nordasia.com:Softbank - Trendwende geschafft?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.09.00 08:05
eröffnet am: 04.09.00 08:05 von: Johnboy Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 04.09.00 08:05 von: Johnboy Leser gesamt: 539
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

04.09.00 08:05

1882 Postings, 7731 Tage Johnboynordasia.com:Softbank - Trendwende geschafft?

Softbank - Trendwende geschafft?

Nach der rasanten Berg - und Talfahrt der Softbank Corp. (WKN 891624)
konnte sich der Kurs der Aktie nicht zuletzt durch ordentlich Kursgewinne
in den letzten zwei Wochen vom Korrekturtief bei 83 Euro im August um rund
60 % erholen. So pendelte die Aktie am Freitag Nachmittag in Frankfurt im
Bereich zwischen 147 und 149 Euro. Ist damit jetzt der Zeitpunkt zum
Einstieg gekommen?
Ohne Frage hat sich die Stimmung für High-Tech- und Internet-Aktien an der
Nasdaq in den letzten Tagen deutlich aufgebessert. Der Index notiert
mittlerwiele wieder deutlich über seiner 200-Tage-Linie, und die Gefahr eines
weiteren Sell-Off's scheint momentan recht gering. Somit kann der Anleger seinen
Blick wieder verstärkt auf die Fundamentaldaten richten:
Diese scheinen bei Softbank im Augenblich recht günstig. Trotz der
Kurserholung übersteigt der Börsenwert des Unternehmens den Wert seiner
Beteiligungen (Yahoo, Yahoo Japan, E-Trade etc.) nur geringfügig - und dies obwohl
Softbank noch weit mehr zu bieten hat:
Über 400 Beteiligungen an Internetfirmen unterschiedlicher Größe befinden
sich unter dem Dach von Softbank Venture Capital und Softbank Capital
Partners. Zudem ermöglicht die starke Marktstellung, auch weiterhin interessante
Ableger amerikanischer Web-Firmen für den japanischen Markt zu gründen, wie
die jüngsten Meldungen über entsprechende Joint-Ventures mit Priceline.com
und VerticalNet zeigen. Hinzu kommt die Fantasie um die
Nasdaq Japan, deren Start recht vielversprechend war.
Natürlich muss sich der interessierte Anleger auch über die Risiken einer
Investition in Softbank - insbesondere in bezug auf die umstrittene
Übernahme der Nippon Credit Bank und den hohen Schuldenstand des Unternehmens im klaren sein.
Alles in allem stehen die Chancen für nachhaltige Kurssteigerungen der
Softbank-Aktie ziemlich gut. Nachdem die Bodenbildung abgeschlossen ist und
sich nunmehr ein neuer Aufwärtstrend auszubilden scheint, ist dem
risikobewussten Anleger auf dem aktuellen Kursniveau ein Kauf der Aktie
nach dem Motto "the trend is your friend" durchaus zu empfehlen.
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln