finanzen.net

Potential ohne ENDE?

Seite 1460 von 1475
neuester Beitrag: 28.02.20 16:50
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 36861
neuester Beitrag: 28.02.20 16:50 von: oldwatcher Leser gesamt: 5277054
davon Heute: 1578
bewertet mit 69 Sternen

Seite: 1 | ... | 1458 | 1459 |
| 1461 | 1462 | ... | 1475   

13.01.20 11:07
2

443 Postings, 1222 Tage SimonTee@s1893

Ich hatte lange wirklich Bedenken vor der Präsidentschaftswahl, aber mittlerweile sind die Quoten auf eine Wiederwahl Trumps deutlich gesunken. Zahlreiche Wettbuchmacher sehen seit einigen Wochen Trump vorne, was davor noch anders war.

So pervers Trump und die Politik manchmal sein mögen, er macht momentan aus der Perspektive einer Wiederwahl vieles richtig (ohne dies selbst werten zu wollen).

Ja es ist ein Faktor, aber der Faktor wandelt sich momentan pro Trump. Und was man nicht vergessen darf...Trump hat noch einige Leichen von den Demokraten im Keller, die er rausholen wird, sobald der Wahlkampf so richtig losgeht. Das Impeachment-Verfahren war kleine kluge Entscheidung der Demokraten.

Aber das alles ist auch ein anderes Thema. Ich sehe den Faktor Zeit nicht mehr ganz so kritisch, denn urteilt ein Gericht endgültig, dann wird es auch nach der Ära Trump nur sehr schwer wieder umzukehren sein. Und dafür haben wir meiner Meinung nach mehr Zeit als bis zum Juli.

Meine Wunschvorstellung sieht so aus, dass Trump Fannie und Freddie zum Wahlkampfthema macht und Sachen aus den tausenden Dokumenten preisgibt, die belegen, was damals für ein Schindluder betrieben worden ist von den Demokraten... ja dann liebe Freunde, dann bricht hier Chaos aus.

Aber alles der Reihe nach. Heute Supreme Court, in 2 Wochen Sweeney. Vielleicht sind wir dann auch schon näher dran als viele heute denken. Ich gebe die Hoffnung niemals auf...

?.FREE FANNIE!  

13.01.20 12:42
2

2708 Postings, 1747 Tage s1893@SimonTee

Und bedenke, Trump hat gesagt er löst das Thema!

Er hat bisher bei allen versprochenen Wahlkampf-Themen oder Themen welche er in der Amtszeit tun wollte versucht die Themen zu lösen, ich glaube bei Fannie ist es in seiner und ein der Hand von Mnuchin. Da hat Trump alle Trümpfe in der Hand.

Sie, vor allem Mnuchin und Calabria, wollten die maximale Rückendeckung vom Gericht - das hat Mnuchin immer gesagt.
Gibt es heute Abend eigentlich eine Begründung weswegen es nicht angenommen wird, falls es so ist?

Das wäre auch interessant wieso...

Wenn Trump da bisschen was freigeben würde was damals gelaufen ist bei Obama, wäre vermutlich nicht zu unserem Nachteil.
Nur, das wäre ein grobes Foul...  

13.01.20 15:17
1

296 Postings, 1093 Tage DihotokoDie..

Spannung steigt! (-;  

13.01.20 15:38
6

2636 Postings, 2391 Tage FullyDilutedCollins-Fall

nicht auf der Order List. Da müssen wir wohl noch eine Woche warten - oder zwei...
https://www.supremecourt.gov/orders/courtorders/011320zor_4fc5.pdf  

13.01.20 16:12

410 Postings, 1157 Tage Juju18@ Fully

gut oder schlecht, wie deutest du das?  

13.01.20 16:15
3

296 Postings, 1093 Tage DihotokoGenau..

was können wir am besten? Warten!!! ((-;  "Spaß muss sein"

 

13.01.20 16:31
2

443 Postings, 1222 Tage SimonTeeIch

Sitze vor dem Bildschirm und muss laut lachen. Das ist mittlerweile (wie leider befürchtet) nur noch eine große comedy Veranstaltung. Auch in 1 oder 2 Wochen wird mal wieder nichts als Ergebnis da stehen.    

13.01.20 16:42
3

1764 Postings, 3166 Tage oldwatcherSimon

Ich fürchte, Du behälst Recht
 

13.01.20 17:15
1

337 Postings, 392 Tage BigbqqScheint

Ohne Panik zu laufen  

13.01.20 17:39
2

7054 Postings, 5399 Tage pacorubioMoin so

ist doch wie big schreibt, schön gemächlich.....
@old und simonTee vielleicht bzw. wahrscheinlich könnte es so sein aber die zwei Wochen geben zumindest vielleicht ja mal ein up um 20% ,auch wenn nichts passieren sollte.....
einbrechen will der kurs anscheinend bis jetzt nicht..............  

13.01.20 18:10
3

2636 Postings, 2391 Tage FullyDilutedSimonTee

Ein chinesisches Sprichwort besagt:
Ente gut, alles gut.  

13.01.20 18:29
5

2636 Postings, 2391 Tage FullyDilutedJuju18

Es gibt zwei Anträge beim Obersten Gericht:
1. Collins will wissen, ob Geld drin ist, weil die FHFA verfassungswidrig aufgebaut ist. Denn die En Banc-Richter haben geurteilt, dass die FHFA aufgrund ihrer Struktur, die es dem US-Präsidenten nicht ermöglicht, den Direktor ohne triftigen Grund zu entlassen, verfassugswidrig ist. Eine simple Änderung in HERA ist ihr Vorschlag - also kein Geld.

2. Mnuchin will wissen, was mit dem SPS los ist. Ist der NWS rechtens oder nicht? Die En Banc-Richter haben hierzu nicht geurteilt, sondern es an das Bezirksgericht mit Handlungsanweisung zurückgegeben. Das dauert Mnuchin zu lange, wie er indirekt sagt.

Beim ersten Antrag können wir nur gewinnen. Denn bisher kriegen wir hier nichts.
Bei Antrag 2 können wir gewinnen und verlieren. Wenn wir gewinnen, sind hier ca. 16-25 Milliarden Dollar mehr für FNF drin als vermeintlich bei einem Vergleich mit den Klägern. Verlieren können wir so gut wie alles. Denn sollte der NWS und somit der SPS rechtens sein, wird's zapfendüster, zumindest für uns Stammaktionäre. Ist es das wert?

Ich glaube, dass wir Mnuchins Antrag gewinnen würden. Aber glauben heißt nicht wissen.  

13.01.20 18:45
2

655 Postings, 1212 Tage bjkrug... Nachtrag

"hinten wird die Ente fett"... stay long.  

13.01.20 18:57

337 Postings, 392 Tage BigbqqFully

Danke

Ist es was wert?  

13.01.20 19:04
2

2636 Postings, 2391 Tage FullyDilutedSupreme Court Blog

Petitionen, die wir für die nächste Konferenz ansehen:
19-563 Mnuchin v. Collins
19-422 Collins v. Mnuchin

Ich glaube, die nehmen beide Fälle an - am Freitag.  

13.01.20 19:04
2

2708 Postings, 1747 Tage s1893Deswegen ablehnen

Deswegen ablehnen vom supreme und zurück an district, denn dann wird's auf nen Vergleich rauslaufen.
Die Handlungsempfehlung war übrigens doch auch nur 9:7.

Die Lage ist nicht so klar...

Machen können wir eh nix, ich habe das Gefühl dem Kurs in den USA ist es lieber es wird nicht angenommen vom supreme. Oder wer sieht's anders?  

13.01.20 19:10
2

2636 Postings, 2391 Tage FullyDilutedBigbqq

Wenn du mich fragst: Ja. Denn ich bin überzeugt, dass wir gewinnen werden. Und dann haben wir zudem unseren Judgement Day in Full HD. Auf diese Tagesschau warte ich schon seit 5 Jahren... (-:  

13.01.20 19:17

410 Postings, 1157 Tage Juju18Danke Fully

Das hatte ich verstanden. Die Verzögerung hatte mich irritiert. Naja, warten wir weiter, habe mittlerweile sowieso schon Schwielen am Hintern vom aussitzen  

13.01.20 19:21
2

337 Postings, 392 Tage BigbqqFully

Man müsste halt wissen, wie Trump das verkaufen will  bzw munichin, das ist alles Politik.
Die machen das nicht weil die 120MRD Dollar zu verschenken haben...  

13.01.20 19:30
5

443 Postings, 1222 Tage SimonTeeIch

Habe keine schwielen, ich habe Löcher die so tief sind, dass man durch mich durchgucken kann.

Eins ist klar und das gefällt mir irgendwie überhaupt nicht... Hier wird wirklich auf allen und in allen Ebenen ein richtig dreckiges Spiel gespielt und anscheinend machen da sogar ständig auch alle Gerichte mit.

Es ist wirklich ein witz, dass sich ein Calabria wie ein Popstar überall interviewen und feiern lässt monatelang und wirklich nichts, aber auch rein gar nichts produktives bei rumkommt. Und jetzt kommt mir bitte nicht mit... Im Hintergrund.... Es wurde 11 Jahre wirklich überhaupt nichts vorangetrieben und Calabria steht selbst den Kapitalanforderungen im Weg.

Am Ende des Tages kann man über diesen ganzen Schwachsinn wirklich nur müde lächeln, die haben da alle völlig Einen Anna murmel.

Wir warten weiter... So langsam macht mich durch den Galgenhumor sogar das Warten Spaß.

FREE FANNIE!  

13.01.20 20:41
1

2708 Postings, 1747 Tage s1893@SimonTee

:-)

Jetzt komm, was erwartest du? Bei 120 Mrd. geht's halt bisserl anders zur Sache als beim Bingo oder Hasenlotterie.

Spass bei Seite...will dich ja nicht ärgern...wir müssen halt wieder warten...
 

13.01.20 21:19
1

337 Postings, 392 Tage BigbqqNaja

Das mit dem wo kommt die Kohle her die FF gehört hab  ich halt noch nicht kapiert. Steinigt mich ruhig, aber wenn "wir" gewinnen, wo kommt die Kohle her... ich weiss, fully hat da mal was geschrieben aber das die USA nicht mal eben die Kohle zurück geben...hmmm

 

13.01.20 23:13
6

2636 Postings, 2391 Tage FullyDilutedBigbqq

Die Kohle ist schon da. In Fannie's Bilanz wird der SPS mit 120 Milliarden Dollar geführt. Aber in seiner jetzigen Form zählt er nicht zum Kernkapital. Sollte er beispielsweise gelöscht werden, geht sein festgeschriebener Wert Bilanzierungsregeln zu Folge in die "Retained Earnings"-Position über und zählt dann zum Kernkapital, welches aktuell minus 110 Milliarden Dollar beträgt.

Sollte Mnuchin gezwungen werden, Geld herauszurücken, kann man nur spekulieren, wo das Geld herkommen soll. Sweeney's Gerichtshof beispielsweise ist auf Klagen gegen die Usa spezialisiert und besitzt einen eigenen Fonds zum Begleichen von Schäden, die die Usa verursacht haben. Wie viel in diesem Fonds drin ist, kann ich dir nicht sagen, außer, dass es sich um Milliarden handelt, da diese Dimension bei Sweeney's Court keine Seltenheit ist. Ich weiß nicht einmal, ob diese Information frei zugänglich ist.
Ich denke, dass auf den General Fund der Usa zugegriffen werden kann, sollte ein anderes Gericht verfügen, dass Mnuchin Geld rausrücken muss. Der reicht auf jeden Fall.
Vor rund einem Jahr habe ich hier gepostet, dass Joshua Rosner geheime Konten bezüglich FnF in Twitter eingestellt hat. Irgendjemand muss sie ihm zugespielt haben - wenn es keine Fälschung war, was ich aufgrund Rosner's Reputation bezweifle. Vielleicht ist das Geld dort hinterlegt. Die Namen der Konten mitsamt Nummer waren in diesem Dokument mit hoher Sicherheitsstufe angegeben, aber für die Beträge brauchte man eine höhere Sicherheitsfreigabe. Ich glaube aber eher, dass das Geld für Obamacare ausgegeben wurde und diese Konten das beweisen könnten. Abwarten, 2020 geht's wahrscheinlich richtig zur Sache... Hauptsache, der SPS verschwindet endlich!  

13.01.20 23:48
5

707 Postings, 3767 Tage FinanzadlerEnding eventually the Sweep?

https://finance.yahoo.com/news/...-profit-sweep-brings-090000369.html

ganz zum Schluß zum lesen:
"Ending the Sweep
Calabria and Treasury Secretary Steve Mnuchin have said they plan to make additional changes to Fannie and Freddie?s bailout agreement and would eventually like to end the sweep."
 

Seite: 1 | ... | 1458 | 1459 |
| 1461 | 1462 | ... | 1475   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403