Hat Qimonda ein Chance wieder aufzustehen?

Seite 14 von 631
neuester Beitrag: 24.04.21 23:10
eröffnet am: 23.11.08 09:58 von: arne.r1 Anzahl Beiträge: 15753
neuester Beitrag: 24.04.21 23:10 von: Mariasppta Leser gesamt: 1179456
davon Heute: 27
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 631   

09.02.09 18:49

2555 Postings, 4832 Tage JensemannKurs ist wieder leicht gefallen...

scheinen schon wieder einige zu verkaufen....naja kann man verstehen....  

09.02.09 18:54
1

21550 Postings, 5381 Tage Chalifmann3Kursziel: 0,001?

wer jetzt nicht SOFORT verkauft,wird sein Geld hundertdreiunddreissigsteln: H-U-N-D-E-R-T-D-R-E-I-U-N-D-D-R-E-I-S-S-I-G-S-T-E-L-N !! Nur absolute Vollpfosten halten noch ....

MFG
Chali  

09.02.09 18:55
1

36 Postings, 4771 Tage grandparadisoda tut sich was und da geht auch noch mehr

 

wenn man bedenkt was das hier in den letzten Wochen für eine Situation kurz vorm Absaufen war, so kann man doch wohl eindeutig sagen......Land in Sicht !

 

09.02.09 18:56
1

28770 Postings, 4740 Tage flatfeeKäufer für Qimonda

Quelle WIWO

Für das Speicherchipunternehmen Qimonda soll es einen Interessenten geben. Wie die Wirtschaftswoche berichtet, ist der chinesische Halbleiterproduzent CSCM laut Brancheninsidern bereits seit LÄNGEREM in Gesprächen mit den Sachsen.....

.....Einem Bericht der Wirtschaftswoche zufolge ist der chinesische Halbleiterhersteller CSCM an der insolventen Infineon-Tochter interessiert. Branchenkennern zufolge soll das Unternehmen aus Shanghai bereits seit Monaten mit Qimonda sprechen. Die Insider weisen laut Wirtschaftswoche darauf hin, dass eine Genehmigung für eine Komplettübernahme Qimondas zwar an den chinesischen Behörden scheitern, dass sich CSCM aber ?immerhin das Qimonda-Equipment schnappen? könnte.  

09.02.09 19:01
1

28770 Postings, 4740 Tage flatfeeIWF-Chef: Qimonda kann mit Innovationen überleben

Quelle : BoerseGo

.... "Qimonda produziert weltweit weitgehend standardisierte Produkte - die verkaufen sich nur über den Preis", erläutert der Chef des Instituts für Wirtschaftsforschung (IWF) in Halle. Unterdessen zeigt offenbar ein Investor aus China Interesse an Qimonda. "Wir haben bis in den Januar hinein mit einem Investor aus einer chinesischen Provinz verhandelt", sagte Infineon-Aufsichtsratschef Max Dietrich Kley in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung".
Der Interessent verfüge über ausreichendes Kapital und wolle eine Halbleiterfabrik in China aufbauen. "Aber seit der Insolvenz sind wir nicht mehr in Verhandlungen eingebunden. Das macht jetzt Verwalter Michael Jaffé", so Kley. Der Freistaat Sachsen lehnt eine Beteiligung an der Infineon-Tochter dagegen ab. Dies würde nicht zur Lösung des Problems beigetragen, sondern nur das Land in die Verantwortung für eine Situation bringen, die es nicht zu verantworten habe, sagte der Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) im Gespräch mit der "Superillu". Sachsen sei jedoch bestrebt, die qualifizierte Mitarbeiterschaft am Standort Dresden als auch den technologischen Vorsprung, den sich Qimonda in den letzten Jahren erarbeitet habe, zu erhalten. Hierfür sei der Freistaat Sachsen bereit, einen Investor FINANZIELL ZU FÖRDERN.(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Gansneder Thomas, Redakteur)  

09.02.09 19:04

271 Postings, 5153 Tage hajob@flatfee

ey.... hier mit ZWEI (!) alten Postings zu kommen ist der Hammer  

09.02.09 19:06
1

28770 Postings, 4740 Tage flatfeeDas Schnäppchen...

würde ich mir mit Hilfe des Freistaates und Fördermitteln auch unter den Nagel reissen. Immerhin kriegen sie so solide Technik und KnowHow kostenlos.

Auflage des Staates wird jedoch der Erhalt der Arbeitsplätze in Deutschland sein. Immerhin hat Qimonda in einigen Produktionsbereichen einen Riesenvorsprung gegenüber Mitbewerbern.  

09.02.09 19:07

28770 Postings, 4740 Tage flatfeeich wollte nur...

den Kalifen mal auf die grundlegenden Fakten aufmerksam machen, der wohl sauer ist weil er nicht dabei war.  

09.02.09 19:08

2555 Postings, 4832 Tage JensemannUSA macht gerade wieder den Kurs kaputt mit ein

paar kleinen Trades... ob es das vorerst war mit dem Feuerwerk.... schade, dachte es geht richtig vorwärts  

09.02.09 19:10

28770 Postings, 4740 Tage flatfeeausserdem...

handelt es sich nicht um 2 "alte" news, da diese modifiziert auf flatex.de heute um 18:00 noch einmal eingestellt worden sind, so wie ich es verstanden habe als ergänzung zu den artikeln.  

09.02.09 19:10

1050 Postings, 4791 Tage SmooveD79ich denke die werden drücken

und dann kommt die flut wie hier...
und FRA wird  mit gerissen... :D)))  

09.02.09 19:15

2555 Postings, 4832 Tage JensemannHmmm schauen wir mal...

wir haben in Deutschland heute über 9MIO Aktien gehandelt... den Kurs hat wieder mal USA gemacht, sogar jetzt gerade wo er sinkt und das mit wenigen Tausend Aktien  

09.02.09 19:18
1

1019 Postings, 4826 Tage Ja SagerEuropaabgeordnete fordern Rettungsplan für Qimonda

Auszug aus: http://www.google.com/hostednews/afp/article/...3TfDz_gCNXx930rClYcjg

Straßburg (AFP) —              Eine Gruppe             von linken und grünen Europaabgeordneten hat einen             Rettungsplan für den insolventen             Speicherchip-Hersteller Qimonda gefordert. Die Firma mit             Sitz in Dresden und ihre Fabrik in Portugal verfügten             über bedeutende industrielle, technologische und             wissenschaftliche Kapazitäten, schreiben die             Abgeordneten in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel             (CDU) und ihren portugiesischen Kollegen José Socrates.             Es sei von "überragendem Interesse" diese             Kapazitäten in einer so wichtigen Branche zu erhalten.

---

Kommt wohl doch die Angst auf, dass man demnächst nur noch asiatische Chips in den Leo und den Eurofighter einbauen kann!? :))

 

 

09.02.09 19:22

2555 Postings, 4832 Tage Jensemannwenigstens haben ein paar Wenige erkannt

was das für die zukunft bedeutet... Kurs fällt gerade, aber bei den NEWS sieht es doch inzwischen für uns Aktionäre ganz gut aus.... deshalb bleibe ich auch drin... auch wenn ich gerade bei 13,6 verkaufen wollte, da ich geahnt habe dass es nach unten geht... hätte sich auch schon gelohnt! Aber ist eben sehr riskant  

09.02.09 19:27

1050 Postings, 4791 Tage SmooveD79jetzt geht´s weiter in usa...

09.02.09 19:34
1

28770 Postings, 4740 Tage flatfeealter trick...

die versuchen mit 30.000 und 50.000 paketen stops zu testen und nach der news kommt man nicht mehr rein.

9Mio gehandelte stücke rühren wohl kaum nur von klein-tradern.. guckt euch mal die stückzahlen an. meiner meinung kauft da jemand alles weg was zu kriegen ist. 30.000 geld 34.000 geld 50.000 geld etc.  

09.02.09 19:38

2555 Postings, 4832 Tage Jensemanntrotzdem schon sehr komisch, dass in USA so wenig gehandelt wird

der Kurs aber immer wieder von dort aus bestimmt wird  

09.02.09 19:45

99 Postings, 4771 Tage minetdoch noch eine Chance?

Jetzt habe ich den Eindruck, dass der Insolvenzantrag mit dem interessierten Investor abgesprochen wurde! Habe die Hoffnung, dass mein EK von 0,34 EUR irgendwann erreicht wird.  

09.02.09 19:47

2684 Postings, 4868 Tage Schalke17wieso

legst du nicht nach?? ich habe auch nachgelegt und habe meinen ursprünglichen EK von 0,39 auf jetzt 0,15 runter  

09.02.09 19:48

693 Postings, 4843 Tage scuzzis doch ein

reiner zockerwert. hier tummeln sich keine investoren mehr, sondern nur noch leute die mal eben aufn schnellen zock hoffen. und wenigstens dazu taugt der wert ganz gut. für mehr aber auch nicht.  

09.02.09 19:50
1

5907 Postings, 4754 Tage landerRuhe bewahren !

meine Güte , seid doch nicht immer so nervös ! ist doch ganz normal das einige jetzt verkaufen und den Gewinn mitnehmen aber da müssen wir nicht gleich alle in Panik verfallen.
Die Stimmen von den EU-Heinis an Mutter Merkel  sind doch auch wieder ein kleines Steinchen im gr. positiven Puzzle.
Nur Mut .
Der Zug fährt weiter gen Norden .  

09.02.09 19:50

2684 Postings, 4868 Tage Schalke17richtig

hier sind nur zocker fürs schnelle geld, dafür ist das risiko auch sehr hoch, aber es wird immer geringer bei der nachrichtenlage  

09.02.09 19:53

1364 Postings, 4859 Tage tomixEs ist nicht einfach, hier klarzusehen...

Mein SL bei 12,9cent hat gegriffen und ich bekam 12,7 dafür... hab 90% meiner Aktien so wieder los. Bescheidener, aber netter (über 10%) realisierter Tagestradegewinnnach Abzug der Gebühren. Und 10% der Aktien hab ich auch noch, gratis.... und wenn denn was kommt, bin ich immer noch mit drin. Ich steig vorerst noch nicht wieder ein, bis die Richting klar ist.

 

09.02.09 19:55

2684 Postings, 4868 Tage Schalke17also

die aktie steigt doch schon seit mitte der woche von knapp unter 7 cent auf über 12 cent  

09.02.09 19:56

1364 Postings, 4859 Tage tomixwar bei 10,2 rein... hatte ich vergessen zu erwähnen.

Ich bin mir nicht so 100%is sicher, ob hier was grosses kommt. Aber es wäre durchaus möglich. Wenn's wider auf unter 11 geht, steig ich vielleicht wieder ein, aber es wäre auch interessant zu sehen, wie sich die Aktie in einem Bärenmarkt hält stat an einem tag wie heute.  

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 631   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln