Hot Stock für den nächsten Rohstoff Aufschwung

Seite 27 von 34
neuester Beitrag: 16.06.20 11:59
eröffnet am: 31.01.17 17:03 von: noxx Anzahl Beiträge: 845
neuester Beitrag: 16.06.20 11:59 von: Coolhawk Leser gesamt: 178497
davon Heute: 39
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 24 | 25 | 26 |
| 28 | 29 | 30 | ... | 34   

16.06.18 15:43

9 Postings, 1318 Tage CobaltInvestorWarum

sollen wir immernoch Angst vor Rechtsstreitkeiten etc haben, wir haben die Politik + die staatlichen Gecamines nun auf unserer Seite.
Beide Parteien sind daran interessiert soviel wie möglich an Umsatz/Profit zu machen. Man muss nun einfach nach vorne blicken.

Realisiert mal bitte, dass Katanga extrem geleveraged zu den Rohstoffpreisen ist. Sehen wir wieder ca 100k/t Co und 8k /t Cu dann sind wir schnell mal bei 6 Milliarden Umsatz.
Niemand kann die Zahlen GENAU berechnen, aber Produktionsmenge x Rohstoffpreise geben ein Indiz das wir MASSIV unterbewertet sind.

2 Euro wären ca 3 Milliarden Marktkapitalisierung... das wäre der Halbe Jahresumsatz bei gleichbleibenden Preisen für das Jahr 2019!!! (Gertler + Geca abzuüge beachten).

Wir haben etwa 2 Milliarden ausgegebene Aktien, würde mich nicht wundern wenn wir in 6-10 Jahren eine Dividende pro Jahr von 1 USD sehen...
Mein Preistarget für Ende 2019/Anfang 2020 liegt weit über 2 Euro. Je nach Rohstoffpreis entwicklung (alles sieht aktuell nach stark steigender Nachfrage aus!!!) rechne ich mit 3-5 Euro erstmal.

Man muss sich einfach mal bewusst werden wie verdammt massiv diese Ressource und ertragskraft ist.....  

18.06.18 10:41

27 Postings, 1130 Tage Fischer0715Ölbranche der Zukunft

Ich sehe Katanga und die gesamte Kobaltbranche als Zukunftsmarkt ähnlich wie es die Ölindustrie einst war. Die Preise von Kobalt und Kupfer werden weiter steigen und nach und nach wird dieser Sektor auch für Großinvestoren stabil und sicher genug um darin zu investieren.

meine persönliche Meinung, danke fürs Lesen!  

26.06.18 15:52

260 Postings, 6554 Tage HardyLTransaktionen abgeschlossen

https://finance.yahoo.com/news/...pletion-transactions-114500167.html

ZUG, Schweiz, 26. Juni 2018 /CNW/ - Katanga Mining Limited (TSX: KAT)  gibt heute bekannt, dass sie zusammen mit ihrer 75%igen Tochtergesellschaft in der Demokratischen Republik Kongo ("DRC"), der Kamoto Copper Company ("KCC"), die in der am 12. Juni 2018 bekannt gegebene Vergleichsvereinbarung ("Vergleichsvereinbarung") vorgesehenen Transaktionen unter anderem mit dem Joint Venture-Partner der Gesellschaft, der staatlichen Gesellschaft La Générale des Carrières et des Mines ("Gécamines"), abgeschlossen hat. Gemäß der Vergleichsvereinbarung haben Katanga und KCC einen Rekapitalisierungsplan zur Behebung des zuvor offenbarten Kapitalmangels der KCC gemäß den Anforderungen des Gesellschaftsrechts der DRK durchgeführt und Gécamines hat das am 20. April 2018 eingeleitete Verfahren zur Auflösung der KCC vor dem Handelsgericht Kolwezi zurückgezogen.

Hoffentlich geht es mirm Kurs jetzt wieder aufwärts.  

06.07.18 16:01

260 Postings, 6554 Tage HardyLNeue Rechtsstreitigkeiten?

https://www.wsj.com/articles/...ru=yahoo?mod=yahoo_itp&yptr=yahoo

Klingt alles etwas mysteriös, warten wir die Veröffentlichung von Einzelheiten ab.

Das Bergbauunternehmen erhielt Vorladung für Vorwürfe wegen der Einhaltung der amerikanischen Gesetze gegen Bestechung und Geldwäsche in der Demokratischen Republik Kongo, Nigeria und Venezuela.

Amerikanische Behörden untersuchen Verbindungen zwischen Glencore PLC und einem israelischen Diamantenhändler, nach Angaben von Personen, die mit der Materie vertraut sind, und verwickeln den Bergbau-Riesen in die eingehendere Untersuchung des Edelsteinhändlers durch ausländische und US-amerikanische Ermittler.

Am Dienstag sagte Glencore, dass es eine Vorladung vom US-Justizministerium erhalten habe, in der die Einhaltung der amerikanischen Gesetze gegen Bestechung und Geldwäsche in der Demokratischen Republik Kongo, Nigeria und Venezuela gefordert wurde.  

22.07.18 08:07

27 Postings, 1130 Tage Fischer0715Quartalszahlen am 8. August

22.07.18 17:22

260 Postings, 6554 Tage HardyLWahlen im Kongo

Diese Entwicklungen spielen für den Kurs auch eine Rolle:
https://www.nzz.ch/international/...a-im-paralleluniversum-ld.1405028
 

28.07.18 11:54

260 Postings, 6554 Tage HardyLE-Power Index

Eine positive Einschätzung für den Kolbalt-Markt und u.a. auch Katanga Mining:
https://markteinblicke.de/119083/2018/07/...thium-und-kobalt-ist-nah/
Sehr optimistisch!  

30.07.18 15:25

260 Postings, 6554 Tage HardyLMeinung auf Seeking Alpha

https://seekingalpha.com/article/...rvalued-sky-high-potential?page=1

Der Author hat ein 12- bis 18-monatiges Kursziel von 3,48 US$.

Fazit:

Das langfristige Potenzial für Katanga ist aufgrund seiner hochwertigen Anlagen attraktiv, und das Unternehmen ist in der Lage, durch die Umsetzung seiner Wachstumsinitiativen durch Exploration und/oder strategische Akquisitionen in Bergbauprojekten Shareholder Value zu realisieren. Sobald die Expansionspläne von Katanga abgeschlossen sind, sollte sich das Unternehmen zu einem bedeutenden Kupferproduzenten und dem größten Kobaltproduzenten der Welt entwickeln, was dazu beitragen wird, sein Preisziel zu rechtfertigen. Es ist auch erwähnenswert, dass, obwohl Katangas Vermögensbasis von hoher Qualität und langer Lebensdauer ist und unerforschtes Terrain enthält, das  von Käufern gesucht wird, Katanga selbst kein Akquisitionsziel ist, da sein größter Aktionär Glencore ist.  Allerdings ist Katanga eine Aktie mit hohem Risiko und hoher Rendite und richtet sich an Investoren, die eine hohe Risikobereitschaft haben, zumal die Aktivitäten und Bewertungen des Unternehmens vollständig aus der Beteiligung an KCC in der Demokratischen Republik Kongo abgeleitet sind. Infolgedessen wird jede politische Umwälzung oder operative Verlangsamung den Aktienkurs von Katanga beeinflussen.  

31.07.18 10:13

260 Postings, 6554 Tage HardyLAus #663

Im zweiten Quartal 2018 wurde der Bau der Phase 2 des WOL-Projekts fortgesetzt. Der hochwertige Klär-Separator, der Eindicker und der Nachklärbecken für die Kupferproduktion wurden weiterentwickelt. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des Kupfer-Kernkreises des Zuges 2 wird für das dritte Quartal 2018 erwartet. Die letzten Komponenten des WOL-Projekts sind die Zug 2 Gegenstrom-Dekantierung ("CCD") und das Elektro-Tankhaus, die bis Q4 2018 fertiggestellt und in Betrieb genommen werden sollen.

Die Kupferkathodenproduktion ist von 27.677 Tonnen im ersten Quartal 2018 auf 35.615 Tonnen im zweiten Quartal 2018 gestiegen. Der Kobaltgehalt in Hydroxid ist von 525 Tonnen im ersten Quartal 2018 auf 2.429 Tonnen im zweiten Quartal 2018 gestiegen. Der Anstieg von Kupferkathode und Kobalt in Hydroxid steht im Zusammenhang mit dem laufenden Hochlauf der Produktion und der Inbetriebnahme und Wiederinbetriebnahme der entsprechenden Anlagen.  

04.08.18 13:37

260 Postings, 6554 Tage HardyLGlencore erhöht Kobalt-Ausstoss

http://rohstoffbrief.com/2018/08/01/...oss-und-will-kraeftig-wachsen/

Hört sich gut an, fallst die Suche nach anderen Kobaltvorkommen nicht bedeutet, dass man die Lage im Kongo nicht stabil einschätzt. Sehe die Nachrichten der letzten Zeit als positiv, nur der Kurs hat es noch nicht mitbekommen;-)  

15.08.18 15:34

260 Postings, 6554 Tage HardyLUrsachen des Kurverlustes?

Hat irgendwer News,  die den Kursverlust der letzen Tage erklären können?
Ich habe nur gefunden, dass Kabila bei den Wahlen nicht mehr antritt, aber dies wurde eigentlich positiv aufgenommen. Die Bedeutung für Katanga kann ich nicht einschätzen.

http://www.faz.net/aktuell/politik/...eigene-kandidatur-15728512.html

 

18.08.18 00:54
1

116 Postings, 5410 Tage CoolhawkAuf breiter Front..

...sind Metalle eingebrochen. Lithium wird derzeit auch verprügelt, die Angst wegen eines Handelskrieges geht um. Zudem ist im Kongo erneut Ebola ausgebrochen, keine Ahnung ob das einen EInfluss hat, habe dazu nichts finden können...

Wir werden wohl noch etwas Geduld haben müssen, im Moment nicht so schön...  

26.10.18 13:29

260 Postings, 6554 Tage HardyLProduktionsergebnisse des dritten Quartals 2018

Katanga Mining gibt die Produktionsergebnisse des dritten Quartals 2018 und das Datum der Veröffentlichung der Finanzergebnisse des dritten Quartals 2018 bekannt.

https://www.newswire.ca/news-releases/...ncial-results-698595901.html
 

01.11.18 16:43

260 Postings, 6554 Tage HardyLGlencore +12% Kupfer und +44% Kobalt

https://finance.yahoo.com/news/...s-rise-copper-cobalt-062520461.html

Glencore berichtete am Freitag über einen Anstieg der Kupferproduktion um 12 Prozent in diesem Jahr, während die Kobaltproduktion um 44 Prozent stieg, was durch die Wiederaufnahme der Verarbeitungsaktivitäten von Katanga in der Demokratischen Republik Kongo begünstigt wurde.

Der Aktienkurs von Glencore wurde durch höhere Kosten in der Demokratischen Republik Kongo aufgrund eines kürzlich verabschiedeten neuen Bergbaurechts und einer Untersuchung des US-Justizministeriums unter Druck gesetzt.  

01.11.18 20:15

116 Postings, 5410 Tage CoolhawkHoffen wir mal...

...das diese Entwicklung nun beibehalten wird und wir wieder in ruhigere Fahrwasser kommen. Es wäre schon schön, wenn der Kurs sich wieder etwas berappeln würde...  

06.11.18 15:14

96 Postings, 1309 Tage Dominik4947Der Handel wurde gestoppt.

06.11.18 16:26

260 Postings, 6554 Tage HardyLErklärung für die Aussetzung

https://finance.yahoo.com/news/...pends-cobalt-exports-145359399.html

6. November (Reuters) - Die Glencore-Tochter Katanga Mining Ltd. verlautbarte am Dienstag, dass sie die Kobaltexporte aus ihrem Kamoto-Projekt im Kongo vorübergehend aussetzen würde, nachdem sie übermäßige Uranwerte im Erz gefunden hatte.
Das Unternehmen sagte, dass die Uranwerte die akzeptable Grenze überschritten, die für den Export durch wichtige afrikanische Häfen zulässig war.
Die Aussetzung wird voraussichtlich die Einnahmen von Katanga aus dem Kobaltverkauf auf die zweite Jahreshälfte 2019 ab dem vierten Quartal dieses Jahres und den ersten beiden Quartalen des nächsten Jahres verschieben.  

06.11.18 20:43

116 Postings, 5410 Tage CoolhawkWas ein Schice...

...die kommen nicht zru Ruhe. Bis Ende 2019!!! Hinlegen und ausstehen...übel :(  

07.11.18 10:39

260 Postings, 6554 Tage HardyLDie Problemlösung bis Mitte 2019

http://www.miningweekly.com/article/...sales-from-drc-mine-2018-11-06

Katanga kündigte an, dass sie ein 25 Millionen Dollar teures Ionenaustauschsystem bauen werde, um Uran aus dem produzierten Kobalt zu entfernen. Die Inbetriebnahme des Ionenaustauschsystems soll bis Ende des zweiten Quartals nächsten Jahres erfolgen.  

07.11.18 15:06

116 Postings, 5410 Tage CoolhawkNur weil das Problem...

...bis (evtl.) Mitte nächsten Jahres gelöst ist, bedeutet das noch kein Verkauf an Cobalt, das folgt dann erst.

The revenue that would otherwise be recognized on cobalt sales during the fourth quarter of 2018 and the first and second quarters of 2019 is expected to be realized in the third and fourth quarters of 2019.

Aber schön das Aufgrund der Meldung andere Cobalt Aktien anspringen. Zum Haare ausraufen..grrrr  

Seite: 1 | ... | 24 | 25 | 26 |
| 28 | 29 | 30 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln