Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 10973 von 11163
neuester Beitrag: 05.12.20 00:15
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 279056
neuester Beitrag: 05.12.20 00:15 von: taube16 Leser gesamt: 37938517
davon Heute: 1346
bewertet mit 264 Sternen

Seite: 1 | ... | 10971 | 10972 |
| 10974 | 10975 | ... | 11163   

26.10.20 11:53
1

170 Postings, 1081 Tage ZockidokiEs ist zwar traurig, aber bis jetzt

"riecht" die Woche förmlich nach weiter fallenden Kursen und den gewohnten Durchhalteparolen. Es wäre schön, wenn endlich mal "ein frischer Wind wehen" würde.  

26.10.20 11:54

15 Postings, 42 Tage LDR6Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.10.20 12:04
4

64 Postings, 197 Tage Bela_LugosiLDR Fanboy

"kleiner schlaumeier...
erkläre du mir doch einfach wie steinhoff 11 milliarden schulden bezahlen will,,,"

Polemik ist bei Euch ja Programm.

Aber Du bekommst natürlich eine Antwort die zu Dir passt.

Steinhoff macht das schon seit einiger Zeit, und das sehr gut.
Und wenn was fehlen sollte, spende ich den Rest.

Lies Dir mal die richtigen Forenbeiträge und News durch und spüle
gemäß D. Trump Deine Birne ordentlich mit Klorix durch.




 

26.10.20 12:07

12 Postings, 44 Tage AffenzirkelLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 12:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.10.20 12:21

8293 Postings, 3246 Tage rübi12 Uhr Mittag

Handelsvolumen :
- SA 0,500 Mio
- D   3,5      Mio
Was sagt uns das ?
Die Steinhoff Aktie ist ausgelutscht - die Hedgefonds mit Leerverkäufen
haben ihre Aktion beendet !
Alles wartet auf News.  

26.10.20 12:33
9

244 Postings, 3063 Tage jef85Pepco bald auch in Spanien

Brandaktuelle Pepco News

- Umsätze aktuell insgesamt ca. auf Vorjahresniveau (vergleichbare Fläche)
- Kunden kommen zwar seltener einkaufen, kaufen aber mehr Menge ein
- im GJ 20/21 sollen insgesamt 400 neue Geschäfte eröffnen
- und SPANIEN soll das nächste neue Land sein

COVID hat die Expansion nicht gehindert, nur ein wenig verschoben, sagt er. Vielleicht kann das jemand durch den Translator jagen.

Hört sich alles gut an und in Spanien kennt sich die Pepco Group durch Dealz schon sehr gut aus.
https://retailnet.pl/pl/2020/10/26/...lynal-na-zmiany-naszych-planow/
 

26.10.20 12:34
1

64 Postings, 197 Tage Bela_LugosiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.10.20 09:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Wortwahl

 

 

26.10.20 12:50

502 Postings, 307 Tage dermünchnerkauft halt mal bisserl

Aktien, vielleicht steigt ja dann SH mal.....immerhin hält die sich wacker und rühert sich nicht vom Fleck.....  

26.10.20 13:25

2799 Postings, 5763 Tage manhamIch Frage mich

wie die Behauptung elf Mrd Schulden zustande kommt.
Gibt es dazu eine Auflistung, wer Gläubiger ist. Und in welcher Höhe ?
Ich kenne die nicht, ein Wissender kann die dann ja gerne enmal reinstellen mit
Nominaler Summe und aufgelaufenen Zinsen.
Bitte nicht vergessen, falls ein Gläubiger zur Steinhoff Gruppe gehört, diesen kennzeichnen.
Und
Zusätzlich auch zumindest den Cash-Bestand auch mit auflisten.
(Alles andere, wie Wert der Assets und Goodwill ist weniger interessant, da täglich en Änderungen unterlegen)

Wenn das jemand gemacht hat, sehe ich keine Bedenken, wenn jemand dir Phrase raushaut
Steinhoff hat nn.  Mrd. Schulden, wie sollen die jemals bezahlt werden.

Ansonsten ist   ist das ein reiner, leicht durchschaubar er Bash-Versuch.  

26.10.20 13:39
1

2311 Postings, 1736 Tage WallstreetknightSonst seid ihr doch auch alle schnell.

Habt ihr das nicht gesehen?
 

26.10.20 13:40

650 Postings, 761 Tage B ojedoch

26.10.20 13:43
1

650 Postings, 761 Tage B ojeschade ist es

26.10.20 13:47
16

811 Postings, 1005 Tage StPauliTradeIch kann die Meldung nachvollziehen..

und bin froh das sie es jetzt schon gemeldet haben. Ich empfinde das nicht als negativ. Wichtig ist das alles sauber im Jahresabschluss 19/20 berücksichtigt wird damit Steinhoff sauber in die Zukunft starten kann....oh Zukunft und Steinhoff in einem Satz....
Aber is nur meine Meinung der Markt sieht das vielleicht anders  

26.10.20 13:49
3

1261 Postings, 2936 Tage katzenbeissserLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.10.20 09:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

26.10.20 14:04
1

692 Postings, 1060 Tage Wald111Manham da du wahrscheinlich nicht sehr viel

Wissen durch lesen requirierst, gebe ich dir mal einen Tipp, schau mal bei Deep Value Investors vorbei und informiere dich über Steinhoff, die haben eine gute Abhandlung über Steinhoff verfasst! Das nächste Mal ein bisschen mehr Eigeninitiative.
Ruhe in Frieden Steini  

26.10.20 14:09
16

4471 Postings, 752 Tage Dirty JackVerschiebung

War zu erwarten, wenn man mal die gesamten Aktivitäten im und am Ende des Septembers , die im Zusammenhang mit einer Umstrukturierung des Konzerns, seiner Darlehenssicherheiten und seiner Darlehen selber mit einbezieht, Stichwort: "Project Flow".
Außerdem hat man ab 01.10.2020 lt. Unterlagen für die Veröffentlichung 180 Tage Zeit , also bis 31.03.2021.
Wird unsere Neugier noch etwas länger auf die Probe gespannt ;-)  

26.10.20 14:13
3

1410 Postings, 4874 Tage zoli2003Die Frage warum "nur" 1 Monat

Verschiebung ist grundsätzlich immer blöd, aber da hat man sich doch bestimmt was dabei gedacht?
Gibt im Moment neben dem Report eben noch wichtigere Baustellen, die abgearbeitet werden (müssen) bis Januar.  Step 2/3 und so ;-)
Wäre mir auch wichtiger als die Zahlen. Zahlen haben uns bisher nie einen steigenden Kurs beschert.

 

26.10.20 14:16
4

3663 Postings, 1815 Tage hueySo, jetzt ist der Weg frei.........

...... für die nächste DGAP!

Huey  

26.10.20 14:26

350 Postings, 1074 Tage OlliBM2007@ll

Das nenne Kommunikation.  

26.10.20 14:37
1

1575 Postings, 1075 Tage Ruhig BlutDGAP

Vielleicht die letzte negative DGAP für die nächsten Monate.

Die Spannung steigt so langsam.

Ich erwarte allerdings diese Woche nichts mehr.
 

26.10.20 14:40
4

1307 Postings, 1039 Tage seeblitz1jef85 u.a.

Also ich sehe es in meinen eigenen Augen so:

COVID-19 spielt dem Konzern STEINHOFF eigentlich  NUR IN DIE HÄNDE !!
Alle Entscheidungen (Berichte HV u.v.m.) werden um gewisse Zeiten verlängert.
DAS bringt den Konzern MEHR ZEIT für nicht nur Umstrukturierungen,
Erfinden mehr Finanzierungsmöglichkeitenn (die noch gar nicht aufm Tisch
kommen) viel mehr aber fürs Expandierung der Tochtergesellschaften...
Beispiel beschreibt "SCF News | Retailnet.pl" im Interview mit PEPCO PL.
DAS habe ich mir heute noch richtig auf die Wage geschmissen  u n d
NACHGEKAUFT !!!
Der Kurssenkung zum Trotz.
So jetzt kann die Corona sich langsam legen...
Die Zeit glättet schon mehr als ich denkeen kann.
Wie es doch der Mick Jagger singt: "Time is.......
Schönen Gruß aus dem grauen Norden
Immer Grüner & LONG !!!
seeblitz1  

26.10.20 14:41
2

190 Postings, 844 Tage Schnuggi91Verschiebung

Ich denke man verschiebt um die Kleinanleger zu verunsichern.
Institutionelle und die Gläubiger bekommen die Zahlen vorab.

Ich lasse mich dadurch nicht rausschütteln!  

26.10.20 14:42
7

81 Postings, 117 Tage navloverEinigung bereits erfolgt?

Auszug aus der heutigen dgap:

In addition, the Group?s auditors need to assess the impact on the Group?s financial statements of
the proposed settlement of litigation claims arising from legacy accounting issues, as announced
on 27 July 2020.

Warum sollte bzw. könnte man dies als Grund für die Terminverschiebung anführen, wenn es noch irgendwelche Zweifel am GP geben würde?  

26.10.20 14:43
2

981 Postings, 882 Tage Ricky66Die "core values"

werden gelebt. Es wird gemäß dem core value Transparency endlich frühzeitig kommuniziert.
Das schränkt den Spielraum für unnötige Spekulationen weiter deutlich ein.
Und langsam lichten sich die Nebel.  

Seite: 1 | ... | 10971 | 10972 |
| 10974 | 10975 | ... | 11163   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln