Paragon die vergessene Perle

Seite 77 von 77
neuester Beitrag: 30.06.21 12:04
eröffnet am: 10.08.11 11:38 von: stevensen Anzahl Beiträge: 1911
neuester Beitrag: 30.06.21 12:04 von: crunch time Leser gesamt: 520131
davon Heute: 167
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 |
 

01.04.21 11:26

549 Postings, 1262 Tage Kowalski100Luft wieder raus

Solle nun wieder Richtung 10? dümpeln..

Die obige Analyse von Sharedeals sagt:

...Bilanziell ist Paragon (wie Voltabox) dagegen ein Trümmerhaufen..

 

09.04.21 19:47

1356 Postings, 902 Tage Hitman2Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.04.21 10:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

17.04.21 15:14

17 Postings, 1199 Tage Elektro88Veröffentlichungen

Ich bin gespannt ob der Termin der Veröffentlichung des Konzernabschlusses am 27.04.2021 eingehalten wird.
 

22.04.21 09:41

405 Postings, 526 Tage TargoJahresabschluß 2020

Die Zahlen werden kommen - sie liegen ja schon auf dem Tisch. Es ist  nur die Frage ob sie auch gefallen werden. Das Ebit wurde ja bisher verschwiegen. Ich denke da werden wegen der Voltabox-Vollkonsolidierung rote Zahlen stehen. Dreh- und Angelpunkt ist die Vollkonsolidierung der Voltabox-(Noch-Tochter). Wenn das Thema ausgestanden ist kann Paragon wieder gesunden. Pargon allein liefert ja jetzt hohe Margen und steigende Umsätze. Evtl. hat Frers schon dafür gesorgt, dass er mit dem 2. Quartal unterhalb der 50%-Beteiligung liegt. Dann wird Paragon wieder interessant.  

23.04.21 02:32

1 Posting, 95 Tage KerstinqrzyaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 10:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

27.04.21 09:21

549 Postings, 1262 Tage Kowalski100Strohfeuer

..sollte sofort zum Abverkauf genutzt werden. 12? bekommt man vermutlich nie wieder für die Butze!  

27.04.21 09:40

50 Postings, 130 Tage Alfred W.Verzögerung Konzernabschluss

"Verzögerungen bei der Prüfung des Konzernabschlusses"

Kein gutes Zeichen. Bin gespannt was da noch kommt...  

27.04.21 16:30

1499 Postings, 1357 Tage Teebeutel_Die News behandelt auch mal nur wieder

Paragon Automotive. Denen mag es vll. gut gehen aber der Gesamtkonzern ist arg in Schieflage. In ner Inso könnte Paragon Automotive weiterleben, quasi back to the roots. Nach den Insolvenzen letztes Jahr bei denen mal nichts gemeldet hatte und der BaFin es egal war (s. Tom Tailor) sehe ich hier wieder so eine Wundertüte. Ist wie im Kasino, schwarz oder rot. Hoffe es geht gut für alle Investierten aus.  

29.06.21 11:58

115 Postings, 1525 Tage chartrunnerDie vergessene Perle.

Hi!

Man hört überhaupt nichts mehr von der "vergessenen Perle !"
Lebt diese noch oder liegt diese noch im "Koma"

Chartrunner  

30.06.21 12:04

12467 Postings, 3771 Tage crunch time#1910

Na ja, " Perle" ist da wohl  - vorsichtig gesagt - ein  Euphemismus. Die biedere Paragon war nie vom eigenen Geschäft her eine Perle und ist nun eher wieder in der Realität zurück nachdem sich der Hype nach dem Voltabox-IPO als völlig leere Luftblase erwiesen hat und Voltabox nach kompletter Verbrennung aller IPO Gelder weiter mit schweren fortgesetzen Verlusten scheinbar der Insolvenz entgegentaumelt, falls nicht bald  ein potenter "Retter" für kleines Geld die Bude rettet, um sie wieder aufzupeppeln. Ist eben die Frage was Frers noch rausholen kann für das 50%+X Paket an Voltabox. Aber viel mehr als der aktuelle Voltabox-Kurs erscheint unwahrscheinlich. Würde also auch Paragon nur begrenzt hochziehen. Auf der anderen Seite würde Paragon aber nochmal deutlich wegbrechen, wenn Voltabox wirklich in die Inso gehen würde. Ist also  vom CRV hier weiter nicht so ungefährlich.  
Angehängte Grafik:
chart_free_paragon.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart_free_paragon.png

Seite: 1 | ... | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln