finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 7721 von 8625
neuester Beitrag: 21.11.19 06:54
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 215623
neuester Beitrag: 21.11.19 06:54 von: shatoi Leser gesamt: 25459514
davon Heute: 3046
bewertet mit 233 Sternen

Seite: 1 | ... | 7719 | 7720 |
| 7722 | 7723 | ... | 8625   

16.07.19 08:53
6

1082 Postings, 916 Tage gewinnnichtverlustWer ist schon die LDR?

Das ist doch nur ein Verein mit Nullen als Mitglieder.

Ist das überhaupt offiziell ein Verein oder ist das nur so eine Zweckgemeinschaft von Spinnern hier bei ariva.

Ist mir auch egal, ob ich für so eine Aussage gesperrt werde oder nicht, aber diese Kreaturen von alixis über usb, visio, waldi und wie die Witzfiguren immer heißen mögen sind eigentlich keine Sekunde Aufmerksamkeit würdig. Das Ziel mögen sie mit ihrer Basherei hier im Forum teilweise erreicht haben, aber nicht jeder hat die Steinhoffaktien auf den Markt geworfen, also doch das Ziel verfehlt.

Mir ist Steinhoff in der Zwischenzeit ohnehin zu langweilig geworden, der Kurs dümpelt nur so vor sich her. Ich belasse meine Aktien von Steinhoff in meinem Depot, werde vermutlich keine neuen Aktien mehr zukaufen und die Zeit wird hoffentlich für uns arbeiten und irgendwann haben wir auch wieder einen passablen Aktienkurs.

Irgendwann wird es doch wieder Richtung Norden Fahrt aufnehmen und dann schauen wir einmal, ob wir den Gewinn mitnehmen oder doch noch länger laufen lassen.  

16.07.19 09:08
8

17238 Postings, 4269 Tage TrashSuissere

Mir ist völlig egal, ob jemand Pro oder Contra in einem Börsenforum aufgestellt ist.

Aber es ist nunmal Fakt , dass leider auch Leute wie du hier das Gesamtbild immer unleserlicher machen.

Wieviel an persönlichen Befindlichkeiten und die Verarbeitung von Fehlinvestitionen soll hier eigentlich noch stehen ?

Sei es jetzt ein Troll-Kindergarten, der hier von der Moderation geduldet wird und hier grösstenteils schon aus dem Thread entfernt wurde oder der repetitive Ansatz von dir, alles auf die bösen "Pusher" zu schieben: Es stört ! Niemand will das lesen. Nicht, weil es vielleicht eine konträre Meinung ist, sondern weil der Mehrwert nicht da ist.

Ich sehe vermehrt, wie sich auf FB zu jeder halbwegs nennenwerten Aktie und sogar Smallcaps immer mehr Diskussionsforen aufbauen. Dort geht es zivilisiert zu , weil die Leute bei FB in der Regel keinen Trollaccount ,sondern ein personalisiertes Auftreten haben. Da lässt niemand so leicht seine asoziale Ader raushängen bzw. findet sich mit einer solchen erst gar nicht dort ein. Und wenn, dann ist er in diesen Gruppen nicht lange.

Mit der Mentalität, hier alles und jeden Eintritt zu gewähren und niemanden dauerhaft zu entfernen, wird Ariva sich noch ordentlich ins Knie schiessen. Mir soll egal sein, aber der Zweck hier war mal ein anderer.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

16.07.19 09:09
2

179 Postings, 548 Tage poelzi02LDR

Klar sind es nur arme irre, die dem Kurs herzlich egal sin, aber vielleicht checkt ein Mod mal, das diese Ratten, das Forum hier auf dem gewissen haben. ;-)  

16.07.19 09:16
6

1082 Postings, 916 Tage gewinnnichtverlustLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 13:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Falschaussage

 

 

16.07.19 09:17
12

1082 Postings, 916 Tage gewinnnichtverlustLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 13:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.07.19 09:21

179 Postings, 548 Tage poelzi02Löschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 13:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.07.19 09:23
2
"Ich finde die Mods handeln genau richtig und sperren alles was hier nicht hin gehört."

Warum bist dann Du noch nicht gesperrt und komplett aus diesem Thread ausgeschlossen?

Das wäre eine richtige Handlung von den Mods, aber wahrscheinlich werde ich wieder gesperrt.

Aufgrund der Forumsregeln vermutlich zurecht.

95 % der Forumteilnehmer wissen allerdings wer wirklich gesperrt werden sollte.  

16.07.19 09:25
10

232 Postings, 340 Tage Regenzapfer80zum Thema Mods

also entweder macht ARIVA das so, wie andere auch und hat hier eine Agentur mit der Moderation beauftragt oder man hat eigene Leute, die dann aber mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mit eigenen Profilen die Themen bespielen. Und da diese Vögel ja gar keine Zeit haben, sich fachlich mit jeder Aktie auseinanderzusetzen, in der sie für Traffic im Forum sorgen sollen, habe ich eher die Vermutung, dass die meisten Trottelprofile die Moderatoren selbst sind.  

16.07.19 09:26
1
Wenn Du der mit dem Punkt hinten dran bist möchte ich nicht mit Dir diskutieren, da Du an keiner sinnvollen Diskussion interessiert bist. für mich ist die Diskussion mit Dir beendet.  

16.07.19 09:34
2

537 Postings, 2834 Tage SealchenFakten

Die Fakten haben sich doch seit letzten Freitag nicht mehr geändert?
Am Wochenende wurden die HJ Zahlen mit allen möglichen Szenarien ausführlich durchgequatscht, wofür benötigt man hier noch ausführliche Diskussionen, das Unternehmen ist aktuell in der Umsetzung des CVA?s. Somit wenn es doch einfach nichts zu sagen gibt, wieso dann das Forum voll spammen?
Ihr macht doch damit alle das Forum unleserlich indem ihr zu jedem Basher/Pusher Kommentar ausführliche Romane schreibt und da riesige Diskussionen mit der Moderation, etc.. anfangt!

Der Kurs oxidiert weiterhin im nichts vor sich hin, dies wird sich auch die nächsten Wochen nicht ändern. Vielleicht gibt?s am Freitag noch eine kleine News, aber nichts Weltbewegendes? nächster Bahnhof ist und bleibt bisher der 9. August. Solange es keine neuen Fakten gibt, können auch keine News gepostet werden welche für die investierten einen Mehrwert beinhalten!
Solange das Forum als Chat missbraucht wird, muss die Moderation den ganzen Schmarrn auch weiterhin unterbinden!  

16.07.19 09:35
8

258 Postings, 659 Tage HAM69_2Ansicht/Ausblick Steinhoff, Entwicklung Forum

Ein Gedankenaustausch und das Darstellen von Meinungen ist essentiell für ein Forum. Dies ist inzwischen nicht mehr möglich. Wirklich sehr schade.

Ansicht/Aussicht Steinhoff
Dennoch möchte ich an dieser Stelle doch noch meine Meinung und auch Ansicht/Aussicht auf die Zukunft bringen; die anwachsende Quantität der Beiträge, die hier inzwischen das Forum unleserlich macht, lässt mich folgern, dass ich nicht auf das falsche Pferd gesetzt habe. Da ich langfristig orientiert bin, interessiert mich die langfristige Entwicklung, unabhängig vom derzeitigen Kursverlauf. Ich habe auch immer im Blick, mit welchen Volumina die Kurse bewegt werden (können). Kurz gesagt, diejenigen, die an Steinhoff glauben, sind inzwischen eingedeckt, können also durch weitere Käufe den Kurs nicht mehr nach oben treiben.

Die von Steinhoff zuletzt gelieferten Dokumente (2017, 2018 und H1 2019) zeigen mir, dass es durchaus möglich ist, die "Karre aus dem Dreck zu fahren", auch wenn es kein Selbstläufer ist. Inveressant wird auch die Entwicklung CVA/LUA zunächst bis zum Analystentag, aber natürlich auch darüber hinaus. Das Risiko des Verlustes ist noch immer gegeben. Vielleicht wird Steinhoff auch überleben und wir Aktionäre werden dennoch dumm aus der Wäsche gucken. Wer weiß das jetzt genau?!

Grundlegende Weichenstellungen werden derzeit getätigt. Da beruhigt es mich - jetzt kommt das Forum wieder ins Spiel - dass ich erfahren konnte, dass Fonds in Steinhoff sehr stark investiert sind und ihre Investitionen keineswegs nur durch ETFs erfolgt sind. Und ich traue den entsprechenden Abteilungen der Fondsgesellschaften durchaus zu, sich mehr Informationen zu beschaffen, als dies für uns "Normalmenschen" möglich ist. Desweiteren entwickeln sich die einzelnen Firmen von Steinhoff (fast) alle recht ordentlich.


Entwicklung Forum

Immer mehr User verlassen das Forum. Schade. Wobei ich dies sehr gut nachvollziehen kann ... ich selbst schreibe hier auch so gut wie nichts mehr.

Die Regulierung und Sperrung von Nutzern nimmt hier Überhand, so dass ich mich nicht des Eindrucks verwehren kann, dass bestimmte Teilnehmer, die essentielle und i.d.R belegte Informationen liefern, entweder temporär geblockt werden oder das Forum ganz verlassen.

Meine bisherige Strategie des Sperrens und Markierens von Nutzern wird inzwischen ausgehebelt, da die in meinen Augen guten Beiträge wegmoderiert, die entsprechenden User gesperrt oder komplett vergrault werden.

Dabei möchte ich Ariva zitieren. Quelle: https://www.ariva.de/articles/forum/
Die Foren bei ARIVA.DE dienen dem Gedankenaustausch zwischen den Nutzern.  

sowie Quelle (ein Auszug aus): https://www.ariva.de/articles/forum/forumregeln.m
Bitte halten Sie sich beim Schreiben von Beiträgen an folgende Regeln:
* Geltendes Recht beachten, insbesondere: Keine Beleidigungen, Achtung der Privatsphäre, keine Volksverhetzung, Achtung des Urheberrechts und keine Marktmanipulation.
[...]
Interessanterweise verlinkt ariva bei den Begriffen auf wikipedia; dort geht es eher auf die strafrechtliche Schiene. Werden denn entsprechende Verfehlungen angezeigt?!

Ach ja, schade, dass jetzt viele zu FB abwandern, da ich dort nicht dabei bin (und auch nicht beitreten werde). Vielleicht überlege ich es aber doch noch ...  

16.07.19 09:35
20

2187 Postings, 583 Tage Mysterio2004Innere Ruhe

Guten Morgen zusammen,

also was hier gerade abläuft kann ich offen gesprochen nicht ganz nahvollziehen.

Ich meine es ist das eine wenn das ein oder andere Würstchen der Meinung ist das es nun unbedingt andere Leute mit seinem gesitigen Durchfall belästigen zu müssen, aber ganz ehrlich, viele User lassen sich doch leider auch viel zu schnell provozieren.

Warum eigentlich, in der realen Welt lasst ihr Euch doch hoffentlich auch nicht so schnell aus der Reserve locken und mit der nun hier laufenden Massenflucht gebt ihr unter dem Strich doch eigentlich nur klein bei.

Die Fraktion die zu nichts anderem da ist außer zu provozieren erkennt man ja nun mal im Regelfall sehr schnell, also setzt sie auf Ignore falls ihr eine Plattform benutzt wo dies möglich ist oder überlest den Mumpitz einfach. Ich selbst komme über finanzen.net auf die Foren Plattform und kann daher keine Ignore Funktion nutzen, somit lese ich jeglichen Bullshit, reagiere jedoch entweder überhaupt nicht darauf oder sehe es einfach mit Humor. ;-)

Grüße
Mysterio  

16.07.19 09:45

1099 Postings, 654 Tage taube16@Mysterio

Es geht doch darum, das Forum lesbar zu halten. Und das klappt schon lange nicht mehr. Also wandern die Leute, die ernsthaft investiert sind und fachlich und sachlich diskutieren wollen, eben ab. Mehr als verständlich. Bin zwar auch nicht mehr auf FB, überlege es mir jedoch. Wäre schade um die vielen nützlichen Informationen.
Ich selbst schreibe auch noch kaum hier, da man schlichtweg durch den Spam von Pushern und Bashern und Trolldiskussionen nicht mehr hinterher kommt.  

16.07.19 09:47
3

1099 Postings, 654 Tage taube16PS

Der Kurs tut natürlich dann sein übriges dazu. 2017 2018 1HJ2019 draußen, CVA fast durch, Investorentag und HV angesetzt und wir krebsen bei 8 Cent. Das hättest hier mal vor nem Jahr verkündet.... :o) nervt mich auch total ab nach über 1,5 Jahren sowas sehen zu müssen...  

16.07.19 09:58
7

1860 Postings, 528 Tage NoCapitalLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 13:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.07.19 10:10
1

11500 Postings, 2594 Tage H731400das gewisse etwas !

wenn man den Unterschied zwischen Gerry Weber, Thomas C. und SH nicht kapiert sollte man die Finger von der Börse lassen !  

16.07.19 10:10
2

1082 Postings, 916 Tage gewinnnichtverlustLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 14:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.07.19 10:12
1

15367 Postings, 5942 Tage harry74nrwFB Unterstützung, no way!

Ariva ist nicht perfekt, aber relativ anonym. FB ist das Gegenteil, jeder muss selbst wissen was es einem bringt.

Steinhoff wird wahrscheinlich die Kurve bekommen laut letzten Zahlen, Beraterkosten werden sinken und ab 2022 geht es dann langsam nach oben.

 

16.07.19 10:13

242 Postings, 356 Tage Ab dafürLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 13:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.07.19 10:13
4

168 Postings, 202 Tage PolyManisMein letzter Post ist immer noch aktuell

Zitat von mir selbst: https://www.ariva.de/forum/...ings-n-v-531686?page=7659#jumppos191478

"Zum Thema Sperrungen der "Informanten" und zu dem "Hass" gegenüber den Mods:
...Kommt ihr eigentlich auch mal auf die Idee, dass es an euch liegen könnte, dass die hier nicht mehr schreiben? Wenn man sich die Mühe macht und seine Infos mit anderen teilt und der Beitrag dann innerhalb von 15 Minuten aufgrund von Spam und Offtopic im Nirvana verschwindet, ist das sicherlich recht frustrierend. Also warum sollte man sich dann die Mühe machen?
Ich finde die Mods machen in den letzten Tagen einen deutlich besseren Job als im letzten Jahr. Dass das dem ein oder anderen hier bitter aufstößt ist klar. Immerhin könnt ihr dann nicht mehr chatten, was aber auch nicht der Sinn dieses Threads ist. Zum Chatten geht in den Talk-Bereich des Forums. Da dürft ihr soviel spammen wie ihr wollt. Vielleicht fangen dann auch nochmal eure "Helden" an hier zu posten, wenn man ihr Beitrag auch mal lesen kann. Macht euch mal Gedanken darüber, in was für einem Forum ihr hier seid und wozu es dienen soll und was ihr daraus macht. Nicht die Mods machen diesen Thread kaputt, sondern viele von euch!!

Hier geht es leider zu wie auf einem Kindergeburtstag auf dem die Eltern zu lange weg gesehen haben und sich die Kinder dann nachher beschweren, warum sie sich nicht mehr im Matsch rollen dürfen. Die ganze Zeit durften sie ja auch...

Ach was schreib ich da eigentlich... Als ob das jemand von euch verstehen würde..."

Ich bleibe dabei. Nicht die Mods machen das Forum kaputt oder unleserlich. Auch nicht die paar Basher mit ihren Doppel-IDs. Das Schlimme sind die, die hier ununterbrochen herumheulen wie schlimm doch alles ist, sich auf Facebook verabschieden und dann doch noch hier rumspammen, weil ihnen dort zu langweilig ist.

Wenn ihr euch abmelden oder die Plattform wechseln wollt, dann macht das einfach. Es interessiert niemanden.

Wie sich wirklich immer alle beschweren, aber niemand checkt, dass er selbst der Auslöser ist...  

16.07.19 10:16
3

281 Postings, 2484 Tage mattangriffLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 13:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.07.19 10:17

2340 Postings, 701 Tage Manro123Löschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 13:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.07.19 10:17

4653 Postings, 611 Tage Suissere@taube16

genau so ist es. schau dir die Reaktionen im Forum an, wenn jemand so eine Vermutung ausgesprochen hatte. Es ging nur selten darum, hier objektiv zu dikutieren, sondern nur seine eigene Meinung bestätigt zu sehen. Dass diese Foristen es nicht ertragen können, mit ihrer Fehleinschätzungen und ihrem ausgrenzenden Verhalten konfrontiert zu werden, überrascht mich nicht. Deshalb habe ich kein Problem damit, wenn sie jetzt woanders unter sich sind und bleiben.

Ich war lange zeit stiller Mitleser und habe mich am immer wieder hier zu findenden Humor erfreut. Aber irgendwann haben die Nachkaufkursproklamierer und Seitenlinienhasser hier jede andere Ansicht im Keim erstickt. Und das muss man jetzt nicht beschönigen.

Kannst du dich erinnern, wie lange hier im Forum von einer kleinen Bilanzunregelmäßigkeit die Rede war. Und wie die Leute gemdelet wurden, die anderer Meinung waren?

Und ich bin nach wie vor überzeugt davon, dass es einige Mitleser gibt, die es bereuen, dass sie sich von Puschern beeinflussten liessen. Ich musste mir anhären lassen letztes Jahr durc kritische Kommentare die Leute bei 8 Cent aus der aktie getrieben zu haben. Dabei stehen wir immer noch da und jeder kann zum genau gleichen kurs oder sogar noch tiefer wieder rein, wenn er denn mag.

Objektives Diskutieren sieht anders aus.



 

16.07.19 10:18
11

2187 Postings, 583 Tage Mysterio2004Versuchen wir es nochmal sachlich

Sodele, versuchen wir es nochmal sachlich.
Hat schon einer angefangen sich die seit gestern Abend zur Verfügung stehenden Unterlagen auf LUCID anzuschauen?

Hatte gestern Abend schon mal angefangen, interssant finde ich zum Beispeil die Änderung auf Seite 30 des Dokments "SEAG CVA - Amended Documents", Änderung in blau markiert - Auszug = "the series of transaction resulting in the (A) repayment of the intercompany loan between SEAG and Genesis Investments Alpha GmbH, (B) partial repayment of the intercompany loan between GIH and SEAG and (C) the liquidation of Genesis Investment Alpha GmbH.."

Wer gerade Lust und Zeit hat, kann ja schon mal nachprüfen welche Summe GIH der SEAG schuldet, da scheint ja nun Bewegung drin zu sein, ansonsten schaue ich da später selber mal nach.  

16.07.19 10:32
1

956 Postings, 3208 Tage MSirRolfiLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 13:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: 1 | ... | 7719 | 7720 |
| 7722 | 7723 | ... | 8625   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81
TeslaA1CX3T