finanzen.net

Enphase energy voll unter Strom

Seite 1 von 119
neuester Beitrag: 25.03.20 15:19
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 2964
neuester Beitrag: 25.03.20 15:19 von: Juliette Leser gesamt: 565000
davon Heute: 33
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119   

15.02.13 12:31
6

17698 Postings, 3643 Tage Balu4uEnphase energy voll unter Strom

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119   
2938 Postings ausgeblendet.

13.03.20 09:57

3 Postings, 17 Tage Rotbarsch@mac Steve0702

Danke,
Die Börse ist nun mal , und das ist auch gut so, keine Einbahnstraße. Das hat wohl jeder irgendwann schon mal  erleben müssen. Täuschungen/Manipulationen/Interessen usw. gehört alles dazu und gilt es als Anleger abzuwägen. Nicht alles kann ins schwarze treffen. Hämische Kommentare wenn es nicht läuft sind GIFT für ein Forum und absolut lächerlich und helfen keinem.
Aber bitte gib uns weiterhin deine Einschätzungen und Empfehlungen weiter. Nur so funktioniert der Austausch in einem Forum und jeder hat einen Ansporn sich zu den Titeln zu  informieren und selbst zu Recherchieren.
Was Enphase MY LOVE angeht würde ich mich definitiv für euch alle investierten freuen wenn diese nun einfach Richtung Norden ziehen würde, auch wenn ich sie selbst nicht mehr bekomme.
Habe gestern Abend begonnen Positionen von Proton Motors /Schweizer Elektronic und Siron Biochem aufzubauen.
Gerne eure Einschätzung dazu!

 

13.03.20 11:59

523 Postings, 3882 Tage kaktus7nochmal 5k nachgelegt

aber nu is gut.
Brauche das Geld ja nicht sofort.
Und Corona in China ist weitgehend durch.
In Südkorea wird es besser.
Im Rest der welt wird es schlimmer.
Aber ich rechne damit, dass die Auswirkungen in den Industrienationen gaaanz langsam beherrschbar werden..
Und die Leute WOLLEN investieren.
Die nächsten Quartale könnten etwas schlechter ausfallen, als erwartet, aber das ist eingepreist.

Für gute Infos, auch zur Entwicklung in den einzelnen Ländern empfehle ich
https://www.worldometers.info/coronavirus/

 

13.03.20 13:54

96 Postings, 224 Tage dervluynerHeute

ist es mal wieder so wie es in den vergangenen Wochen immer wieder war, erst ein paar Tage fallende Kurse und dann eine kleine Gegenbewegung.
Ich glaube das wird die nächsten Wochen noch so weiter gehen, es braucht doch nur wieder eine schlechte Nachricht kommen und alles geht weiter Richtung Süden...
Es wird nicht von heute auf morgen vorbei sein...  

14.03.20 02:28

163 Postings, 1302 Tage vbg99Schon vorbei ?

 
Angehängte Grafik:
nasd_13.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
nasd_13.png

14.03.20 02:35
1

163 Postings, 1302 Tage vbg99Bei ENPH noch alles Lot

Alter Chart von letztem Jahr  
Angehängte Grafik:
enph_alternativ_2019.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
enph_alternativ_2019.png

15.03.20 08:49

658 Postings, 726 Tage macSteve0702Mitmachen

https://www.change.org/p/...ip-20801565-en-US&share_bandit_var=v1

Würde mich freuen falls ihr mitmacht. Geht darum (wie schon 2008) Short Selling auszusetzen.  

15.03.20 19:59

96 Postings, 224 Tage dervluynerDa

es jetzt erst richtig los geht, wird es ab morgen weiter runter gehen;(  

16.03.20 08:24

48 Postings, 103 Tage NeofelisHm

Da hab ich als Börsenanfänger bei 41? wohl ordentlich ins fallende Messer gegriffen.. Bin mir sicher, dass solche Kurse auch wieder kommen werden, nur wann? Falls es zu einer längeren Rezession kommt?  

16.03.20 12:43
5

658 Postings, 726 Tage macSteve0702Panik

Ist halt totale Panik. Bringt derzeit nichts die Kurse sich anzusehen oder was man (virtuell) verloren hat. Letzte Woche Montag war die letzte Möglichkeit zu einem guten Kurs zu verkaufen. Jetzt darf man nicht die Nerven verlieren.

Enphase bereitet eine Meldung vor um die Lage etwas zu beruhigen.

Selbst wenn es unter 20 geht, werden wir das wieder aufholen. Entweder beobachtet man und kauft nach (in Tranchen) oder man steigt ganz aus.

Wir verlieren einige Monate Umsatz (meiner Meinung nach 3 Monate). Enphase ist liquid und wird das alles wieder aufholen.

Ich komme wieder sobald es etwas beruhigt hat. Diese Jammern bringt doch keinem weiter. Wir sind von 35 auf 17 und haben das rasch aufgeholt. Von 20 auf 50 wird es bis Herbst wieder raufgehen. Werde dieses Posting am 1. September wieder hervor holen. Habe noch etwas bei der Seite um den Schnitt bei TG,Sunpower und Amyris zu senken. Kaufe aber erst in 2-3 Wochen.

Wir kommen da raus. Die Welt (auch mit Rezession) dreht sich weiter. Ich habe wirkliches Geld virtuell "verloren", trotzdem bin ich überzeugt, es wird sich wieder drehen.

Ich bin am 1. Mai zurück, alles wird gut!!!  

18.03.20 19:27

604 Postings, 5118 Tage larsuweEs scheint das die 20',-Euro fallen werden

Weiter stärker Abverkauf an der Heimatbörse in den USA.Mal schauen ,wo wir heute noch schließen werden?.  

18.03.20 23:22

96 Postings, 224 Tage dervluynerDie

20? werden leider fallen.
EE wird sich irgendwo zwischen 10-20? einpendeln.
Lieferdienstaktien für Essen und co. werden in Zeiten von Corona zulegen, solange die Lieferketten für Essen funktionieren.
Bin bei einer US Aktie zum Glück auf den Zug aufgesprungen, mal schauen was die nächsten Tage so bringen. Erhoffe mir dadurch meinen Anteil bei EE stark zu steigern
Angenehme Restwoche noch  

19.03.20 08:56

604 Postings, 5118 Tage larsuweAbwarten

Also bei aller Liebe ,aber Aktielkurse um die 10,- Euro kann ich mir nur sehr schwer vorstellen!.Aber nichts ist an der Börse zur Zeit unmöglich.Um die 15,- Euro würde ich weiter einsammeln wollen.Wünsche allen hier das jeder gesund bleibt und Ruhe bewahren wird.Langfristig ist Enphase Energy gut aufgestellt.  

19.03.20 18:32

163 Postings, 1302 Tage vbg99Trendkanal

hat bis jetzt gehalten.  
Angehängte Grafik:
enph_19.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
enph_19.png

19.03.20 18:44

163 Postings, 1302 Tage vbg99Alternativ-Kanäle vom letzen Jahr

Aufwärtstrendlinie hat auch gehalten  
Angehängte Grafik:
enph_alternativ_2020.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
enph_alternativ_2020.png

20.03.20 09:10

523 Postings, 3882 Tage kaktus7Heute verkaufen

und nächste Woche billiger zurückkaufen.
Übers WE werden die Corona Zahlen in USA extrem steigen.
Daher werden alle Kurse am Montag fallen.
Nur meine Meinung.  

20.03.20 09:59

56 Postings, 934 Tage Investor 72@kaktus7

Absolut richtig in USA wird der Montag ein anderer sein.Wie man jetzt über 27 ? zahlen kann ist mir ein Rätsel.  

20.03.20 13:02

7352 Postings, 7455 Tage bauwi@Investor 72 & kaktus7 Rätsel gelöst! Ich

zahle gern 26 ?!  Soeben hab ich mir eine gute Anzahl ins Körbchen gelegt!
Bei dieser Aktie muss man einfach einen Fuß drin haben.
Dieses Unternehmen zählt mit zu den besten am Markt und wird auch künftig gute Geschäfte machen.
Ich glaube nicht, dass Corona das Problem der Amis ist. Die Fluggesellschaften und andere sind viel zu schlecht kapitalisiert. Das ist noch Zündstoff, wie auch das Vorgehen der Trump-Regierung.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

20.03.20 16:14

604 Postings, 5118 Tage larsuweEin guter Börsenstart heute.

Überraschend auf über 30,-$ US gestartet .Das war so nicht gerade erwartet worden.Freue mich über diesen schönen Kursanstieg zur Zeit,Mal schauen, ob wir diese auch noch am Handelsende sehen werden?. Rechne für Fr mit leicht abfallenden Kurs .  

20.03.20 18:49

7352 Postings, 7455 Tage bauwiDarauf kommt's an, dass die Aktie

wieder Appetit macht, wenn gleich zum Börsenschluss wieder mit Abgaben zu rechnen ist.
Längerfristig betrachtet ist hier Potential. Warum soll ich mir Sorgenaktien (Boeing, Thyssen o.ä.) reinpacken? Stattdessen Wachstum!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

21.03.20 07:54

523 Postings, 3882 Tage kaktus7Bauwi

glaubst du denn, nächste Woche gibts keine Aktien mehr?
Du musst nicht hamstern.
Ich warte bis unter 20 oder sogar unter 15.  

21.03.20 12:46

7352 Postings, 7455 Tage bauwi@ kaktus7 Sicher, wir werden bestimmt noch

günstige Kurse sehen, wenn man die Volatilität dieser Tage und Wochen betrachtet.
Für diesen Fall sind Nachkäufe geplant!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.03.20 21:47

96 Postings, 224 Tage dervluynerDa

es in Amerika ist auch so richtig mit Corona los geht, werden wir bestimmt den einen oder anderen Kurseinbruch noch erleben...


 

24.03.20 09:37

7352 Postings, 7455 Tage bauwiErst mal nicht! Und zudem haben wir hier

ein Wachstumsunternehmen.  Die Amis wollen ihre Wirtschaft retten, pumpen jetzt mächtig Liquidität in den Markt. Ob das anhält, darf in manchen Bereichen natürlich bezweifelt werden.
Doch die New Economy ist bereits das große Rückgrat. Außerdem muss es nicht so ablaufen, wie 1929!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

25.03.20 11:51
1

523 Postings, 3882 Tage kaktus7Immer dran denken

Banknoten kauen schützt nicht vor Corona.
So scheinen viele Investoren zu denken, wenn Hilfspaktete, etc verkündet werden.

Es ist noch nichts in trockenen Tüchern.  

25.03.20 15:19
2

2856 Postings, 3735 Tage JulietteKooperation in Australien

MELBOURNE, Australien, 25. März 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Enphase Energy, Inc. (NASDAQ:ENPH), ein globales Energietechnologieunternehmen und weltweit führender Anbieter von Solar-Mikroinvertern, gab heute eine erweiterte Partnerschaft mit der Rexel-Gruppe, einem globalen Mehrkanal-Solarvertrieb von Produkten und Dienstleistungen, bekannt, die den australischen Vertrieb einschließt. Durch die Vereinbarung werden Enphase Produkte für Solarinstallateure über das umfangreiche elektrische Großhandelsnetz von Rexel sowohl in den Großstädten als auch im regionalen Australien verfügbar.

Die Rexel-Gruppe ist in 26 Ländern mit über 2.000 Niederlassungen tätig, verfügt über ein Vertriebsnetz von mehr als 40 Unternehmen und beschäftigt weltweit mehr als 26.000 Mitarbeiter. In Australien verfügt Rexel über ein mehr als 100-jähriges Erbe in der Elektroindustrie und betreibt ein landesweites Netzwerk von 146 Großhandelsniederlassungen mit vier Marken...:

https://investor.enphase.com/news-releases/...expand-australian-solar  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
AbbVie IncA1J84E
Microsoft Corp.870747
Acal PLC876004
VapianoA0WMNK
S&TA0X9EJ
Alpha Pro TechShs907487
Klöckner & Co (KlöCo)KC0100
MedigeneA1X3W0
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Bank AG514000
BNP Paribas S.A.887771
Apache Corp.857530
Reckitt Benckiser PlcA0M1W6
Renault S.A.893113