finanzen.net

aktueller UBS Chart ;-)

Seite 4 von 5
neuester Beitrag: 04.11.08 12:20
eröffnet am: 12.03.08 15:18 von: Pichel Anzahl Beiträge: 117
neuester Beitrag: 04.11.08 12:20 von: daxbunny Leser gesamt: 37257
davon Heute: 8
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5  

18.09.08 22:47
2

3410 Postings, 5219 Tage Limitless# 74 ... vor Ort - WO ?

bei mir am schönen rheine = limitless
oder
in der schweiz, bahnhofstr. = ubs ?

das bei der ubs nicht alles brave chorjungs als banker angestellt sind, das weiss ich auch!
vergleicht es doch mal mit dem kurs der credit suisse - alles dort ein bischen solider vielleicht - mM

aber mein rein raus spielchen  der letzten tage war nicht schlecht!
und # 75 dolphin ein bischen muss man schon nach der richtigen welle schaun ....
setz doch einfach mal limitkauforders ---   limi  

18.09.08 23:10
2

3410 Postings, 5219 Tage Limitlesshoffe so ist es ok mit quellenangabe

++++++++++++++++++
DJ UBS: Haben SNB nicht um Hilfe gebeten

DJ UBS: Haben SNB nicht um Hilfe gebeten

ANZEIGE

ZÜRICH (Dow Jones)--Die UBS AG, Zürich, hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) nicht um finanzielle Unterstützung gebeten. Die Lancierung von solchen Gerüchten sei komplett verantwortungslos, sagte UBS-Sprecher Michael Willi Dow Jones Newswires am Mittwochabend. "Es ist einfach nicht wahr."


  Webseite: http://www.ubs.com
  -Von Hans Schoemaker, Dow Jones Newswires; +49 (0)69-29725 111,
  unternehmen.de@dowjones.com
  DJG/DJN/nas/bam


(END) Dow Jones Newswires

September 17, 2008 12:43 ET (16:43 GMT)

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.

Quelle: DowJones

++++++++++++++++  

19.09.08 06:38

854 Postings, 4580 Tage stockdudeBrauchen Sie auch nicht :-)

-----------
Attention! Alt-ID

19.09.08 06:57
1

13451 Postings, 7306 Tage daxbunnystockdude: das heißt, da kommt ne positive

Hammermeldung? ;-)
-----------
Gruß DB

19.09.08 06:59
2

854 Postings, 4580 Tage stockdudeEine positive Hammermeldung nicht, aber eine

Bestätigung dass die rechtzeitige Kapitalaufnahme genau das richtige war und dadurch auch ein starker Geldgeber mit im Boot sitzt, aber nächste Woche weiss ich hoffentlich mehr.

-----------
Attention! Alt-ID

19.09.08 07:01

854 Postings, 4580 Tage stockdudedaxbunny, BM

-----------
Attention! Alt-ID

19.09.08 09:26

13451 Postings, 7306 Tage daxbunnywer kann hier den Bankensektor mal einstellen ;-)

-----------
Gruß DB

19.09.08 09:38

3410 Postings, 5219 Tage Limitlessspitze war eben ? 12,44

bei flat-ex ---  
bricht aber dauernd wieder ein die leitung ...  

19.09.08 13:59
2

3410 Postings, 5219 Tage Limitlesswie Phoenix aus der Asche

da sind wie wieder meine banken-aktien
DB
Commerzbank
UBS  

wer sich gestern eingedeckt hatte --- oder dran geglaubt hatte ...   +++  

19.09.08 14:20
1

3075 Postings, 4632 Tage dolphin69...sag ich doch...

...wie Phönix aus der Asche...innerhalb einer Woche alles verloren und wieder gewonnen...wer hatte den Mut in den letzten beiden Tagen Finanztitel zu kaufen??? Respekt, ziehe den Hut...von 9 auf 13 in 24/48 Stunden...verrückt...  

19.09.08 16:42

13451 Postings, 7306 Tage daxbunnyich :-) UBS siehe anderen Thread

-----------
Gruß DB

19.09.08 16:43
2

3410 Postings, 5219 Tage Limitlessmeine wenigkeit

ist heute morgen schon rausgesprungen !
und nu warte ich wieder auf "gerüchte"   limi  

19.09.08 20:00
2

3410 Postings, 5219 Tage Limitlesshallo liebe börse !

so geht es aber nicht! ich kann ja gar nicht mehr mitspielen,
das schöne spielchen rauf und runter - rein und raus -
vielleicht klappt es aber am montag  wieder ---
wünche allen ein schönes  we ---   limi  

24.09.08 20:24
1

3410 Postings, 5219 Tage Limitlessirgendwie

ist die börse schei....  zur zeit  !!!

was ich verkaufe  - geht danach hoch -

was ich kaufe -  geht dann erstmal runter !

hört sich so nach dringendem urlaub von der börse  an !   limi  

25.09.08 22:06

185 Postings, 5080 Tage bergziegeAmiland sieht gut aus heute,

Rettungspaket geht durch. Gibt morgen noch einen netten Börsentag, auch mal wieder für die gebeutelte UBS ...  

02.10.08 07:42

61 Postings, 4387 Tage stahlglatzeRede von Peter Kurer

In der Hoffnung, Ihnen damit die Planung zu erleichtern, möchten wir Sie wie folgt vorinformieren:

Die Rede von Peter Kurer (Statusbericht) an der ausserordentlichen Generalversammlung von morgen Donnerstag wird den anwesenden Journalisten um 09.15 Uhr ausgehändigt.

Gleichzeitig wird die Rede auf www.ubs.com/egm verfügbar sein.

quelle: reuters

Was da wohl kommt ?  

02.10.08 09:33
2

854 Postings, 4580 Tage stockdudeViel Quatsch hier drin in dem Bankencheck

ANALYSE: Hoher Abschreibungsbedarf bei Deutscher Bank - JPM-Branchenstudie 13:18 01.10.08 LONDON (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank (Profil) gehört nach der Einschätzung von JPMorgan zu jenen Banken Europas mit besonders hohem zusätzlichen Abschreibungsbedarf im zweiten Halbjahr 2008. Nach Lloyds (Profil) (inklusive HBOS), deren zusätzlicher Abschreibungsbedarf sich vor Steuern auf 5,7 Milliarden Euro belaufen dürfte, folge bereits die Deutsche Bank, schrieben die Experten in einer Studie zu europäischen Groß- und Investmentbanken am Mittwoch. Für die nach Marktkapitalisierung größte deutsche Bank erwarten sie ein weiteres Abschreibungsvolumen vor Steuern von 4,5 Milliarden Euro. Das Anlageurteil lautet "Underweight" mit einem Kursziel von 48,70 Euro (aktueller Kurs: 49,300 Euro). Danach folge die britische Barclays mit 3,7 Milliarden Euro, die Schweizer UBS (Profil) mit 2,7 Milliarden Euro und die französische Societe Generale mit 2,6 Milliarden Euro. Banken, die dem Risiko ausgesetzt seien, eine Kernkapitalquote von 6 Prozent (Core Tier I) zu erreichen, dürften Lloyds, Royal Bank of Scotland (RBS), Barclays und Credit Agricole sein. Zudem sehen die Analysten auch den Nettovermögenswert (NAV) einiger Banken bedroht, also den Wert aller materiellen und immateriellen Vermögensgegenstände abzüglich der Verbindlichkeiten. Insgesamt rechnet JPM für Europas Groß- und Investmentbankensektor mit einem Abschreibungsvolumen vor Steuern von 28,4 Milliarden Euro für das zweite Halbjahr 2008. Damit dürfte sich die gesamte Abschreibungssumme auf geschätzte 116,1 Milliarden Euro belaufen, womit noch weitere 24 Prozent des insgesamt erwarteten Abschreibungsvolumens übrig blieben, schrieben die Analysten. Die Experten raten daher, Banken mit bedrohtem NAV zu meiden. Das seien etwa solche mit Verlusten im Zuge von Neubewertungsprozessen. So sähen in diesem Zusammenhang etwa die für 2008 erwarteten Kernkapitalquoten für RBS, Barclays, Credit Agricole und Lloyds recht ausgedehnt aus. Auch von Banken mit traditionellen Vermögenswertqualitäten wie SEB Bank , Danske Bank, BCP, Nordea, Bank of Ireland oder RBS raten sie eher ab. Untergewichtet sollten zudem auf Finanzierungen spezialisierte Banken sein wie Lloyds, Dexia und die Bank of Ireland. Übergewichtet werden von JPMorgan dagegen Bankaktien, die den Risikotest der Investmentbank gut überstanden hätten und zu attraktiven Bewertungen gehandelt würden. Mit "Overweight" sind demnach etwa die Titel der Credit Suisse (Profil), der Societe Generale, Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (BBVA), Erste Group Bank oder Banco Popolare eingestuft./ck/ag

-----------
Attention! Alt-ID

02.10.08 09:38
1

854 Postings, 4580 Tage stockdudeUBS, SCG, BBVA und Popolare

UBS wird positiv überraschen, Abschreibungen sind m.E. so gut wie durch,
SCG bleibt stabil aber noch kein Kauf, den Risikocheck würd ich mal gern sehen,
BBVA deutlich auf abwarten und noch kein Kaufen, könnte was kommen
Banco Popolare, mittelprächtig aber kaufen?
-----------
Attention! Alt-ID

02.10.08 09:40
2

854 Postings, 4580 Tage stockdudeUBS News sprechen eine deutlich Sprache,

denn durch die Krise kann sich keiner mehr erlauben alles durch die rosa Brille zu publizieren.

UBS will im dritten Quartal schwarze Zahlen schreiben
09:06 02.10.08

Zürich (aktiencheck.de AG) - Die UBS AG (Profil) sieht nach Belastungen durch die Finanzkrise wieder Licht am Ende des Tunnels.

Wie der schweizerische Bankkonzern am Donnerstag im Rahmen einer Pressemitteilung vor der heute stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung in Basel erklärte, rechne man für das dritte Quartal trotz der extrem volatilen Marktverhältnisse nach vorläufigen Schätzungen mit einem kleinen Gewinn. Die Bank habe außerdem ihre Bestände mit Bezug zu US-Gewerbe- und Wohnhypotheken signifikant reduziert.

Für das Fiskaljahr 2009 äußerte sich die UBS optimistisch und geht insgesamt von einem profitablen Fiskaljahr aus. Dabei wolle man zu jedem Zeitpunkt eine starke Kapitalbasis erhalten, ebenso wie angemessene Liquidität und eine solide Bilanz.

In Zusammenhang mit der zuletzt angekündigten Umstrukturierung des Finanzkonzerns kündigte die UBS die Umformung ihrer drei Unternehmensgruppen in drei autonome Unternehmensbereiche an. Dabei würden diese Bereiche größere operationelle Freiheit und mehr Eigenverantwortung erhalten, teilte der Konzern weiter mit.

Die Geschäftszahlen für das dritte Quartal werden am 4. November veröffentlicht.

Die Aktie der UBS notierte zuletzt bei 19,70 Schweizer Franken. (02.10.2008/ac/n/a)


-----------
Attention! Alt-ID

02.10.08 10:05
2

854 Postings, 4580 Tage stockdudeUBS also buy und CS buy

-----------
Attention! Alt-ID

03.10.08 07:42
4

61 Postings, 4387 Tage stahlglatzeUBS baut in Investmentbank 2000 Stellen an

Die Schweizer Grossbank UBS wird in ihrer Investmentbank weitere 2000 Stellen streichen und Ende des Jahres dann in diesem Bereich noch 17.000 Leute beschäftigen. Der Abbau werde vorwiegend in Geschäftsfeldern realisiert, die geschlossen oder stark reduziert werden und ziele darauf ab, das wichtige Kernkundengeschäft zu stützen und aufrecht zu erhalten, teilte die Bank am Freitag mit.

Der Bereich Fixed Income, Currencies and Commodities (FICC) werde sich auf Geschäfte mit Kunden und Abwicklung konzentrieren.

Die Investmentbank werde sich bis auf das Edelmetallgeschäft aus dem Rohstoffgeschäft zurückziehen. Sie werde überdies die Bereiche Immobilien & Verbriefung (Real Estate & Securitization) sowie den Eigenhandel (Proprietary Trading) stark reduzieren, jedoch ihr Kerngeschäft in den Bereichen Devisen und Zinsen sowie das Kreditgeschäft behalten.

quelle: reuters  

03.10.08 09:00
1

854 Postings, 4580 Tage stockdudegestern hat der Schweizer Natirat beschlossen

soviel Geld zur Verfügung zu stellen, dass der Bankenmarkt Schweiz gestärkt raus geht aus der Krise.

UBS und CS schieben sich die Leute grad hin und her, UBS 2000 ab und CS sucht für die nächsten Jahre 1000-2000, weiterhin buy, Targets 17.5 und 38 erst mal.
-----------
Attention! Alt-ID

03.10.08 10:16
4

15286 Postings, 5651 Tage quantasInterview mit VRP Peter Kurer

http://www.nzz.ch/finanzen/webtv/impulse_1.982699.html?video=1.998312

UBS-Verwaltungsratspräsident Peter Kurer über den Quartalsgewinn als Silberstreifen am Horizont.
-----------
"Wir leben Zürich"

03.10.08 10:28

854 Postings, 4580 Tage stockdudeGuten morgen quantas

-----------
Attention! Alt-ID

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CureVacA2P71U
NikolaA2P4A9
Infineon AG623100