenig.
Wer jetzt den Kauf verschläft oder aus Angst ??? verständlich ist alles, der soll nicht jammern hier im Forum.

Schaut euch die Homepage noch mal an . . . .

2020 wird ein gutes Jahr.  

13.12.19 15:50

41 Postings, 501 Tage FrozenbeastHallo leutz hallo deuter :)

Habe die letzten 15 k Aktien bei 0,09 und jetzt habe ich die 250,000 Aktien voll nur noch warten :))) mein Durchschnitt liegt jetzt bei 0,0945 ?... da AgraFlora den größten Teil an Umsatz von Farmako und China bekommt können wir bis August 2020 mit mehr als 1, 5 Milliarden Dollar rechnen... die Produkte laufen gut und wir sind immernoch besser aufgestellt als Aurora und Aphria... mehr Assets zum Bauen und Kohle sind auch wieder da also no Problem für unseren gemeinsamen Weg AgraFlora bei 19? wie canopy zu sehen :) vielleicht auch im tilray effect ;) ... mal schauen...

Für die Anfänger bitte schaut euch lieber selbst die Nachrichten an und liest das für euch nicht für andere und besucht alle Firmen die AgraFlora aufgekauft hat dann macht ihr euch ein eigenes Bild und habt bestimmt dann einen ruhigeren Bauchgefühl für diese Firma..

Deuter stell dir nur noch mal vor nächstes Jahr 2020 im Sommer unter der Sonne keine Probleme mehr und die Ruhe ...

Fehlt nur noch dein Tablet :)))

Gruß  

13.12.19 16:30

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumOptimismus ist immer gut

das wir den 1 Euro sehen werden bin ich überzeugt. Raus aus dem Penny-Stock. Viele Anleger wird die Angst plagen und frühzeitig verkaufen.
Das mache ich nicht mehr. 2020 auch 2021 werden wir auf jeden Fall über 1,- Euro liegen + das ist allein mehr als gut.
Sollte es noch besser kommen ? dann kann es ein Hype geben, dann wird es interessant.

übrigens unter der Sonne ? kein Bedarf, bin genug in der Welt herum gekommen. Heimat ist schöner, Natur noch schöner.
Leider machen die Politiker vieles an unserer Heimat kaputt + das macht mich traurig, wie ohnmächtig. Sie wissen nicht was sie tun.
Hätte ich ausreichend Geld würde ich Bäume pflanzen + Tiere schützen. Wilddieberei hat auch stark zugenommen.
Ist anderes Thema.
Liest man die Lebensläufe der Manager durch, Hut ab - sollte was werden mit AgraFlora.
Gut Glück ! + das am Freitag den 13.
 

13.12.19 18:26

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumAgra Flora

am Montag kann der Kurs sonst wo sein, dann fällt aber die Kinnlade. :-((

alle die Anleger, die sich haben nicht beirren lassen werden diesen machen :-))  

13.12.19 18:50

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumBei 20 Euro-Cent soll

ein Widerstand liegen. Bei guter News nehmen wir diesen locker und ab ca. 23/24 Euro-Cent hätten wir die 200 Tagelinie durchbrochen.
Wenn diese gehalten wird + das nachhaltig hätten wir es erst mal geschafft für weitere Steigerung.  

13.12.19 19:19

1002 Postings, 4621 Tage lactobazillus@ deuter .. du greifst von einer Kloschüssel zur..

nächsten und dichtest dabei die Welt mit deinem selbst bestätigenden Müll voll.

Nur allein in deinem letzte post redest du mal eben von 200 -300 % Steigerung ( und danach geht dann richtig die Post ab)
wie verzweifelt kann man sein.

Nebenbei redest du dann von den Leuten, die am meisten "gegen deine Kleingeldinvests" posten, dass das ja  wohl bezahlte basher sind. Wer postet denn - egal in welchem Dummpush du dich abzocken lässt - den ganzen Tag seltsames Zeug .

Ich sag mal : Geh Arbeiten und such dir reale Freude.

Mfg  

 

13.12.19 19:48

41 Postings, 501 Tage FrozenbeastHey lactobazillus :)

Ich finde die Motivation von deuter super...

Noch was zu Kleininvestoren, jeder von ihnen hat das Recht und die Firma zu investieren welche sie wollen... damit gehören sie zu Teil dieser Gruppe egal wie viele Aktien er oder sie besitzt...

Meine Wenigkeit gehört zu einer der Personen die fast mit einer halben mille in verschiedenen Aktien investiert ist und dieses Geld habe ich nur mit 7,500? in einem Jahr geschafft... (440tsd)

Leute die Bashen hört man oder liest man ganz einfach raus ...

Halt bitte nicht alle Menschen als dummschwätzer ...

Deuter du bischt ein Klorer Mensch mach so weiter und du wirst wirklich sehen wie manche hier Augen machen werden...

Lactobazillus ich kenn dich zwar nicht aber lass bitte die Leute in den Foren in Ruhe es ist zwar deine Meinung aber das gehört trotzdem nicht her...

Gruß  

13.12.19 19:54

1002 Postings, 4621 Tage lactobazillusda kämpfst du mir doch tatsächlich ein ...

müdes grinsen ab.  

13.12.19 20:10

41 Postings, 501 Tage FrozenbeastMüdes Grinsen :?)

Viele Schwätzer unterwegs.. einfach schreiben lassen...

Für mich:

Bin mir sicher dass ich nächstes Jahr mein Wunschziel erreichen werde.. und dann mir wieder ein Ziel setze...



Gruß

 

13.12.19 20:34

1002 Postings, 4621 Tage lactobazillusnächstes Jahr solltest du ..

mehrfacher Milliardär sein, bei deiner hier beschriebenen performence :)))))

dann man zu - ich denke die Wahl zum Broker des Jahres ist dir sicher :O)  

13.12.19 20:49

41 Postings, 501 Tage FrozenbeastHey lacto :)

Leider nicht du ich bin eher der sichere Typ und gehe von einer Vervierfachung aus mit einer Firma und ich habe 12 Firmen mit jeweils 25-35 k invest von nichts kommt nichts ...

Es gibt ja viele Schwätzer die keine Ahnung haben und die durch ihren dummen Geschwätz und null Ahnung die eine oder andere Aktie runterdrücken indem sie andere dazu leiten ihren Einsatz mit Verlust zu verkaufen...

Für mich:

Ich bleibe auf dem Boden und halte meine Ziele für mich erreichbar und träume nicht von zielen die man nicht erreichen kann..

Gruß und schönes Wochenende an alle...





 

13.12.19 21:01

1002 Postings, 4621 Tage lactobazillusjupp, ebenfalls schönes WE

13.12.19 21:58

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumHallo ihr Beiden

leider hat mir die Natur keine Talente mit gegeben, als ich die Erde betrat  - aber ich bin auch so zufrieden.

Guten Abend !  

14.12.19 07:26

17 Postings, 303 Tage MiniAnlegerZiele erreichen

Ich bleibe auf dem Boden und halte meine Ziele für mich erreichbar und träume nicht von zielen die man nicht erreichen kann.


Ziele erreicht man nur, wenn man weiß, dass man welche hat. Da hilft z. B.auch träumen weiter.

 

14.12.19 10:41

41 Postings, 501 Tage FrozenbeastGuten Morgen Mini

Ja natürlich träumt man schon von mehr oder dem Ziel welches man sich gesetzt hat... aber weißt du nach all den Jahren habe ich was dazu gelernt...

Bsp.: gehst du in eine Klausur wofür du nicht gelernt hast und träumst dann von einer 1... mhhh genau das ist die Sache ich bin mir sicher dass viele recherchieren bevor sie in eine Aktie investieren oder manche gehen einfach auf gut Glück...

Meine bitte einfach an alle hier nicht mit dem Geld zu spielen welches sie nicht haben und nicht auf jede Blitznachricht zu reagieren mit Verlust die eine oder die andere gute Investition aufzulösen nur weil man in die pushaktien investiert worüber man sich keine Gedanken gemacht...

Natürlich träume ich auch das alle 12 Investitionen auf 5000% hochgehen :) aber wenn ich nicht träume dann habe ich auch das Geld in der Hand was ich greifen kann...

Euch allen ein schönes Wochenende

Gruß  

14.12.19 18:01

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumFür die neuen Anleger

aus Market Screener:

Aktien  

           Vote      Menge           Float               Konzerneigene Aktien      Total Float
Aktie A    1      934.322.547     530.719.920            0      0,0%             56.8%
                                             56.8%
--------------------------------------------------

Aktionäre

Name                                                                    Aktien                                      %

Organic Flower Investments Group Inc.                    392 691 291                             44,9%
Derek Ivany                                                            22 950 000                               2,63%
Horizons ETFs Management (Canada), Inc.                  8 652 386                               0,99%
Christopher J. Hornung                                              3 627 825                               0,42%
Jerry Habuda                                                            3 382 111                               0,39%
Brandon Boddy                                                         2 500 000                               0,29%
Joseph Perino                                                           2 062 000                               0,24%
Christopher P. Cherry                                                1 421 000                               0,16%
Silvercrest Asset Management Group LLC                        48 500                                0,0055%
Brian O'Neill                                                                  18 400                                0,0021%
--------------------------------------------------

 

14.12.19 18:16

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumVergleiche ?

Cronos Group Inc Aktie 348 Mio. Stück gerundet Kurs: um die 6,50
52-Wochen Hoch 25,10USD
52-Wochen Tief 6,040USD
--------------------------------------------------
Aurora: Kurs 2,34 Euro / 52-Wochen Hoch 13,670CAD
52-Wochen Tief 2,820CAD
Aktienanzahl 1,09 Mrd
--------------------------------------------------

das kommt ganz drauf an, wie sie sich auf dem Weltmarkt behaupten. (Umsätze / Gewinn / Expansion)

 

14.12.19 18:39

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumBei WO gestöbert

gelesen.
Nun muss man wissen, ein Unternehmen neu zu strukturieren, neue Strategien . . . rufen immer Shorter aufs Parkett.

Wenn dann noch geschrieben wird "verkaufen" > "verkaufen" . . . so weit alles richtig. Da kannst du nur beobachten + abwarten, bevor du
kaufst.
Denke der Zeitpunkt ab 0,15 bis Min. war jetzt gegeben. Die Shorter werden ihren Schnitt gemacht haben.

+ da kommen wir jetzt ins Spiel, "kaufen" ! Das eine "gute" haben Shorter für uns, sie treiben die Aktie zu einem max. Tief, was uns
zum Vorteil gereicht wird.
Was sagte kostolany? Kaufen wenn die Kanonen donnern. Im Einkauf liegt der Gewinn.

Ob die Aktie noch weiter runter geht ??? Börse ist nicht berechenbar - aber sie hat sich bei 0,088 stabilisiert + strebt jetzt eine
Aufwärtsbewegung an. Es kommt hinzu, viele Anleger verkaufen über die "2 Wochen mit den Feiertagen" + suchen im neuen Jahr
neue Stücke. AgraFlora hat Aufmerksamkeit bekommen.

Viele meinen auch vor den Feiertagen gehen allgemein die Kurse runter + wollen kaufen. Ein Wirrwarr von nicht einzuschätzenden Tun.
Da ist es am besten, man macht nichts und hält seine Stücke fest. Hier so wie so länger. Tageszocker werden uns beneiden 2020 ff.
 

14.12.19 19:35

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumShorter

hatte eine Aktie (schon Jahre her) beobachtet vor den Q.-Zahlen. Sie bewegte sich um die 8,- Euro + ging vor Q.-Zahlen auf um die 6,- Euro.
Dann kamen die Zahlen, sie übertrafen sogar die Analysten. Also super gut, besser als voraus gesagt.
Hatte schon vor Q. gekauft und dachte, na dann geht es wieder zur 8 + mehr.
Denkste Puppe, sie zuckte kurz, + schmierte in den nächsten Tagen/Wochen bis 3,50 ab.

Gewinnmitnahmen ? nach super super Zahlen ?

Shorter haben das Kapital, sie waren auf fallende Kurse fixiert bzw. hatten wohl auch die Papiere dafür. Sie prügelten regelrecht den Kurs runter.
(einfach unlogisch)
Was hilft ? Geduld aber wie hier war der Abwärtstrend schon bei 0,50 > 0,45 sichtbar, da muss man aussteigen. Jetzt aber bei 0,88 > 0,095
> 0,098 dreht sich das Blatt. Den richtigen max. Tiefpunkt zu erwischen ist immer schwierig.

Leerverkäufer verkaufen Aktien die sie gar nicht haben, Kurs geht runter. usw. ! Dennoch ein Risiko für Shorter aber sie haben viel Kapital.
Kommen  aber viele Kleinanleger kann es schnell nach hinten los gehen. Shorter müssen zurück kaufen + Kurs schnellt nach oben.  

14.12.19 19:55

12504 Postings, 2304 Tage deuteronomiumWO hört nicht auf

zu bashen. Sind es die Shorter die evtl. nicht bis 0,05 kommen + viel verlieren ? ha ha ha so kann es gehen.

mein Daum steht auf kaufen, alles was unter 10 Eurocent ist, ist bestens.

Dennoch keine Empfehlung für irgend was, nur meine Meinung nichts weiter.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Infineon AG623100