finanzen.net

WDI Forum für Verantwortungsbewusste

Seite 1 von 292
neuester Beitrag: 27.05.20 14:01
eröffnet am: 16.06.15 09:36 von: hgschr Anzahl Beiträge: 7277
neuester Beitrag: 27.05.20 14:01 von: d.Karusselld. Leser gesamt: 1154695
davon Heute: 5023
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
290 | 291 | 292 | 292   

16.06.15 09:36
36

1024 Postings, 1841 Tage hgschrWDI Forum für Verantwortungsbewusste

Guten Tag,
dieser Thread ist an all jene gerichtet, die bereits sind, neben ihrer eigenen Meinung auch grundsätzliche Arbeit zu leisten, um durch Recherchen zu verschiedenen Themen des Umfeldes der Wirecard Informationen zu gewinnen, die aufgrund ihrer Menge durch einen Einzelnen nicht aufzuarbeiten sind. Durch gezielte Analysen des Marktes, unterteilt in Europa und Asien, der Produktangebote, der Konkurrenten, der gesamtwirtschaftlichen Lage soll der private Investor in die Lage versetzt werden, sich ein ganzheitliches Bild zu verschaffen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
290 | 291 | 292 | 292   
7251 Postings ausgeblendet.

26.05.20 23:21

661 Postings, 1531 Tage alwayslong1Thema Braun Eichelmann

es fehlt fehlt :-)  

26.05.20 23:22
1

1361 Postings, 604 Tage difigianomatz



kannst morgen auch gerne machen. du wirst feststellen, die beissen nicht.

kannst gerne bei kpmg versuchen noch was zu erfahren:

ob 2016- 2018 oder/und 2019 vll. sogar.

hatte ich vergessen.  

26.05.20 23:26

53 Postings, 20 Tage HSV Matz@difigiano

och nö, die sollen mal lieber am Bericht basteln und dann ein, zwei schöne adhocs gleichzeitig rausbringen.
Ankerinvestor und Kooperation mit O2, o. ä.


 

26.05.20 23:32

67 Postings, 34 Tage Derivate JägerDifigiano

Danke für die Info. Habe aber nicht ganz verstanden was du meintest mit ,,und KPMG kommt auch noch was". War das neutral formuliert oder spielte die Dame damit auf etwas positives an?
Wünsche euch allen eine ruhige Nacht!  

26.05.20 23:53
3

1361 Postings, 604 Tage difigianoherrgott sakrament


glaubt ihr das mädel von der ir-abteilung wüsste was inhaltliches vor veröffentlichung?!

nach dem motto, ich würde ja gerne aber ich darf nicht......



 

27.05.20 00:04
3

13 Postings, 5 Tage fundamental69Was mich wundert ist,

wieso bei solchen News die PR nicht direkt ein Dementi rausballert. Wenn ich sowieso weiss, dass meine Aktie gerade Spielball der LVs ist, dann muss ich sowas direkt den Wind aus den Segeln nehmen.
Mir persönlich macht es Angst, weil wir nicht immer wissen, dass sich die Wahrheit am Ende durchsetzt.
Als krasses Beispiel kann man ja Jörg Kachelmann anführen: Bis der seine Unschuld bewiesen hatte, ist auch einige Zeit vergangen ...

Nur kann es sein, dass wenn bei uns "einige Zeit" vergangen ist: 1. der Kurs im Keller 2. die Geschäftsbeziehungen und das öffentliche Bild  im Arsch ist und 3. auch die Fundamentaldaten infolge dessen bröckeln. Dann bringt uns auch ein Freispruch nach etlichen Jahren nix mehr um das mal so zu sagen.

Mag sein dass wir in drei Wochen ein uneingeschränktes Testat bekommen, aber mein Gefühl sagt mir, dass wir in diesem Fall (auch abhängig vom Gesamtmarkt) nur die 100er Marke testen.
Wenn wir keins bekommen, rauscht der Kurs in den Keller und zwar überproportional stark.
Manche in dem Forum unterschätzen ein bisschen das Risiko und überschätzen die Chancen bei einem uneingeschränkten Testat.
Ich bin auch investiert und auch long, weil ich an WDI glaube, aber viele haben ein anderes Mindset als ihr, deswegen verstehe ich auch wenn das manche nicht mehr mitmachen.

Für den Fall, dass Brauns Kopf rollt nach einem eingeschränkten Testat, hoffe ich auf eine Übernahme und bin beim nächsten Ausschlag nach oben. Wenn mich jemand in dieser Aktie long hält, dann ist es Braun mit seiner Vision 2025.
Was will ich damit, wenn WDI wieder ein ausgehöhltes Skelett ohne Seele ist. Dann investiere ich lieber woanders....vielleicht mal wieder SAP bei erneuter Bodenbildung, dann muss ich auch nicht mehr so oft zum Kardiologen wegen Herzaussetzern  

27.05.20 01:39

10 Postings, 0 Tage OrieltaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 27.05.20 06:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

27.05.20 01:39

10 Postings, 0 Tage OrieltaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 27.05.20 06:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

27.05.20 01:54

167 Postings, 105 Tage Allisica17Löschung


Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 27.05.20 07:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

27.05.20 05:27
3

1055 Postings, 7315 Tage Logogestern: bashen, verunglimpfen etc

so viel wie hier gestern rausgedreht wurde, müsste der Kurs eigentlich schon prompt auf unter 50 runter knallen!

Tut er aber nicht
Warum?
scheinbar gibt es Kräfte, die fast alles aufsammeln.

Und die Kleinanleger sind das aktuell nicht! Die sind jetzt so langsam alle fertig mit dem Laden (der ohne Dr.Braun eh nicht mehr ...)

Mensch wacht auf!!  Hier wird aktuell massiv eingesammelt und keiner merkts weil ... zu viele verunsicherte Kleinanleger schmeissen.
 

27.05.20 05:31

323 Postings, 275 Tage Bilgi333@Logo

Wer meinst du sammelt die Aktien auf und wieso?  

27.05.20 07:12
4

176 Postings, 212 Tage WRLongi@difi

Ich kann dir nur zustimmen:
Laut IR sind alle ausländischen Umsätze geprüft (ohne große Abweichungen) und werden nun zusammengefasst. Das dauert halt bis zum 18.06. das wichtige Umsatz und Gewinn sind fix.
Es geht dabei nur um das Jahr 2019 nicht um 2016-18.
KPMG wird hier auch noch einmal seinen Senf dazu geben vor allem zu der Frage was es mit der 1 Milliarde auf sich hat.
Braun sitzt für mich fest im Sattel, wenn Eichelmann sagt, dass er ein uneingeschränktes Testat für 2019 benötigt (das gibt?s ja quasi schon) und es keine größeren Scherereien mit der Bafin geben darf um einen neuen Vertrag zu bekommen. Schon fast lachhaft einfach das zu erfüllen. Für mich ist klar, die Umsätze/ Gewinne von 2019 sind fix. 16-18 interessiert dann niemand mehr. Wirecard wächst weiter, Freis kommt, neue Investoren  werden sich finden, die Zukunft gehört uns Longis.  

27.05.20 07:17
1

176 Postings, 212 Tage WRLongiIhor S3

Die Leerverkäufer haben gestern wieder erhöht von 28,88 Millionne auf 29,2. Das hat jetzt jetzt nicht wirklich einen hohen Kurssturz ausgelöst  

27.05.20 08:38
1

153 Postings, 249 Tage cosmocOptionen

Hey, ich wurde hier darauf gestoßen und fand es in der Tat merkwürdig, dass es bei den Optionen auf WDI selbst im Bereich von einem Strike-Preis von 40 bis 60? noch recht hohe Prämien von 3-5? gibt. Hat hier jemand Ahnung von Optionen und kann sich darauf einen Reim machen? Denn offensichtlich ist jemand bereit, viel Geld für Optionen weit out the money zu bezahlen. Dass Optionen im Bereich 70 bis 90? mit hohen Aufschlägen gehandelt werden, liegt ja einfach an der hohen Vola und der hohen Nachfrage nach Puts, aber bei so niedrigen Strike-Preis kann ich mir die Aufschläge nicht so ganz erklären, schon gar nicht bei Optionen, die in ein paar Wochen auslaufen.

Das mit Eichelmann und Braun ist vielleicht nur Taktik. Gerade jetzt wo die Zahlen verschoben wurden, geben sie den Leerverkäufern, was sie wollen, bzw. geben sie ihnen das genauso wage, die es die Anschuldigungen gewesen sind. Das es ein uneingeschränktes Testat gibt, scheint ja gesichert, seinen Posten daran zu knüpfen ist demnach ja Safe, das mit der BaFin ist dann wohl auch eher Formsache. Gerüchte zu streuen, dass nach einem Nachfolger gesucht wird, ist dann doch nur logisch, es gibt den Leerverkäufern was sie wollen, zum eindecken, und nicht neues Futter. Ich vermute dahinter eher Taktik, sonst nichts. Vielleicht war das schon geplant, da man vermutete, dass es ein Massaka geben wird nach den verschobenen Zahlen, sodass man dann abends eben diese Mitteilung rausgebracht hätte als Konter. Massaka blieb aus, aber die Gerüchte waren schon auf dem Wege und ließen sich nicht mehr aufhalten.  

27.05.20 10:13
7

26 Postings, 2820 Tage smarty1968Mein Schreiben an GodmodeTrade Finanzredakteur

Der Finanzredakteur schrieb:
"...?die monatelange KPMG-Sonderprüfung nicht zu einer vollständigen Entkräftung der von Medien erhobenen Manipulationsvorwürfe geführt?.."

Meine Nachricht an ihm:
Wenn KPMG nach monatelanger direkter Untersuchung nichts konkretes gefunden hat, wie können einfache Zeitungsfritzen eine Manipulation annehmen? Haben die Zeitungsfritzen Einsicht in die Bücher gehabt wie KPMG? Nein!
Sie als Medienvertreter machen sich MITSCHULDIG an dem was hier passiert, was in die Hände der Leerverkäufer spielt. Das ist MARKTMANIPULATION vom Feinsten. Ich würde an Ihrer Stelle den Nachrichtenwert nicht bei Wirecard suchen, sondern eher die Fragen an die "Medien" stellen, die Manipulationsvorwürfe erheben und dass sie bitteschön Nachweise zeigen, oder, einfach die Klappe halten und dass Sie als Medienvertreter die anderen Medien wegen nachweislicher Falschmeldungen ABMAHNEN lassen können.  

27.05.20 11:50

1361 Postings, 604 Tage difigianodanke


@wrlongie, hierfür:

Es geht dabei nur um das Jahr 2019 nicht um 2016-18.  

27.05.20 11:50

1242 Postings, 884 Tage Dolphins@cosmoc

die große Put Option bei 60? für den Verfallstag am 19.06. ist mir ebenfalls aufgefallen.
Wenn das Testat, wie angekündigt, uneingeschränkt erteilt werden kann wüsste ich allerdings nicht wie die in den Gewinn laufen sollen.
Eine LV Attacke wie zum letzten Verfallstag würde dann meiner Meinung nach im Sande verlaufen.  

27.05.20 11:52

323 Postings, 275 Tage Bilgi333Deuten die Optionen

im Juni nicht eher auf Kurse zwischen 100-140?  

27.05.20 11:54
4

91 Postings, 43 Tage ParallaxeDa dreht der ...

Finanzredakteur mal schnell die Beweislast um - den Kern unserer Rechtssprechung. Dabei hat er selbst meines Wissens noch immer nicht bewiesen, keine unzüchtigen Fotos aus dem Darknet geladen zu haben. Kann so einer eigentlich noch Redakteur sein?

P.S. Für die, die es mit dieser Art von Humor nicht so haben: /Ironie off.  

27.05.20 13:21
1

120 Postings, 154 Tage Aktientangoad Godmode Trader Finanzredakteur

Das Zitat ist nicht vollständig. In voller Gänze zeigt es, um wessen Meinung es sich handelt: (Bitte auf "... sei es, ..." achten.)

"Die erneute Verschiebung der Bilanzvorlage ist aus Sicht von NordLB-Analyst Wolfgang Donie ärgerlich, sollte aber angesichts der zuvor erfolgten Sonderprüfung und diverser Prüfungseinschränkungen durch Corona nicht überbewertet werden.Viel ärgerlicher sei es, dass die monatelange KPMG-Sonderprüfung nicht zu einer vollständigen Entkräftung der von Medien erhobenen Manipulationsvorwürfe geführt habe. Das zerstörte Anlegervertrauen wieder herzustellen, dürfte ein Jahre dauernder Kraftakt werden, vermutet Donie."

Es geht also um die Meinung des NordLB-Analysten Wolfgang Donie. Der braucht halt eine Begründung für seine Bewertung ?Halten?-bei einem neuen Kursziel von 80,00 Euro (bisher 102 EUR).
Diese Empfehlung sagt schon alles... Mal raten, ob er short investiert ist... :)  

27.05.20 13:40
1

35 Postings, 915 Tage _philipp_Blackrock kauft 150.000 Aktien

https://fintel.io/so/us/wrcdf/...ogy-opportunities-fund-institutional


Blackrock kauft 150.000 Aktien


Desweiteren:

Die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat die Wirecard AG darüber informiert, dass zwischenzeitlich alle ausländischen Prüfer grundsätzlich ihre Prüfungshandlungen für Konzernzwecke finalisieren konnten.

Demnach alle TG geprüft


So kann es weiter gehen :)
 

27.05.20 13:48
1

323 Postings, 275 Tage Bilgi333Beides alte News Philipp :)

Ich hatte mich schon gefreut haha  

27.05.20 13:53

3853 Postings, 4415 Tage XL10@Philip

"Blackrock kauft 150.000 Aktien"

Hast auch mal auf das Datum geschaut!? - 31.03.2020  

27.05.20 13:54

3853 Postings, 4415 Tage XL10@Philip

"Blackrock kauft 150.000 Aktien"

Hast du mal auf das Datum geschaut!? Das war am 31.03., sprich vor 2 Monaten.  

27.05.20 14:01
3

963 Postings, 948 Tage d.Karusselld.s.w.Nur mal so

Weil hier viele schreiben, dass Kleinanleger reihenweise schmeißen. Bei mir im Freundeskreis ist es genau umgekehrt. Da wird fleißig gekauft...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
290 | 291 | 292 | 292   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BioTrade, butschi, Freiwald., GegenAnlegerBetrug, mannheim1, Longonly, Stronzo1, Talismann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
ITM Power plcA0B57L
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB