Das ist doch völlig krank !!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.03.01 15:28
eröffnet am: 20.02.01 16:15 von: Garribaldi Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 06.03.01 15:28 von: Garribaldi Leser gesamt: 3134
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

20.02.01 16:15
2

293 Postings, 7492 Tage GarribaldiDas ist doch völlig krank !!!

Was da an am neuen Markt abgeht ist doch wohl echt krank. Jedes Papier wird wie bekloppt verramscht/verschenkt. Es scheint die blinde Panik zu herrschen, anders kann ich mir den Schwachsinn nicht vorstellen. Heute wurde ich von "hartmoney" inspiriert, der irgend son Zeugs über Camelot erzählte. Heute gings wieder um 10% auf 2,3 euro runter. Da dachte ich mir mal sehen ob das noch gerecht ist. Klar hat camelot seine Prognosen versägt aber ist das so schlimm? Wachstum von über 100% und das mit Gewinn müssen andere Klitschen am neuen Markt erstmal schaffen. also mir fiel auf dass Camelot nur noch mit 18 Millionen euro bewertet wird. Alleine die Einnahmen aus dem Börsengang waren 26,4 Millionen euro. von dem normalen cashflow ganz zu schweigen. Bei den Ausgaben fällt mir nur die kleine Akquise ein. Summa sumarum dürfte Camelot nu mehr Kohle im Portmonee haben als die Börse den Schuppen bewertet. Man sollte wirklich konsequent die Dummheit derer nutzen die alls verhökern.

Gruß Garribaldi  

20.02.01 16:20

47 Postings, 7401 Tage freezenicht aufregen!!!!

Auch wenn es abgedrpschen klingt:
DURCHHALTEN!!

P.S Das meine ich wirklich ernst

frostige grüße

Freeze  

20.02.01 16:25

293 Postings, 7492 Tage Garribaldirege mich doch gar nicht auf

denn ich weiss dass sich so eine Diskrepanz an der Börse immer rächen wird, sprich die Kurse eines schönen Tages explodieren werden. Mir wäre es lieber wir würden alle mal versuchen herauszufinden welche Unternehmen ähnlich krank bewertet sind wie Camelot. na los wem fällt was ein?

Gruß Garribaldi  

20.02.01 16:32

3051 Postings, 7767 Tage ruhrpottMediascape und damit auch Emprise

Grüße aus dem

Ruhrpott  

20.02.01 16:44

270 Postings, 7353 Tage pribikpopnet und pironet o.T.

20.02.01 16:47

293 Postings, 7492 Tage GarribaldiEs wäre schön wenn

ihr das auch mal mit Zahlen belegt. Es geht nicht um pushen sondern darum die Werte zu finden die unter ihrem inneren Wert gehandelt werden.

Gruß Garibaldi  

20.02.01 22:35

261 Postings, 7718 Tage DroopyHab mir heute ein paar ins Depot geholt.Aber nur,

weil die so runtergrügelt worden sind.Ich rechne damit,dass sich Camelot bei
einer Markterholung überdurchschnittlich erholt.Kann natürlich auch erst noch ein Stück weiter runter gehen.
Gruss Droopy  

21.02.01 08:25

3263 Postings, 7918 Tage DixieConcept hat auch mehr Geld in der Kasse als

sie an der Börse wert sind, machen Gewinn, haben illustre Kunden, steigern kontinuierlich ihre Umsätze......usw. Was nützt es ihnen? Nix!  

21.02.01 14:05

293 Postings, 7492 Tage GarribaldiMarktkapital. 18 mio, liquide Mittel 20 mio

Auf Anfrage erhielt ich heute die genaue Zahl von Camelot: "Die Cash-Situation des Unternehmens: Stand Dezember 2000 verfügte CAMELOT noch über knapp 20 Mio. EUR aus den Emissionserlösen" .Marktkapitalisierung: nur 18 Mio. euro !!!!!

und das bei den Zahlen. Umsatz von 28,9 Mio. DM (Vergleich zum Vorjahresumsatz: plus 170%)und ein EBIT von voraussichtlich 1,3 Mio. DM. Denke mal dass CTK eine superchance bei kleinem Risiko dastellt. Auf jeden Fall kann keiner der Altgesellschafter Kasse machen denn die Sperrfrirst beträgt 2 Jahre.

Gruß Garribaldi  

22.02.01 10:30

293 Postings, 7492 Tage GarribaldiDer Ansatz war wohl richtig. Heute +20%

Gut dass Camelot momentan knapp 50% meines depots ausmachen. Werde mich jetzt mal auf die Suche nach weiteren Perlen machen, da noch 80% cash vorhanden. Camelot ist bestimmt nicht die einzige Aktie die unter ihrem inneren Wert gehandelt wird.

Gruß Garribaldi  

22.02.01 10:41

6045 Postings, 7350 Tage jack303@garribaldi

Wie wärs mit QSC 500 mio cash. Börsenwert ca. 440 Mio ?

Deine Meinung ?

Danke vorab

j a c k  3 0 3  

22.02.01 10:44

4271 Postings, 7414 Tage Nobody IICeConsumer !

Börsenkapitalisierung ca. 400 Mio. EUR und Umsatz 570 Mio. EUR Gewinn 24,3 Mio. EUR !

Gruß
Nobody II  

22.02.01 10:49

882 Postings, 7883 Tage gtx1@Garribaldi 3x grüner Stern

3 Pseudosterne ( ich kann keine vergeben )von mir.
Wirklich ein guter Beitrag, leider habe ich ihn gestern nicht mehr gelesen.
Der Ansatz ist wirklich mehr als überzeugend.

greetings gtx  

22.02.01 10:50

1409 Postings, 7441 Tage Prosecco@Nobody bitte keine Verwechslungen mit DM&Euro

Der Umsatz betrug 550 Mio DM!!!!! Nichts für ungut könnte aber beim Analgenentscheid entscheidend sein. Gr-Prosecco!  

22.02.01 10:59

4271 Postings, 7414 Tage Nobody II@prosecco - Danke !

Hier die richtigen Zahlen :

Der Frankfurter Tagesdienst sieht bei CE Consumer Electronic (WKN 508220) keinen Handlungsbedarf.

CE Consumer Electronic übertreffe sämtliche Erwartungen. Im verstrichenen Geschäftsjahr habe der Münchner Chip-Broker die mehrfach angehobenen Planzahlen abermals übertroffen. Die Erlöse hätten um sagenhafte 663 % auf 555,8 Mio. DM zugelegt und damit die Planvorgabe von 470 Mio. DM deutlich übertroffen.

Der Ertrag sei dagegen "nur" unterproportional gestiegen. Dennoch sei beim EBIT eine Steigerung von 196 % auf 24,3 Mio. DM verzeichnet worden. Damit habe man die zuletzt angehobene Prognose um weitere 300.000 DM übertroffen.

Mit diesen vorläufigen Zahlen bestätige sich die positive Einschätzung der Aktie. Bestände sollten auf jeden Fall gehalten werden. Der Tagesdienst kommt auf den Wert zurück und wird gegebenenfalls Zukäufe diskutieren

 Kennzahlen/Schätzungen   Marktkapitalisierung  
312 Mio. EUR  


       Fund. Kennzahlen    2000   2001   2002
Ergebnis/Aktie (in EUR)     0,27   0,57   0,99  
KGV                        64,81  21,89  12,66  
Cash-Flow/Aktie (in EUR)    0,40   0,80   1,67  
KCV                        44,30  15,54   7,50  
Dividende/Aktie (in EUR)    0,15   0,24   0,47  
Dividendenrendite (in %)    0,87   1,91   3,73  
 
Gruß Nobody II
 

22.02.01 11:44

293 Postings, 7492 Tage GarribaldiQSC + CEW

QSC habe ich gerade gekauft. War ein guter Tipp jack303. Aber deine Zahlen stimmen nicht ganz. Liquide Mittel sind 294 mio. euro - Marktkapital 499 mio. euro. trotzdem, das ist eine gute chance, denn das anlagevermögen dürfte nicht unerheblich sein bei all den enormen Investitionen.

CEW sieht vom KGV super aus. Aber ich suche eher Dinger wo der Börsenwert kleiner als das Vermögen oder noch besser als die liquiden mittel sind.

Gruß Garribaldi  

06.03.01 15:28

293 Postings, 7492 Tage GarribaldiLangsam und gemächlich

wirds was. Camlot mit 20 mio. liquiden Mitteln wird nur mit 21 mio. an der Börse bewertet. Schauen wir mal wie's weiter geht.

Gruß Garri  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln