finanzen.net

afd möchte europaparlament abschaffen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.01.19 19:46
eröffnet am: 13.01.19 19:53 von: Juto Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 14.01.19 19:46 von: Vermeer Leser gesamt: 672
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.01.19 19:53

32320 Postings, 5123 Tage Jutoafd möchte europaparlament abschaffen








lol




-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

13.01.19 19:54

32320 Postings, 5123 Tage Jutolink

-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

13.01.19 19:55
1

32320 Postings, 5123 Tage Jutohier

-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

13.01.19 19:55
1

32320 Postings, 5123 Tage Jutoja

13.01.19 19:56
1

32009 Postings, 3156 Tage NokturnalGute Idee .... das ist wirklich mal ein

Vernünftiger Vorschlag!  

13.01.19 20:03

44 Postings, 159 Tage ANTIFANTASToder sich selbst ?

13.01.19 20:13
1

105 Postings, 457 Tage WAStdie korrupten Parteierscheinungen am besten gleich

13.01.19 21:49

952 Postings, 1064 Tage VanHolmenolmendol.Kann Nok hier nur

vollumfänglich beipflichten. Großartige Idee, die mir - ich gestehe es - auch schon des öfteren durch den Kopf spukte.  

13.01.19 21:56

32320 Postings, 5123 Tage Jutodas

wäre ein rückschritt.
und der rückschritt in die nationalstaaten wäre die konsequenz.
alle erzielten synergieeffekte wären zunichte gemacht,
und würden alle wirtschaftsräume der eu-zone schwächen.
wie kann man sowas wollen?
donald freut sich.
am besten wieder zölle innereuropas einführen,
dann f..... sich alle selbst.
wie hinterwälderisch.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

13.01.19 22:15
2

247 Postings, 5084 Tage BolkoKann es sein,

dass der Tagesspiegel sich da einfach nur ein wenig unklar ausdrückt?

Ich verstehe das nämlich so: Jemand, d.h. Julian Flak, hat einen Änderungsantrag gestellt. Dieser Änderungsantrag soll dazu führen, dass die AFD für die Abschaffung des EU Parlamentes eintritt. Der Änderungsantrag hat es ins Parteitagsprogramm geschafft. Es muss aber noch über ihn abgestimmt werden. Mehr lese ich in dem Artikel nicht.

Sollte ich richtig liegen, wäre die Überschrift des Artikels allerdings arg tendenziös. In Anbetracht der Quelle ist das aber nicht unbedingt ein Widerspruch.  

13.01.19 22:34
1

4960 Postings, 1352 Tage bigfreddy#1 die Briten sind schon raus

wenn Italien & Frankreich unter dem Druck der Bevölkerung folgt, dann bricht das künstliche Gefüge zusammen. EU-Parlament, den überflüssigen Wasserkopf eliminieren JA!
Zollunion beibehalten JA !

Vor allen Dingen, die Armutszuwanderung aus den osteuropäischen EU-Ländern sofort stoppen, bzw. sofortige Ausweisung bestimmter Gruppen.

Wir müssen ganz dringend die Lufthoheit über unser Land wieder zurückgewinnen.

 

14.01.19 19:46
3

5467 Postings, 4670 Tage VermeerWenn man die Afd ernst nehmen würde

dann sähe es hierzulande auch so aus:
https://www.theguardian.com/politics/2019/jan/14/...stockpilers#img-1

Ich seh aber keine Gefahr dass hier jemand das Europaprogramm der Afd für voll nimmt.  

   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: .Juergen, bigfreddy, Calibra21, der boardaufpasser, Reinhardt2, flumi4, Laufpass.com, Muhakl, waschlappen

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Beyond MeatA2N7XQ
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
BayerBAY001
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100